Kategorien

Monats-Archive: Juni 2010

TUI Cruises überrascht ständig mit neuen Ideen und Angeboten. So können noch in dieser Saison die Gäste die Schulbank drücken, denn TUI Cruises startet ein neues Wissensprogramm und verspricht gleichzeitig unterhaltsame Lerninhalte. Die Reederei bietet unter dem Titel „Kompass – Wissen auf See“ ab Ende Juli ein „seereisen-orientiertes Wissensprogramm“ mit fünf Themen:

  • Bildung & Zeitgeschehen
  • Kunst & Kreativität
  • Gesundheit
  • Body & Soul
  • Genuss

 Referenten aus den Bereichen Kunstgeschichte, Kultur-Tourismus, Meereskunde und Astronomie werden ab dem 31. Juli 2010 das Unterhaltungsprogramm auf „Mein Schiff“ acomplia rimonabant buy ergänzen. Zudem werden noch Kurse für Yoga, Jin Shin Jyutsu und Karate angeboten sowie Workshops zum Thema Wein für Erwachsene und Kniggekurse für Kinder.

Nach dem Feuer im Maschinenraum der „MS Deutschland“ werden die Reparaturarbeiten auf der Werft Blohm&Voss einen kompletten Monat dauern und rund zwei Millionen für die erforderlichen buy rimonabant acomplia Reparaturarbeiten verschlingen, die allerdings von der Versicherung übernommen werden. Andere turnusmäßig fällige Werftarbeiten werden 1,5 Millionen Euro kosten.

 Erst am 3. Juli 2010 wird das „Traumschiff“ zur nächsten Kreuzfahrt starten.

Während einer 14-tägigen Schönheitskur auf der Hamburger Tarditionswerft Blohm&Voss bekam das Expeditionsschiff „MS Bremen“ von Hapag Lloyd eine neue Ausstattung in 46 Kabinen, versierte Technik in den öffentlichen Bereichen und eine Kochstation an Deck.

 Der Bremen Club erstrahlt nunmehr in frischem Gewand; buy acomplia rimonabant denn Möbel, Lampen und Wände wurden neu gestaltet. Die öffentlichen Bereiche wurden mit WLAN ausgestattet, die Kabinen mit DVD-Playern und Flachbildschirmen.

 Neues Highlight für Gourmets ist die neue Kochstation auf dem Lido-Deck.

Das Flaggschiff von Hapag Lloyd, die „MS Europoa“ cheap acomplia online konnte nach dem ungeplanten Werftaufenthalt in Singapur zwar am 15. Juni 2010 wieder den geplanten Fahrplan aufnehmen, doch stehen ab 8. September 2010 weitere Reparaturen in der Hansestadt Hamburg an.

 Durch den erneuten Werftaufenthalt fallen daher im September drei Kreuzfahrten aus. Das reguläre Reiseprogramm startet dann wieder am 6. Oktober 2010 in Monte Carlo.

Das komfortable 122,80 m lange und 18 m breite Expeditionsschiff „MS Hanseatic“ von Hapag-Lloyd bringt wieder in der Zeit vom 24. Januar bis zum 15. Februar 2011 auf einer 22-tägigen Expedition in familiärem Kreis maximal 164 Gleichgesinnte in die zauberhafte Welt der Antarktis. Dank des geringen Tiefgangs von lediglich 4,80 m kann die „MS Hanseatic“ nahezu jeden Ort anfahren und bleibt auch bei geschlossener Eisdecke noch lange nicht stecken. Die 100 Crewmitglieder und auch die versierten und erfahrenen Experten sorgen dafür, dass den Gästen einmalige Erlebnisse geboten werden können.

 Reiseroute

acomplia purchase valign=“top“>

Flug mit renommierter Linienfluggesellschaft von Deutschland nach Buenos Aires; Übernachtung in einem Mittelklasse-Hotel (Buenos Aires)
25.01.10 Mittelklasse-Hotel (Buenos Aires)
Stadtrundfahrt
26.01.10 Flug mit renommierter Linienfluggesellschaft von Buenos Aires nach Ushuaia
27.01.10 Seetag
28.01.10 Falklandinseln (Falklandinseln)
29.01.10 Seetag
30.01.10 Seetag
31.01.10 Südgeorgien (Südgeorgien und Südsandwich-Inseln)
01.02.10 Südgeorgien (Südgeorgien und Südsandwich-Inseln)
02.02.10 Südgeorgien (Südgeorgien und Südsandwich-Inseln)
03.02.10 Seetag
04.02.10 Südshetland-Inseln (Antarktis)
Unter anderem werden je nach den örtlichen Bedingungen Elephant Island, Paulet Island, Devil Island, Livingston Island, Deception Island, Petermann Island, Paradies Bucht und Port Lockroy angefahren.
05.02.10 Südshetland-Inseln (Antarktis)
06.02.10 Südshetland-Inseln (Antarktis)
07.02.10 Südshetland-Inseln (Antarktis)
08.02.10 Südshetland-Inseln (Antarktis)
09.02.10 Südshetland-Inseln (Antarktis)
10.02.10 Südshetland-Inseln (Antarktis)
11.02.10 Drake Passage (Antarktis)
12.02.10 Drake Passage (Antarktis)
13.02.10 Ushuaia (Feuerland, Argentinien)
  Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Ushuaia nach Buenos Aires und Übernachtung im Mittelklasse-Hotel (Buenos Aires)
14.02.10 Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Buenos Aires nach Deutschland
15.02.10 Ankunft in Deutschland

Der Erstanlauf der MSC Poesia wurde in Hamburg gebührend gefeiert. Neben der feierlichen Plakettenübergabe mit Politikern der Stadt fand eine große Welcome-Party an Bord mit Stars wie Sky du Mont und dem MSC-Botschafter Hardy Krüger Junior statt.

