Kategorien

Monats-Archive: Juni 2009

 

An Bord, aber auch an Land erwartet die Gäste der Premicon Queen Exklusivität.  Das neue Flaggschiff der Premicon, die „königliche“ Premicon, bietet den anspruchsvollen Passagieren höchsten Komfort und erstklassigen Service. Das luxuriöse Ambiente ist in allen Räumlichkeiten anzutreffen.

Ab März 2010 läuft die Premicon Queen die niederländischen Städte Amsterdam, Volendam und Hoorn an. Auch neue Reiseziele auf dem Mittel- und Oberrhein hat die Reederei in ihr Programm aufgenommen. Somit können sich die Passagiere auf den Rhein-Touren zwischen Kehl und den Niederlanden auch auf Abstecher auf Main und Mosel freuen.

Der neue Katalog weist auch Weihnachts- und Silvesterreisen auf der Donau aus und bietet für die kalte Jahreszeit 2010 Advents- und Winterreisen auf dem Rhein an. Mit den Themenreisen „Golf Exklusiv“ und „Digitale Reisefotografie“ erweitert Premicon ihr attraktives Flussreise-Programm.

 

 

Der Flusskreuzfahrtmarkt wächst um einen weitere Verranstalter: ES Select Flussreisen hat im Juni den Betrieb aufgenommen. Der Veranstalter gehört zur niederländischen Reederei Euro Shipping Voyages und startet ab November mit drei Flussschiffen auf Rhein, Mosel und Donau. Für das laufende Jahr werden 21 Reisen angeboten, insbesondere Themen- und Gesundheitsreisen.

Die renommierte holländische Reederei EuroShipping Voyages betreibt derzeit vier Kreuzfahrtschiffe. Ziel von ES Select ist es stets, besondere, mit kreativen Ideen verbundene Urlaubsformen zu entwickeln, die sich vom herkömmlichen Massentourismus unterscheiden und individuellen Kundenansprüchen gerecht werden.

 

 

 

 

 

 

MSC Lirica wurde auf einer der renommiertesten Werften der Welt gebaut, Atmosphäre und der Service an Bord scheuen keinen Vergleich mit den besten italienischen Hotels. MSC Lirica ist mit Materialien von höchster Qualität und luxuriösen Einrichtungen für ihre Gäste ausgestattet. Auf der MSC Lirica erleben die Passagiere die traditionelle Gastfreundschaft in komfortabler und unverwechselbarer Atmosphäre. Dank der hochwertigen Materialien und der schlicht-eleganten Einrichtung fühlt sich der Gast in diesem typisch italienischen Ambiente sofort zuhause.

Das Sicherheits- und Service-Nineau an Bord wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Die Gäste erleben auf diesen MSC-Kreuzfahrten an Bord der MSC Lirica Gastfreundschaft, Eleganz, Lebensfreude, Geschätzt wird von den Gästen das einmalige italienische Ambiente in Kombination mit moderner Ausstattung und Technologie.

Am 18. August 2009 können Interessierte, die den MSC-Luxusliner Lirica besichtigen wollen, mit dem Kreuzfahrt-Experten Peter Ehrmann an Bord gehen und sich selbst einen Eindruck und Überblick verschaffen. Der Eintritt ist frei, inclusive Schiffsrundgang, Essen und Getränke. Treffpunkt ist das Columbus Cruise Center Bremerhaven. Anmeldungen für diese Erkundungstour muss bis zum 10. August 2009 per E-Mail an lounge@traveltalk.de erfolgen.

 

 

Das US-amerikanische Kreuzfahrtunternehmen NCL wird in der Kreuzfahrtsaison 2010/2011 weitere drei Luxusliner in Europa einsetzen. Die Norwegian Sun wird die Ostsee befahren, die Norwegian Jade und Norwegian Gem werden die Destinationen im westlichen und östlichen Mittelmeer anlaufen. Erstmals im Programm der Reederei ist Venedig als neuer Basishafen.

Auch mit Neubauten wird NCL die Kreuzschifffahrt bereichern. Im Mai 2010 wird der „Neuling“ Norwegian Epic vom Stapel laufen mit einer Kapazität von 4200 Passagieren. Bekannt ist  bereits, dass für die Unterhaltung an Bord die Blue Man Group sorgen wird. Norwegian Epic ist das größte und modernste Mitglied der NCL Flotte, das im Mai 2010 an die Reederei übergeben wird. Epic bedeutet auf Deutsch soviel wie Epos / Heldengedicht, frei übersetzt  mit „Abenteuer“.

Mit vielfältigen Innovationen repräsentiert die Norwegian Epic eine neue Freestyle Cruising Ära. „Night fever, night fever“, heißt es in den neuen Nachtclubs. Das einzigartige Ambiente der verschiedenartigen Clubs entführt NCL Nachtschwärmer in das Nachtleben von Las Vegas, Ibiza und South Beach.

 

Ein Blick auf die aktuellen  Kreuzfahrtkataloge  unterstreicht, dass es bezüglich der Innovationen keine Grenzen mehr gibt. Aus der Vielzahl der Besonderheiten, Attraktionen und Innovationen seien nachstehend lediglich einige angeführt:

„… gleiten die Gäste bei einer Seilbahnfahrt aus luftiger Höhe herab…“

„…präsentiert sich als Fun-Ship, auf dem die Kreuzfahrer ein Bad in frei über dem Meer schwebenden Whirlpools nehmen und sich im Wasserfun-Park mit großen Rutschen die Zeit vertreiben können …“

„…Jeder Bereich des Schiffes zeichnet sich durch einen eigenen Musikstil aus…“

„…Die Golfzone ist bei uns an so prominenter Stelle, damit wir viele Gäste für den Sport begeistern können …“

„… setzt auf den Erlebnisfaktor. Neben einem 4D-Kino und einer Fahrt im Formel 1 Simulator hat das Schiff einen über zwei Decks reichenden Wellness-Bereich zu bieten …“

„… die mit 5400 Passagieren als größtes Kreuzfahrtschiff auf den Weltmeeren unterwegs sein wird …“

„…Gespielt wird auf Kunstrasen, und die langen Schläge müssen an einem Simulator ausgeführt werden …“

„ …Abschlagplätze an Bord, ein Golfsimulator und ein Pro gehören zur Grundausstattung an Bord …“

„…Neuartige Anstriche schützen Meer und Menschen vor Giften … Wir können umweltfreundliche Produkte und Verfahren präsentieren, die den Schiffsbewuchs verhindern…“

„… niedriger Stromfluss verhindert Schiffsbewuchs …“

„… kann man Schlittschuh laufen, eine Kletterwand hochkraxeln und auf einer künstlich erzeugten Welle surfen …“

„… schleppt neben einer Bibliothek sogar ein Planetarium und ein Museum mit…“

„…die am Ende des Jahres auf Jungfernfahrt geht, wird als erstes Schiff eine Bowlingbahn haben …“

„…Die fantastischen Bordeinrichtungen wie das beeindruckende zweigeschossige Theater oder das vier Decks hohe Atrium bilden den idealen Rahmen für ein exklusives Kreuzfahrterlebnis …“

„… Die wunderschön gewundene Treppe im Grand Foyer, die opulente Pracht der holzvertäfelten Räume und die verglasten Aufzüge mit ihren herrlichen Meerblicken stehen beispielhaft für dieses Ambiente …“

„… Ob Eislaufbahn, Jogging-Track oder 4D-Kino, so gut wie nichts ist auf diesem schwimmenden Megahotel unmöglich… „

„… Besonderheiten: Eislaufbahn, Surf-Park, interaktiver Wasserpark und Boxring an Bord …“

„… Mit 5400 Passagieren das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, eine Art schwimmende Kleinstadt, Amphitheater mit Sprungtürmen und Seilbahn, Centralpark mit Grünanlage, Strandpier mit Jahrmarktflair…“

„…großer Wellnessbereich im Stil eines farbenprächtigen indischen Tempels. Riesiger LED Bildschirm auf dem Sonnendeck mit Lasershowanlage…“

„… mit der ersten Abseilwand auf hoher See und einer 10 Meter hohen, besonders anspruchsvollen Kletterwand …“

„… ihr innovatives Konzept Bowling auf See weiter ausbauen …“

„… Das multifunktionale Sportdeck wird einen Basketball- und Volleyballplatz sowie ein Fußballfeld, ein Baseball-Abschlagplatz,  ein Bungeetrampolin und einen Klettergarten umfassen …“

„… eine weitere Neuerung auf dem Sportdeck ist das sogenannte Spider-Web, ein 7 Meter hohes geschlossenes Klettergerüst …“

„… neu ist auch der Aqua Park, der neben der Epic Plunge zwei weitere Rutschen für unterschiedlich starken Nervenkitzel bietet… „

„… präsentiert die Reederei die einzige Röhrenrutsche auf See mit einer 60 Meter langen Röhre …“

                                          Und was bringen die nächsten Jahre?

 

 

 

 

Das neue Flaggschiff der MSC Kreuzfahrten-Flotte ist ein Meisterwerk der Schiffsbaukunst im modernen, exquisiten italienischen Stil. Der „schwimmende Palast“ wird 40 Meter länger sein als die MSC Orchestra und MSC Musica. Der neue traumhafte Luxusliner wartet mit einer Höhe von 59 Metern auf, die etwa einem 32-stöckigen Gebäude entspricht.  Aber auch alle übrigen Dimensionen sind rekordverdächtig: Länge 333 m, Breite 38 m, Kabinen 1637, Aufzüge 25, Whirlpools 12, Restaurants 6000 m². Einzigartig ist der MSC Yacht Club mit99 Suiten und exklusivem Butler-Service.

Die Größe des größten europäischen Kreuzfahrtschiffes  geht aber auch Hand in Hand mit der Qualität und dem besonderen MSC-Komfort. Die MSC- Splendida ist kompromisslos bei Größe und Qualität, verfügt über  die fortschrittlichste Technik und steht für ökologische Nachhaltigkeit. Die Gäste werden wieder über die mit Swarovski-Kristallen besetzten Treppen ebenso begeistert sein wie über den großen Pool im Aqua Park mit 150 Springbrunnen und Wasserstrahlern. Absolutes Highlight stellen aber die beiden, auf Kreuzfahrtschiffe einzigartigen  Mini-Bowling-Bahnen dar.

Die MSC Splendida wird am 12. Juli 2009 in Barcelona getauft. Zur Namensgebung wird der Opernstar  Jose Carreras ein exklusives Konzert geben, und mit der Taufpatin, Italiens Filmstar Sophia Loren, wird die festliche Taufzeremonie einen exklusiven Akzent erfahren.  

Auf der Mittelmeerfahrt  vom 7. bis 19. November 2009 haben die Fans des Sängers Howard Carpendale die Möglichkeit, ihren Star mit seiner 9-köpfigen Band zu erleben, denn „Howie“ wird am 8. November für erstklassige Unterhaltung sorgen und die Gäste mit seinen Hits verzaubern.

 

 

 

Mit einem spektakulären Taufevent im Hamburger Hafen begrüßt das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises am 9. Februar 2010 seinen jüngsten Schiffsneubau AIDAblu in der Kussmundflotte. Prominente Taufpatin wird die international bekannte Designerin Jette Joop sein.

Mit Jette Joop übernimmt eine überaus erfolgreiche deutsche Unternehmerin mit viel Charme die Patenschaft für das siebte AIDA Schiff. Sie steht für modernen Lifestyle, Vielfalt und Schönheit – genau wie AIDAblu. Diese besondere Verbindung wird nun in einer einmaligen Kooperation sichtbar: Die Designerin Jette Joop entwirft für die Kapitäne und Offiziere der bestehenden AIDA Flotte neue Uniformen. Darüber hinaus können sich die Gäste der AIDA Schiffe über ein neues Angebot im AIDA Shop freuen. Die glamourösen und sehr stilvollen Schmuckkollektionen von JETTE werden in Zukunft auch auf den Clubschiffen präsentiert.

AIDAblu ist das vierte von insgesamt sechs neuen Schiffen der AIDA Flotte, in die AIDA Cruises insgesamt über zwei Milliarden Euro investiert. Mit der aufregenden Architektur des gläsernen Theatriums, faszinierendem Design, dem größten Wellness-bereich der Weltmeere und der ersten Brauerei auf einem Schiff bietet AIDAblu seinen Gästen eine Fülle an Urlaubsideen.

Die Taufe von AIDAblu erleben die Gäste der Jungfernfahrt, die am 9. Februar 2010 Richtung Palma de Mallorca startet, exklusiv und live an Bord.

Quelle: AIDA Newsletter

 

Die Urlaubszeit ist in unmittelbarer Nähe. Jedes Bundesland setzt einen andren Ferienbeginn fest, doch wer sich heute noch nicht entschieden hat, wo er seinen diesjährigen Urlaub verbringen möchte, ob zu Hause, in Europa oder gar in fernen Ländern, oder ob er sich die Frage gestellt hat, ob er sich angesichts der Wirtschaftskrise in diesem Jahr überhaupt einen Urlaub leisten kann, dem kann vielleicht das Angebot von A-Rosa sicherlich eine Entscheidungshilfe bieten.

