TUI Cruises: TUI Cruises testet Paket für den grenzenlosen Genuss

Wenn die Urlaubszeit beginnt, kommen Feinschmecker auf der Mein Schiff Flotte wortwörtlich auf ihre Kosten. TUI Cruises schnürt testweise für die Gäste ausgewählter Reisen an Bord der Mein Schiff 5, aber auch der Mein Schiff 4, ein ganz besonderes Paket: Neben den hochwertigen Speisen und Getränken, die auf der Mein Schiff Flotte bereits im Premium Alles Inklusive Konzept enthalten sind, können die Genießer an Bord mit dem Angebot
DIE GANZ GROßE FREIHEIT nun auch aufpreispflichtige Speisen und Getränke, wie zum Beispiel Champagner, Sushi-Kreationen und hochwertiges Fleisch vom Grill genießen. Bei Buchung des Pakets sind alle aufpreispflichtigen Genussleistungen inklusive ob im Restaurant, an der Bar oder auf der Kabine. Der Preis für die grenzenlosen Gourmet-Freuden variiert je nach Reiselänge: Bei einer einwöchigen Kreuzfahrt kostet das Angebot 298 Euro pro Person zu haben, bei zehn Tagen 419 Euro pro Person. Das Paket ist nur kabinenweise buchbar. Der Test für das DIE GANZ GROSSE FREIHEIT -Angebot findet aktuell auf allen 10- und 11-tägigen Reisen im westlichen Mittelmeer auf der Mein Schiff 5 bis zum 05. November 2017 statt, sowie auf allen 7-tägigen Kanaren-Kreuzfahrten auf der Mein Schiff 4 beginnend mit der Reise vom 10. September 2017 bis zum 10. Dezember 2017 (Reiseende).
Hanami By Tim Raue und andere Spezialitätenrestaurants komplett inklusiv!
Mit der Buchung des DIE GANZ GROSSE FREIHEIT -Pakets können Gäste auf ihrer Kreuzfahrt nun auch authentisch fernöstliche Küche mit chinesischen und japanischen Einflüssen im Hanami By Tim Raue ohne Aufpreis genießen.
Küchenchef Tim Raue wurde mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet und erkochte sich 2010 insgesamt 19 Gault & Millau Punkte.
Ebenso in dem Paket inbegriffen sind feinste Grillspezialitäten von verschiedenen Fleischsorten bis hin zu Meeresfrüchten im Surf & Turf – Steakhouse. In der offenen Showküche des Restaurants werden nicht nur Rinderfilet und Langustenschwanz, die ausgewiesenen Spezialitäten des Hauses, angeboten hier können die Gäste auch eine große Auswahl an edlen Fleischsorten genießen: wie zum Beispiel das einzigartige Fleisch des Pommernrindes, aber auch das Fleisch des Iberico-Schweins mit seinem nussigen Aroma.
Das etwas andere Jaus n-Frühstück , alpenländische Tapas, Kaffee und Kuchen am Nachmittag sowie ein deftiges à-la-carte-Angebot im Schmankerl Entspannt genießen sind nun mit dem Paket (nur auf der Mein Schiff 5) ebenfalls inklusive. Die Klassiker wie Käsespätzle mit Röstzwiebeln, Das Wiener mit Kartoffelsalat und Preiselbeeren sowie Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster oder Apfelmus können die Gäste jederzeit von 11:00 bis 23:00 Uhr für sich entdecken.
Mit dem Angebot DIE GANZ GROSSE FREIHEIT erwarten die Gäste zudem noch weitere Genussleistungen wie zum Beispiel eine Flasche Begrüßungs-Champagner auf der Kabine, das Gourmet-Frühstück im Hauptrestaurant Atlantik oder auch Wasser und zusätzliche Kaffeekapseln auf der Kabine.
Hanami By Tim Raue: Jetzt auf allen Neubauten von TUI Cruises
Tim Raue gilt als der Überflieger der deutschen Küchenszene, ist einer von nur zwei deutschen Köchen, die auf der The World s 50 Best Restaurants Liste geführt werden. Tim Raues Restaurant in Berlin belegt dort derzeit Platz 48. Im Juli 2016 eröffnete er das erste Hanami By Tim Raue auf der Mein Schiff 5, seit Juni 2017 gibt es sein exklusives à-la-Carte-Restaurant nun auf allen vier Neubauten der Wohlfühlflotte, an Bord der Mein Schiff 3 bis Mein Schiff 6. Mit dem Hanami – By Tim Raue haben wir ein Konzept geschaffen, das für jeden Gast nach dem ersten Löffel verständlich ist , fasst Tim Raue die Idee hinter seinen Restaurants auf der Mein Schiff Flotte zusammen, ob Hanami Ente , Japanische Pizza oder Lachs mit Karotte alles, was hier auf den Teller oder ins Glas kommt, ist von hervorragender Qualität. Und das Ganze mit der Idee der Wohlfühlschiffe dahinter: Der Gast kommt hier so rein, wie er möchte, mit Sneakers und Jeans oder im Anzug.
Quelle: Presse TUI Cruises v.21.07.17

TUI Cruises:  Mit der Mein Schiff Flotte auf Tanzkurs

Die Stars aus  Let s Dance    erstmalig an Bord der Wohlfühlschiffe
 Wenn es Herbst wird in Deutschland, geht es auf der „Mein  Schiff 5“ heiß zu. Vom 25. Oktober 2017 bis 5. November 2017 verzaubern die  Flying Steps sowie die Stars aus  Let s Dance   und   Got to Dance   die Gäste an Bord mit atemberaubenden Abendshows live auf der Bühne. In Workshops bringen sie ihren Fans nicht nur Schrittfolgen bei – zwischen Mallorca und Antalya dreht sich auf der Tanzfläche des Wohlfühlschiffes alles um Musik und  Leidenschaft.
 Prominente Profitänzer auf dem Mein Schiff Parkett
Massimo Sinato  lässt auf der Tanzfläche die Frauenherzen höherschlagen. Der Profitänzer mit Leib und Seele ist einer der Stars der RTL-Tanz-Show  Let s Dance . Er tanzte bisher an der Seite von Sophia Thomalla, Liliana Matthäus, Manuela Wisbeck und Rebecca Mir. Nun tanzt er an Bord der Mein Schiff 5.
Gemeinsam mit Rebecca Mir, einst zweite Siegerin bei  Germany s next Topmodel  und heute Moderatorin des Lifestyle-Magazins  taff .  Auch Sarah Latton wirbelte als Choreografin, Trainerin und Tanzlehrerin auf der Tanzfläche bereits die Fernsehwelt auf, nun zeigt sie ihre Klasse an Bord. Sie stehen für die großen Emotionen: Josephine Radke und Timo Bartel rührten die Juroren der  Casting-Show  Got to Dance  mit ihrer Contemporary  Show zu Tränen. Auch Josephine Radke, die bereits ihre Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im nächsten Jahr plant,  zeigt ihre Formation auf der Mein Schiff 5.

Die hochkarätigen Profitänzer werden flankiert von den  Flying Steps : Eine Auswahl der besten Tänzer der Welt und  20 Jahre Erfahrung machen  Flying Steps Entertainment zum erfolgreichsten Unternehmen in der Entwicklung von urbanen Tanzshows und individuellen Showkonzepten. Mit Red Bull Flying Bach revolutionierten sie den Breakdance. Ihre kunstvollen Auftritte reißen weltweit Besucher aus allen Altersgruppen gleichermaßen mit.
Quelle: Presse TUI Cruises v. 13.07.17

PLANTOURS Kreuzfahrten: Flusskatalog 2018 mit 70 Reisen auf sieben Schiffen

 

Fluss-Saison 2018 ist buchbar Flusskatalog 2018 von PLANTOURS Kreuzfahrten soeben erschienen | Erneuter Zuwachs an Reisen: jetzt 70 Reisen auf sieben Schiffen | NEU im Programm: MS ROSSIA für Russland | MS SANS SOUCI exklusiv unter PLANTOURS-Regie | MS ELEGANT LADY komplett renoviert

Ab dem 10. Juli sind im neuen Flusskatalog „Stadt, Land, Fluss erleben“ von PLANTOURS Kreuzfahrten sieben Schiffe und 70 Reisetermine buchbar. Auf 136 Seiten finden Urlauber und Reisebüros eine Schiffspremiere in Russland, neue Routen der MS SANS SOUCI sowie Silvesterreisen mit drei zusätzlichen Premium-Schiffen. Die Angebotspalette wurde zum Vorjahr von 64 auf 70 Reisen und von fünf auf sieben Schiffe ausgeweitet.

„Der Flussurlaub nimmt wieder Fahrt auf. Der Katalog zeigt die ganze Vielfalt der Urlaubsform und ist genau auf die Nachfrage unserer Kunden abgestimmt,“ erklärt Geschäftsführer Oliver Steuber.

Neu in 2018 ist die MS ROSSIA, die eine hochwertige Qualität im Reiseland Russland bietet. Das Premium-Schiff bietet großzügige Kabinen und alles, was den perfekten Flussurlaub ausmacht. Von Mai bis September 2018 ist sie zwölf Tage auf der Wolga unterwegs. Zwei Nächte verbringt die MS ROSSIA in Moskau und drei Nächte im Hafen von St. Petersburg. Sieben inkludierte Ausflüge und ein attraktives Unterhaltungsprogramm an Bord sind ein Fest für Freunde russischer Kultur.

Die MS SANS SOUCI, die ab der kommenden Saison exklusiv bei PLANTOURS Kreuzfahrten unter Vertrag steht, überrascht im September mit einer 10-tägigen Routenpremiere, die regional und doch exotisch anmutet: Über Elbe, Ems und Ijsselmeer, über Hannover, Minden, Papenburg, Groningen und Enkhuizen verbindet sie die Metropolen Hamburg und Amsterdam auf dem Wasserweg. Ebenfalls neu im Programm ist eine Flussreise von Kiel bis Bremen. Sie beinhaltet die Passage des NordOstsee-Kanals und Besuche von Hamburg und Hannover. Neben besonderen EventReisen, beispielsweise zur Kieler Woche oder zum Hamburger Hafengeburtstag, können Urlauber die familiäre Gastlichkeit der MS SANS SOUCI, wie gewohnt, auch auf den Strecken zwischen Berlin und Prag oder Berlin und Stralsund erleben.

Luxus „hoch drei“ versprechen zum Jahreswechsel 2017/2018 und 2018/19 drei elegante Flussschiffe: Auf den hochmodernen Schiffen MS GRACE und MS INSPIRE schaffen Loft-Kabinen über zwei Ebenen sowie 27 Quadratmeter große Master-Suiten ein einzigartiges Raumgefühl. Die MS THOMAS HARDY verfügt ebenso über besonders viele Suiten und eine zweite Bar mit Terrasse. Wer ab und bis Düsseldorf, vom 27.12.2018 bis 02.01.2019, ins neue Jahr gleiten möchte, startet preislich bei 999 Euro: Silvestergala und Neujahrsbrunch in Antwerpen inklusive.

Nachdem im vergangenen Winter bereits alle Kabinen der MS ELEGANT LADY komplett renoviert und auf dem Oberdeck mit französischen Balkonen ausgestattet wurden, folgt im Winter 2017/2018 die Modernisierung aller öffentlichen Räume. Vom Frühjahr bis Herbst 2018 stehen das Weltkulturerbe Mittelrheintal mit Loreleyfelsen, die Saarschleife sowie Sightseeing von Amsterdam bis Basel, auf der Donau in Wien und Budapest sowie bis zwei 15-tägige Flussreisen bis zum Schwarzen Meer auf dem Fahrplan. Außerdem besucht die MS ELEGANT LADY mit maximal 126 Gästen zur Adventszeit festlich geschmückte Städte und Weihnachtsmärkte an Rhein, Main und Mosel.

Weiterhin mit von der Partie ist die MS MEKONG PRESTIGE 2, die 64 Gästen einen Logenplatz auf dem Mekong sichert. Im November 2017 und Februar 2018 steuert der Flussliner die beliebten Fernziele Vietnam und Kambodscha an.

