Kreuzfahrten – Mit der Welt auf Du und Du

Costa neoRomantica
Weltreise – Route und Höhepunkte:
Savona – Neapel – Alexandria – Sharm el-Sheik – Aquaba – Muscat – Abu Dhabi – Dubai – Bombay (Mumbai) – Malediven – Madagaskar – Mauritius – Seychellen – Sri Lanka – Phuket – Port Kelang (Kuala Lumpur) – Singapur – Bali – Komodo – Darwin – Brisbane – Sydney – Melbourne – Auckland – Wellington – Dunedin – Hobart
Tage: 107/111
Termine: 19.09.2012 – 03.01.2013 / 13.12.2012 – 01.04.2013
 
Costa Deliziosa
Weltreise – Route und Höhepunkte:
Savona – Marseille – Barcelona – Madeira – St. Lucia – Grenada – Curacao – Aruba – Cartagena – Puerto Limón – Fahrt durch den Panamakanal – Acapulco – Cabo San Lucas – Los Angeles – Honolulu – Pago Pago – Fidschi – Auckland – Sydney – Melbourne – Singapur – Port Kelang (Kuala Lumpur) – Phuket – Sri Lanka – Bombay (Mumbai) – Abu Dhabi – Dubai – Muscat – Sharm el-Sheik – Alexandria – Civitavecchia (Rom)
Tage: 101
Termin: 06.01. – 16.04.2013
 
Queen Mary 2
Weltreise – Route und Höhepunkte:
Barcelona – Piräus (Athen) – Suezkanal – Safaga (Luxor) – Dubai – Abu Dhabi – Colombo – Singapur – Bangkok – Hongkong – Shanghai – Brisbane – Sydney – Auckland – Melbourne – Mauritius – Durban – Kapstadt
Tage: 107
Termin: 10.01. – 26.04.2013
 
Queen Victoria
Weltreise – Route und Höhepunkte:
New York – Fort Lauderdale – Panamakanal – Acapulco – San Francisco – Hawaii – Auckland – Sydney – Bali – Shanghai – Hongkong – Bangkok – Mumbai – Dubai – Aqaba – Suezkanal – Rom – Lissabon
Tage: 112
Termin: 07.01. – 28.04.2013
 
MS Deutschland
Weltreise – Route und Höhepunkte:
Dubai – Muskat – Salalah – Aden – Aquaba – Safaga – Port Said – Beirut – Tartus – Antalya – Rhodos – Santorin – Bodrum – Debos – Samos – Istanbul – Lesbos – Korfu – Bari – Valetta – Palermo – Neapel – Rom – Savona – Monte Carlo – Marseille – Barcelona – Malaga – Sevilla – Dover – Amsterdam – Hamburg
Tage: 75
Termin: 17.02.2013 – 02.05.2013
 
MS Artania
Weltreise – Route und Höhepunkte:
Genua – Funchal – St. John´s – Curacao -Cartagena – Panama Kanal – Costa Rica – Guatemala – Mexiko – Franz. Polynesien – Tortula – Tonga – Sydney – Brisbane – Cairns – Darwin – Singapur – Phuket – Colombo – Male – Salalah – Hodeidah – Safaga – Suezkanal – Genua
Tage: 99
Termin: 21.12.2012 – 29.03.2013
 
MS Amadea
Weltreise – Route und Höhepunkte:
Hamburg – Funchal – Brasilien – Uruguay – Buenos Aires – Argentinien – Ushuaia – – Beagle Kanal – Magellanstraße – Puntas Arenas – Chile – Peru – Costa Rica – Mexiko – Los Angeles – San Francisco – Juan de Fuca-Straße – Vancouver – Hawaii – Japan – Philippinen – Singapur – Malaysia – Colombo – Kochi – Goa – Salalah – Safaga – Eilat – Suezkanal – Port Said – Naxos – Nizza
Tage: 144
Termin: 20.12.2012 – 13.05.2013
 
Columbus 2
Weltreise – Route und Höhepunkte:
Monte Carlo – Madeira – New York – Nassau – Miami – La Guaira – Acapulco – Tahiti – Sydney – Manila – Honkong – Singapur – Dubai – Monte Carlo
Tage: 172
Termin: 27.10.2012 – 18.04.2013
 
MS Europa
Weltreise – Route und Höhepunkte:
Dubai – Port Louis – Kapstadt – Buenos Aires – Valparaiso – Tahiti – Auckland – Sydney – Hongkong – Singapur – Dubai
Tage: 159
Termin: 06.11.2012 – 14.04.2013
 
 
 

Hurtigruten – Neue Entdeckungsreisen mit der MS FRAM

Mit dem druckfrisch vorliegenden Expeditions-Seereisen-Katalog startet Hurtigruten zur Saison 2013/ 2014 in die arktische und antarktische Polarwelt. Der aktuelle Katalog hält neue und bewährte Reisearrangements in Europa, Spitzbergen, Grönland und in der Antarktis auf dem Expeditionsschiff MS Fram bereit. Ein neues flexibles Preissystem bietet attraktive Preisnachlässe von bis zu 20 Prozent.
 
Ein vielfältiges und abwechslungsreiches Reiseprogramm zeichnet den neuen Hurtigruten Expeditions-Seereisen-Katalog aus: Vom Südpolarkreis in der Antarktis über Europas Küsten bis zum 80. Breitengrad in Richtung Nordpol liegen die Ziele, die MS Fram in der Saison 2013/ 2014 bereist. Prall gefüllt mit neuen Reisearrangements und zusätzlichen Reiseterminen ist der neue Katalog ab sofort verfügbar.
 
Neue Entdeckungsreisen zu den schönsten Küsten Europas
Auf den Europa-Touren mit MS Fram stehen Reisen zu neuen faszinierenden Küsten und Kulturen auf dem Programm. Während der Tour „Ostern unter südlicher Sonne“ besuchen Entdeckernaturen gleich zwei weltberühmte Orte: die marokkanische Hafenstadt Casablanca sowie Gibraltar, die britische Enklave mit der nordafrikanischen Küste in Sichtweite. Die 7-tägige Tour führt über die Osterfeiertage 2013 von Las Palmas über Agadir, Casablanca und Gibraltar nach Lissabon und ist ab 1.008,- Euro pro Person buchbar. Auf zwei neuen Europa-Reisen steht zum ersten Mal die Weltmetropole London als Start- bzw. Zielhafen im Mittelpunkt: Auf der Tour „Rund um Großbritannien“ steuert MS Fram im Mai 2013 in zwölf Tagen von London über Dublin nach Hamburg. Als Zwischenstopps sind unter anderem die Isle of Man, Cork und die Orkney Inseln eingeplant, die Reise ist ab 3.030,- Euro pro Person buchbar. Die 10-Tage-Reise „Natur und Geschichte“ führt im April 2013 von Bergen über die Shetland- und Orkney-Inseln nach London und kostet ab 2.090,- pro Person.
 
Antarktis – neue Abfahrten und Jubiläen
Von den lustigen kleinen Frackträgern, den Pinguinen, kann man in der Antarktis gar nicht genug bekommen. Deshalb gibt es in der Saison 2013/2014 einen zusätzlichen Reisetermin zur „Expedition Südpolarkreis“ – die Reise ist damit ab 6.276,- Euro pro Person an zwei Terminen im Januar und Februar 2014 buchbar. Erstmals im Programm ist außerdem „Die große Antarktis-Expedition“: Die 19- Tage-Reise mit Start- und Endpunkt Ushuaia führt im Dezember 2013 über die Falkland-Inseln, Südgeorgien und die Südorkney-Inseln zu Antarktischen Halbinsel und zurück und kostet ab 5.768,- Euro pro Person. Das Highlight der „Antarktischen
Weihnachtsexpedition“ 2013/2014 ist ein Jubiläum: In der restaurierten „Whalers Church“ in Grytviken/ Südgeorgien findet am 25. Dezember 2013, genau 100 Jahre nach der Kirchweihung am Weihnachtsabend 1913, ein Weihnachtsgottesdienst statt. Die Einzelteile der Kirche wurden 1913 in Norwegen gefertigt und nach dem Transport ins ewige Eis vor Ort zusammengebaut. Außerdem liegt auf dem Kirchenfriedhof das Grab des berühmten Polarforscher Ernest Shackleton. Die Weihnachtsreise auf MS Fram ist ab 7.335,- Euro pro Person buchbar. Bei allen Antarktis-Reisen sind die Charterflüge ab/nach Buenos Aires nach/ab Ushuaia bereits im Preis enthalten.
 
