Kategorien

Monats-Archive: Juli 2009

 

Lediglich die Reederei Deilmann hat die Flusskreuzfahrtschiffe zurückgezogen. Die anderen Reedereien, die sich auf Flussreisen auf den deutschen und europäischen Flüssen spezialisiert haben, melden trotz der Witschaft6skrise recht gute Geschäfte. Allerdings kommen die Frühbucherrabatte nicht so gerne an, vielfach zeichnet sich dagegen ein Spätbuchtrend ab.

Die Flussreisen der „TUI Maxima“ auf dem beliebten Donaurevier schwanken zwischen 6 und 17 Tagen. Destinationen ab Passau bis ins Donaudelta werden angefahren. Neu auf dem TUI-Flussschiff sind Themenreisen und auch ärztlich begleitete Reisen.

Viking Flusskreuzfahrten nutzt den positiven Aufwärtstrend und bietet zusätzliche Reisetermine für die Ukraine und weitere für die Flussreisen von Wolgograd bis Moskau und auch in umgekehrter Richtung an

Auch Nicko Tours spezialisiert auf  Donaureisen und hat die Donau-Flotte auf insgesamt neun Schiffe im Drei- und Vier-Sterne-Bereich erweitert.  Die Gäste buchen bei diesem Veranstalter gerne Flusskreuzfahrten bis zum Donaudelta und zum Schwarzen Meer. Die 10- und 13-tägigen Flussreisen finden auf cheapest acomplia Wolga und Newa zwischen St. Petersburg und Moskau statt, auf dem Dnjepr zwischen Kiew und Odessa.

Auch der Anbieter Sea Cloud Cruises hat Donaureisen zwischen Budapest und Bukarest im Programm. Neu sind Stopps ind er Ukraine über einen Seitenarm im Donaudelta und Themenreisen mit Konzerten und Vorträgen.

 

 

 

 

 

Costa Crociere wird ab 2010 den Trend der deutschen Touristen zum Urlaub vor der Haustür nutzen und erstmals von Rostock-Warnemünde in See stechen.

Die Ostsee ist auf 15 Kreuzfahrten das Ziel der „Costa Atlantica“. Die „Costa Atlantica“ (292,5 m lang; 32,2 m breit)  bietet 2100 Passagieren Platz. Die Hälfte aller Kabinen 1057 verfügt über einen Balkon.Sie ist fantastisch und verblüffend, locker und ausgelassen gestaltet, dennoch ausgewogen in den unterschiedlichen Stilrichtungen der zahlreichen Salons.  Auf den weitläufigen Außendecks erwarten die Gäste drei Schwimmingpools, einer davon mit ausfahrbarem Dach, mehrere Whirlpools und sogar eine Wasserrutsche. Das zweistöckige Fitnesscenter „Olimpia“ mit fantastischem Blick aufs Meer kann sich der Gast auspowern. Ein riesiger Whirlpool sorgt nach dem Fitnessprogramm für Erholung.

Die „Costa Magica“, eines der größten Schiffe der italienischen Costa Kreuzfahrten,  wird auf 11 Kreuzfahrten ab/bis Kiel nordische Gewässer bereisen. Die 2004 in Dienst gestellte „Costa Magica“ bietet 2716 Gästen Platz.  Die Kabinen sind geräumig und komfortabel. Die Standardkabinen messen ca. 14 qm (innen) bzw. 17 qm (außen bzw. außen mit Balkon).

Die Atmosphäre an Bord der Costa Magica ist freundlich und ungezwungen. Es gibt vielfältigen Möglichkeiten an Bord, und die Passagiere, ob jung oder alt,  fühlen sich auf diesem komfortablen Megaliner wohl. Zum Unterhaltungsangebot an Bord gehört auch ein großes Casino, ein Internetcafé sowie online rimonabant eine Bibliothek. Ruhe und Entspannung kommen aber nicht zu kurz. Die „Costa Magica“ kann auch „Kreuzfahrtneulingen“ empfohlen werden.

Kulinarisch wird ebenfalls viel Abwechslung geboten: In den Hauptrestaurants werden in festlicher Atmosphäre abwechs-lungsreiche Menüs serviert

 

Wer Themenangebote rimonabant online wie  „Kurs Feinschmecker Rhein-Mosel“, „Route Intensive“ auf der Rhône oder „Donau Weihnachtsmärkte“ buchen und gleichzeitig den Luxus der Langsamkeit einer Flusskreuzfahrt genießen möchte, kommt in der neuen Saison 2010 bei A-Rosa-Flusskreuzfahrtschiffen mit Sicherheit auf den Geschmack.

Im neuen  Katalog „Kreuzfahrten auf Flüssen 2010″ findet der Interessent ein auf 16 Routen stark erweitertes Rhein-Programm. 94 Seiten widmet A-Rosa Flusskreuzfahrten den Routen der nun acht modernen A-ROSA Flusskreuzfahrtschiffe und beschreibt ausführlich die drei Zielgebiete Rhein/Mosel/Main, Donau und Rhône/Saône ausführlich dargestellt.  Auch die beiden Neubauten A-Rosa Aqua und A-Rosa  Via werden vorgestellt. 

Erstmals werden One-way-Routen  „Kurs Main ab Köln“ und „Kurs Main ab Regensburg“ vorgestellt. Eine 15-tägige Flussreise „Route Intensive“ bringt die Gäste auf Rhone und Saone. Letztlich wirbt A-Rosa auch bereits für die fünftägigen Routen zu den Weihnachtsmärkten.

Bis zum 31. Januar 2010 gelten attraktive Frühbucher- Ermäßigungen.

 

 

 

 

Auf der 11-tägigen Kreuzfahrt ab Genua nach Griechenland, Ägypten, Kreta und zurück nach Genua wird die „MSC Splendida“ ab dem 11. November 2009 ihren Gästen Erholung, Wohlfühlen und Entspannung gönnen. Im Aurea SPA und in den Schönheitssalons treffen die Gäste auf ein Paradies aus Balinesischen Massagen, Schlamm-Körper-Therapien, Aromatherapieanwendungen und zahlreichen anderen Schön-heitsbehandlungen.

Die „MCSSplendida“ ist 333 Meter lang und 66,8 Meter hoch. Von den insgesamt 1637 Kabinen liegen 82 Prozent außen, 1256 haben einen Balkon. Zur Ausstattung des Schiffes gehören fünf Schwimmbecken, ein „Aqua Park“ mit 150 Wasserfontänen und vier Restaurants.

Zur Ergänzung des gesamten Wohlfühlprogramms bieten die Küchenchefs in den Restaurants an Bord gesunde Vitalkost, Diätmenüs und spezielle Gerichte, die das Wohlbefinden reductil bestellen der Gäste steigern werden.

 

 

Wollten Sie immer schon einmal Wissenswertes über die Sternzeichen erfahren? Dann entscheiden Sie sich doch für die Astrologie-Kreuzfahrt am 13. März 2010 auf der MSC Melody.

Die Experten an Bord zeigen den Gästen, wie man die wichtigsten Sternenbilder erkennen kann. Wenn es das Wetter erlaubt, können die Gäste abends die Sterne beobachten und anschließend ein leckeres Buffet unter freiem Sternenhimmel genießen.

Die Teilnehmer dieser Astrologie-Kreuzfahrt erfahren die 12 Symbole und deren Aszendenten, wie sie den persönlichen Aszendenten berechnen und damit seinen Einfluss auf acomplia or rimonabant das persönliche Sternzeichen deuten können.

Des weiteren werden die Gäste in die Grundkenntnisse des Handlesens, des Legens der Tarotkarten und die Deutung von Handschriften eingeführt.

 

Die einzelnen Themen zur Atsrologie erfahren die Teilnehmer jeweils im Tagesprogramm in der Kabine.

Der von Waterland Private Equity unterstützte Management-Buy-out der Arosa Flussschiff ist vollzogen.
Damit agiert Arosa Flussschiff künftig als eigenständiges Unternehmen. Über den Verkaufspreis wurde zwischen den beteiligten Gesellschaftern Stillschweigen vereinbart.

Arosa Flussschiff (hier die Arosa Aqua, die nächste Woche getauft wird) agiert künftig als eigenständiges Unternehmen. Mit im Boot ist die Beteiligungsgesellschaft Waterland Private Equity.

Der bisherige Geschäftsführende Gesellschafter der Deutschen Seereederei (DSR), Lars M. Clasen, und Markus Zoepke, Chief Operating Officer (COO) der Arosa Flussschiff rimonabant or acomplia hatten im April mit dem Finanzpartner Waterland Private Equity gemeinsam die Geschäftsanteile der Arosa Flussschiff von der DSR gekauft.

Mit Vollzug der Verträge scheidet Clasen gleichzeitig als Geschäftsführer und Gesellschafter aus der DSR aus, die damit wieder im alleinigen Besitz der Familie Rahe ist.

„Wir planen, Arosa im Flusskreuzfahrt-Markt kontinuierlich weiter zu entwickeln“, sagt Clasen. Mit Waterland könnten diese Wachstumsmöglichkeiten schneller vorangetrieben werden als es Arosa aus eigener Kraft möglich gewesen wäre.

 

Eine Kreuzfahrt ist sicherlich auch einmal der richtige und auch günstige Rahmen, um sich alten oder auch neuen Hobbies zu widmen.  Während einer Hobby-Kreuzfahrt rimonabant acomplia wird dem Gast viel Gelegenheit geboten, sich mit verschiedenen Themen und Techniken auseinanderzusetzen. Interessante Kurse wie z.B.  Seidenmalerei, ÖL- und Acrylmalerei werden dem Gast angeboten, und außerdem erwartet den Gast auf dieser Hobby-Kreuzfahrt ein breites Unterhaltungsprogramm.

Folgende MSC-Kreuzfahrtshiffe und Termine stehen zur Auswahl:

MSC Lirica                      05. 10. 2009

MSC Musica                   01. 11. 2009

MSC Orchestra              01. 12. 2009

MSC Orchestra              20. 04. 2010

 

Der Bonner Anbieter Phoenix Reisen wartet wieder mit einer besonderen Studienreise auf. Er entführt die Gäste auf einer einwöchigen Flusskreuzfahrt nach Ägypten und gibt ihm ereignisreiche und lebendige Einblicke in die Geschichte Ägyptens, die Kultur, Land und Leute entlang des Niltals zwischen Luxor und Assuan.

Wer einmal so eine Studienreise erlebt hat, kehrt immer wieder in das geheimnisvolle Land Ägypten zurück.  Die Reise führt den Gast nilabwärts von Luxor bis nach Assuan, direkt am faszinierenden Niltal entlang und er hat die einmalige Gelegenheit, alte Kultur hautnah zu erleben. Geheimnisvolle Sphinxe, jahrtausendalte, eindrucksvolle und einzigartige Kulturen, unvergleichlich schöne Landschaften zwischen Wüste und Oasen, all dies wird der Gast auf der einwöchigen Studienreise erleben und genießen.

Verlauf

1. Tag: Deutschland – Luxor

acomplia rimonabant justify;“>Flug von Deutschland nach Luxor. Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Premium First-Class Nilkreuzfahrtschiff. Einschiffung.

2. Tag: Luxor – Theben-West

Heute bleibt Ihr Schiff den ganzen Tag in Luxor. Am frühen Morgen fahren Sie nach Theben-West. Dort sehen Sie das Tal der Könige, wo Sie Gelegenheit haben, einige Grabkammern zu besichtigen. Des weiteren besichtigen Sie den Tempel der Hatschepsut, Deir el-Bahri und die gewaltigen Memnon-Kolosse, bevor Sie nach Luxor zurückfahren. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Vielleicht nutzen Sie die Zeit zu einem Bummel auf der Nilpromenade oder zu einer Kutschfahrt

3. Tag: Luxor – Karnak – Flußfahrt

Vormittags besichtigen Sie die große Tempelanlage von Karnak mit eindrucksvollen Kolonnaden, der Sphinx-Allee und dem Heiligen See. Anschließend besuchen Sie den Luxor-Tempel, der mitten in der Stadt am Nilufer gelegen ist. Nach dem Mittagessen kreuzt Ihr Schiff stromaufwärts. Sie genießen die vorbeiziehende Nillandschaft vom Sonnendeck aus. Bei Esna durchfahren Sie die große Schleuse. Übernachtungsstop unterwegs.

4. Tag: Edfu – Kom Ombo – Assuan

Morgens besichtigen Sie den Horus-Tempel von Edfu, der dem falkenköpfigen Gott gewidmet ist. Danach fahren Sie mit Ihrem Schiff weiter stromaufwärts nach Kom Ombo. Hier wird der direkt am Nil gelegene Doppel-Tempel des Sobek und des Haroëris besichtigt. Am Abend wird Ihr Schiff in Assuan erwartet. Dort haben Sie Gelegenheit zu einem Bazarbesuch.

5. Tag: Assuan – Nassersee

Heute sehen Sie den Hochdamm des Nassersees. Danach setzen Sie mit einem Motorboot über zur Insel Agilkia. Dort besichtigen Sie den Philae-Tempel. Anschließend Busfahrt zum Granitsteinbruch, wo Sie den unvollendeten Obelisken sehen. Nach dem Mittagessen Fahrt mit einer Segelfeluke (bei Windstille Motorboot) zum Botanischen Garten auf der Lord-Kitchener-Insel. Vom Boot aus genießen  Sie die Aussicht auf das Aga

6. Tag: Assuan – (Abu Simbel) – Flußfahrt

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug zu den Tempeln von Abu Simbel mit den Kolossalstatuen (nicht inklusive, ca. € 85,-). Nachmittags kreuzen Sie mit Ihrem Nilschiff stromabwärts durch die besonders schöne Landschaft Oberägyptens, die Sie vom Sonnendeck aus genießen.

7.Tag: Esna – Luxor

Vormittags bringt Sie Ihr Schiff weiter stromabwärts nach Esna. Hier besuchen Sie den Tempel des widderköpfigen Gottes Chnum. Am Abend Ankunft in Luxor.

8. Tag: Luxor – Deutschland

Ende der Nilkreuzfahrt, Ausschiffung, Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland bzw. Anschlußprogramm, z.B. Hotelaufenthal

Folgende Termine stehen zur Auswah:

03.08./10.08./17.08./24.08./31.08./07.09./14.09./21.09./28.09./05.10./12.10./19.10./26.10.2009

Wer eine Kreuzfahrt gebucht hat, erhält mit der Reisebestätigung auch einen Fragebogen, das Bordmanifest. Dieser Fragebogen muss vom Gast ausgefüllt und zurückgesandt werden. Die Reedereien benötigen diese Angaben zur schnelleren Abfertigung für die Ein- und Ausschiffung und für eine reibungslose Passkontrolle.

Vor jeder Kreuzfahrt sind die Passagiere verpflichtet, deren persönlichen Daten an die Reedereien weiterzugeben.  Das Bekanntgeben der notwendigen Informationen ist für jeden Passagier verpflichtend. Bei Nichtbeachtung kann es zu Problemen bei der Einschiffung kommen.

Dieser Fragebogen kann unterschiedlich strukturiert sein, doch dürften die zu machenden Angaben über4all gleich sein.

Muster

Reise- und Schiffdaten:
Abfahrtsdatum:
Schiffsname:
Buchungs-Nr.:
Abfahrtshafen:
Personendaten
Familienname:
Vorname(n):
Titel:
Straße:
PLZ/Ort:
Land:
Geburtsdatum:
Geburtsort: buy acomplia online without prescription width=“208″ valign=“top“>
Nationalität:
Reisepassdaten:
Reisepassnummer:
Ausstellungsort:
Gültigkeitsdatum:
Telefon(privat):
Bei einigen Reedereien werden auch die Angaben ergeben, welche Person in einem Notfall informiert werden soll.
Name:
Vorname:
Straße:
PLZ/Ort:
Land:
Telefonnummer:

 

Kreuzfahrer, die zum erste Mal mit einem Schiff den Äquator überfahren, können sich der Äquatortaufe unterziehen. Hierbei kommt Neptun, der Herrscher der Meere, mit seinem Gefolge an Bord und nimmt die Taufe vor.

Die Äquatortaufe findet statt, wenn auf einer Kreuzfahrt der Äquator überfahren wird. Äquatorneulinge werden von „Neptun“ persönlich getauft und können danach Ihre Äquatortaufscheine als nettes Andenken mitnehmen.

Die Äquatortaufe ist eine gesellige, äußerst unterhaltsame Veranstaltung. Die  Teilnahme ist durchaus freiwillig, doch das Gefolge des Neptun versteht es, auch zunächst unwillige Kandidaten zur Taufzeremonie zu bewegen. Die Täuflinge müssen sich hierbei besonderen Prüfungen unterziehen.

Da diese Taufe von den verschiedenen Kreuzfahrtschiffen auf ganz verschiedene Art und Weise begangen wird, müssen sich die Kandidaten auch ganz verschiedene Prüfungen absolvieren. Ein genormtes Ritual für die Äquatortaufe gibt es allerdings nicht.

Interessant und gewissermaßen auch ein wenig aufregend ist diese Zeremonie schon. Denn weder die Täuflinge, noch die zahlreichen Gäste, die vom Neptungefolge nicht „eingefangen“ reductil online wurden,  wissen, was auf sie zukommt. Die Überraschung ist auf alle Fälle groß, und großgeschrieben ist auch der Unterhaltungseffekt für alle Beteiligten und Gäste.