Kategorien

Monats-Archive: August 2009

Aida Cruises startet auf der Aida Blu einen neuen Service. Insgesamt 34 Kabinen und fünf Suiten auf dem Schiff sind als Spa-Kabinen mit Balkon ausgelegt und verfügen über einen direkten Zugang zum japanisch gestalteten Spa-Bereich „Body & Soul“. Die Kabinen befinden sich am höchsten Punkt des Schiffes oberhalb der Brücke. Zum speziellen Wellness-Programm, das bei der Buchung einer Spa-Kabine im Preis enthalten ist, gehören die tägliche Nutzung des Wellness-Bereichs und ein „Body-&-Soul“-Paket order acomplia mit Yoga-Kurs, Massage und japanischer Teezeremonie. Die Saunalandschaft der Aida Blu umfasst neben Dampf- und Aromasauna sowie finnischer Sauna auch eine Biosauna. Zum Paket gehört auch ein persönlicher Spa-Butler, der individuelle Programme zusammenstellt und die Termine für die entsprechenden Wellness-Anwendungen vereinbart. Dazu kommen noch Empfehlungen zum Essen, die in einem „Genießerguide“ zusammengefasst werden. Die Jungfernfahrt der Aida Blu findet vom 31. Oktober an statt und führt von Hamburg nach Palma de Mallorca, die Wellness-Programme sind vom 9. Februar 2010 an buchbar.

Weitere Infos unter www.aida.de

Der Zustand vieler Fähren in der Ägäis und im östlichen Mittelmeer ist immer noch nicht der beste. Dies ist das Ergebnis des alljährlichen Fährtests des ADAC. 14 Passagierfähren untersuchten die Tester im Auftrag des order rimonabant Automobilclubs, nur eine konnte ein „sehr gut“ erreichen. Die Ionian King der Reederei Agoudimos Lines ist zwischen Patras und Igoumenitsa unterwegs und überzeugte unter anderem durch eine sehr gut ausgebildete Crew und Sicherheitseinrichtungen auf höchstem Niveau. Fünf Fähren konnten ein „gut“ erreichen, vier Schiffe waren mangelhaft und ebensoviele „mangelhaft“ oder „sehr mangelhaft“. Verlierer des Tests ist die Sardinia Vera der Reederei Kallisti Ferries. Auf dem 34 Jahre alten Schiff gebe es kein Evakuierungssystem, ein schnelles Rettungsboot sei nicht einsatzbereit und die vorgeschriebenen Querschotten, die bei Wassereinbruch das Fluten des Autodecks verhindern, fehlen.

Aida Cruises erweckt Seetours wieder zum Leben als Vertriebsmarke.

Die Reederei will ab 31. Juli unter dem einst bekannten Markennamen Seetours ausgewählte Reisen und Abfahrten als Komplettpaket mit „besonderem Mehrwert“ anbieten. So können Urlauber beispielsweise Aida-Reisen inklusive Stadtrundfahrt oder Hotelübernachtung buchen.

„Mit der in der Touristik bekannten Marke Seetours entwickeln wir unsere vertriebs- und reisebüroorientierte Absatzstrategie konsequent weiter. Wir nutzen einen neuen, interessanten Vertriebsweg, mit dem wir bisher unerschlossene acomplia generic Kundenpotenziale erreichen wollen“, sagt Aida-Vertriebschef Jörg Eichler. Alle Seetours-Angebote seien auch im Reisebüro buchbar,  die Vertriebspartner erhalten die volle Provision.

Der Kreuzfahrt-Veranstalter Seetours war die Keimzelle von Aida Cruises. Im November 2004 erfolgte die Umfirmierung von Seetours in Aida Cruises.

TUI Deutschland debütiert im Winter 2009/10 mit einem 100-seitigen Katalog „TUI Schöne Ferien Kreuzfahrten“.

Der Katalog bietet 14 verschiedene Hochseekreuzfahrten mit Zielen in den USA,  Asien, in der Südsee, Karibik und im Indischen Ozean.

Zu den Höhepunkten der Broschüre zählen zwei verschiedene Karibik-Routen mit der Mein Schiff, die im Hafen generic acomplia von Santo Domingostarten sowie ab Dezember 2009 auch Reisen mit der Oasis of the Seas, dem mit einer Kapazität von bis zu 5400 Passagieren weltgrößten Kreuzfahrtschiff.

Im TUI-Katalog sind folgende Reedereien vertreten: TUI Cruises, Costa Crociere, Star Clippers, Princess Cruises, Carnival Cruises Lines, NCL und Royal Caribbean Cruise Line.

MSC Kreuzfahrten hat eine Partnerschaft mit Unicef ins acomplia pills Leben gerufen: Die Reederei hat die Patenschaft für ein Unicef-Projekt in Brasilien übernommen.

Am Rande der Taufe der MSC Splendida verkündete MSC eine Partnerschaft mit Unicef.

Dabei ist MSC nicht nur Hauptpate des Projekts, sondern ein Euro des Reisepreises jeden MSC-Gastes fließt in das Projekt.

Das Projekt soll Kindern in über 127 betroffenen Gemeinden in Rio de Janeiro und Sao Paolo eine angemessene Schulbildung ermöglichen und sogenannte Straßenkinder zurück in die Schulen holen. MSC hat sich verpflichtet, das Projekt in den nächsten drei Jahren zu unterstützen.

Unter dem Namen „Celebrity Life“ startet Celebrity Cruises Ende Juli ein acomplia no prescription neues Bordprogramm. Es besteht aus den drei Kategorien „Savor“, „Discover“ und „Renew“. Bei Savor stehen kulinarische Themen im Mittelpunkt, geplant sind acht neue Weinprogramme, ein Workshop für das Mixen von Cocktails sowie interaktive Kochshows. Discover ist ein Mix aus Vorträgen, Tipps für Computer- und Ipod-Nutzer und Hobby-Astronomen. Renew soll den Gästen einen innovativen Wellness-Ansatz bieten, dazu kommen Motivationsseminare und Fitnessprogramme. Start des neuen Programms ist mit der Indienststellung der Celebrity Equinox am 31. Juli, bis Ende November soll es auch auf den anderen Schiffen verfügbar sein.

Weitere Infos unter www.celebritycruises.com

Die zurückgehende Nachfrage bei den Flusskreuzfahrten, die vor Kurzem erst die Flussreisen-Sparte von Deilmann in die Insolvenz getrieben hat, schlägt sich offenbar auch bei Sea Cloud Cruises nieder. Die River Cloud wird zum 1. März 2010 für mehrere Jahre an einen niederländischen Anbieter verchartert. Das Schiff wird unter einem neuen Namen weiter auf europäischen Flüssen unterwegs sein. Allerdings wird es dann hauptsächlich im außereuropäischen Ausland vermarktet. Davon abgesehen hat der Wechsel für die Reisebüros und ihre Kunden keine Auswirkungen. Die laufende Saison werde unverändert durchgeführt, versichert Sea Cloud Cruises. Das in den Katalogen 2009 veröffentlichte acomplia no prescr Programm mit Fahrten auf Rhein, Mosel, Main und Donau sowie auf niederländischen und belgischen Wasserstraßen bleibe unverändert.

Kreuzfahrt- und Fährpassagiere ab Kiel können ihr Auto nun direkt in der Nähe der Schiffe parken. Der Seehafen der Landeshauptstadt hat dafür in der Nähe des Stadtzentrums und der drei Passagierterminals Ostseekai, Norwegenkai und Schwedenkai 250 Parkplätze für private Pkw eingerichtet. Die Hafenparkplätze können vorab online reserviert werden, die Kunden erhalten per E-Mail einen Parkschein mit elektronischem Zugangscode geschickt. Der Tagespreis pro Stellplatz beträgt zwölf Euro, sieben Tage kosten 65 Euro, die Fahrzeuge stehen im umzäunten Hafengebiet. Mit der neuen Dienstleistung komme man den in Gästebefragungen vielfach geäußerten buy rimonabant online Wünschen der Kreuzfahrtgäste nach, sagt Dr. Dirk Claus, Geschäftsführer des Seehafens Kiel.

Weitere Infos unter www.port-parking.de

Die neuntägige Kreuzfahrt sollte eigentlich nach Aruba, Curaçao, Santa Lucía und zur Insel Margarita führen. Doch wegen der Schweinegrippe hat Venezuela den Luxusliner „Ocean Dream“ vor der Insel Margarita unter Quarantäne gestellt. Die Behörden verboten das Anlegen des Kreuzfahrtschiffes in den beiden Häfen Grenada und Barbados. Die rund 1200 Passagiere und 460 Besatzungsmitglieder an Bord des Kreuzfahrtschiffes dürfen das Schiff für zehn Tage nicht verlassen.

Bei drei Mitgliedern der Besatzung der „Ocean Dream“ wurde die  Infektion mit dem Grippevirus H1N1 bestätigt. Zuvor hatten bereits Barbados und Grenada den Passagieren nicht erlaubt, an Land zu gehen.

Mittlerweile durften die venezolanischen Touristen die  „Ocean Dream“ verlassen. Mitarbeiter des Gesundheitsministeriums nahmen an Land Proben. Gesunde Venezolaner durften purchase rimonabant online nach  Hause , verdächtige Personen blieben weiter unter Beobachtung.

 

 

Die Küchenschlacht zählt zu den beliebtesten Kochsendungen des deutschen Fernsehens. Jede Woche liefern sich sechs Kandidaten die große ZDF-Küchenschlacht. Dabei werden sie von den großen Stars am Herd unterstützt, die ihnen Tipps und Tricks mit auf den Weg geben. Das ZDF produziert auf der Reise “Mediterrane Leichtigkeit” mit der “Mein Schiff” vom 20. bis 30. September die Küchenschlacht. Insgesamt werden zehn Folgen auf der Reise aufgezeichnet. Mit an Bord werden an diesen Tagen auch die vier Top-Köche Johann Lafer, Horst Lichter, Alexander Herrmann und Alfons Schubeck sein, die diese Reise für die Passagiere zu einem besonderen Erlebnis machen.

acomplia no rx justify;“>Das Zusatzpaket “Küchenschlacht” kann an Bord dazu gebucht werden. Darin enthalten sind ein sechsgängiges Degustationsmenü im Gourmet-Restaurant Richard`s Feines Essen, die Teilnahme an einem Sushi-Kurs, ein Kochkurs mit dem Küchenchef des Gourmetrestaurants sowie ein Expertentalk mit Lafer, Lichter, Herrmann und Schubeck.