Transatlantik: Von Kontinent zu Kontinent
Die Reise „Von Kontinent zu Kontinent“ auf MS Fram wird in der kommenden Saison in beide Richtungen angeboten: Im Frühling 2013 geht es in 19 Tagen von Buenos Aires nach Las Palmas, im Herbst dann zurück von Las Palmas nach Buenos Aires. Bei beiden Transatlantik-Überführungen geht es um Entspannung pur und unvergessliche Gemeinschafts-Erlebnisse mit der Crew, wie beispielsweise die legendäre Äquatortaufe. Diese ganz besonderen Seereisen kosten ab 1.566,- Euro per Person.
 
Im Land der Eisbären: Mehr Umrundungen um Spitzbergen
Für die 9-tägige Reise „Im Land der Eisbären“ steht eine Abfahrt mehr auf dem Programm: Drei Reisetermine im August 2013 stehen zur Auswahl. Im Fokus steht die intensive Erkundung der gesamten Küste Spitzbergens. Die Umrundung ist ab 4.882,- pro Person buchbar (Charterflüge nach/ab Longyearbyen ab/nach Düsseldorf inklusive).
 
Grönland: neue Reisetermine im Süden
Die 11-tägige Reise „Von Gletschern und Eisbergen“ verbindet auf einem zusätzlichen Reisetermin die landschaftlichen und kulturellen Highlights der west- und südgrönländischen Küste miteinander. Die Tour führt im Juni 2013 von Reykjavik nach Südgrönland bis zur Diskobucht und kostet ab 4.439,- Euro pro Person (Charterflug Kangerlussuaq – Kopenhagen inklusive). Erneut ist die 15-Tage-Reise „Expedition Nordmeer“ im Programm: Mit MS Fram geht es im September 2013 ab 7.363,- Euro pro Person nach Spitzbergen, Grönland und Island
(Charterflug nach Longyearbyen und Linienflug zurück ab Reykjavik inklusive). Höhepunkt dieser Reise ist der Besuch des weltweit größten Nationalparks im Nordosten Grönlands.
 
Neues Preissystem
Bei frühzeitiger Buchung können Kunden bis zu 20 Prozent auf den ausgewiesenen Katalogpreis sparen: Dafür arbeitet Hurtigruten für Reisen ab 2013 mit einem neuen flexiblen Preissystem. Der Frühbucher-Preis ist abhängig von der Schiffsauslastung am gewünschten Reisetermin und wird endgültig bei Buchungsabschluss festgelegt. Für ausgewählte Termine gibt es außerdem einen neuen Rabatt bei gleichzeitiger Buchung von zwei aufeinanderfolgenden Reisen – in Höhe von bis zu 5 Prozent auf die zweite Reise.
 
Alle Expeditions-Seereisen-Pakete beinhalten die Seepassage mit MS Fram in der gebuchten Kabinenkategorie mit Vollpension, Charterflügen (wenn laut Reiseverlauf inkludiert) sowie diversen Landgängen und Polarcirkel-Boot-Fahrten. An- und Abreise-Pakete per Linienflug können individuell dazu gebucht werden, je nach Reisearrangement beinhalten diese neben dem Flug auch Transfers und gegebenenfalls Hotelübernachtungen.
 
Über die neuen Routen hinaus hält der Katalog weitere bewährte und beliebte Reisepakete um Grönland und Spitzbergen, in Europa und in die Antarktis bereit. Die Hurtigruten Expeditions-Seereisen werden stets von deutsch- bzw. englischsprachigen Expeditionsteams und Reiseleitern begleitet. Die Atmosphäre an Bord der Schiffe ist sportlich-leger. Im Mittelpunkt aller Reisen stehen die Natur, Kultur und Geschichte der bereisten Destinationen.
 
Quelle: Presseinformation Hurtigruten v. 30.05.2012
 
 

Cunard Line – Königinnentreff in Hamburg

Immer wieder erweisen die Cunard-Königinnen der Hansestadt Hamburg ihre Referenz. Für die Saison 2012 legt die Reederei einen eigenen Katalog für die insgesamt zwölf Abfahrten ab Hamburg auf.
 
Insgesamt zehn Mal wird die Queen Mary 2 in der Hansestadt Hamburg festmachen und wieder einen Besucherstrom auslösen Jeder Anlauf der „Königin der Weltmeere“ im Hamburger Hafen sorgt für viele Schaulustige entlang der Elbe und in der "Hafen-City" in Hamburg. Auch 2012 wird die Queen Mary 2 viele Schaulustige anziehen und für Volkksfeststimmung entlang der Anlegestelle sorgen, so am 15. Juli 2012, 25. Juli 2012, 12. August 2012 und am 19. August 2012 (im Rahmen der Hamburg Cruise Days 2012). Ab Hamburg bricht dann die Queen Mary 2 zu Kreuzfahrten nach Nordeuropa und zu Transatlantikpassagen auf.
 
Aber auch die Königinnen-Schwester Queen Elizabeth wird zweimal Hamburg als Starthafen für Kreuzfahrten nach Schottland nutzen.
 
Einen erhöhten Zuschauerstrom wird der Doppelanlauf der Queen Mary 2 und der Queen Elizabeth am 15. Juli 2012 auslösen.

Viking Flusskreuzfahrten – Gaumenfreuden genießen höchste Aufmerksamkeit

Jeder Kreuzfahrer weiß, wie rasch die Pfunde sich festsetzen, wenn er sich nicht eine gewisse Disziplin aneignet und auch einmal Nein sagen kann zu den vielseitigen, verführerischen und exzellenten kulinarischen Angebot während der Kreuzfahrttage. All inclusive beinhaltet eben doch auch einen gezielten Angriff auf die Kleidermaße, und der Gast sollte daher aber auch daran denken, dass das All inclusive-Angebot keineswegs auch einen Änderungsschneider am Ende der Kreuzfahrt beinhaltet.
 
Und dennoch kann sich der Gast der exzellenten Gastronomie und den kulinarischen Hochgenüssen nicht verschließen, sollte er auch nicht; aber ein wenig Zurückhaltung kann ihm keinesfalls schaden. Sechs Mahlzeiten pro Tag! Da ist eine gewisse Zurückhaltung schon geboten, und jeder Gast kann sich schließlich auch für kleine Portionen entscheiden. Alles versuchen, genießen, sich aber ein wenig zurückhalten!
 
Für 2012 bietet Viking Flusskreuzfahrten erneut eine exzellente Gastronomie und auch die Viking-Service-Garantie. Jeder Gast soll sich an Bord wohlfühlen und tagtäglich auf interne Entdeckungstouren gehen. Guter Urlaub und gutes Essen gehören eben zusammen, und so wundert es den Gast auch nicht, dass der Flussreisenanbieter den Gaumenfreuden höchste Aufmerksamkeit schenkt und eine leichte, bekömmliche und frische Küche mit vielen Wahlmöglichkeiten anbietet, wobei sich internationale Speisen mit regionalen Spezialitäten abwechseln.
 
Viking Flusskreuzfahrten setzt bewusst auch eine legere und familiäre Atmosphäre an Bord, doch verzichtet der Anbieter nicht wie andere Reedereien auf das Willkommens- und Kapitänsdinner, sondern bietet zu den kulinarischen Themenabenden und Verkostungen eine abwechslungsreiche Entdeckungsreise ins Reich der Schlemmerei an.
 
Und was verbirgt sich hinter der Viking-Service-Garantie? Viking Flusskreuzfahrten geht allen möglichen Beschwerden umgehend nach und löst das Anliegen der Gäste binnen 24 Stunden. Wenn Viking Flusskreuzfahrten allerdings das Anliegen nicht im garantierten Zeitfenster lösen kann, kann der Gast abreisen und erhält den vollen Kreuzfahrtpreis zurückerstattet.
 

1AVista Reisen – Besonderes Flussreisen-Highlight: von Kiew nach Köln

1AVista Reisen bietet im Flussreisenprogramm 2013 neue, außergewöhnliche Reiserouten und Schiffe an. Der Katalog „Flussreisen 2013“ erscheint Ende Juni, bereits vorab werden die Reisen online veröffentlicht.
Neu im Programm ist MS VistaExplorer, die bereits in diesem Jahr als River Explorer auf der Donau unterwegs ist. Für das Schiff konnte ein langfristiger Vertrag abgeschlossen werden, daher sind Umbenennung und neue Farbgestaltung im 1AVista Design möglich. Erstmal wird das Schiff neben der Donau auch auf dem Rhein kreuzen, damit kann auch eine 25 tägige Flussreise von Kiew übers Donaudelta nach Köln angeboten werden.
 
In der Ukraine wird MS Fidelio durch den Einsatz als Hotelschiff während der Fußball Europameisterschaft für die hohen Ansprüche aufwendig renoviert und kommt 2013 auf neu zusammengestellten Routen zwischen Kiew und Odessa sowie von der Halbinsel Krim aus zum Einsatz.
 
In Russland kreuzt die langjährig für amerikanische Gäste eingesetzte MS Litwinov auf neuen Routen zwischen St. Petersburg und dem Schwarzen Meer.
 
Erstmals chartert 1AVista für diverse Reisen ein komplettes Schiff auf der Rhone. Die MS Maribelle ist in dieser Saison bereits im Teilcharterbereich für 1AVista Gäste unterwegs.
 
Die „kleine“ MS Princess wird unter 1AVista Flagge auf der oberen Elbe und Moldau, der Oder und den Ostseeinseln sowie auf neuer Route von Köln durchs Ruhrgebiet über Münster nach Papenburg und Emden, mit Rückreise über Amsterdam eingesetzt.
 
Auch das deluxe Flaggschiff MS VistaPrima und die beliebte MS Bellriva werden 2013 neue Häfen ansteuern. MS VistaPrima zum Beispiel über die Maas und den Albert-Kanal nach Belgien, MS Bellriva auf großen Moselreisen. Erstmalig werden auch Golfreisen mit professioneller Betreuung ins Programm aufgenommen.
Auch das Küstenprogramm wird 2013 ausgebaut, so chartert 1AVista die Privatyacht MS Emanuel für zwei verschiedene Reiserouten entlang der Dalmatinischen Küsten und auf dem Krka Fluss. Obwohl bei 1AVista als gehobene Mittelklasse ausgeschrieben, wurde das Schiff aktuell mit 5 Sternen Landeskategorie bewertet.
Bereits im September und Oktober diesen Jahres werden erstmals die großen Nilkreuzfahrten von Assuan nach Kairo angeboten. Diese sind auch 2013 ab März wieder im Programm, da während der Wintermonate erfahrungsgemäß Niedrigwasser auf dem unteren Nil herrscht.
In diesem Jahr gewährt 1AVista besonders hohe Frühbucherrabatte von bis zu € 250,-, daher empfiehlt sich eine baldige Anmeldung, um sich diesen erheblichen Rabatt nicht entgehen zu lassen.
 
