MSC Kreuzfahrten – MSC Splendida wird 2015 Hamburgerin

 

2015 wird die 333 Meter lange und 38 Meter breite MSC Splendida der italienischen Reederei MSC Kreuzfahrten die bisher in Hamburg stationierte MSC Magnifica ablösen. Ab 2015 erhöht die MSC Splendifa die bisherige Passagier.Kapazität um mehr als 1110 Gäste. Ab 2015 können mit der MSC Splendida maximal 4363 Gäste ab Hamburg zu Nordlandkreuzfahrten nach Nordeuropa und Skandinavien aufbrechen.

Die MSC Splendida ist ein Kreuzfahrtschiff der Zukunft, das einen gehobenen Komfort, ein durchdachtes Freizeit- und Entertainmentprogramm sowie eine vielfältige und ansprechende Gastronomie kombiniert.

Interessenten müssen sich noch ein wenig gedulden, bis der Kreuzfahrtplan 2015 der MSC Splendida vorliegt.

Hurtigruten – Mit der Postschiff-Flotte täglich zum Nordkap

image 2004-08-11 01472

Die Passage entlang der norwegischen zerklüfteten, romantischen norwegischen  Fjorde von Bergen bis zur Barentsee gilt nach wie vor als „schönste Seereise der Welt“. Die 12 Schiffe der Hurtigruten-Flotte pendeln regelmäßig auf der zwölftägigen Tour von Bergen nach Kirkenes, sind im ganzjährigen Liniendienst eingesetzt und legen auf der Nord- und Südroute insgesamt in 34 Häfen an und legen bei jeder Fahrt 2.500 Seemeilen zurück.. Die Aufenthalte sind bisweilen ganz kurz, dauern in kleineren Ortschaften lediglich eine Viertel- bis Dreiviertelstunden, verweilen aber in größeren Städten doch bis vier Stunden, die dann für abwechslungsreiche und faszinierende Landausflüge genutzt werden können.

Jedes der Hurtigruten-Schiffe besitzt seinen eigenen Charakter, und die Schiffe unterscheiden sich in Design, Materialien, unterschiedlichen Farben und Ausstattung. Die Flotte repräsentiert sowohl Nostalgie-Schiffe als auch moderne Schiffstypen.

Die Nord- und Südroute führt immer dicht an der Küste vorbei und gewährt den Passagieren tollen Aussichten auf die gewaltigen Bergmassive, auf kleinere und größere Inselgruppen, auf die einsamen Gehöfte aber auch auf die Fjorde mit den steil aufragenden Felswänden. Nord- und südwärts überquert die Hurtigruten-Flotte den Polarkreis.

Die Passagiere schätzen an Bord die legere Atmosphäre. Die Fahrten sind entspannt und familiär, es gibt keine Kleiderordnung; die Küche zeichnet sich durch eine kulinarische Vielfalt aus, und Fischgerichte machen einen Hauptbestandteil des Küchenangebots aus.

Der Passagier ist gut beraten, sich mit ausreichendem Fotomaterial zu versorgen, denn die Palette der einmaligen Fotomotive ist gewaltig, reicht von den faszinierenden Naturgegebenheiten bis hin zu einer bunten Tierwelt. Aber auch die Städte laden zu einer intensiven Fotosafari ein. Mit ganz besonderen Sehenswürdigkeiten warten vor allem die Städte Bergen (Hanseviertel Bryggen) , Ålesund (einmalige Jugendstilhäuser) , Kristiansund (Spezialität Stockfisch)  und Trondheim (gotischer Nidaros-Dom)  auf. Spektakulärstes Naturschauspiel bietet die Fahrt durch den Geirangerfjord mit den gewaltigen Wasserfällen – so beispielsweise den berühmten mit dem poetischen Namen Sieben Schwestern –  sowie den bis zu 140ß0 Meter auf dem Fjord steil aufragenden Felswänden. Nicht zu vergessen die Inselgruppe der Lofoten und ggf. auch die Polartaufe, ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis.

