Norwegian Cruise Line – 2014/2015 mit vier Schiffen in Europa präsent

Vier Kreuzfahrtschiffe von Norwegian Cruise Line sind 2014/2015 in Europa im Einsatz, zwei davon ganzjährig.

Norwegian Epic
11. Mai bis 19.Oktober 2014
7-Nächte Kreuzfahrten
westliches Mittelmeer ab Barcelona oder Civitavecchia

Norwegian Star
19.Mai bis 13.September 2013
9-Nächte Kreuzfahrten
Ostsee ab/bis Kopenhagen

Norwegian Jade
Sommermonate
7-Nächte Kreuzfahrten
Adria, Griechenland und Türkei

Norwegian Spirit
Wintermonate
12-Nächte Kreuzfahrten
Barcelona – Venedig;
10-Nächte Kreuzfahrten
Barcelona/Malaga – Kanaren und Marokko

Royal Caribbean Cruises – Kreuzfahrten mit vielfältigen Sport-, Erholungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten

Die international renommierte Kreuzfahrtreederei RCI wird mit der Legend of the Seas von Juli bis September 2014 die Hansestadt Hamburg sechsmal anlaufen. Ziel ist es, noch mehr deutsche Gäste für das RCI-Angebot zu gewinnen.

U.a. bietet Royal Caribbean Cruises folgende Kreuzfahrten ab Hamburg an:

* Ultimatives Skandinavien & Russland
14 Nächte
ab 27. Juli 2014
Stockholm – St. Petersburg (3 Tage) – Hamburg
* Norwegische Fjorde
7 Nächte
10., 17., 24. und 31. 08. 2014
Hamburg – Oslo – Stavanger – Geiranger – Alesund – Hamburg
* Transatlantikpassage
16 Nächte
ab 07. 09. 2014
Hamburg – Cape Liberty – New Jersey

2014 ist RCI mit insgesamt 21 eigenen Kreuzfahrtschiffen unterwegs und läuft insgesamt auf sechs Kontinenten 270 Häfen an.

TUI Cruises – Kreuzfahrten mit Preisgarantie inklusive

TUI Cruises verlängert ab sofort die Frühbucher-Ermäßigungen der Mein Schiff Flotte für den Reisezeitraum 2014/2015 bis zum 14. September 2013. Reisebürokunden können erheblich auf den Wohlfühlpreis (Katalogpreis) vertrauen.

TUI Cruises sichert allen Reisebürokunden ausdrücklich die Preisgarantie zu. Das bedeutet, dass der Kunde bei langfristiger Buchung seine Wunschkabine zum besten Preis erhält, auch dann, wenn es zu einem späteren Zeitpunkt oder im nächsten Preisteil von TUI Cruises für denselben Reisetermin bei gleichwertiger Kabinenkategorie einen günstigeren Wohlfühlpreis geben sollte.
 
Sollte dieser Fall eintreten, erstattet TUI Cruises dem Gast den Differenzbetrag und informiert selbstverständlich automatisch die Reisebüropartner.

MSC Kreuzfahrten – Sternekoch Kolja Kleeberg begeisterter Stammgast bei MSC

Erneut gibt sich der Berliner Sternekoch Kolja Kleeberg die Ehre, während der Minikreuzfahrt der MSC Magnifica ab/bis Hamburg über Helgoland, Dover und Amsterdam in der Zeit vom 10. bis 14. September 2013 mit einer anderthalbstündigen Kochshow die MSC-Gäste zu begeistern. Zunächst bietet der geschätzte Sternekoch ein mediterranes 3-Gänge-Menü, gibt während der Show Tipps aus der Profiküche, teilt Probierportionen sowie seine Rezepte aus und steht den Gästen anschließend für Fotos und Autogramme zur Verfügung.

MSC Kreuzfahrten – Größeres Portfolio-Angebot im Winter 2013/2014

MSC Kreuzfahrten ist völlig vollständig im Familienbesitz und zählt zu den größten Reedereien der Welt. Die MSC Flotte besteht aus den Kreuzfahrtschiffen MSC Divina, MSC Preziosa, MSC Magnifica, MSC Splendida, MSC Armonia, MSC Sinfonia, MSC Fantasia, MSC Opera, MSC Poesia, MSC Orchestra und MSC Musica. Eine Besonderheit bei MSC ist der „Yacht Club“ mit Luxussuiten und exklusivem Butler Service.

Im Winter 2013/2014 bietet MSC Kreuzfahrten ein größeres Portfolio an. So grundverschieden die einzelnen Kreuzfahrtschiffe sind, so verschieden ist auch das Routing:

* MSC Divina bietet Kreuzfahrten ab/bis Miami an.
* MSC Preziosa, MSC Magnifica und MSC Orchestra wechseln an die Küsten von Brasilien und Argentinien
* MSC Sinfonia und MSC Opera erkunden Südafrika,Namibia, Mosambik, Mauritius und Madagaskar
* MSC Lirica kreuzt ab/bis Dubai durch die Vereinigten Emirate
* MSC Armonia setzt die Routen Rotes Meer fort
* MSC Fantasia und MSC Splendida verbleiben ganzjährig im Mittelmeer
* MSC Fantasia befindet sich vom 28.12.2013 bis 08.01.2014 im Mittelmeer und genießt das berühmte Feuerwerk der Blumeninsel Madeira
* MSC Sinfonia hat ein Herz für die Fußballfans, startet am 26.05.2014 in Genua nach Brasilien und wird dann während der Fußballmeisterschaft 2014 als Hotelschiff eingesetzt.

AIDA Cruises – Terraké-Rituale entführen Gäste in vier magische Reiche

AIDAstella bietet auf 253,33 Metern Länge und 32,2 Metern Breite eine riesige Vielfalt von Wellnessangeboten. Klassische Naturmaterialien wie Holz und Stein laden auf dem 2.602 Quadratmeter großen lichtdurchfluteten Body & Soul Bereich auf der neuen AIDAstella zum Wohlfühlen ein. Birkenbäume und frische natürliche Farben sorgen dabei für skandinavisches Feeling. Besonderer Clou: Das gläserne Dach kann bei schönem Wetter zum Sonnenbaden geöffnet werden. Dieses Ambiente bietet den perfekten Rahmen, um sich von den AIDA SPA Therapeuten mit TERRAKÉ-Ritualen verwöhnen zu lassen. Mit ausgefallenen Inhaltsstoffen und ungewöhnlichen Anwendungen überraschen die Spa-Treatments und entführen für Stunden in die vier magischen Reiche – individuell abgestimmt auf den SPA-Besucher.

Polynesisches Lagunenwasser, Regentropfenmassagen, würziges Pflanzenmousse, Rote Lianen und Beeren aus dem Amazonas, Peeling mit glättendem Sand oder Wüstenschlammpackungen sind nur einige Beispiele für die einzigartigen und exklusiven Aktivstoffe und Rituale von TERRAKÉ. Mittelpunkt der Rituale bilden ganz besondere Körpermassagen, die eigens für jedes der vier Reiche kreiert wurden, genauso wie die daran anschließenden Körperpackungen. So wird zum Beispiel im Reich der Erde mit warmen Edelsteinen massiert, im Reich der Pflanzen mit lianenartigen Bändern und im Reich des Wassers mit rhythmisch klopfenden „Regenstäben“, die an einen erfrischenden Sommerregen erinnern.

Zwischen den jeweiligen Behandlungsschritten werden heiße Oshiboris, angenehm feucht-warme Tücher, über die einzelnen Körperpartien geführt und entfalten ihre wohltuende und entspannende Wirkung. Mit einem herrlich duftenden Tee wird der Gast schließlich sanft in die Realität zurückgeholt. Gäste wählen aus dem „Reich der Erde“, des „Wassers“, der „Luft und des Lichts“ oder aus dem „Reich der Pflanzen“ – entschieden wird dabei nach dem Duft der Reiche, die vor den Treatments dargeboten werden.

Wer nicht nur Erlebnis-Körperbehandlungen will, kann auf der AIDAstella auch TERRAKÉ-Gesichtsrituale buchen: Dazu gehören ein an das asiatische Reinigungszeremoniell angelehntes Reinigungsritual ebenso wie energetisierende Druckpunkt- und Aromamassagen und ausgesuchte Wirkstoffkonzentrate und Spezialmasken – jeweils auf die vier TERRAKÉ-Reiche und unterschiedlichen Hauttypen zugeschnitten.

Passend zur naturnahen Atmosphäre des SPAs bietet das „Body & Soul-Spa“ auch Produkte der bio-dekorativen Kultmarke Couleur Caramel, deren Produkte nicht nur zu fast 100% natürlichen Ursprungs sind, sondern deren Inhaltsstoffe fair gehandelt und deren Verpackungen recycelbar bzw. aus recycelten Materialien sind. Und wem auf dem Meer der Sinn nach noch mehr Wasser steht, für den hält der SPA die hochwirksamen Produkte von THALGO bereit: die dort enthaltenen Algenwirkstoffe sorgen für vollkommene Entspannung und die Aktivierung der Körperfunktionen.