Quelle: Pressemitteilung Plantours Kreuzufahrten 7/17

Hapag-Lloyd: Taufe der „Guayaquil Express“ in Hamburg

Vierter von fünf Neubauten der neuen Schiffsklasse / Hohe Kühlcontainerkapazität für das Fahrtgebiet Europa-Südamerika / Hoher Standard bei Umweltschutz und Effizienz / Deutsche Flagge / Christine Kühne ist Taufpatin
Hapag-Lloyd hat heute mit der „Guayaquil Express“ in Hamburg den vierten von fünf Neubauten seiner 10.500-TEU-Klasse getauft. Taufpatin ist Christine Kühne, Ehefrau von Klaus-Michael Kühne, Mehrheitsgesellschafter und Honorary Chairman der Kühne + Nagel International AG. An der Taufzeremonie am Containerterminal Altenwerder im Hamburger Hafen nahmen auch Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz sowie die Vorstandsvorsitzende der Hamburger Hafen und Logistik AG, Angela Titzrath, teil.
„Diese Taufe ist ein Symbol für die enge Verbindung zu unserem Heimathafen, der gleichzeitig der Heimathafen der ‚Guayaquil Express‘ ist“, sagt Michael Behrendt, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Hapag-Lloyd AG. Rolf Habben Jansen, Vorstandsvorsitzender der Hapag-Lloyd AG, ergänzt: „Für uns ist die ‚Guayaquil Express‘ ein ‚smart ship‘, mit dem wir exemplarisch zeigen, wie wir uns in ökonomisch herausfordernden Zeiten in unserer Industrie effizient aufstellen.“
Die „Guayaquil Express“ wurde 2015 geordert, bei Hyundai Samho Heavy Industries in Südkorea gebaut und fährt im Europa-Südamerika-Verkehr. Mit 333 Metern Länge und 48 Metern Breite ist das Schiff für die neuen Schleusen des Panamakanals ausgelegt. Damit unterstreicht Hapag-Lloyd seine führende Rolle im Lateinamerika-Verkehr. Nach dem Zusammenschluss mit den Containeraktivitäten der CSAV 2014 gehört das Unternehmen zu den Marktführern in diesem Fahrtgebiet.
Mit dem Einsatz des Schiffes bringt Hapag-Lloyd keine neue Tonnage in den Markt, sondern ersetzt zwei ältere Schiffe durch ein hochmodernes. Dadurch werden deutlich effizientere Schiffe im Verkehr zwischen Nordeuropa und der Südamerika-Westküste eingesetzt, ohne die Kapazität im Markt spürbar zu erhöhen. Wie die „Guayaquil Express“ sind alle Schiffe der Serie als Zeichen der engen Verbundenheit nach Häfen in Südamerika benannt.
Die insgesamt fünf neuen Schiffe verfügen über jeweils 2.100 Stellplätze für Kühlcontainer. Sie sind damit besonders für leicht verderbliche Güter wie Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch oder Pharmaerzeugnisse geeignet – Güter, wie sie in großer Zahl aus Lateinamerika exportiert werden. Die Schiffe setzen höchste Standards beim Umweltschutz und erreichen dank innovativer Technologien an Bord besonders niedrige Verbrauchs- und Emissionswerte. Sie sind mit einer hocheffizienten Hauptmaschine, einem optimierten Schiffsrumpf und einem neuartigen Lasch- und Ladungssystem für eine höhere Auslastung ausgestattet.
Alle fünf Neubauten fahren unter deutscher Flagge und haben DNVGL-Klasse. Ihr Heimathafen ist Hamburg. Die Schiffe bieten bei 19 Container-Reihen nebeneinander eine maximale Tragfähigkeit von 123.500 Tonnen. Der maximale Tiefgang beträgt 14 Meter, die Höhe vom Kiel bis zu den Aufbauten misst 63,5 Meter. Die acht Laderäume und Decks (unter und auf Deck stehen jeweils neun Container übereinander) bieten eine Gesamtkapazität von 10.590 TEU.
Die „Guayaquil Express“ läuft im SWX-Dienst die Häfen Hamburg, Antwerpen, Le Havre, Caucedo, Cartagena, Manzanillo/PA, Buenaventura, Callao, Puerto Angamos und Valparaíso an.
Presse Hapag Lloyd 5/17