AIDA Cruises – Reederei setzt auf neue schwimmende Blockheizkraftwerke

 

AIDA Cruises verfolgt ein zukunftsweisendes Ziel.  Vor wenigen Tagen wurde im slowakischen Kormanó die Kielllegung der ersten LNG – Hybrid – Barge gefeiert. AIDA Cruises will in Sachen umweltfreundlichere Stromversorgung die AIDAsol im Hamburger Hafen durch das schwimmende Blockheizkraftwerk mit der umweltfreundlichen Energie versorgen. Mit dieser Innovation können die Umweltschützer aufatmen, da dann die Hilfsdieselmotoren an Bord der AIDAsol abgestellt werden können und die Umgebung nicht mehr mit giftigen Abgasen verpesten.

Wie sieht die neue umweltfreundliche wasserseitige Versorgungstechnik aus?

  • Fünf Blockheizkraftwerkmotoren und fünf Generatoren wandeln das LNG, das in mobilenContainern geladen wird, in elektrische Energie um.
  • Der erzeugte Strom wird durch mächtige Kabel zu den Schiffssteckdosen geleitet.
  • Die LNG-Hybrid-Barge wird dann im Winter das Energieunternehmen Eon Hanse Strom und Wärme liefern

 

Andere Reedereien und Häfen zeigen bereits heute besonderes Interesse an der innovativen Stromerzeugung und werden dem Hamburger Beispiel  folgen.

 

 

Kreuzfahrten – Neuer Kreuzfahrthafen für Lissabon

 

Unmittelbar vor der Altstadt Alfana mit mittelalterlichen Gassen, steilen Treppen und idyllischen Plätzen sowie dem eleganten Herzstück Baixa der portugiesischen Hauptstadt Lissabon soll in zwei Jahren ein neuer Kreuzfahrtterminal fertiggestellt und seiner Bestimmung übergeben werden. Nach Inbetriebnahme können dann die Kreuzfahrtgäste ganz bequem per Fuß Lissabon erkunden.

Der neue Kreuzfahrthafen wurde öffentlich ausgeschrieben, doch lediglich ein Konsortium (türkische Firma, Royal Caribbean, Creuers del Port de Barcelona, portugiesische Souca-Gruppe) war der einzige Bewerber, der sich mit dem Zuschlag gleichzeitig eine Konzession für die Dauer von 35 Jahren gesichert hat.

AIDA Cruises – AIDAprima schreibt neue Kreuzfahrtgeschichte

 

Am 22. März 2015 bricht der AIDA-Neubau AIDAprima zur 86-tägigen Jungfernreise mit folgender Route auf: Yokohama , Yokohama , Osaka , Osaka , Nagasaki , Nagasaki , Busan , Busan , Jeju , Shanghai , Shanghai , Shanghai , Kaohsiung , Kaohsiung , Hongkong , Hongkong , Ho Chi Minh Stadt – Phu My , Ho Chi Minh Stadt – Phu My , Singapur , Singapur , Singapur , Kuala Lumpur / Port Klang , Penang , Chennai , Chennai , Colombo , Colombo , Cochin , Mormugao , Muscat , Muscat , Dubai , Dubai , Abu Dhabi , Abu Dhabi , Salalah , Luxor / Safaga , Aqaba , Aqaba , Sharm El-Sheikh , Sharm El-Sheikh , Kairo / Sokhna , Suezkanal Passage , Aschdod , Kreta , Athen / Piraeus , Valletta , Sizilien / Palermo , Barcelona , Mallorca , Malaga , Cádiz , Lissabon , Ferrol , Santander , Paris / Le Havre , Southampton , Hamburg .

An Bord der AIDAprima gibt es überall ein MEHR: mehr Individualität, mehr Unterhaltung, mehr Platz, mehr Service, mehr Vielfalt. In allen Bereichen setzt die AIDAprima neue Maßstäbe, die die Kreuzfahrt6branche revolutionieren werden. So wird der AIDA-Neubau jeden Abend die Gäste mit über 200 – zum Teil magischen – Shows  in den Bereichen Musik, Tanz, Akrobatik und Varieté  und atemberaubenden Bühneneffekten unterhalten. An Bord von AIDAprima erleben die Gäste  auf der Jungfernfahrt von Japan nach Deutschland 86 Tage Entertainment pur und echte Emotionen.

Flussreisen – Renaissance der legendären African Queen

 

Cam McLeay! Fans von Humphrey Bogart und Katharine Hepburn sollten sich den Namen des neuseeländischen Abenteurers gut merken.  Der Neuseeländer, der in den 1990er Jahren in der Gegend um Jinja in Uganda ein Rafting-Unternehmen gründete, fühlt sich dem afrikanischen Nil äußerst verbunden.

Als der Neuseeländer, der als einer der erfahrensten Flussguides der Welt gilt und erfolgreiche Expeditionen u.a. auf dem Indus, Muk-su, Coruh oder Sambesi durchführte, bei einem Urlaub in Kenia erfuhr, dass das Filmboot AFRICA QUEEN noch existierte, entschloss er sich umgehend zum Kauf und nach kostenintensiven Restaurierungen kann Cam McLeay nunmehr eine Idee umsetzen.

Mit der AFRICA QUEEN kann der leidenschaftliche Nil-Fan Touristen den nostalgischen Kick geben, wenn sich die AFRICA QUEEN durch den Nil schlängelt und die Besatzung ähnliche Kleidung wie die einstige Filmcrew tragen.

TUI Cruises – Geburtstagsreise der Mein Schiff 1 mit Taufpatin Ina Müller

 

Die Kreuzfahrtfans von TUI Cruises erinnern  sich gerne an den 15. Mai 2009, als die vielseitige Künstlerin Ina Müller in Hamburg am St. Pauli Fischmarkt die Mein Schiff 1 taufte und für alle überraschenderweise den Taufspruch auf platt-deutsch sprach:

„Du scheunes Schipp; Ick wünsch Di, all de Jungs un Deerns, de up dat Schipp Arbeet doot, un all de Gäste, aalle Tied gode Fohrt, dat jü jümmer gesun un heel wedder no huus henkoomt, un jümmer ne Handbreet Woter ünnern Kiel. Ick düpp Di up denn Nomen Mein Schiff 1!“

Seither lässt es sich die prominente Künstlerin nicht nehmen, jedes Jahr die Mein Schiff 1 auf der jeweiligen Geburtstagsreise zu begleiten und musikalisch „ihrem“ Kreuzfahrtschiff das Beste zu wünschen. Unvergesslich wird wieder die 5. Geburtstagsreise vom 10. bis 23. Mai 2014 werden. An Bord ist wiederum die Taufpatin Ina Müller, wird ihrem Patenkind wieder persönlich gratulieren und mit ihrer Band ein exklusives Galakonzert geben.

Spannend bei dieser Reise ist auch direkt der Auftakt, denn die Mein Schiff 1 startet zum Hafengeburtstag in Hamburg, direkt nach dem großen Feuerwerk auf ihre Kreuzfahrt   auf der Route Schottland, Irland, Wales und England. a Loch Ness, die Tower Bridge oder das kultige Stonehenge sind nur einige Highlights dieser Kreuzfahrt Großbritannien.

AIDA Cruises – Kurzreise der AIDAbella zum ESC in Kopenhagen

 

Am 10. Mai 2014 findet das große Finale des 59. Eurovision Song Contests – kurz ESC genannt – in Kopenhagen statt. Das Kreuzfahrtschiff AIDAbella bringt Fans dieser Kult-Musikveranstaltung direkt zum Ort des Geschehens.

Auf der Reise vom 9. bis 13. Mai 2014 reisen Gäste von Warnemünde aus nach Kopenhagen. Dort macht AIDAbella vom 10. bis 11. Mai fest – direkt in Sichtweite der Konzerthalle, wo am Abend die besten Teilnehmer aus 36 Ländern um die Gunst des Publikums konkurrieren. Auch in der Innenstadt wird einiges geboten. Rund um das Festival wird Kopenhagen zum allumfassenden Eurovision Village mit zahlreichen Veranstaltungen für die ganze Familie: Fan-Feste, Fanmeilen und unzählige Partys sorgen für das richtige ESC-Feeling.

Schon an Bord können sich Gäste auf den Eurovision Song Contest einstimmen. Workshops mit professionellen Gesangscoaches, ein exklusives Tippspiel und ein Karaoke-Abend stehen unter anderem auf dem Programm. Am Finalabend gibt es auch auf AIDAbella eine große Liveübertragung im Theatrium sowie eine rauschende Aftershow-Party.

Die Kurzreise führt AIDAbella und ihre Gäste weiter von Kopenhagen nach Göteborg, wo das Schiff vom 11. bis 12. Mai Station macht. In Sachen Shopping, Ausgehen und Kulturevents kann sich Göteborg mit jeder Metropole messen, doch was die Atmosphäre und die Menschen angeht, hat sich diese schwedische Stadt einen geradezu kleinstädtischen Charme erhalten. Am 13. Mai endet diese besondere Reise dann wieder dort, wo sie begonnen hat – in Warnemünde.

Wer bereits ein Ticket fürs Finale ergattern konnte, sich aber noch nicht entschlossen hat, wie er nach Kopenhagen kommt, oder wer einfach gern einmal die Atmosphäre des ESC beim Public Viewing in der charmanten dänischen Hauptstadt erleben möchte, sollte bei dieser Reise an Bord gehen.

Pressemitteilung AIDA Crusies v. 21.01.14

TUI Cruises – Diamant trifft Perle

 

Tauftermin für Mein Schiff 3 steht fest:

TUI Cruises tauft ersten Neubau am 12. Juni in Hamburg

Jetzt ist es raus: TUI Cruises tauft die Mein Schiff 3 am 12. Juni in Hamburg am Cruise Center in der HafenCity (Großer Grasbrook). Das Motto für den Tag: „Diamant trifft Perle“ oder frei übersetzt „Mein Schiff 3 trifft Hamburg“. „Das Erkennungsmerkmal unseres neuen Wohlfühlschiffes ist der überdimensionale Diamant am Heck. Dieser Diamant der Weltmeere trifft auf Hamburg, die Perle an der Elbe“, so Richard J. Vogel, CEO von TUI Cruises. „Für die Taufe der Mein Schiff 3 werden wir uns nach diesem Motto eine ganz besondere Taufzeremonie einfallen lassen.“
Die Mein Schiff 3 ist mittlerweile zu 78 Prozent fertig und liegt damit voll im Zeitplan. Und auch die Mein Schiff 4 wächst parallel: Die Kiellegung findet im Februar 2014 in der STX Werft in Turku statt. Im Frühjahr 2015 wird auch sie in Dienst gestellt.

Pressemitteilung TUI Cruises v. 21.01.14

A-ROSA Flusskreuzfahrten – Klassikreisen der A-Rosa Donna auf der Donau

An zwei Terminen bietet das Donauflussschiff A-Rosa Donna für Klassikliebhaber kulturelle Höhepunkte: ab 17. Mai 2014 und ab 4. Oktober 2014. Die A.Rosa Donna bringt die Gäste zu den Plätzen der Klassik, den Schaffensorten von Brahms, Schubert, Mozart und Beethoven. Diese beiden 7-Nächte-Klassikflussreisen führen ab Passau über Bratislava, Budapest, Wien und Krems zurück nach Passau.

Die Konzertbesuche sind im Reisepreis inkludiert:

° Großes Konzert in der erhabenen Basilika von Esztergom hoch über der Donau

° Konzert im weltberühmten Musikverein der Wiener Akademie

° Feinsinnige Konzerte an Bord der A-Rosa Donna mit regionalen Musikern

° Lesungen auf der A-Rosa Donna zum Thema Klassik mit eindrucksvollen Hörbeispielen