Phoenix Reisen – MS ALBATROS erstrahlt nach Beauty-Kur in strahlendem Glanz

 
 
 
870
 
 
 
Bisweilen begeben sich auch „Schiffsladies“ zum „maritim Schönheitschirurgen“ doch als vor 40 Jahren die „königliche“ Viking das Licht der Weltmeere erblickte, bestach die 205 Meter lange und 25 Meter breite Royal Viking durch Eleganz und echtem Kreuzfahrtfeeling. Je älter allerdings auch „maritime Ladies“ werden, desto öfter suchen sie auch eine „maritime Beautyfarm“ auf und lassen sich wieder aufhübschen. So geschehen auch 2005.
 
Erst kürzlich lag die mehrere Wochen zur Schönheitskur in der Hamburger Werft Blohm & Voss. Das Ergebnis kann sich sehen lassen; denn die als Hauptdarstellerin der Dokuserie „Verrückt nach Meer“ bekannte Meeresdiva wurde in vielen Bereichen modernisiert.
 
  • Die Pazifik-Lounge, die Karibik-Panorama-Lounge und das Restaurant Möwe wurden komplett neu gestaltet.
  • Die Küchenabteilung wurde ebenfalls umfangreich modernisiert.
  • Diverse Kabinen erhielten neue Bäder.
  • Auch Balkonrenovierungen wurden realisiert.
  • Das Pelikan-Restaurant erstrahlt in frischen Farben.
  • Die topmoderne Boutique warten auf die maximal 830 Gäste.
 
Nun präsentiert sich die „weiße Lady“ noch hübscher, und nicht nur die Stammgäste werden auf der neu gestylten MS Albatros während spannender Reiserouten den einstigen Fernsehstar auf Herz und Nieren prüfen, so beispielsweise auf der 16-tägigen Kreuzfahrt in der Zeit vom 22. Oktober bis zum 7. November 2013 zu den Balearen und Kanaren. Zum Finale dieser Inseltour besucht die MS Albatros noch das bezaubernde Korsika mit unnachahmlichem französischen Flair.
 

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar