TUI Cruises: Taufdatum für Mein Schiff 5 ist der 15. Juli 2016 in Lübeck-Travemünde


Jungfernfahrtgäste können bei Taufe wieder an Bord mitfeiern


Große Pötte gucken, das kann man gut in Travemünde. Deshalb wird am 15. Juli 2016 die
Mein Schiff 5 in der Lübecker Bucht getauft.  Die einmalige Lage des Hafens hat uns überzeugt, unserem neuesten Wohlfühlschiff seinen Namen vor Lübeck-Travemünde zu verleihen , begründet Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises, die Wahl.  Die Kreuzschifffahrt ist für Schleswig-Holstein eine ganz wichtige Boom-Branche mit viel Potenzial. Sie stärkt das maritime Flair unseres Landes und ist für den Tourismus ein hochattraktiver Faktor. Deshalb freut es mich sehr, dass nach der diesjährigen Schiffstaufe in Kiel nun mit Travemünde ein weiterer Ort unserer Region gewählt wurde, um die Mein Schiff 5 zu taufen. Dies ist ein hervorragendes Signal für die Kreuzfahrtschifffahrt in Schleswig-Holstein , freut sich Reinhard Meyer, Schleswig-Holsteins Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie. Weitere Details zur Taufe gibt TUI Cruises zu gegebenem Zeitpunkt bekannt.

Jungfernfahrt der Mein Schiff 5 buchen und bei der Taufe dabei sein


Die erste Reise führt das jüngste Flottenmitglied vom
16. bis 24. Juli 2016 ins Baltikum: Ab/bis Kiel steuert die Mein Schiff 5 die Ostseehäfen Tallinn, St. Petersburg, Helsinki und Stockholm an. Gäste der Jungfernfahrt haben die einzigartige Möglichkeit, beim exklusiven Taufevent an Bord mit dabei zu sein. Wer bereits gebucht hat, kann die Reise gegen Aufpreis um die Taufnacht des 15. Juli 2016 erweitern. Für alle, die noch buchen möchten, kostet die Jungfernfahrt inklusive der Teilnahme an den Feierlichkeiten in einer Innenkabine ab 2.159 Euro pro Person. Bei Buchung bis zum 15. September 2015 gilt ein Frühbucherrabatt von 120 Euro pro Person. Wer zwischen dem 16. September 2015 und dem 31. Januar 2016 bucht, erhält dann noch einen Frühbucherrabatt von 100 Euro pro Person auf den Reisepreis. In der Sommersaison 2016 geht es für die Mein Schiff 5 dann unter anderem ab/bis Kiel nach Südnorwegen, ans Nordkap und auf Kurzreise nach Kopenhagen und Kristiansand.

Quelle: TUI CRUISES Presse v. 26.08.15

AIDA CRUISES: Außergewöhnliche Kreuzfahrt mit der AIDAstella ab Mallorca

AIDA pur ist die perfekte Reise für alle, die nicht genug von AIDA bekommen können. Am 8. November 2015 nimmt AIDAstella Kurs auf den Sonnenaufgang. Von Mallorca geht es nonstop in den sommerlich warmen Orient, ein bisher einmaliges Angebot.

Das Einzigartige dieser 12- bzw. 16-tägigen Seereise ist das AIDA Feeling pur und grenzenlose Entspannung. An Bord erwartet Gäste ein exklusives Programm voller Highlights, mit zahlreichen Gästen und Überraschungen.

Die AIDA pur Reise vom 8. bis 20. November 2015 von Palma de Mallorca führt durch den Suezkanal nach Dubai. Dort liegt AIDAstella über Nacht, sodass Gäste genügend Zeit haben, diese faszinierende Metropole kennenzulernen. Die Reise kann um vier Tage bis Abu Dhabi verlängert werden mit Stopp in Muskat im Oman und zwei Tagen in der Hauptstadt der Arabischen Emirate.

An Bord sorgen Spitzenköche und Barprofis für ein kulinarisches Feuerwerk. Die AIDA Chefköche Franz Schned und Günther Kroack zaubern Gourmetgenüsse im Rossini Restaurant. Der vielfach ausgezeichnete Mixologe Ricardo Albrecht und der Barchef des legendären P1 in München Oliver von Carnap bieten verschiedenste Workshops und Verkostungen rund um das Thema Spirituosen, Aromen, Cocktails und Craft Beers.

Erfolgstrainer Frank Wilde ist Bestsellerautor und der außergewöhnlichste Mental Coach im deutschsprachigen Raum. An Bord von AIDAstella zeigt er Gästen, welch ungeahnte Kräfte in ihnen schlummern, wie sie ihre Kreativität wecken, Denkfallen umgehen und ihre Träume verwirklichen.

Dr. Pedro Gonzales ist DFB-Fitnesstrainer und Sportwissenschaftler. In Workshops und Einzelcoachings zu Leistungsdiagnostik, Ernährung und Training zeigt er individuelle Wege zu einem leichteren und aktiveren Leben auf.

Sterndeutung und Himmelskonstellationen spielten im Orient schon vor vielen hundert Jahren eine bedeutende Rolle. Die namhafte Astrologin Bianca Kuhn öffnet in Vorträgen, Workshops und Einzelberatungen den Weg zu den Sternen.

In spannenden Bildvorträgen berichtet die Orient-Expertin Dorine Ali-Khan über Kunst und Kultur, Geschichte, Natur und Religionen des Morgenlandes. Ihre märchenhaften Lesungen aus 1001 Nacht begeistern auch Erwachsene.

Klanghaus: Unter diesem Namen bringen Alix Decker und Jens Zygar das Thema Spiritual Wellness an Bord – mit Klangmassagen, Sternenklängen, Trommelpower, Gongmeditation oder Shaki Dance im Sonnenaufgang.

Die 12-tägige AIDA pur Reise vom 8 bis 20. November 2015 ist ab sofort ab 645 Euro pro Person zum AIDA PREMIUM Preis buchbar, die 16-tägige AIDA pur Reise vom 8. bis 24. November 2015 ab 995 Euro. Das An- und Abreisepaket gibt es ab 530 Euro.

 

Quelle: AIDA Cruises Presse v. 24.08.15

TUI Cruises: Schallwellen Festival auf See auf der Mein Schiff 1 startet in Hamburg

Leinen los, volle Fahrt voraus zur musikalischen Kaperfahrt


Vier Tage, 13 Künstler und Bands sowie 2.000 musikbegeisterte Gäste: Heute startet TUI Cruises gemeinsam mit ICS Festival Service zur Schallwellen-Kreuzfahrt. Mit dabei sind Deutschlands derzeit erfolgreichste Band Santiano, der bekannte Singer/Songwriter Pohlmann und zahlreiche weitere Künstler. Bis zum 27. August heißt es dann:
Festival auf hoher See statt auf dem platten Land. Mit der Mein Schiff 1 geht es vom Hamburger Hafen nach Oslo und Kopenhagen bis die Reise nach 975 Seemeilen wieder in Kiel endet.

Musikalische Vielfalt beim Festival auf See

Bei der viertägigen Eventkreuzfahrt steht für die 2.000 Gäste der Mein Schiff 1 einiges auf dem Programm: über 30 Konzerte, zahlreiche Meet and Greets, Workshops, Kinofilme, Lesungen und vieles mehr. Von den norddeutschen Seemännern Santiano bis hin zu 90er-Jahre Größen wie Fools Garden und den Wingenfelder-Brüdern von Fury in the Slaughterhouse hat die Schallwellen-Kreuzfahrt musikalisch einiges zu bieten. Außerdem mit an Bord: die Hamburger Ausnahmekünstlerin Anna Depenbusch, die stimmgewaltige Maggie Reilly mit Funk und Soul-Musik sowie der deutsche Singer/Songwriter Pohlmann. Ein umfangreiches Rahmenprogramm sorgt auch zwischen den Konzerten für gute Laune. Weitere Künstler der Schallwellen-Kreuzfahrt sind Das Bibo, Norman Keil, Mambo Kurt, Paulsen, Baltic Sea Child, Tears for Beers und Nils Hoffmann.

Quelle: TUI CRUISES Presse v. 23.06.15

Flussreisen: Neue Flussschiffe mit neuen Destinationen und neuen Angeboten

Die Luxusreederei Crystal Cruises lässt derzeit für den Einsatz auf den europäischen Flüssen Donau und Rhein jachtähnliche Flussschiffe mit jeweils 70 Suiten auf der Lloyd-Werft in Bremerhaven bauen. Diese Neubauten sollen ab 2017 zum Einsatz kommen. Ein besonderes Highlight an Bord wird der mit Palmen gesäumte Innenhof sein.

Das Bonner Unternehmen Phoenix Reisen setzt ab der Saison 2016 auf der Donau, dem Rhein und seinen Nebenflüssen das neue Flussschiff MS Anesha ein.

Im Juni 2016 erhält die Queen Mary 2 15 Außenkabinen für Alleinreisende. Nachgerüstet werden weitere Käfige für Hunde und Katzen.

MSC Kreuzfahrten: Grand Voyage-Route über drei Kontinente vor

 

Die MSC Lirica startet im Frühjahr 2016 von Brasilien aus nach Shanghai über Europa zur 61-tägigen Kreuzfahrt. Nach einer Fahrt über mehrere Kontinente wird die MSC Lirica am 1. Mai 2016 in Shanghai anlegen.

Am 2. März 2016 startet die 61-tägige Grand Voyage in Rio de Janeiro und führt über Europa nach Shanghai. Dort feiert die MSC Lirica mit einer Kapazität von 992 Kabinen den Erstanlauf eines MSC-Schiffs in China. Vor der Abfahrt wird die MSC Lirica bis November 2015 im Rahmen des Renaissanceprogramms komplett modernisiert und verbringt die Wintersaison nach der Positionierungsfahrt von Genua nach Rio de Janeiro in Südamerika.

Mit der neuen Grand Voyage bietet MSC Kreuzfahrten ihren Gästen attraktive Ziele. Mit dieser Grand Voyage und dem neuen Ziel Kuba erweitert MSC Kreuzfahrten ihr weltweites Angebot und ermöglichen den Passagieren abwechslungsreiche Reiseerlebnisse bei erstklassigem Service.

Kreuzfahrtliebhaber und Reisebegeisterte, die gerne Shanghai besuchen wollen, können entweder die gesamte Strecke ab Rio de Janeiro fahren oder in Genua bzw. Dubai zusteigen. Am 3. März 2016 verlässt das Schiff Guanabara Bay, Rio de Janeiro, und folgt der brasilianischen Küste nordwärts nach Búzios, Salvador de Bahia, Maceió und Fortaleza. Anschließend überquert die MSC Lirica den Atlantik Richtung Santa Cruz de Tenerife und steuert dann mit Cadiz den ersten Hafen auf dem europäischen Festland an.

Passagiere, die die Reise erst in Europa antreten möchten, können in Genua an Bord gehen. Von dort bringt sie das Schiff in 41 Nächten nach Shanghai. Auf der Route legt die MSC Lirica an 18 Häfen in 13 Ländern an: Über Neapel und Heraklion geht es durch den Suezkanal weiter ins jordanische Akaba und über Muscat im Oman nach Khor Fakkan und Dubai. Vom persischen Golf nimmt die MSC Lirica Kurs nach Osten und läuft Goa und Kochi in Indien an, bevor sie in Colombo, der Hauptstadt Sri Lankas, Phuket in Thailand und den Häfen Penang und Kelang in Malaysia anlegt.

Nach einem Aufenthalt in Singapur geht es weiter von Ho Chi Minh City in Vietnam über Hong Kong nach Shanghai. Nach einem zweitägigen Aufenthalt setzt die MSC Lirica ihre Fahrt in Richtung Fukuoka in Japan fort, bevor sie sich wieder auf den Weg nach Shanghai macht, wo sie am 1. Mai 2016 ihre Reise beendet.

MSC Presse v. 20.08.15

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten: Klassikgenuss auf hoher See – Musikreisen auf der EUROPA

  • Zwei Musikreisen für Klassikliebhaber

  • Beim „Ocean Sun Festival“ wird die EUROPA zur schwimmenden Festivalbühne

  • „Stella Maris“: Internationaler Gesangswettbewerb für Nachwuchstalente
  •  

Im Spätsommer und Herbst 2015 erleben die Gäste der EUROPA außergewöhnlichen Musikgenuss an Bord des 5-Sterne-Plus Luxusschiffes*. Auf einer Ostsee-Kreuzfahrt im September findet das „Ocean Sun Festival“ statt. Zu einem weiteren Highlight im Musikkalender der EUROPA zählt der internationale Musikwettbewerb „Stella Maris“. Auf der Reise von Piräus (Athen) nach Limassol im November treten acht Nachwuchstalente von internationalen Opernhäusern in verschiedenen Gesangsgenres gegeneinander an.

Für Klassikliebhaber hat MS EUROPA in den kommenden Monaten einiges zu bieten: Den Anfang macht das „Ocean Sun Festival“ im September, bei dem die Gäste Konzerte berühmter Opernstimmen, Dirigenten und Musiker in privater Atmosphäre erleben. Mit dabei sind der Dirigent Ariel Zuckermann, der Bariton Edwin Crossley Mercer, der Tenor Joel Pietro, der Soloharfenist Xavier de Maistre und das zu den international gefragtesten Streichquartetten gehörende Minguet Quartett.

Im November stehen die Nachwuchssänger von morgen auf der EUROPA-Bühne und begeistern die Gäste mit musikalischen Darbietungen der Extraklasse. Weltbekannte Opernhäuser empfehlen ihre jungen Talente, die bei der „Stella Maris International Vocal Competition“ gegeneinander antreten. Der Klassik-Gesangswettbewerb besteht aus drei Runden in den Genres Oper, Oratorium und Lied. Die hochkarätige Jury, darunter Kammersänger und künstlerischer Leiter Michael Schade, der Intendant der Deutschen Staatsoper Berlin Prof. Dr. h.c. Jürgen Flimm, der kanadische Musikproduzent Sid McLauchlan und der Generaldirektor der Philharmonie und des Philharmonischen Orchester Luxemburg Stephan Gehmacher, beurteilen das Können der Teilnehmer und küren die Sieger. Während die Jury begehrte Gastengagements sowie ein Testrecording mit der Deutschen Grammophon vergibt, haben die Gäste ebenfalls Mitspracherecht: Der Publikumspreisträger erhält einen mit 15.000 Euro dotierten Preis, der von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten gestiftet wird.

Die jungen Talente der diesjährigen „Stella Maris International Vocal Competition“ kommen von der Hamburgischen Staatsoper, der Bayerische Staatsoper, der Oper Frankfurt, der Canadian Opera Company, der Lyric Opera of Chicago, der Merola Opera Program San Francisco, dem Glyndebourne Festival Opera und der Metropolitan Opera New York.

Reiseverlauf „Stella Maris“ 2015

08.11.2015 bis 18.11.2015 (10 Tage) von Athen über Nauplia, Izmir, Kusadasi, Heraklion, Rhodos, Antalya, Ashdod, und Haifa nach Limassol, ab 4.740 Euro p.P. inkl. Flug ab/bis Deutschland

Quelle: Presse Hapag-Lloyd v. 03.08.15

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten: Mit MS HANSEATIC und MS BREMEN ins grüne Herz Südamerikas

  • Expeditionskreuzfahrten auf dem wasserreichsten Fluss der Welt

  • Zodiac-Anlandungen in die ursprüngliche Natur

  • Sechs Reisetermine in 2016 und 2017

Ein beeindruckendes Naturschauspiel mit exotischer Flora und Fauna auf über 4.000 Kilometern Wasserweg – das erwartet die Gäste der Amazonas-Reisen an Bord von MS BREMEN und MS HANSEATIC. Auf Grund der Schiffsgröße und des geringen Tiefgangs können die beiden Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten den Fluss besonders weit stromaufwärts bis Iquitos/Peru fahren. Unterwegs erleben die Gäste während ausgiebiger Zodiac-Fahrten auf Seitenarmen und Nebenflüssen die Natur und Tierwelt hautnah.

Die expeditionstauglichen Schlauchboote der Kreuzfahrtschiffe MS HANSEATIC und MS BREMEN, Zodiacs genannt, ermöglichen den Gästen auf den Amazonas-Expeditionen Anlandungen in die unberührte Natur und spannende Abstecher auf schwer erreichbare Seitenarme des Flusses. Die ständige Nähe zum weltweit größten tropischen Regenwald, die außergewöhnliche Flora und Fauna sowie die Kultur der Urvölker machen den besonderen Reiz dieser Reisen aus. Fachkundige Experten wie Ethnologen, Biologen oder auch Botaniker begleiten die Reisen, halten Vorträge zu ihren jeweiligen Fachgebieten und stehen den Passagieren jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Für die maximal 155 Gäste der BREMEN stehen 12 Zodiacs zur Verfügung, die etwas größere HANSEATIC bietet Platz für 175 Passagiere und verfügt über 14 der expeditionstauglichen Schlauchboote. Eine besondere Herausforderung während der Reise für die Kapitäne und nautische Besatzung der Schiffe stellt die permanente Landnähe dar. Auf dem teilweise mehrere Kilometer breiten Fluss wird keine Seemeile mit dem Autopiloten zurückgelegt.

Jedes Jahr begeben sich die Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten auf die beliebten Amazonas-Expeditionen. In 2016 sind drei der vier Kreuzfahrten bereits ausgebucht. 2017 begibt sich die HANSEATIC dann auf zwei Reisen auf den größten Strom der Erde.

Reisebeispiele:

MS HANSEATIC 2016: Amazonas-Expedition vom 09.04. bis 27.04.2016 von Iquitos, Stromabwärts auf dem oberen Amazonas, über Manaus, stromabwärts auf dem unteren Amazonas nach Belem, ab 11.570 Euro pro Person inkl. An- und Abreise ab/bis Deutschland (nur noch ab Kategorie 2 verfügbar)

MS HANSEATIC 2017: Amazonas-Expedition vom 08.04. bis 29.04.2017 von Belem durch die Breveskanäle, stromaufwärts auf dem unteren Amazonas bis nach Manus, Weiterfahrt auf dem oberen Amazonas bis nach Iquitos/Peru, ab 13.100 Euro pro Person inkl. An- und Abreise ab/bis Deutschland (nur noch ab Kategorie 2 verfügbar)

Quelle: Hapag-Lloyd Pressemitteilung vom 06.08.2015

TUI Cruises: Exklusives Mein Schiff Bodyspray von TUI Cruises und La mer

Kann ein Duft Erinnerungen und Sehnsüchte wecken und unvergessliche Urlaubstage an Bord der Mein Schiff Flotte hautnah spüren lassen? Das exklusive Mein Schiff Bodyspray vereint es. Die Kopfnote des angenehm kühlenden Bodysprays besteht aus Zitrone und Jasmin. Die florale Herznote aus einem rosenartigen Akzent. Das Duftbouquet wird durch den sinnlichen Duft von Moschus, Ambra und einer sanften Zedernholzvariante in der Basisnote ergänzt. Der feine Sprühnebel des Bodysprays zieht sofort ein, gibt der Haut ein angenehm erfrischendes Gefühl und verleiht ein sofortiges Wohlbefinden – so schön wie ein Tag auf See.

Das Mein Schiff Bodyspray wurde in Zusammenarbeit von der TUI Cruises SPA & Sport Abteilung und La mer entwickelt und ist ab sofort an Bord der Wohlfühlflotte sowie auch online über www.tuicruises.com/shop erhältlich.

Quelle: TUI Cruises v. 20. 08. 15

TUI Cruises: Klares skandinavisches Design bei SPA&SPA im skandinavischen Design, Meer der Mein Schiff 4

Auf dem jüngsten Wohlfühlschiff von TUI Cruises, der Mein Schiff 4, vereinen sich Wellness und Wohlfühlen auf dem Meer: Klares skandinavisches Design auf 1.700 Quadratmetern SPA- und Sportbereich mit 16 Räume für Anwendungen, einem offenen Platz für Quick-Maniküre und Striplack sowie einem Tee-Salon. Dabei ist ein großer Teil des Angebots innerhalb des Premium Alles Inklusive-Konzepts bereits im Preis enthalten, wie beispielsweise die Nutzung der Saunen.

Der SPA & Meer Bereich ist mit seinen Fußbädern, Eisbrunnen, Innen- und Außenruhebereichen sowie fünf Saunen eine wahre Wohlfühloase. Die Saunen teilen sich in finnische Panoramasauna, Kräuterdampfbad, Biosauna, Infrarotsauna und Salzsauna auf. In entspannter Atmosphäre lassen sich Kosmetik-, Beauty- und Massage-Treatments mit dem Blick auf die unendlichen Weiten des Meeres genießen.

Das Verwöhnprogramm ist teilweise auf die Fahrtgebiete abgestimmt und wurde gemeinsam mit den exklusiven Marken wie Babor und La mer entwickelt. Nur auf der Mein Schiff 4 werden die skandinavische Körperanwendungen wie  Reinheit der Natur  mit einer Salzkugelmassage und  Skagen   Treffen der Meer  mit einer Druckpunkt-Rückenmassage angeboten. Sie verleihen ein Gefühl von neuer Energie und innerer Ruhe.

Ein ganz besonderer Luxus ist die private SPA-Suite, die stundenweise gebucht werden kann. Hier kann sich der Gast individuell entspannen, Anwendungen genießen oder einfach den Jacuzzi und die finnische Sauna nutzen. Weiteren Raum zum Ausspannen bieten acht Outdoor-Entspannungslogen, die ebenfalls stundenweise bereitgestellt werden.

Bis Ende September ist die Mein Schiff 4 noch in Nordeuropa in den Regionen Ostsee und Baltikum sowie Nordland und Großbritannien unterwegs. Anschließend geht es auf traumhafte Wohlfühlreisen zu den Kanaren bis es im Frühjahr/Sommer wieder zurück nach Nordeuropa geht. Im Winter 2016/2017 wird die Mein Schiff 4 erstmals Mittelamerika ansteuern.

Quelle: TUI Cruises v. 20.08.15

Hapag-Lloyd-Kreuzfahrten: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten veranstaltet „Captains Dinner in the Sky“ über dem Hamburger Hafen

Restaurant in 50 Metern Höhe mit Blick auf den Hamburger Hafen und die EUROPA

• „Captains Dinner in the Sky“ für gemeinnützigen Zweck

Exklusives Menü von Sternekoch Karlheinz Hauser und EUROPA-Küchenchef Thorsten Gillert

Wenn sich am zweiten Wochenende im September wieder hunderttausende Kreuzfahrtbegeisterte zu den Hamburg Cruise Days 2015 an der Hafenkante versammeln, haben Gäste und Fans von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten die Möglichkeit, sich das maritime Spektakel aus einer ganz besonderen Perspektive anzuschauen. Bei einem exklusiven „Captains Dinner in the Sky“ mit EUROPA-Kapitän Olaf Hartmann genießen sie am 12. September 2015 in schwindelerregender Höhe ein besonderes Menü mit Blick über den Hamburger Hafen und das Highlight der Cruise Days, die große Auslaufparade.

Ein Restaurant in 50 Metern Höhe, das an einem Kran hängt und den Hamburger Hafen überblickt: Während der diesjährigen Cruise Days ermöglicht Hapag-Lloyd Kreuzfahrten ein Gourmet-Erlebnis der besonderen Art. Im Laufe des Tages finden verschiedene Aktionen im mobilen Restaurant in der Luft statt. Ein ganz besonderes Highlight ist das „Captains Dinner in the Sky“, bei dem die Gäste, gemeinsam mit EUROPA-Kapitän Olaf Hartmann, zur Abendzeit die Auslaufparade der Cruise Days von oben miterleben und währenddessen ein 3-Gänge-Menü von Sternekoch Karlheinz Hauser sowie EUROPA-Küchenchef Thorsten Gillert genießen. Zudem wird an zwei Terminen am Nachmittag ein 2-Gänge-Menü angeboten. Der gesamte Erlös der drei Veranstaltungen geht an die gemeinnützigen Organisationen Dunkelziffer e.V. und Hamburg Leuchtfeuer.

Buchen können Gäste das „Captains Dinner in the Sky“ zur Auslaufparade für 199 Euro pro Person und eines der 2-Gänge-Menüs für 69 Euro pro Person unter www.hl-kreuzfahrten.de/cruisedays.

Die EUROPA, eines der beiden 5-Sterne-Plus* Luxusschiffe von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, wird zu den diesjährigen Cruise Days Hamburg am Samstag, den 12. September 2015 anlaufen. Das Schiff liegt zunächst am Cruise Terminal in der Hafencity und verholt dann am Vormittag zur Überseebrücke. Am Abend verlässt die EUROPA den Hamburger Hafen im Rahmen der Auslaufparade und begibt sich auf eine Reise nach List/Sylt, Oslo, Göteborg und Kopenhagen nach Kiel.

Dinner in the Sky ist ein Produkt der Mindset Media GmbH. Dinner in the Sky ist eine weltweit prämierte mobile Event-Location, die nicht nur ein Dinner in atemberaubender Höhe und Atmosphäre ermöglicht, sondern als Live-Marketing-Plattform bereits sehr vielen internationalen Marken zu einem unvergesslichen Auftritt verholfen hat.

Quelle: Pressemitteilung Hapag-LLoyd v. 20.08.15