Kategorien

Monats-Archive: April 2010

Wieder ist es soweit. Auf zwei dreitägigen Schnupperreisen können maximal 2620 Gäste der „Queen Mary 2“ auf den Strecken Southampton-Hamburg in der Zeit vom 14. bis 18. August 2010 und in umgekehrter Richtung vom 26. bis 28. August 2010 von Hamburg nach Southampton einen der schönsten und größten Oceanliner bewundern. Das 345 Meter lange und 41 Meter breite Flaggschiff der britischen Reederei Cunard ist mit 72 Metern höher als die Freiheitsstatue. Die QM2 bietet modernste Technik und luxuriösten Komfort.

Durch die einzigartige Mischung aus Tradition und Moderne lassen sich die Gäste vom unverwechselbaren Cunard-Flair verzaubern. Bislang hat die „Queen Mary 2“ die Herzen aller Schiffsliebhaber im Sturm erobert, und auch auf beiden Schnupperreisen werden die Gäste die faszinierende Welt der „Königin der Meere“ erleben.

Die Gäste können ihren Aufenthalt in der britischen Metropole insofern ganz individuell gestalten, als sie den Termin für den Flug ab bzw. bis London frei wählen können.

Celebrity Cruises ändert für ihre Schiffe der Solstice-Klasse ihre Basishäfen. Im Sommer 2011 schickt die US-Reederei ihre Schiffe nach Europa und setzt ihre Solstice-Flotte dann im Winter in der Karibik und in Südamerika ein. Die Schiffe der neuen Solstice Klasse sind die größten Kreuzfahrtschiffe, die je für Celebrity Cruises gebaut wurden.

 Die neue „Celebrity Silhouette“ wird ihre Jungfernfahrt ab 12. Juli 2011 von Hamburg nach Civitavecchia durchführen. Auch die „Celebrity Equinox“ wählt Civitavecchia als Basishafen für Kreuzfahrten ins Mittelmeer. Ab Barcelona beginnen die Kreuzfahrten der „Celebrity Solstice“ und der „Celebrity Eclipse“. Zur Europa-Flotte von Celebrity Cruises stößt 2011 auch die „Celebrity Mercury“. Neue Destinationen unter den 70 Häfen und 23 europäischen Ländern sind dann Longyearbyen, Bari, La Spezia, Bodrum und Kotor.

 Ihren Routenplan setzt Celebrity Cruises im Winter 2011/2012 in der Karibik und in Südamerika fort. Alle Kreuzfahrtschiffe der Solstice-Klasse werden con fünf Häfen aus ihre Ziele ansteuern. Sehr gefragt sidn die Angebote für die „Celebrity Xpedition“, die jeweils nur 92 Gäste zu den Galapagos-Inseln bringen wird.

Die Premieren-Weltreise der „Costa Deliziosa“ findet zwar erst vom 28. Dezember 2011 bis zum 6. April 2012, doch sie war nach ganz kurzer Zeit seit Veröffentlichung des Costa-Katalogs 2011 bereits ausgebucht. Interessierte Gäste können sich lediglich noch auf der Warteliste eintragen lassen.

Auf der ersten Weltreise der „Costa Deliziosa“ ab/bis Savona steuert das Costa-Kreuzfahrtschiff 7 Häfen auf fünf Kontinenten an. Zu den Highlights dieser Weltreise zählen Fahrten durch den Panama- und den Suezkanal sowie Besuche in der Karibik, auf Hawaii, den Fiji-Inseln, Neuseeland, Australien, Asien und Arabien.

Seit ein paar Tagen läuft wieder die JUST AIDA First Minute Aktion. Je eher ein Kunde bucht, desto günstiger kann er zu Traumpreisen eine Traumreise genießen. Die bisherigen zufriedneen Kunden wissen: Im Verlauf der Aktion steigt der Reisepreis an. Also: Rasch entscheiden und Geld sparen!

 Die ganz besondere AIDA-Aktion wirbt für zwei Kreuzfahrten:

  • 7 Tage westliches oder östlichen Mittelmeer mit der „AIDAdiva“ oder „AIDAvita“ im Juni oder Juli 2010,
  • 10 Tage Nordamerika mit der „AIDAluna“ im September oder Oktober 2010.

 Der Reisebeginn bei den Mittelmeer-Kreuzfahrten kann sich um einen Tag, bei der Nordamerika-Kreuzfahrt um 10 Tage ändern. Die Kunden erfahren eine Woche nach der Buchung einer Nordamerika-reise den genauen Abfahrtstermin, bei den Mittelmeer-Reisen erfährt der Kunde den Abreisetermin drei Wochen vor der Mittelmeer-Abfahrt.

 Ganz neu für Genießer sind die Angebote von AIDA für Kreuzfahrten mit der „AIDAblu“ „10 Tage Ostsee“ von Mai bis August 2010 ab/bis Warnemünde und „7 Tage Kanaren“ im September 2010 bis April 2011 ab/bis Teneriffa. Wer neue Dimensionen des Wohlfühlens betreten möchte, kann bei AIDA eine der 34 luxuriösen Spa-Balkonkabinen oder eine der 5 Suiten buchen, die direkten Zugang zum größten Wellness- und Fitness-Bereich der Meere haben.

 Neben einem traumhaften Blick von Deck 12 auf die Weltmeere genießen die Gäste auch das inkludierte Body&Soul-Paket, das folgende Leistungen beinhaltet:

  • Freier Eintritt in die Wellness-Oase an drei Tagen,
  • Spa-VIP-Set mit hochwertigen Pflegeprodukten,
  • Badeschuhe und Bademantel,
  • Führung durch den Spa_Bereich inkl. Teezeremonie,
  • 30-minütige Spa-Anwendung nach Wahl,
  • ein Besuch im Solarium.

Auf Wunsch wird den Gästen ein persönlicher Spa-Buttler zur Seite gestellt.

Außerhalb Italiens hat nunmehr Costa Kreuzfahrten in Dubai ihre 17. Filiale eröffnet und verstärkt ihr Bemühen, auch Muslime für Kreuzfahrten zu begeistern. Die italienische Reederei wendet sich an Gäste am Persischen Golf und im Nahen Osten.

Costa Kreuzfahrten stellt sich auf die neuen Gäste in besonderem Maße ein. So wird es an Bord der beiden Kreuzfahrtschiffe „Costa Luminosa“ und „Costa Deliziosa“, die in Dubai ablegen, Gebetsräume, arabisch sprechendes Personal sowie eigene Fernsehkanäle geben.

Neben speziellen Gebetsstunden bietet die Reederei an Bord auch arabische Speisen und Getränke an.

Der isländische Vulkan Eyjafjallajökull hat mit seinem Aschechaos auch dem Neubau der Reederei Celebrity Cruises Unannehmlichkeiten beschert. Noch vor der Taufe am 24. April 2010 in Southampton holte der 317,2 Meter lange und 36,90 Meter reite Luxusliner „Celebrita Eclipse“ die in Bilbao gestrandeten Briten auf die Insel zurück.

 Auf eine glamouröse Tauf-Patin hat Celebrity Cruises bewusst verzichtet. Die Ehre, den Neuzugang in Southampton zu taufen, wurde der britischen Seglerin Emma Pontin zuteil, die sich nach eigener Krebserkrankung weltweit für den Kampf gegen diese heimtückischen Krankheit engagiert.

 Am heutigen 29. April 2010 startete die „Celebrity Eclipse“, die 2852 Passagiere aufnehmen kann, zu ihrer Jungfernfahrt nach Cork.

Mit der sechstägigen Kreuzfahrt „Norwegische Fjorde“ vom 11. bis 17. Juli 2010 verbindet Costa Kreuzfahrten ein doppeltes Anliegen: den Gästen zum einen die zerfurchten Küsten Norwegens, die verwunschenen Fjorde und die idyllischen Hafenstädte zu zeigen und zum anderen den Gästen jeden Tag Pflege und Aufmerksamkeit in einem außergewöhnlichen Wellness-Center zu gönnen.

 Auf der 272,19 Meter langen und 35,54 Meter breiten „Costa Magica“ wird der Zauber der Kreuzfahrt eine Reise für sich. Die maximal 3470 Gäste werden von einer über tausend Personen starken Crew umsorgt und täglich mit einem äußerst aufmerksamen Service bedacht.

 Die Einrichtung, die Gestaltung der Innenräume und die gesamte Atmosphäre sind inspiriert vom Flair der schönsten Gegenden Italiens.

Hapag-Lloyd präsentiert das Angebot „Mittelmeer-Impressienen“. In der Zeit vom 15. bis 22. Oktober 2010 können die Gäste der „MS Columbus“ auf einer achttägigen Mittelmeerkreuzfahrt den Herbst auf dem Weg von Griechenland (Piräus) nach Frankreich (Nizza) auf besondere Weise genießen.

 Zunächst können sich die Gäste von der griechischen Schönheit Korfus verzaubern lassen. Der Ätna mit seinen 400 Nebenkratern wird die Kreuzfahrer ebenfalls in seinen Bann ziehen. In Palermo können die Gäste sich auf die Schönheit byzantinischer Mosaiken freuen. Den Schiefen Turm in Pisa wird sich kaum ein Gast entgehen lassen. Rom lädt zu einer Erkundung zwei tausend alter Geschichte ein. Und auch Florenz wird ein Highlight dieser Kreuzfahrt sein.

Hamburgcruise bietet ihren Gästen die Möglichkeit, ab 26. August 2010 das Flaggschiff der britischen Reederei Cunard, die „Queen Mary 2“, auf einer 3-tägigen Schnupperreise von Hamburg nach Southampton kennen zu lernen.

 Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

  • Kreuzfahrt ab Hamburg (Deutschland) / bis Southampton (England),
  • alle Hafengebühren, Steuern und Treibstoffzuschläge,
  • Teilnahme an allen Bordveranstaltungen und Nutzung der Schiffseinrichtungen
  • alle Mahlzeiten,
  • Kaffee und Tee am Nachmittag,
  • Cocktailparty und Gala-Dinner des Kapitäns,
  • Transfer Schiff / Flughafen,
  • Flug in der Economy-Class Southampton-Hamburg,
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung.