Costa Crociere: Ökologischer Erhalt der Lagunenstadt Venedig

 

Mitte des Jahres fand mit der Taufe der beiden Costa-Neulingen, der „Costa Luminosa“ durch die italienische Fecht-Olympiasiegerin Valentina Vezzali und der „Costa Pacifica“ durch die israelischeSängerin Nora, dierste Doppeltaufe der Welt in Genua statt.

Die führende Kreuzfahrtreederei unterzeichnete die aktuelle Version des freiwilligen „Venice Blue Flag“-Abkommens zur Umsetzung höchster internationaler Umweltstandards an Bord unterzeichnet und leistet damit einen erheblichen Beitrag zum ökologischen Erhalt der Lagunenstadt Venedig. Mit der Unterzeichnung hat sich Costa Crociere verpflichtet, dass die Costa-Kreuzfahrtschiffe, die „Costa Serena“ , die „Costa Fortuna“ und die „Costa Victoria“, die den Hafen von Venedig anlaufen, ein noch über über den gesetzlich vorgeschriebenen Umweltstandard erfüllt wird, d.h. Dass der Schwefelanteil des Dieselkraftstoffes während des Einlaufens unter 2% liegt und alle Schiffe mit Einrichtungen zur Reduzierung von Emissionen acomplia discount ausgestattet werden.

Seit der Unternehmensgründung setzt sich Costa Crociere bereits sechs Jahrzehnte für den Erhalt der Umwelt ein. Mit der Auszeichnung „Green Star“ wurde bereits allen Costa-Schiffen ein hoher ökologischer Standard bescheinigt. Seit Jahren pflegt die italienische Reederei eine Partnerschaft mit der Naturschutz-organisation WWF und erhielt die Auszeichnung „Green Planet Award“. Auch mit CIAL (National Consortium for the Recovery and Recycling of Aluminium) kooperiert Costa Crociere und garantiert das Recyceln von Aluminiumverpackungen an Bord der Kreuzfahrtschiffe. Ein weiterer Meilenstein beim Einsatz für die Umwelt ist die Unterstützung der Initiative Cvon Steiner Leisure; so wurde für jeden Passagier, der an Bord der Costa-Schiffe eine Wellness-Behandlung hatte, ein Baum gepflanzt.

Taufpatin besichtigt AIDAblu im Trockendock / AIDAblu wird am 5. Januar 2010 ausgedockt

 

Mit einer spektakulären Taufe wird das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises am 9. Februar 2010 seinen jüngsten Schiffsneubau AIDAblu im Hamburger Hafen begrüßen. Die international bekannte Designerin Jette Joop wird dabei nicht nur die Taufpatin sein, sondern darüber hinaus die neuen Uniformen der AIDA Kapitäne und Offiziere entwerfen.

Am vergangenen Freitag war Jette Joop im Baudock der Meyer Werft in Papenburg und hat sich ein Bild über den Baufortschritt von AIDAblu gemacht. Das Schiff liegt derzeit im Trockendock und erfährt die letzten Arbeiten im Unterwasserbereich.

„Ich finde es unheimlich spannend, dieses riesengroße Schiff hier auf der Werft ohne die berühmte Handbreit Wasser unter dem Kiel zu sehen. Das Gefühl, unter der Schiffsschraube zu stehen, ist unglaublich“, verriet die Designerin am Rande ihres Besuchs.

Mit Jette Joop übernimmt eine der erfolgreichsten deutschen Designerinnen mit viel Charme die Patenschaft für das siebte AIDA Schiff. Sie steht für modernen Lifestyle, Vielfalt und Schönheit – genau wie AIDAblu.

Das Schiff ist das vierte von insgesamt sechs neuen Schiffen der AIDA Flotte, in die AIDA Cruises in Summe mehr als zwei Milliarden Euro investiert. Mit der aufregenden Architektur des gläsernen Theatriums, faszinierendem Design, dem größten Wellnessbereich der Weltmeere und der ersten Brauerei auf einem Schiff discount acomplia bietet AIDAblu seinen Gästen eine Fülle an noch nie dagewesenen Urlaubsideen.

AIDAblu verlässt die Bauhalle zum ersten Mal

AIDAblu, das siebte Schiff der Flotte, steht kurz vor der Fertigstellung: Am Dienstag, den 5. Januar 2010 verlässt der Neubau nach 12 Monaten Bauzeit zum ersten Mal die Baudockhalle der Meyer Werft in Papenburg. Das Ausdocken beginnt um 7 Uhr morgens. Hierbei wird das Kreuzfahrtschiff bei guten Wetterbedingungen langsam aus dem Baudock 1 der Werft gezogen.

Nach dem Ausdocken wird AIDAblu mit Unterstützung eines Schleppers gegen 8:30 Uhr in den Hafenbereich vor der Dockschleuse verholt. Anschließend beginnen Tests an den Rettungsbooten, die einzeln zu Wasser gelassen werden, sowie an den Stabilisatoren von AIDAblu.

Am späten Nachmittag, in etwa gegen 16:30 Uhr, macht AIDAblu an der Ausrüstungspier der Meyer Werft fest. Hier beginnt die Ausstattung des Schiffes mit Mobiliar und Lebensmitteln für die Fahrt über die Ems. Die Emspassage von Papenburg nach Emden tritt AIDAblu voraussichtlich vom 16. bis 17. Januar an.

Zum Ausdocken des neuesten AIDA Schiffes werden viele Sehleute in Papenburg erwartet. Der Clou: Wer nicht live vor Ort dabei sein kann, hat die Möglichkeit sich den Podcast vom Ausdocken auf www.aida.de/aidablu anzuschauen. Ab dem 5. Januar 2010 gibt es außerdem alle zwei Tage einen Podcast, der die Schritte von AIDAblu bis zur Taufe dokumentiert.

Quelle: AIDA-Newsletter

AIDA: Verlockung der Woche

 

14 Tage Südostasien mit AIDAcara ab 1.249 Euro* p. P.
am 29.03.2010 von Bangkok nach Cochin
An- & Abreisepaket ab 1.076 Euro** p. P.

7 acomplia diet pill Tage westl. Mittelmeer mit AIDAbella ab 679 Euro* p. P.
am 09.04.2010 ab/bis Mallorca
An- & Abreisepaket ab 278 Euro** p. P.

7 Tage Orient mit AIDAdiva ab 549 Euro* p. P.
am 29.01.2010 ab/bis Dubai
An- & Abreisepaket ab 590 Euro** p. P. ab/bis Düsseldorf oder München

Die Verlockung der Woche gilt für den Aktionszeitraum vom 31.12.2009 bis zum 07.01.2010.

* AIDA VARIO Preis bei 2er-Belegung (Innenkabine), limitiertes Kontingent, inkl. 5 Euro Treibstoffzuschlag p. P. (ab 16 Jahre) und Tag
** limitiertes Kontingent, inkl. Kerosinzuschlag.

Quelle: AIDA-Newsletter

Neues Jahr, neues JUST AIDA First Minute Reiseglück!

 

Am 06.01.10 beginnt der Auftakt zu einer neuen Aktionsrunde. Los geht´s um 10 Uhr mit traumhaften Startpreisen:
7 Tage Kanaren ab 699 Euro* p. P. inkl. Flug

von diet pill acomplia Januar bis März 2010

oder:

7 Tage Dubai ab 949 Euro* p. P. inkl. Flug

von Januar bis März 2010

Entscheiden Sie sich ab Mittwoch, 06.01.10 um 10 Uhr für einen Reisetermin mit zwei möglichen Abfahrten. Schon eine Woche nach Buchung teilen wir Ihnen Ihre Abfahrt mit. Aber nur wer schnell bucht, wird belohnt, denn der Reisepreis steigt im Verlauf der Aktion immer weiter an.

Alle Termine und Infos zu AIDA Rail&Fly erhalten Sie ab Montag, 04.01.10 auf www.aida.de.

*JUST AIDA Preis bei 2er-Belegung (Innenkabine), streng limitiertes Kontingent, inkl. 5 Euro Treibstoffzuschlag p. P. (ab 16 Jahre) und Tag, inkl. An- und Abreisepaket und Kerosinzuschlag.

Quelle: AIDA-Newsletter

AIDA: Und was wünschen Sie sich für´s neue Jahr?

 

Von Kiel aus begleitet Sie AIDA auf eine Entdeckungsreise zu den schönsten Städten der Ostsee. Reisen Sie auf der meist befahrenen Wasserstraße der Welt: dem Nord-Ostsee-Kanal bevor es in Richtung Norwegen geht. Hier erwartet Sie mit der Fahrt durch den Oslofjord ein weiterer Höhepunkt Ihrer Nordeuropareise. Göteborg, Schwedens beinahe südländisch anmutende Metropole, ist wie geschaffen für einen heiteren Sommertag. Cafés, Restaurants und die ausgedehnten Parks warten auf Ihren Besuch.

Route: Ostsee mit AIDAcara

Kiel – Nord-Ostsee-Kanal-Passage – Bergen – Oslo – Göteborg – Kopenhagen – Kiel

Termine 2010:

09.07. / 16.07. acomplia diet pills / 23.07. / 30.07. / 06.08. / 13.08.2010
Quelle: AIDA-Newsletter

AIDA: Lassen Sie sich von der Sonne küssen

 

Entdecken Sie mit AIDA das Urlaubsparadies Mittelmeer. Nehmen Sie von der türkischen Riviera Kurs auf die schönsten Ziele im östlichen Mittelmeer. Die auf zwei Kontinenten gelegene Millionenmetropole Istanbul wird Sie mit ihrem orientalischen Charme und den Kulturschätzen der unterschiedlichsten Epochen in ihren Bann ziehen. Genießen Sie ungetrübtes Badevergnügen an den herrlichen Stränden der türkischen Ägäis und buy acomplia cheap bestaunen Sie die architektonischen Bauwerke des antiken Griechenlands. So sind Sie den Göttern ganz nah.

Route: Östliches Mittelmeer mit AIDAdiva

Antalya – Istanbul – Izmiur – Athen/Piräus – Rhodos – Antalya

Termine 2010:

23.04 ./ 07.05. / 21.05. / 04.06. / 18.06. / 16.07. / 30.07. 13.08. / 27.08. 2010

Quelle: AIDA-Newsletter

Faszination Panamakanal

 

Jeder „echte“ Kreuzfahrer will bei der Vielfalt seiner Kreuzfahrten auch einmal die größte Abkürzung der Welt, den Panamakanal, gesehen und selbst erlebt haben, wie ein Kreuzfahrtschiff durch die mächtigen Schleusen fährt. Glanzpunkt der Kreuzfahrt „Faszination Panamakanal“ auf der „Norwegian Star“ vom Pazifik in die Karibik vom 20.11.2010-05.12.2010 oder vom 01.01.2011-16.01.2011 ist zweifelsohne die Durchquerung des 82 Kilometer langen Panamakanals.

Stationen der Reise

Los Angeles, Kalifornien  
Erholung auf See
Cabo San Lucas, Mexiko  
Erholung auf See
Acapulco, Mexiko  
Huatulco, Mexiko  
Puerto Quetzal, Guatem.  
Erholung auf See
Puntarenas, Costa Rica  
buy cheap acomplia colspan=“2″ width=“335″>Erholung auf See
Panamakanal (Passage)
Cartagena, Kolumbien  
Erholung auf See
Key West, Florida

Miami,Florida

 

 

An Bord genießen die Gäste alle Annehmlichkeiten des innovativen Freestyle-Cruising-Konzepts. Es gibt keine festen Tischzeiten, keine Kleiderordnung, keinen Termindruck. Jeder Gast gestaltet seinen eigenen individuellen Tagesablauf.

Die 13 verschiedene Restaurants bieten den über 2000 Gästen ganz verschiedene Angebote, von mexikanischer Kost, über die französische Gourmetküche bis hin zur Sushi-Bar.

Schlager-Luxuskreuzfahrt „Einmalig und unvergesslich“ mit der MS Noordam

 

Das 2006 in Dienst gestellte Luxuskreuzfahrtschiff der Holland American Line, die „MS Noordam“, startet am 14. Juli 2010 in Namibia und bringt ihre 1214 Gäste auf dieser 12-tägigen Schlager-Luxuskreuzfahrt entlang der Westküste Afrikas über die Kanaren nach Palma de Mallorca.

Das Unterhaltungsprogramm bestreiten Michael Wendler, die Zipfelbuben und Olaf Henning. An Bord können die Gäste den jungen aufsteigenden König des Popschlagers live und hautnah erleben. Die junge, dynamische Partyband „Die Zipfelbuben“ wird die Gäste mit ihrem abwechslungsreichen Volkspop mitreißen. Und der Partykämpfer Olaf Hennig wird Spaß, Freude und gute Laune verbreiten.

Neben den Darbietungen im Rahmen der Motto-Kreuzfahrt werden die Gäste durch ein bordeigenes Unterhaltungsprogramm mit einer aufwändigen Produktion im Stil von Las Vegas verzaubert . Durch kulinarische Verkostungsevents und Gourmetpräsentationen werden die Gäste kulinarsich verwöhnt oder sie können auch an den zahlreichen Kochkursen teilnehmen.

Das Luxuskreuzfahrtschiff bietet aber auch die Möglichkeit, dass sich die Gäste zurückziehen und entspannen können. Bei einer faszinierenden 270° Sicht im „Krähennest“ können die Gäste die Seele baumeln lassen und die Unendlichkeit der See bestaunen. acomplia bestellen Aber sobald die Nacht hereinbricht, verwandelt sich dieser fantastische Aussichtspunkt in einen edlen Nachtclub.

Martinas Kochschule an Bord der „Star Clipper“

 

Martina Kömpel, bekannt aus ihrer WDR-Sendung „Ran an den Herd“ bietet Koch-Workshops an Bord des Großseglers „Star Clipper“ vor Thailands Küste. Die 8-tägige Spezialkreuzfahrt startet am 30.01.10 in Phuket. Ser Großsegler segelt jeden Tag zu den schönsten Inseln der Andamanensee wie z.B. Similan Inseln oder in die Phang Nga Bucht.

 

Die Krefelderin Martina Kömpel ist eine „Spätberufene“. Als erste Deutsche hatte sie sich an der Pariser Kochschule École supériore de cuisine francaise Ferrandi (ESCF) beworben, trat 2005 in diese Kochschule ein und bestand 2007 ihren Meisterkurs mit Diplom. Martina Kömpel hat ihr Können schon mehrfach in „Lanz kocht“ und der „Küchenschlacht“ unter Beweis gestellt. Von der Pike auf wurde ihr die hohe Kunst in der berühmten Küche von Auguste Escoffier im Ritz Hotel, Paris, beigebracht. Regelmäßig ist sie Jurorin bei der „Küchenschlacht“.

 

Ziel dieser „Kochreise“ ist es, dass die aktiven Gäste am Ende dieser Spezialkreuzfahrt mindestens sieben Gerichte zu Hause nachkochen können. Jeden Nachmittag demonstriert Martina Kölmel in der Tropical Bar, wie selbst Kochneulinge in kürzester Zeit besondere kulinarische Raffinessen auf den Tisch zaubern können.

acomplia diet style=“margin-bottom: 0cm;“> 

Ausführliche Informationen bekommt der Interessierte in seinem bevorzugten Reisebüro, telefonisch unter 0511-7 26 65 90 oder auch im Internet unter www.starclippers.com.

 

Russland mit der „MS Ivan Bunin“ auf bequemste Art erleben

 

Auch in der kommenden Kreuzfahrtsaison können Gäste die Annehmlichkeiten einer komfortablen Flusskreuzfahrt mit der Entdeckung des faszinierenden, einzigartigen Landes verbinden. Nach der Renovierung können die maximal 200 Gäste auf der „MS Ivan Bunin“ ein großzügiges Ambiente auf fünf Decks erleben und im Restaurant bei jeweils einer Tischzeit sich mit Köstlichkeiten der russischen und internationalen Küche verwöhnen lassen.

Zwischen St. Petersburg und Moskau erkunden die Gäste idyllische Ortschaften, bedeutende Orte und besondere Sehenswürdigkeiten und genießen während der 1600 Flusskilometer über die Newa, den Ladoga- und Onega-See und durch das russische Kanalsystem ganz zauberhafte Flusslandschaften und gelangen dann auf dem längsten Strom Europas zur Metropole Moskau.

Die Gäste sind während dieser elftägigen Flussreise überwältigt von der unendlichen Weite der beeindruckenden Landschaften, der besonders freundlichen Bewohner, von den abgeschiedenen Klöstern mit wunderbaren Ikonensammlungen und auch vom ganz einfachen Leben auf dem Lande.

Besondere Highlights in St. Petersburg

  • „Venedig des Nordens“ mit malerischen Kanälen und Wasserstraßen,
  • Peter-Paul-Festung,
  • Winterpalast mit der Kunstgalerie Eremitage,
  • Zarenschloss Peterhof
  • Katharinen-Palast mit dem Bernsteinzimmer

Besondere Highlights in Moskau:

  • einzigartige Kirchen und Kathedralen mit wertvollen Ikonenbildern,
  • Roter Platz,
  • Basilius-Kathedrale,
  • berühmte Kaufhaus Gum,
  • Bolschoi-Theater

Auch zwischen den Metropolen gibt es auf dieser acomplia blogs einzigartigen Flusskreuzfahrt besondere Sehenswürdigkeiten zu erkunden:

Insel Kishi
60 historische Schindelholzbauten; herausragendes Bauwerk ist die 35 Meter hohe Verklärungskirche, die von 22 Kuppeln bekrönt wird.
Goritsy
Kyrill-Belorserski-Kloster; Auferstehungskathedrale
Jaroslawl
historische Stadtbild von vielen Klöstern und Kaufmannshäusern aus dem 15., 16. und 17 Jahrhundert, beispielhaft für die alte nordrussische Baukunst und den „Moskauer Barock“; UNNESCO-Weltkulturerbe
Uglitsch
die rot-weiße Demitrius-Kathedarle mit fünf blauen Kuppeln; Kreml-Anlage
Mandrogi
bunte Holzschlösschen im altrus-sischen Stil der Bojarenhäuser