ZDF-Dokumentation über Europas größte Heavy-Metal-Kreuzfahrt

In den USA gibt es das schon länger, aber auf dem deutschen Markt war sie ein Novum: die Full Metal Cruise von TUI Cruises. Reiseprofis, die sich ansehen wollen, wie das Heavy-Metal-Festival an Bord der Mein Schiff 1 abgelaufen ist, können morgen den Sender ZDF-Kultur einschalten. Um 21.15 Uhr beginnt die 75-minütige Dokumentation über die etwas andere Kreuzfahrt.
 
Am 5. Mai hieß es in Hamburg "Leinen los!" für die "Full Metal Cruise", die größte Heavy-Metal-Kreuzfahrt Europas. Die ZDFkultur-Moderatoren Nina Sonnenberg und Rainer-Maria Jilg waren mit an Bord und berichten am Samstag, 8. Juni 2013, 21.15 Uhr, in der Dokumentation "Full Metal Cruise" von einer Kreuzfahrt der etwas anderen Art.
 
Eine Woche Schwermetall zu Wasser und Land, mit Konzerten, Metal-Karaoke, Comedy, Musiker-Workshops und allem, was das Metal-Heart begehrt. Mit an Bord waren unter anderen Metal-Größen wie Kreator, Heaven Shall Burn, In Extremo und Doro. Die "Full Metal Cruise" startete und endete in Hamburg; dazwischen landete sie an in Southampton, Le Havre und Amsterdam. Nina Sonnenberg und Rainer Maria Jilg sind mit an Bord gegangen, um sich mit Bands und Fans auszutauschen und diese Cruise mitzuerleben.
 
Neben Berichten rund um das Schiff sind diverse Ausschnitte der Shows von Bands wie Sabaton, In Extremo und Heaven Shall Burn sowie der Landkonzerte von Saxon, Sepultura und Avantasia zu sehen. Auch die lautstarke Einfahrt beim Hafengeburtstag in Hamburg wird gezeigt.
 
Quelle. ZDF-Pressetelle
 

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar