MS DEUTSCHLAND wieder auf Kreuzfahrt

Die bei einem Brand am Pfingstsonntag beschädigte MS „Deutschland“ ist nach 30-tägigem Werftaufenthalt in Hamburg wieder auf Kreuzfahrt gegangen. Der 175 acomplia in usa Meter lange Luxusliner, der der ZDF-Serie „Traumschiff“ als Kulisse dient, ist nach Island und Grönland unterwegs.

 Die Kosten für die Reparatur in der Hamburger Werft Blohm & Voss betrugen rund zwei Millionen Euro. Neben der Schadensbehebung wurden auch der sogenannte Schiffs-TÜV und diverse Verschönerungsarbeiten durchgeführt.

Verlängerung der WOCHE DER KREUZFAHRT

Da die Reisebüros eine Verlängerung der bisherigen Kampagne „Woche der Kreuzfahrt“ wünschen, wird im kommenden Jahr diese Aktion über zwei Wochen und drei Wochenenden laufen.

 Im nächsten Jahr wird die Aktion vom 11. acomplia usa bis 26. Februar 2011 dauern. Zum ersten Mal läuft die Kampagne damit über zwei Wochen und drei Wochenenden.

Geburtstagsfeuerwerk mit Geburtstagsbonus

Glanzlichter und die unendlichen Weiten Russlands erleben die Gäste auf einer Flusskreuzfahrt auf Russlands Wasserwegen zwischen St. Petersburg und Moskau. PhoenixReisen gewährt Geburtstagskindern auf den folgenden Flussreisen einen Geburtstagsbonus bis zu 500 €.

 10 Tage Ludmilla

inkl. Hin- und Rückflug

inkl. acht Ausflüge

St. Petersburg – Moskau

MS Michael Scholochow: 10.08.-20.08.2010

MS Novikov Priboi: 17.08.-27.08.2010

MS Michael Scholochow: 31.08.-10.09.2010

Geburtstagsbonus 300 €

11 Tage Swetlana

inkl. Hin- und Rückflug

inkl. acht Ausflüge

Moskau – St. Petersburg

MS Scholochow: 20.08.-31.08.2010

Geburtstagsbonus 200 €

MS Novikov Priboi: 27.08.-07.09.2010

Geburtstagsbonus 300 €

10 Tage Irina

inkl. Hin- und Rückflug

inkl. acht Ausflüge

St. Petersburg – Moskau

MS Lavrinenkov: 14.08.-24.08.2010

04.09.-14.09.2010

Geburtstagsbonus 400 €

11 Tage Tamara

inkl. Hin- und Rückflug

inkl. acht Ausflüge

Moskau – St. Petersburg

MS Lavrinenkov: 24.08.-04.09.2010

Geburtstagsbonus 500 €

Auf buy generic acomplia online diesen Flussreisen erhalten Geburtstagskinder die angegebenen Geburtstagsgeschenke, wenn sie einen runden Geburtstag feiern oder ihren normalen Geburtstag auf der gebuchten Reise verbringen.

Sommerausklang auf der MS UKRAINA

Die 15-tägige wunderschöne Donau-Flussreise an Bord des 116 Meter langen und 17 Meter breiten Donau-Klassikers „MS Ukraina“ in der Zeit vom 21.09. – 06.10.1010 (Zusatztermin: 06.10.-21.10.2010) führt die maximal 160 Gäste von Passau durch acht Länder über die Slowakei brand acomplia und Ungarn nach Serbien, Rumänien, die Ukraine, Bulgarien und zurück über Ungarn, Österreich wieder nach Passau. Neben 18 Städten erlebt der Gast unendlich viele Sehenswürdigkeiten und Natur- und Kulturhighlights.

Besonders zu bestaunen gibt es auf dieser Flussreise ulsierende Metropolen und verschlafene Dörfer, Schloss Schönbrunn, ein Adventskonzuzert in Wien, landschaftliche Besodnerheiten wie die Puszta, das Donauknie, das „Eiserne Tor“ und das Donaudelta.

 Das Flusskreuzfahrtschiff „MS Ukraina“ gehört zu den beliebtesten Donauschiffen der gehobenen Mittelklasse. Gemütliches, familiäres Ambiente und die ukrainische Schiffsmannschaft sind Garant für einen erholsamen Urlaub an Bord.

Weihnachtszauber und Neujahrslichter

Auf der 135 Meter langen und 11,4 Meter breiten „Premicon Queen“ erleben die maximal 102 Gäste jeweils auf einer 7-tägigen Weihnachts- bzw. Neujahrsreise ab /bis Düsseldorf eine Festtags-Symphonie.

 Termine

21.12.-27.12.2010

27.12.-02.01.2011

 Die „Premicon Queen“ schenkt ihren 102 Gästen besinnlcihe Momente im Weihnachtsglanz bis hin zu spektakulären Ausblicken zwischen Koblenz und Bingen. Den Gästen wird auch die Möglichkeit gegeben, unterwegs einen Weihnachtsmarkt zu besuchen, und überrascht alle Gäste am Heiligabend bei einem Gala-Dinner mit kulinarischen Gaumenfreuden. Den Jahreswechsel erleben die Gäste in Amsterdam.

 Höhepunkte

  • festliches acomplia brand Weihnachts- bzw. Silvesterdinner und stimmungsvolles Entertainment an Bord,
  • ausgesuchte Gastkünstler zu Weihnachten und Silvester,
  • Landausflug „Kölner Krippentour“ bzw. „Stadtrundfahrt Amsterdam“,
  • Silvesterfeuerwerk in Amsterdam,
  • Rheinmetropolen Bonn und Köln.

Oase des Wohlfühlens und Genießens

Mit der „Premicon Queen“, dem modernen und innovativen TwinCruiser, der die Antiebs- und Passagiereinheit voneinander getrennt hat und damit für ein buy acomplia pills ruhiges und vibrationsfreies Fahrerlebnis sorgt, eine Flussreise zu unternehmen, entführt den Gast in eine Oase des Wohlfühlens und Genießens. Luxus erfährt der Gast nicht allein in seiner Balkonsuite (18m², 22 m² oder 30 m²) und im Freiraum an Bord und die Großzügigkeit allerorts, sondern auch in der freundlichen und herzlichen Betreuung durch die Crew und den lukullischen Überraschungen der exquisiten Gastronomie. .

 Wer in der Vorweihnachtszeit auf der „Premicon Queen“ die Vorweihnachtszeit mit allen Sinnen genießen möchte, sollte sich die 5-tägige Auszeit „Lichterglanz und Winterzauber“ in dieser hektischen Zeit gönnen. Auf der Reiseroute Düsseldorf – Cochem – Bingen – Rüdesheim – Bonn – Köln – Düsseldorf erlebt der Gast eine Advents-Ouvertüre.

 Termine

09.12.-13.12.2010

13.12.-17.12.2010

17.12.-21.12.2010

Im Hohen Norden werden Naturträume wahr

Auf insgesamt sechs 17-tägigen Kreuzfahrten bringt Phoenix-Reisen 2011 auf ihren Kreuzfahrtschiffen „MS Artania“, „MS Albatros“ und „MS Amadea“ ihre Gäste nach Island, Spitzbergen und Norwegen. Die Mitternachtssonne wird neue Impressionen liefern und allen Gästen ganz persönliche Sommernachtserlebnisse bescheren.

 Termine

MS Artania

ab/bis Hamburg

10.06.-27.06.2011

27.06.-14.07.2011

MS Albatros

ab/bis rimonabant side effects Bremerhaven

28.06.-15.07.2011

15.07.-01.08.2011

MS Amadea

ab/bis Bremerhaven

28.06.-15.07.2011

15.07.-01.08.2011

 

Besondere Highlights dieser Kreuzfahrten

u.a.

  • faszinierende Geysire,
  • tosende Wasserfälle,
  • eisige Küsten und Gletscher,
  • schroffe Fjorde,
  • Nordkap,
  • faszinierende Flora und Fauna

Unterwegs mit der neuen MS ARTANIA

Mit attraktiven Kreuzfahrten in europäischen Gefilden wird sich die neue „MS Artania“ 2011 der Phoenix-Familie vorstellen. Es wird für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung werden, die Gäste auf Kreuzfahrten in die Nordsee, die Ostsee und den Atlantik mit dem Flottenneuzugang vertraut zu machen und rasch eine Fangemeinde zu bilden.

acomplia effects side cellspacing=“0″ cellpadding=“5″ width=“525″ bordercolor=“#000000″>

Wesreuropa 14.07.-01.08.2011 18 Tage
Baltikum 01.08.-15.08.2011

28.08.-11.09.2011

14 Tage
Norwegen 15.08.-28.08.2011 13 Tage
Britannien 11.09.-21.09.2011 10 Tage

Verrückt nach Meer

Der Norddeutsche Rundfunk und der Bayerische Rundfunk wiederholen diesen Sommer die erfolgreiche 20-teilige Serie „Verrückt nach Meer“ rund um das PhoenixReisen-Kreuzfahrtschiff „MS Albatros“.

 Diese spannenden und kurzweiligen Geschichten und Episoden auf der „MS Albatros“ mit seinem Kapitän Morten Hansen, der Albatros-Crew und auch der Passagiere begeisterten bei der ersten Ausstrahlung eine große Fangemeinde.

 Die einzelnen side effects of acomplia Sendetermine sind:

NDR: 12.07. – 06.08. um 17.10 Uhr

BR: 02.08. – 27.08. um 15.55 Uhr

 Die Fans werden auch die Information begeistert aufnehmen, dass weitere neue Folgen in Arbeit sind und bald folgen werden.

PHOENIX NEWS: Winfried Prinz auf dem Weg der Genesung

Auf diese schöne Nachricht haben sehr viele acomplia side effects Kreuzfahrt- und PhoenixReisen-Fans gewartet. Nun hat sich endlich ihre Hoffnung erfüllt. Im PHONIX Journal Juli 2010 erfährt der Leser die aktuelle Information, dass der beliebte und äußerst versierte Kreuzfahrtdirektor Winfried Prinz nach dem im September 2008 erlittenen Schlaganfall nunmehr auf dem stetigen Weg der Genesung ist und sich auch entschlossen hat, an Bord eines der Phoenix-Kreuzfahrtschiffe zu kommen und in vertrauter Umgebung seinen Urlaub zu verbringen.

 Mit der gesamten Phoenix-Familie freuen sich alle PhoenixReisen-Fans ganz besonders über diese erfreuliche Nachricht. Sie zeigten alle eine persönliche Anteilnahme an diesem Schicksalsschlag, der Winfried Prinz aus seinem beruflichen und auch privaten Leben geworfen hatte. Wenn sie sich auch nicht persönlich an den Patienten wenden konnten, waren sie stets innerlich mit ihm verbunden, respektierten aber die Tatsache, dass Winfried und sein persönliches Umfeld im Hinblick auf die erhoffte Genesung nicht gestört werden durften.

 Mit dem Autor freuen sich viele, viele Kreuzfahrer, die das Glück hatten, Winfried Prinz auf einer Kreuzfahrt begleiten zu dürfen, ihn persönlich kennen und schätzen gelernt zu haben. Wir drücken alle die Daumen und wünschen Winfried Prinz alles erdenklich Gute.