Nach der monatelangen Belastung im Arbeitsleben muss sich jeder eine Auszeit gönnen, um wieder Kräfte zu sammeln und den künftigen Belastungen und Anforderungen gewachsen zu sein. Und wenn der immer noch „Grübelnde“ nach langem Hin und Her doch die Entscheidung getroffen hat, sich wenigstens eine Woche Ausspannen, Relaxen, Erholen und Ablenkung zu gönnen, dann kommt ihm das A-Rosa-Angebot doch gelegen.

In der Zeit vom 15. bis 22. August 2009 kann sich der Gast auf der Rhone fühlen wie Gott in Frankreich. Diese Flusskreuzfahrt auf der Rhone ist aber keinesfalls langweilig. Trotz der permanenten Möglichkeit, sich zu erholen, kann der gast immer etwas erleben. Stets ist Land in Sicht, und die ständig wechselnde Fluss- und Uferlandschaft wird seinen Blicke fesseln können. Und: Seekrank wird der Gast auf der  A-Rosa Luna auf keinen Fall. In den Reisepreis inkludiert ist die An- und Abreise ab/bis Deutschland, der Transfer zum/vom Schiff, die Flusskreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie, Vollpension an Bord, Mineralwasser zu den Hauptmahlzeiten, Trinkgelder, freie Nutzung der Bordeinrichtungen, das Unterhaltungsprogramm, eine Stadtrundfahrt bzw. einen Stadtrundgang nach Wahl, 20% Ermäßigung auf die SPA-Anwendungen.

Sehenswürdigkeiten und Highlights

Beaune

Weinorte der Cote d´Or; Altstadtbummel

Dijon

Renaissanceschloss „Clos du Vougeot“, Hauptstdt des Burgunds

Kloster von Cluny

Ehemals geistliches Zentrum Europas, größte Klosterkirche nach dem Petersdom

Welt des Weines

anschauliches Weinmuseum in Macon

Hühnermarkt

in Louhans in der Nähe des malerischen Städtchens Bresse

Chocolat

einzigartiger Ausflug, Schokoladenweltmeister Bernard Dufoux

Südliche Archeche

Schönste Kalklandschaften Frankreichs, atemberaubende Schluchten,  Grotte Madeleines, Lavendelproduktion

Nougat & Trüffel

Gemeinsames Trüffelsuchen in Grignan, Nougat in Montelimar

Camargue

berühmte weißen Pferde in freier Wildbahn,  Sumpflandschaft und Flamingos

Pont du Gard I Uzes

mit 275 m Länge – antikes Architektur-Meisterwerk

Nimes

modernes Kulturzentrum, „Rom Galliens“, wunderschön restaurierte Altstadt

Les-Baux-de-Provence

Sagenumwobene Hochburg, mittelalterliche Gassen und kleine Bergfestung, unvergleichbares Panorama

Monaco, Mente Carlo, Nizza

Berühmtester Felsen der Welt, Besichtigung des Casinos; La Promenade des Anglais in Nizza

Marseille

Zweitgrößte und älteste Stadt Frankreichs, Basilika Notre Dame de la Garde, Corniche mit Burg und Palais

Avignon

Berühmter Papstpalast, Adelspaläste,  Pont d´Avignon Abendausflug zum Chateau de Beaucastei, Weinprobe

Lyon

Altstadt Vieux-Lyon / UNESCO-Weltkulturerbe, Basikila Notre-Dame-de-Fourviere, Seidendruckerei, Markthalle „Les Halles“ mit Kostproben, mittelalterliche Stadt mit Kopfsteinpflaster-straßen

Lichterfahrt Lyon

„Lyon by night“, Beleuchtung von 200 Sehenswürdigkeiten wie Basiklika, Oper

Besonderes Angebot

Während die A-Rosa Luna langsam auf der Rhone entlang gleitet, können die sportlichen Gäste gemütlich von einer Etappe zu anderen mit dem A-ROSA-Bike fahren ( Ausrüstung wird gestellt). Die Strecken sind einigermaßen flach, aber bisweilen mit lang gezogenen Anstiegen. In der Camargue können die Biker die frei lebenden Flamingos beobachten und sich unauffällig nähern. U.a. gewinnen die Biker Einblicke und Eindrücke, die während einer Busfahrt nicht möglich sind.