Quelle: Terraké-Pressemitteilung 4/13

AIDA Cruises – Silvester-Tombola fianziert Renovierung des SOS-Kinderdorfes in Addis Abbeba

Es ist nie zu späte, ein besonderes Engagement hervorzuheben und zu publizieren. Seit Jahren findet auf den AIDA-Clubschiffen die traditionelle Silvester-Tombola statt. Das diesjährige Spendenergebnis in Höhe von 100.000 Euro konnte nun an den SOS-Kinderdorf e.V. übergeben werden, der mit diesem Spendenvolumen nach 30 Jahren die Renovierung des SOS-Kinderdorfes in Addis Abbeda , das derzeit 150 Kinder aufgenommen hat, deren Eltern entweder verstorben sind oder ein Verbleib in der Familie nicht mehr möglich ist, realisiert.

Carnival Cruise – Rückzug 2014 aus dem Europageschäft

Die Maßnahme, sich aus dem Europageschäft zurückzuziehen, soll zunächst nur für das Jahr 2014 gelten. Der Carnival Konzern hat sich aus mehreren Gründen für diese Maßnahme entschieden:

* die hohen Flugpreise von den USA nach Euro
*Ü wenig Interesse europäischer Gäste – 90% kommen nach wie vor aus den USA
* riesiger Imageverlust und Millionenschaden durch die Havarie der Costa Concordia
* europäische Wirtschaftskrise und sinkende Umsätze

Nach wie vor wird Carnival Cruises daran festhalten, keine neuen Kreuzfahrtschiffe in Auftrag zu geben, sondern die eigenen Kreuzfahrtschiffe umfassend umzubauen und zu renovieren. Erst 2016 soll das neue Kreuzfahrtschiff Carnival Vista die Carnival-Flotte verstärken.

Phoenix Reisen – Hin- und Rückflug im Schnupperpreis inklusive

Kurz vor Weihnachten 2013 bietet das Bonner Unternehmen ihren Gästen auf der 231 m langen MS Artania eine viertägige Auszeit in der Zeit vom 18. bis 22. Dezember 2013 ab/bis Genua. Auf dem Kurzurlaub zum absoluten Sonderpreis – Kabinen ab 299 Euro – können die maximal 1200 Gäste dem vorweihnachtlichen Stress entfliehen, an Bor der MS Artania tolle Shows und kulinarische Highlights genießen und neben dem bezaubernden Korsika mit einem Besuch der Geburtsstadt Napoleons auch die ewige Stadt Rom mit vielen historischen Schauplätzen sowie den Schiefen Turm von Pisa erleben. Die Gäste können sich entweder dem versierten Reiseteam von Phoenix Reisen anvertrauen oder auch auf eigene Faust berühmte Stätten erkunden.

Wichtig zu wissen:Der Dresscode an Bord der MS Artania ist tagsüber sportlich und legere. Zum Abend hin empfiehlt sich jedoch ein eher eleganter Dresscode.

Auch folgende Besonderheit ist bemerkenswert und kommt allen Gästen entgegen. Die MS Artania ist mit einem sehr modernen Stabilisatorensystem ausgerüstet, um für alle auch bei rauer See eine angenehme Seereise zu ermöglichen.

MSC Kreuzfahrten – Sicherheit der Passagiere steht an erster Stelle

Mit MSC Kreuzfahrten reagiert nicht die erste Reederei auf die heikle politische Lage in Ägypten. Nach gewissenhaftem Beobachten der politischen Lage und der anhaltenden Unruhen sowie der gewalttätigen Auseinandersetzung zweier politischer Lager nimmt MSC Kreuzfahrten das Angebot „ROTES MEER“ aus dem Routing und bietet statt dessen Kreuzfahrten zu den Kanarischen Inseln, nach Madeira und nach Marokko an.

Auch diese Routingsänderung bietet den Gästen ein mildes Klima, eine fantastische Landschaft, viele kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten eine absolut spannende Alternative zu den Destinationen am Roten Meer.

Die MSC Armonia startet am 1. November 2013 von Venedig nach Las Palmas. Ab 9. November 2013 wird das das MSC-Kreuzfahrtschiff insgesamt 19 mal zu Wochentripps aufbrechen. Ziele der geänderten Routings sind:

La Gomera, Madeira, La Plama, Teneriffa
Las Palmas, Casablanca, Agadir, Lanzarote und Fuerteventura