MSC KREUZFAHRTEN: BRANCHENFÜHRENDEN PORT INFO SERVICE sowie NEUE, EXKLUSIVE LANDAUSFLÜGE VOR

MSC Cruises, das weltweit größte, privat geführte Kreuzfahrtunternehmen und Marktführer für Kreuzfahrten in Europa, Südamerika und Südafrika, hat heute sein umfangreiches Angebot an neuen, exklusiven Landausflügen und Services vorgestellt. Mit insgesamt 19 neuen Landausflügen – fünf davon stehen den Gästen der MSC Meraviglia exklusiv zur Verfügung – hat MSC sein umfangreiches Mittelmeerprogramm weiter ausgebaut. Zudem führt MSC einen neuen, branchenführenden Port Info Service ein, der für die Passagiere kostenlos individuelle Experteninformationen und Empfehlungen für die Reiseziele bereithält und dafür sorgt, dass Gäste jede Destination ausgiebig entdecken können.
Gianluca Suprani, Head of Global Development and Shore Side Activities, kommentiert: „Kreuzfahrtpassagiere besuchen in kurzer Zeit mehrere Destinationen, ohne stets den Koffer neu zu packen – der Hauptgrund warum Kreuzfahrten so beliebt sind. Unser Ziel ist es, den Gästen stets die Möglichkeit zu bieten, Neues zu entdecken und wir freuen uns jetzt auch an Land weitere Entdeckungs- und Ausflugsziele anbieten zu können. Neben unseren neuen, exklusiven Landausflügen sind wir besonders stolz auf den neuen Port Info Service, da bislang keine andere Reederei einen solchen Service kostenlos anbietet.“
Die Einführung des neuen, kostenlosen Info-Services ermöglicht Gästen mithilfe von Experteninformationen zu Sehenswürdigkeiten, Restaurant-Empfehlungen, Transportmöglichkeiten und Ausflugszielen jeden Landausflug voll auszukosten. Der neue Serviceschalter der Port Info befindet sich an Bord der MSC Meraviglia auf Deck 5 neben dem Ausflugsbüro. Die dort zuständigen MSC Mitarbeiter helfen darüber hinaus bei der Buchung von Mietwagen, Taxis, Bustickets oder privaten Touren. Besonders in Ländern, in denen Reisende nicht mit der Landessprache vertraut sind, ist der Service eine große Hilfe.
MSC Cruises hat das Angebot des neuen Port Info Service in Zusammenarbeit mit lokalen Tourismus-Marketing-Organisationen und öffentlichen Behörden entwickelt, um MSC Passagieren aktuelle Informationen, Geheimtipps und bedeutende Sehenswürdigkeiten näherzubringen. Die Crew des Port Info Service ist durch einheimische Experten geschult worden. Die relevanten Informationen und Empfehlungen beruhen daher auch auf persönlichen Erfahrungen.
Die Port Info macht ebenfalls auf örtliche Veranstaltungen, Festivals und Paraden aufmerksam. MSC Gäste haben somit die Möglichkeit, die lokale Kultur und Tradition der Reiseziele noch besser kennenzulernen. Damit Passagiere genügend Zeit haben, die Veranstaltungen vor Ort mitzuerleben, werden die Anlegezeiten nach Möglichkeit an die lokalen Event-Highlights angepasst.
Momentan ist der Service nur auf der MSC Meraviglia verfügbar, die Ausweitung des Angebots auf weitere Schiffe der MSC Flotte ist in Planung.
Neue Landausflüge im Mittelmeer
19 neue Landausflüge erweitern das umfangreiche Mittelmeer-Angebot nochmals und bieten MSC Gästen noch vielfältigere Möglichkeiten, die einzelnen Destinationen zu entdecken. Fünf der neuen Ausflüge gibt es exklusiv für die MSC Meraviglia. Diese Ausflüge richten sich besonders an Familien und Gourmets aller Altersgruppen.
Exklusiv auf der MSC Meraviglia:
• In Genua können die Gäste in Italiens größtem Aquarium hinter die Kulissen blicken – perfekt für einen Familienausflug. Auf dieser Tour können das Meereslabor, der Planktonanbau und Quallen-Arten entdeckt werden, die öffentlich nicht zugänglich sind.
• In Messina entdecken Reisende die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter die Kirche Cristo Re, die bei Einfahrt in den Hafen nicht zu übersehen ist, den Domplatz mit seinem goldenen Glockenturm und sowie nahegelegene Kathedrale. Während des Aufenthalts lädt eine Vielzahl an gemütlichen Bars und Restaurants ein, regionale Speisen wie Reisbällchen und Cannoli zu probieren. Mit einem Passito – ein süßer Wein aus Rosinen – endet der Tag genussvoll.
• Neapel wie ein Einheimischer erleben: Die Sehenswürdigkeiten der Stadt in Kombination mit Kaffee, Pasta und Pizza sind ein absolutes Highlight. Auf ihrem Ausflug sollten Gäste unbedingt eine Pizza Napoli im Viertel San Gregorio Armeno, die traditionelle Gebäckspezialität „Sfogliatella“ oder einen Kaffee im Gran Café Gambrinus probieren.
Neue Familienausflüge:
• In Neapel lernen Passagiere in einer geführten und lehrreichen Tour die antike Stadt Pompeji kennen, die mit dem Ausbruch des Vesuvs vor Jahrtausenden unter einer Schicht aus Asche erstarrte. Anschließend können die Kleinen die Entdeckungsreise mit einem lustigen Frage-Antwort-Spiel beenden.
• Nach den Sehenswürdigkeiten der Stadt Messina geht es zur Farm Villare, die für ihren Sensorik-Pfad bekannt ist, auf dem man barfuß die Natur mit allen fünf Sinnen erfahren kann: fühlen, hören, riechen, sehen und schmecken. Der Abschluss des Ausfluges ist die Verkostung lokaler Bio-Produkte.
• Barcelonas höchster Punkt wartet mit einem atemberaubenden Blick über die Stadt. Für den anschließenden Nervenkitzel mit Achterbahnen und einem beeindruckenden Sky-Walk geht es mit den Kindern in den Tibidabo Freizeitpark
Die neuen Food-Touren:
• In Neapel können Gäste das am besten gehütete Geheimnis der Stadt lüften: Pizzabacken auf einem unterirdischen, geothermalen Stein, der so heiß ist, dass der Teig auf ihm perfekt gebacken werden kann. Selbstverständlich werden die Kreationen der Gäste – zusammen mit zusätzlichen lokalen Delikatessen – anschließend verkostet.
• In Barcelona befindet sich das weltweit einzige Museum für spanischen Schinken – ein kulinarischer Ausflug bei dem eine Kostprobe natürlich nicht fehlen darf.
• Reisende fahren mit einem Motorboot an Maltas malerischer Küstenlinie und dem Hafengebiet Vallettas entlang. Dabei kommen sie an den drei Städten Senglea, Cospicua und Vittoriosa vorbei, die gemeinsam auch „Cottonera“ oder „Drei Städte“ genannt werden. Eine Weinprobe mit einem herrlichem Ausblick über die Küste ist der perfekte Ausklang für diesen stimmungsvollen Ausflug.
Quelle: MSC Cruises Presse v. 05.07.17

Hapag Lloyd Kreuzfahrten: Frühling im Baltikum: Mit MS HANSEATIC zu den Kulturhighlights der Ostsee

⦁ Architektur, Geschichte, Kunst und Gärten des Baltikums
⦁ Zwei Reisen von Hamburg nach St. Petersburg und zurück
⦁ Reisezeitraum April/Mai 2018
Im Frühjahr 2018 begibt sich das Fünf-Sterne Expeditionsschiff MS HANSEATIC von Hapag-Lloyd Cruises auf zwei kulturreiche Reisen durch die Ostsee. In Begleitung fachkundiger Experten und Lektoren erleben die Gäste zahlreiche kulturelle Höhepunkte des Baltikums –Paläste in St. Petersburg, Naturwunder in Litauen oder auch architektonische Monumente in Polen.
Abseits der Hochsaison genießen die Passagiere von MS HANSEATIC auf zwei Reisen im April und Mai 2018 die kulturreichsten Facetten des Ostseeraums. Ein erfahrenes Expertenteam bestehend aus Architekt Stephan Börries, Gartenexperte Dr. Carsten Seick und Tilman Giezendorf, Lektor für Landeskunde, begleitet die Reisenden auf eigens von ihnen ausgearbeitete und geführte Landausflüge und vermittelt wissenswerte Hintergrundinformationen und tiefe Einblicke in die Kulturgüter der baltischen Region.
So steht in Klaipeda in Litauen ein Ausflug in die größte Wüste Mitteleuropas auf dem Plan: Die Kurische Nehrung ist eine fast 100 Kilometer lange Landzunge mit über 60 Meter hohen Sanddünen. Bei einer Fahrt mit dem Kurenkahn entlang der Küste wandeln die Gäste auf den Spuren des Literaturnobelpreisträgers und Schriftstellers Thomas Mann, der von der Nehrung so inspiriert war, dass er viele Jahre den Sommer dort verbrachte. In der lettischen Hauptstadt Riga begeistern architektonische Zeugnisse aus fast 800 Jahren Stadtgeschichte und bei einem Rundgang durch die Altstadt entdecken die Gäste das spannende Zusammenspiel von Jugendstileleganz, jahrhundertealten Holzbauten und modernem Minimalismus in der Metropole. Ein Besuch des Schloss Drottningholm in Stockholm, gelegen auf der Insel Lovön inmitten einer beeindruckenden Parkanlage, gibt Einblicke in das Leben der schwedischen Königsfamilie. Interessante Hintergründe über Glanz der Hanse sowie die Auferstehung Polens nach dem Zweiten Weltkrieg erfahren die Reisenden in Danzig, der ehemaligen Hansestadt in Polen.
Auf beiden Reisen durchfährt die HANSEATIC in einer Tagespassage den Nord-Ostsee-Kanal, die meistbefahrenste künstliche Wasserstraße der Welt – ein weiteres besonderes Reiseerlebnis.
Architektur, Kunst und Kultur 1:
17.04. bis 26.04.2018 (9 Tage) von Hamburg durch den Nord-Ostsee-Kanal über Binz/Rügen, Gudhjem/ Bornholm/Dänemark, Klaipeda/Litauen, Riga/Lettland und Helsinki/Finnland nach St. Petersburg/Russland, ab 4.880 Euro pro Person inkl. Abreise
Architektur, Kunst und Kultur 2:
25.04. bis 03.05.2018 (8 Tage) von St. Petersburg/Russland über Tallinn/Estland, Stockholm/Schweden, Visby/Gotland/Schweden, Danzig/Polen, Karlskrona/Schweden und durch den Nord-Ostsee-Kanal nach Hamburg, ab 4.320 Euro pro Person inkl. Anreise
Hapag Lloyd Kreuzfahrten: Pressemitteilung vom 03.07.2017

Kreuzfahrten: Schock auf der Waage muss nicht sein

Die Aussage, dass ein Kreuzfahrtschiff quasi ein schwimmendes Schlaraffenland ist, lässt sich nicht wegdiskutieren. Doch es liegt schließlich am Passagier selbst, ob er nach einer Kreuzfahrt den Änderungsschneider aufsuchen muss. Jeder kann einem Dauerschlemmen wirksam begegnen, wenn er sich einige Tipps zu Herzen nimmt und bisweilen bereit ist, nicht alles auf seinem Teller zu drappieren, was während des Tages an kulinarischen Angeboten offeriert wird.
Der figurbewusste Kreuzfahrer wird stes dem Gesunden statt dem Leckeren den Vorzug geben, die täglichen Portionen so gering wie möglich halten, mit Alkohol und den Nachtischen besonders vorsichtig und maßvoll umgehen, Vorsicht bei den Cocktails walten lassen und dem Eistee beispielsweise den Vorzug gegenüber Cola zu geben.
Der Gast muss sich ja nicht gleich einem eigenen Sportprogramm unterziehen, es reicht, alle Möglichkeiten, zu Fuß zu gehen, zu nutzen, somit die Aufzüge zu meiden und an Deck kleine Walkingrunden einzulegen.
Es sind sicherlich nicht die „grünen Männchen“, die nachts die Kleidung der Passagiere enger nähen, sondern ausschließlich die Unvernunft, alles zu nutzen, was angeboten wird. Kein Passagier braucht kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn er bereits zu Beginn der Kreuzfahrt sich überlegt, wie er bewusst ohne sich selbst kasteien zu müssen, eine Gewichtszunahme vermeiden kann.

TUI Cruises: Line-up für Schallwellen Festival auf See steht

Mit ihnen ist das Programm komplett: Kerstin Ott, Stefan Gwildis, Tine Wittler, Norman Keil & Band sowie Paulsen & Band sorgen vom 5. bis 9. September beim Schallwellen Festival auf See für Stimmung auf der Mein Schiff 3. Neben Musikgrößen wie unter anderem PUR, Max Giesinger oder Glasperlenspiel ergänzen diese Künstler das Line-Up und erweitern die musikalische Vielfalt dieser Reise.
Die Sängerin Kerstin Ott schaffte es mit dem Mixen unterschiedlicher Stile im vergangenen Jahr ganz nach oben. Die Gäste der Schallwellen-Reise können sich auf Songs aus ihrem ersten Album Herzbewohner freuen. Dabei wird mit Sicherheit auch ihr Hit Die immer lacht nicht fehlen. Stefan Gwildis wagt etwas Neues: Mit seiner musikalisch unterlegten Lesung der Theodor Storm-Novelle Der Schimmelreiter erfüllt sich der Hamburger einen lang ersehnten Traum und verzaubert seine Zuhörer. Außerdem spielt er mit seiner Band ein Konzert unter dem Titel Alles dreht sich Zu Dritt . Tine Wittler unterhält die Gäste als singende Wirtin in ihrer Lokalrunde Tresenlieder schlückchenweise und bietet ihnen einen unvergesslichen lyrisch-musikalischen Ausflug.
Ebenfalls mit an Bord: Gitarrist und Songschreiber Norman Keil, der als aufregender Geheimtipp innerhalb der deutschsprachigen Musikszene gilt, sowie der erfolgreiche Singer-Songwriter Björn Paulsen, der seine Fans mit ausdrucksstarken und einfühlsamen Liedern begeistert.
Die Reise startet in Kiel und führt über Kopenhagen und Oslo nach Hamburg. Während der Fahrt werden die Künstler jeweils mindestens zwei Konzerte geben, damit alle Gäste in den Genuss der vielfältigen Bands und Künstler kommen können. Darüber hinaus wird das Festivalprogramm um weitere Akzente wie beispielsweise Meet and Greets, Workshops, Vorträge oder Konzertfilme ergänzt.
Wer noch eine Kabine für das Schallwellen Festival auf See buchen möchte, muss schnell sein. Es sind nur noch wenige Kabinen verfügbar. Eine Balkonkabine inklusive Premium Alles Inklusive-Angebot kostet bei Doppelbelegung ab Kiel bis Hamburg ab 1.249 Euro pro Person. Weitere Informationen unter www.schallwellen.de oder www.tuicruises.com/schallwellen
Quelle: Presse TUI Cruises v.29.06.17

Kreuzfahrten: Kleine Kreuzfahrtschiffe im Kompaktformat

Wenn ich schon eine Kreuzfahrt buche, dann will ich eben auch eine Kreuzfahrt erleben. Mit dieser Meinung steht der Gast, der sich auf einem kleineren Kreuzfahrtschiff beim Bonner Untenehmen Phoenix Reien eingebucht hat, nicht allein. Er will Kontakte pflegen, nette Bekanntschaften machen und sich auch mal abends an der Bar nett unterhalten können. Aber was will er mittlerweile mit über 6000 Mitreisenden, die sich auf den großen Neubauten der Reedereien einfinden!
Seine Vorliebe gilt den kleineren Kreuzfahrtschiffen, deren Passagierstärke auf alle Fälle dreistellig bleibt. Der Vorteil der kleineren kompakten Kreuzfahrtschiffe liegt doch auf der Hand. Sie können auf alle Fälle kleinere exotischere Häfen ansteuern als die großen schwimmenden Kleinstädte.
Keine dauerfröhliche Animation stört am Tage, der Gast findet überall an Bord ein ruhiges Plätzchen, an dem er die Ruhe genießen und sich in verschiedenen Lektüren vertiefen kann. Bei manchen Ausfflügen bleibt dieser „spezielle“ Gast lieber an Bord, statt sich mit 50 bsi 60 andren Gästen in einen Bus zu zwängen und die zeitlichen Vorgaben bei den Ausflügen einzuhalten, selbst dann, wenn er ein ganz besonderes Highlight hätte erreichen können.
Da die kleineren Kreuzfahrtschiffe bisweilen an den verschiedenen Häfen länger ankern, kann er durchaus einmal auf eigene Faust Land und Leute erkunden oder aber auch an Bord bleiben, um zu entspannen und die ruhige Zeit zu genießen. Dieser Gast – glücklicherweise nicht der einzige an Bord – hält eben überfüllte Restaurants und Kinderlärm nicht aus, und die stets legere Atmospäre an Bord kommt seinen Erwartungen besonders entgegen.

TUI Cruises: Weihnachten an Bord der Wohlfühlflotte

Dem Festtagsstress an Land entfliehen
Und plötzlich ist wieder Weihnachten! An Bord der Mein Schiff Flotte entfliehen die Gäste dem alljährlichen Weihnachtsstress und genießen die perfekte Entspannung. Alle Reisedestinationen garantieren strahlenden Sonnenschein und angenehme Temperaturen an Bord der Wohlfühlschiffe lassen die Urlauber das nasskalte Winterwetter weit hinter sich. Eine festliche Dekoration, ein großer Weihnachtsmarkt mit Kinderchor sowie eine Swingin Christmas Show lassen auf allen sechs Schiffen feierliche Stimmung aufkommen.
Festliche Stimmung mit hochkarätigen Gastkünstlern
Weihnachten ohne Stress und Hektik, aber mit einem stimmungsvollen und abwechslungsreichen Programm auf den Weihnachtsreisen erwartet die Gäste hochklassige Unterhaltung. An Bord der Mein Schiff 6 begeistert Chris Andrews die Gäste der Mittelamerika-Route mit seinen Hits wie Yesterday Man oder Pretty Belinda . Ireen Sheer verzaubert auf der Orient-Reise die Gäste der Mein Schiff 5 mit Songs wie Xanadu . Für echte Festtagsstimmung im Mittelmeer und auf den Kanaren sorgt Marcia Barrett of Boney M. auf der Mein Schiff 2 mit ihren legendären Disco-Hits. Der Comedian und Zauberkünstler Marco Brüser präsentiert innovativen Blödsinn, fingerfertige Tricks und beeindruckende Stand-up Comedy auf der beliebten Asien-Route der Mein Schiff 1.
Außergewöhnliche Gourmetfreuden durch Spitzenköche an Bord
Johann Lafer verwöhnt die Gäste der Mein Schiff 4 mit einem Sechs-Gänge-Menü inklusive Weinbegleitung im Gourmetrestaurant Richards Feines Essen und kreiert ein Vier-Gänge-Menü für das Hauptrestaurant Atlantik. Der bekannte Fernsehkoch moderiert an Bord zudem eine Kochshow und steht für eine Autogrammstunde zur Verfügung. Einfachheit auf höchstem Niveau verspricht Thomas Martin den Gästen an Bord der Mein Schiff 2. Der Küchenchef, der mit seiner Handschrift die kulinarischen Geschicke im Hamburger Louis C. Jakob an der Elbchaussee, dem Carls in der Hafencity und dem Kleiner Jakob prägt, erhielt zahlreiche Auszeichnungen: drei Hauben im Gault Millau , zwei Sterne im Michelin Guide sowie zehn Mal in Folge die Ehrung als bester Koch Hamburgs. Der gebürtige Mannheimer wird die Gäste der Mein Schiff 2 mit einem Sechs-Gänge-Menü inklusive passender Weine im Gourmetrestaurant Richards-Feines Essen, sowie der Kreation eines Drei-Gänge-Menüs im Hauptrestaurant Atlantik verzaubern.
Quelle: TUI Cruises Presse v.23.06.17