 

 

TUI Cruises bietet alljährliche besondere Events auf ihren Kreuzfahrten an. Im Jahre 2010 wartet TUI Cruises mit einem besonderen musikalischen Highlight auf. In der Zeit vom 7. bis 17. Juli 2010 gehen die berühmten Wiener Philharmoniker an Bord der „Mein Schiff“ auf eine Ostsee-Tournee.

Mit hochkarätigen Dirigenten und Solokünstlern gibt das Wiener Orchester exklusive Konzerte, so das Jubiläumskonzert in Königsberg und weitere Konzerte in den Zwischenhäfen. Besonders erfreut dürfen alle Passagiere auf dieser Krezfahrt sein, denn sie dürfen den öffentlichen Proben der Wiener Philharmoniker kostenlos beiwohnen.

Auf dieser Kreuzfahrt wird „Mein Schiff“ das Orchester und alle Gäste zu den traditionsreichen Städten Stockholm, Tallinn, St. Petersburg und Helsinki bringen. Diese musikalische Reise findet im russischen Königsberg den musikalischen Höhepunkt. Ausgewählt wurde Königsberg für ein Jubiläumskonzert aus Anlass des 200 Geburtstages des Gründers der Wiener Philharmoniker, Carl Otto Ehrenfried Nicolai.

Eine besondere Attraktivität versprechen auch die weiteren Konzerte im Mariinsky Theater in St. Petersburg, in der Finlandia Hall in Helsinki und im Stockholmer Konserthuset.

Die Gäste werden von den Proben und öffentlichen Konzerten des Wiener Klankörpers, der auf eine 166-jährige Tradition zurückblickt, begeistert sein, denn die Wiener Philharmoniker genießen aufgrund der Vielzahl an genialen Komponisten und Interpreten in ihrer künstlerischen Bedeutung Weltruf.

 

Nahezu seit dreißig Jahren kennt der deutsche Urlauber TUI und vom vielfältigen Angebot wie Golfreisen, Städtreisen, Familienurlaube, Pilgerreisen, Cluburlaub, Wellness-Reisen, Fernreisen, Urlaub zu ungewöhnlichen Reisezielen, Luxus-urlaube fernab der Heimat oder in vermittelten Ferienhäusern – um nur einige aus der reichhaltigen Angebotsliste zu nennen – Gebrauch gemacht.

Was ist nun eigentlich aber TUI Cruises? Da muss der Interessent ein paar Jahrzehnte zurückblicken:

„Die TUI AG (früher Preussag AG) ist ein deutsches Touristikunternehmen mit Sitz in Hannover. Ursprünglich war der Konzern ein Industrieunternehmen mit Schwerpunkt Montanindustrie, der sich Preussag nannte und aus der 1923 gegründeten „Preußische Bergwerks- und Hütten-Aktiengesellschaft“ hervorgegangen war. Mitte der 1990er Jahre, auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern, wandelte sich die Preussag von einem Mischkonzern zu einem Dienstleistungsunternehmen der Freizeitindustrie. Heute ist die TUI das größte Touristikunternehmen Europas mit Reisebüros, Incoming-Agenturen, Hotels, Fluggesellschaften, Kreuzfahrt-schiffen und Reiseveranstaltern.“(Wikipedia)

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen zwischen der TUI AG und dem US-amerikanischen Kreuzfahrtunternehmen Royal Caribbean Cruises Ltd. Die erfolgreiche Kreuzfahrt-geschichte des neu gegründeten Unternehmens beginnt im Mai 2009. Seit diesem Zeitpunkt bietet TUI Cruises Premium-Kreuzfahrten für den deutschsprachigen Raum an.  Und seit dem 15. Mai 2009 ist der Neuling von TUI Cruises, „Mein Schiff“ das erste Schiff der TUI-Flotte mit der Auszeichnung Vier-Sterne-Plus-Schiff. Noch bis zum Septembber d.J. bietet TUI Cruises Nordland- und Ostseekreuzfahrten an. Danach nimmt „Mein Schiff“ Kurs auf das westliche Mittelmeer, und auch die neuen Destinationen ab November 2009 bis März 2010 sind bereits bekannt. Dann wird „Mein Schiff“ durch die Karibik kreuzen.