 Vorgestellt wurde aus diesem Anlass das MSC-Kreuzfahrtenprogramm 2011 mit dem neuen „Gesicht von MSC Kreuzfahrten“, dem charmanten Schauspieler Hardy Krüger Junior.

 Highlight dieser Feier war der Auftritt von Sky du Mont, purchase acomplia der die gemeinsame Kooperation der Reederei mit dem Schokoladenhersteller Trumpf Edle Tropfen in Nuss präsentierte.

 Bis Ende Mai 2010 wurde die „MSC Poesia“ im Trockendock von Blohm&Voss überholt und wird nun ab Kiel abwechselnd zu den Destinationen im Baltikum und zu den norwegischen Fjorden aufbrechen. Erstmals sind auch Kreuzfahrten nach Island geplant.

Auch Karel Gott ist ein gefragter Stargast an Bord von Kreuzfahrtschiffen. Auf der Kreuzfahrt der „Costa Concordia“ in der Zeit vom 19. bis 30. Januar 2011 wird das Costa-Kreuzfahrtschiff ab Savona über die Kanarischen Inseln, Madeira, Marokko und Spanien nach Rom reisen und wieder nach Savona zurückkehren.

 Reiseroute

19.01.11 Savona / Italien   17:00
20.01.11 Barcelona / Spanien 13:00 18:00
21.01.11 Auf See    
22.01.11 Casablanca / Marokko 08:30 23:00
23.01.11 Auf See    
24.01.11 Sta. Cruz (Teneriffa) / Spanien 08:00 17:00
25.01.11 Funchal (Madeira) / Portugal 08:00 17:00
26.01.11 Auf See    
27.01.11 Malaga / Spanien 08:00 13:00
28.01.11 Auf See    
29.01.11 Civitavecchia purchase acomplia rimonabant (Rom) / Italien 08:00 19:00
30.01.11 Savona / Italien 09:00  

 Mit einem Galaauftritt auf der „Costa Concordia“ wird der Prager Sänger Karel Gott die Gäste begeistern.

Mehrmals in diesem Jahr wird mit dem Entertainer Udo Jürgens ein besonderer Stargast an Bord der „MS Europa“ sein. Auf der Pfingst-Schnupperreise wird der Ausnahmekünstler die Passagiere bei einem exklusiven Soloabend am 22. Mai vor Portovenere mit seinen Liedern begeistern.

 Der nächste Soloabend mit Udo Jürgens an Bord findet während der zehntägige Reise der „MS Europa“ in der Zeit vom 26.09. – 06.10.2010 von Lissabon über Marbella, Palma de Mallorca, Barcelona, Sète, Marseille, Cannes und Calvi nach Monte Carlo statt.

 Auch auf der Kreuzfahrt zum 11. Geburtstag der „MS Europa“ vom 12. bis 26. September 2010, die die Gäste von Hamburg nach Lissabon bringt, wird Udo Jürgens wieder Stargast an Bord sein. Besondere Highlights dieser Kreuzfahrt sind der Steinkreis Stonehenge in Südengland, das französische Weinstädtchen Saint-Emilion acomplia discount und die Altstadt von Porto in Portugal.

Vom 30. Juli bis zum 1. August 2010 bringen die Hamburg Cruise Days das Highlight des Kreuzfahrtsommers in die Hansestadt. In diesen drei ereignisreichen Tagen steuern die Traumschiffe „AIDAaura“, „AIDAluna“, „MS Astor“, „MS Columbus“, „MS Deutschland“ und „Mein Schiff“ die Elbmetropole an. An diesen Tagen feiern die Hamburg Cruise Days ihre erste Wiederaufführung.

 Die teilnehmenden Reedereien AIDA Cruises, Transocean Kreuzfahrten, Hapag-Lloyd Kreuzfahrten discount acomplia und Peter Deilmann Reederei präsentieren bei diesen maritimen Event dem Fachpublikum und einer breiten Öffentlichkeit die unterschiedlichen Kreuzfahrt-Konzepte.

 Am Freitagabend verwandeln Tanzschiffe die Elbe in eine Partyzone. Am Samstag ziehen die gemeldeten Kreuzfahrtschiffe die Elbe hinauf. Höhepunkt bildet die feierliche Auslaufparade am Samstagabend mit dem Segelschiff „Atlantis“ und dem größten traditionellen Windjammer „Sedov“ sowie mit dem Museumsfrachter „Cap San Diego“.

 Hamburgs bekanntester Lichtkünstler Michael Batz wird wiederum Hunderttausende mit seiner Illumination „Blue Port“ begeistern.

Mit Kurs Südamerika bricht die „Costa Serena“ am 26. 11. 2010 zu einer 18-tägigen Transatlantikkreuzfahrt ab Italien auf. Gestartet wird in Savona, und auf der Reiseroute besucht die „Costa Serena“ die Städte Barcelona, Gibraltar, Lissabon, Funchal, Recfife, Maceio, Salvador da Bahia, Ilheus, Rio de Janeiro und Santos. Diese atrraktiven Reiseziele und acomplia diet pill sieben Seetage ermöglichen eine gute Mischung aus Entspannung und Abenteuer.