Phoenix Reisen – Kreuzfahrt in die bizarre Welt der Eisgiganten

Das „schwimmende Hotel“ mit den Ausmaßen 205×25 Meter bringt maximal 830 Gäste innerhalb von 25 Tagen in der Zeit vom 26. August bis zum 20. September 2013 in eine bizarre Welt der Eisgiganten: die MS Albatros von Phoenix Reisen. Nachdem das Phoenix-Kreuzfahrtschiff Bremerhaven verlassen hat, erreicht es zwei Tage später mit Island eine Insel aus Feuer und Eis mit gewaltigen Wasserfällen, heißen Geysiren und dampfender Erde. Bereits zwei Tage später beginnt eine 14-tägige Panoramafahrt entlang Grönlands Westküste bis hinauf nach Thule.
Auf dieser ganz besonderen erlebnisreichen Kreuzfahrt überquert die MS Albatros den Polarkreis und bringt die Gäste in die geheimnisvolle Welt der Eisberge, die gerade in der berühmten Diskobucht oftmals über 100 Meter hoch langsam am „schwimmenden Hotel“ vorbeidriften. In der Diskobucht haben die vornehmlich Gäste beste Gelegenheit Wale und Robben zu entdecken. In kleinen Booten lohnt sich auf alle Fälle eine Fahrt durch den Eisfjord. Auf allen Etappen dieser faszinierenden Kreuzfahrt stehen Naturbeobachtungen an erster Stelle, und Phoenix Reisen hat mit diesem Kreuzfahrttermin die beste Jahreszeit gewählt.
Nördliches Ziel dieser großen Island- und Grönlandreise 2013 ist die sagenumwobene Region von Thule. Auf Landschafts- und Panoramafahrten begegnen die Gäste einer noch ursprünglichen Kultur und lernen bei den Begegnungen mit den gastfreundlichen Grönländern die Bewohner mit ihren Sitten und Gebräuchen kennen.
Auf der Rückreise fasziniert das zweite große Reiseziel Island mit den zum Teil noch aktiven Vulkanen, den heißen Quellen und Geysiren sowie beeindruckenden Wasserfällen. Mit dem Kennenlernen der isländischen Metropole Reykjavik erleben die Gäste, dass das „Land aus Feuer und Eis“ weitaus mehr als einzigartige Natur zu bieten hat.
Letzte Destination dieser 25-tägigen Kreuzfahrt sind die grünen Färöer-Inseln mit dem wichtigen eisfreien Hafen und der gleichzeitigen Hauptstadt Thorshavn, bevor die MS Albatros am 20. September 2013 nach Bremerhaven zurückkehrt.

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar