COSTA KREUZFAHRTEN – Costa-Kreuzfahrtschiffe nun mit Ultra All inclusive

Die verschiedenen Reedereien beobachten gewissenhaft die Konkurrenz und reagieren spontan auf Neuerungen der anderen Kreuzfahrt-Anbieter. Mal sehen, wie das Konkurrenzstreben noch ausgeht. Zunächst wurden die Gäste mit Inclusive-Angeboten angelockt, dann gab es Angebote wie „All inclusive“. Nun reagierte auf den Konkurrenten MSC, der drei Getränke-Pakete (15, 26, 42 Euro) den Gästen anbot, mit einem „Ultra All Inclusive-Angebot ab Dezember-Kreuzfahrten.

Für 20 Euro pro Tag darf der Gast an Bord der Costa-Kreuzfahrtschiffe nun alles bis zu 7,50 Euro trinken. Die reguläre Vollpension beinhaltet nach wie vor auch Kaffee, Tee und Wasser zu den Mahlzeiten. Für 13 Euro pro Tag genießt der Gast das „All Inclusive a la Costa“, das zusätzlich Bier, Wein und Softdrinks zu den Mahlzeiten ermöglicht.

Schreibe einen Kommentar