Quelle: Presse 1 AVista Reisen Mai/2012
 

Kreuzfahrten – Griechenland ist stets eine Reise wert

Angesichts anti-deutscher Stimmen wegen des harten und unbeirrbaren EU-Sparkurses kann  der Gast, der sich für eine Kreuzfahrt nach Griechenland entscheidet, davon ausgehen, dass sich nichts an der griechischen Gastfreundschaft ändert, dass nach wie vor jeden Gast eines Kreuzfahrtschiffes jahrtausendealte Kultur, wunderschöne Strände und faszinierende Landschaften begeistern werden. Neben Erholung begegnet der Gast auf den spannenden Entdeckungstouren auf Schritt und Tritt einem kulturellen Reichtum, der auch nach Tausenden Jahren nicht verblasst.
 
Nach wie vor schippern Kreuzfahrtschiffe der renommierten Reedereien ins östliche Mittelmeer und lassen trotz der äußerst angespannten und verzweifelten Finanzlage Griechenlands die äußerst beliebten Destinationen im Mutterland der Antike nicht aus.
 
Ganz gleich, wie es weiterhin wirtschaftlich um diese Perle im östlichen Mittelmeer bestellt ist, sollte der Kreuzfahrer auf alle Fälle auch Euro-Bargeld mitnehmen und dadurch ggf. einen kleinen Beitrag leisten können, falls Griechenland wieder zur ehemaligen Währung Drachmen zurückkehrt und das Land nicht flächendeckend mit Drachmen versorgt werden kann. Unverkennbar erscheint, dass der Euro-Staat Griechenland zumindest wankt und die Diskussion um den Austritt Griechenlands aus der Währungsunion nicht verstummt.
 
Kreuzfahrer sind treue Fans, überall auf der Welt; und so bleibt zu hoffen, dass deutsche Urlauber nach wie vor sich für Kreuzfahrten ins östliche Mittelmeer entscheiden und Euro – für alle Fälle – mitbringen und vor Ort auch ausgeben.

Cunard Line – Ja-Wort auf hoher See

Ab sofort können Gäste der Traditionsreederei Cunard Line den wichtigsten Tag ihres Lebens an Bord auf einem der berühmten Schiffe Queen Mary 2, Queen Elizabeth und Queen Victoria auf der klassischen Transatlantik-Passage verbringen und eine unvergessliche Hochzeit feiern. Cunard Line bietet diese Möglichkeit auf allen Seereisen mit einer Dauer von mindestens acht Tagen an. Pro Tag nimtm Cunard Line an Bord jeweils höchstens eine Trauung vor, entweder morgens um 11 Uhr oder nachmittags um 15.30 Uhr. Mit dieser Entscheidung unterstreicht die Reederei die Exklusivität dieser Ereignisse.
 
Dem glücklichen Paar steht eine Weddingplaner zur Seite, kümmert sich um die Vorbereitung und Durchführung, organisiert Make-up, Zeremonie, Erinnerungsfotos und musikalische Begleitung, nimmt gerne auch Sonderwünsche entgegen.
 
Das Cunard-Hochzeitspaket für US-$ 2.500 US$ zuzüglich einer Gebühr für den Trauschein von 575 US$ beinhaltet im Einzelnen:
• Festlicher Veranstaltungsraum dekoriert mit zwei Blumenarrangements
• Trauung durch den Kapitän und feierliche Zeremonie mit musikalischer Untermalung
• Brautstrauß
• Boutonnière (Blumenanstecker für den Bräutigam)
• Hochzeitstorte (einstöckig)
• Hochzeitssurkunde
• Hochzeitsmenükarte
• Eine Flasche Veuve Clicquot Champagner
• Champagnerfrühstück für das Brautpaar im Bett
• Hochzeitseinladungen und Dankeskarten für die Gäste
• Weddingplaner als Ansprechpartner an Bord
• Geleiten der Braut zur Hochzeitszeremonie durch einen White-Star- Portier
• Aufbügeln des Brautkleids
• Bevorzugter Check-in und Gepäcktransport
• Bevorzugte Ein- und Ausschiffung des Brautpaares
 
 

Costa Crociere – Investition von 9 Millionen Euro in ein neues Kreuzfahrtterminal in Savona

Die italienische Reederei Costa Crociere wird sich in Savona, dem Basishafen vieler Costa-Kreuzfahrtschiffe in der Sommer- und Wintersaison, verstärkt engagieren und beteiligt sich mit rund 9 Millionen Euro am Bau eines zusätzlichen Passagierterminals für Kreuzfahrtschiffe, das Ende August 2013 seiner Bestimmung übergeben werden soll. Die Arbeiten sollen im Mai 2012 beginnen und Ende August 2013 abgeschlossen sein.
 
Das neue Terminal bietet dann einen Wartebereich für die Gäste an und verspricht mit der Verdoppelung der Abfertigungskapazitäten auch eine schnellere Abfertigung. Die Einrichtungen und Services des bisherigen Terminals Palacrociere können bei Bedarf weiterhin genutzt werden.
 
Mit hohen Wachstumszahlen hat sich Savona zu einem populären Kreuzfahrthafen im Mittelmeer gemausert. Im laufenden Jahr werden rund 220 Kreuzfahrtschiffe mit 900.000 Passagieren anlaufen.
 
Auch die Costa-Kreuzfahrtschiffe „Costa Serena“, die „Costa Magica“ und die „Costa Mediterranea“ nutzen Savona während des Sommers als Basishafen.
 
 

Nicko tours – Neue Auflagen für Po-Kreuzfahrten erlassen

Nach dem Drama der Costa Concordia am 13. Januar 2012 haben die Behörden Italiens neue Auflagen für Po-Kreuzfahrten erlassen, die auch für Flusskreuzfahrten auf dem Po gültig sind.
 
Für das Flussschiff BELLISSIMA der Reederei nicko tours läuft derzeit die Zertifizierung, aber die Interessenten an einer Po-Kreuzfahrt können damit rechnen, dass das Flussschiff ab Juni 2012 wieder die geplante Route aufnehmen kann.
 
Ersatzweise wird bis zu diesem Termin eine Flusskreuzfahrt in der Lagune von Venedig mit dem ausgearbeiteten Ausflugsprogramm angeboten. Die Kunden von nicko tours erhalten einen Preisnachlass sowie die Möglichkeit, die Po-Kreuzfahrt an einem anderen Termin nachzuholen.
Auch die französische Reederei CroisiEurope ist von den neuen italienischen Auflagen betroffen, hält für seine Kunden eine Entschädigung bereit und bietet als Alternative einen Ausflug zur Universitätsstadt Bologna an.
 

Royal Caribbean International – Teilweiser Abzug der Kreuzfahrtschiffe aus Europa

Neben Oceania Cruises zieht auch die amerikanische Reederei Royal Caribbean International Schiffe aus Europa ab und setzt sie auf anderen Routen ein. Ab der Saison 2013 werden demnach durch den Abzug von drei Kreuzfahrtschiffen nur noch neun RCI-Kreuzfahrtschiffe auf insgesamt 276 Kreuzfahrten mit 58 verschiedenen Eutropa-Routen präsent sein.
 
Schiff
ab
Termin / Ziel
Liberty of the Seas
Serenade of the Seas
Barcelona
 
Navigator of the Seas Splendour of the Seas
Civitavecchia
Venedig
 
Legend of the Seas
ab Civitavecchia
bis Venedig
7 Tage westliches Mittelmeer;
9 Tage ab 31.08.2013;
10/11 Tage östliches Mittelmeer ab Venedig
Independence of the Seas Adventure of the Seas Brilliance of the Seas
Großbritannien
Baltikum,
britische Inseln,
Mittelmeer
Kanaren
Vision of the Seas
Kopenhagen
Stockholm
Norwegische Fjorde
Russland