Renaissance einer Südstaatenschönheit

Rückkehr eines guten alten Schaufelraddampfers auf dem Mississippi, Rückkehr einer Legende, Comeback einer Königin, echtes Mississippi-Feeling wie einst , Traum einer längst vergangenen Zeit – dies sind nur einige der entzückenden Prädikate, mit denen die Rückkehr des Flaggschiffs der Mississippi-Flotte, die , gefeiert wird.
 
Mit 127 m Länge und 27 m Breite ist die „America Queen“ der erste und größte Schaufelraddampfer, der für mehrtägige Flussreisen auf dem Mississippi gebaut wurde. Wer die Rückkehr dieser Legende selbst erleben möchte, sollte diese Flussreise im Frühjahr bzw. Herbst buchen. Die landschaftlich schönste Flussstrecke ist der Mississippi-Abschnitt nördlich von Memphis, da in dieser Region der Mississippi in tausende Schleifen und Bögen mäandert. Zu den landschaftlichen Schönheiten gesellen sich oftmals Hirsche, Adler und Graureiher und ein Übriges tut der „Ol`Man River, der die maximal 400 unverbesserlichen Romantiker einlullt und nicht nur gedanklich in eine längst vergangene Zeit zurückbringt.
 
Ausgewählte Touren bietet u.a. FTI an. Besonders beliebt sind die Landgänge nach Memphis mit der berühmten Beatle-Street und ein Besuch der Folk-Hauptstadt Nashville.
 
 
 

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar