Kategorien

Monats-Archive: Februar 2016

Die A-ROSA Flussschiff GmbH hat das abgelaufene Wirtschaftsjahr 2015 mit einer Umsatzsteigerung um 15 Prozent zum Vorjahr erfolgreich beendet. „Wir wollten beim Umsatz zweistellig wachsen, das haben wir erreicht“, so Jörg Eichler, Geschäftsführer und CEO der Reederei aus Rostock und ergänzt: „Auch die Auslastung der insgesamt elf Schiffe stieg nochmals um zwei Prozent. Damit liegt die Kabinenauslastung auf einem hohen Niveau von über 90 Prozent.“ Über 85.000 Gäste buchten im vorigen Jahr eine Reise bei A-ROSA, sieben Prozent mehr als 2014.

Auch der Start ins neue Jahr 2016 ist mit einem damit einhergehenden hohen Buchungsinteresse positiv: Bereits jetzt sind 50% der Reisen für 2016 gebucht. Das sind acht Prozent mehr als im Vorjahr. Noch bis 29.02. bzw. 31.08.2016 für Abfahrten Oktober bis November sowie Januar 2017 gelten zudem Frühbucherermäßigungen von bis zu 200,- Euro pro Person. Der vor drei Jahren eingeführte Kurs des Premium alles inklusive Produkts zahlt sich aus.

Innerhalb der strategischen Neuausrichtung spielen die Schwerpunkte Städtereisen, Reisen mit Kindern und Reisen ohne Einzelkabinenzuschlag eine zusätzliche Rolle. „Städtereisen mit Übernachtungen in Metropolen wie Amsterdam und Rotterdam bescheren uns beispielsweise auf dem Rhein einen Zuwachs von 17 Prozent. Und das in einem Fahrtgebiet, das lange Zeit als verstaubt galt“, so Jörg Eichler und freut sich, als zweifacher Familienvater über die wachsende Zahl der Kinder an Bord. „Wir bewegen uns darauf zu, pro Jahr 1.000 Kinder an Bord zu haben. Ein absolutes Novum in der Branche.“

Quelle: A-ROSA Pressemitteilung vom 01.02.16

Die AIDA-Themenreise Leichterleben ist für die Gäste ein ganz persönliches Rundum-Programm für ein völlig neues Körpergefühl. Neben tollen Programmen rund um Ernährung und Sport erleben die Gäste der AIDAvita auf dieser Reise den Top Erfolgstrainer Frank Wilde.

Reiseangebot:

20 Tage ab 7. April 2016 mit der AIDAvita von Miami nach Hamburg

Quelle: AIUDA Pressemitteilung vom 28.02.16

Genuss wird an Bord unserer Kussmundschiffe ganz groß geschrieben. Ob kulinarische Highlights, Wellnessträume zum Dahinschmelzen oder atemberaubendes Entertainmentprogramm – Ihr Wohlbefinden steht bei uns an erster Stelle. Unser Tipp für die ganz besondere Genießerfreude: Entdecken Sie die neuen AIDA Getränkepakete!

Mit den neuen Getränkepaketen genießen Sie ab sofort eine noch größere Vielfalt an Bord. Ob Kalt- oder Heißgetränke, spritzige Sundowner, erlesene Weine oder ein kühles Bier – buchen Sie im Reiseportal MyAIDA bis zu drei Tage vor Ihrer Reise Ihr individuelles Getränkepaket und erfüllen Sie sich Ihre ganz persönlichenGetränkewünsche.

Entscheiden Sie zwischen AIDA „Light“, AIDA „Comfort“,AIDA „Family“, AIDA „Wine Selection“1 und AIDA „Genießer“ – Sie haben die Wahl um Ihre Genießerfreude an Bord zu steigern.

Die neuen Getränkepakete können Sie ab 26. Februar 2016 direkt an Bord (am ersten Reisetag) unserer Kussmundschiffe erwerben oder aber Sie nutzen die Möglichkeit zur individuellen Vorausplanung und buchen sich Ihre persönlichen Getränkewünsche ab 22. Februar 2016 ganz bequem auf MyAIDA.de.

Quelle: AIDA Newsletter vom 25.02.16

Noch bis 29. Februar bis zu € 200 Frühbucher-Ermäßigung pro Person sichern. Und im Tarif Premium alles inklusive bleiben keine Wünsche offen!

Anreise:
nach Lyon ab € 349 p. P.
nach Lyon ab € 173 p. P.
Freiburg – Lyon – Freiburg € 125 p. P.

Termine:

25.06. | 02.07. | 29.07. | 13.08. | 20.08. | 27.08.2016 

Fotos: Peter

Auf unterschiedlichen Touren werden die Gäste über Saône und Rhône die bezaubernden Landschaften des Burgunds und der Provence erleben, kulturelle Stätten besuchen und im gemächlichen Tempo bis zum Mittelmeer vorstoßen. U.a. stehen Landausflüge in Lyon, Macon, Arles, Avignon und Viviers auf dem Programm.

 

Glamour pur: Conchita auf der Rainbow Cruise

Wo sie auftritt, ist Glamour pur in Regenbogenfarben: Conchita. Die Sängerin und Siegerin des Eurovision Song Contest 2014 heuert nun auf der Rainbow Cruise der Kreuzfahrtreederei TUI Cruises an. Als Top-Act wird Conchita vom 29. April bis zum 07. Mai 2017 mit der LGBT*-Community (*Lesbian, Gay, Bisexual und Transgender) auf der Mein Schiff 2 durchs Mittelmeer kreuzen. Ab Palma de Mallorca (Mallorca) geht es mit verschiedenen Stopps durch das westliche Mittelmeer nach Valletta (Malta). An Bord wird die schillernde Kunstfigur der Community eine glamouröse Show bieten. „Für mich verbindet die Rainbow Cruise Toleranz und Freiheit. Ich freue mich riesig mit dabei zu sein“, so Conchita.

Großes Künstleraufgebot bei der Rainbow Cruise

Auch das weitere Programm der Rainbow Cruise ist hochkarätig: Die Gäste erwarten Partys mit Szene-DJs sowie weitere Auftritte von Künstlern aus den Bereichen Musik, Comedy, Kabarett und Travestie. Mit dabei sind unter anderem der Kult-DJ der 90er-Jahre WestBam, Chansonnier Tim Fischer, Comedian Kay Ray sowie die beiden Drag Queens Cybersissy und BayBjane.

Infos zu Buchung und Preisen

Die Rainbow Cruise durch das westliche Mittelmeer ist im Reisebüro, im Internet auf www.tuicruises.com sowie telefonisch unter 040-600015-111 buchbar. Die achttägige Reise mit Rahmenprogramm und Premium Alles Inklusive kostet bei Doppelbelegung in einer Innenkabine ab 1.188 Euro pro Person, inklusive Flug ab/bis Deutschland ab 1.543 Euro pro Person.

 

Quelle: TUI Cruises Pressemitteilungt vom 24.02.2016

 

Am 28. Januar 1991 begann mit der AUUSTA VICRORIA ein neues Kapitel des Reisens. Vor 125 Jahren war die erste Ausfahrt, die 57 Tag, 11 Stunden und 3 Minuten dauerte, nur reichen Abenteurern möglich, begleitet von dem Hamburger Reeder Albert Ballin. Für diese erste Abenteuerfahrt mussten die reichen 214 Gäste einen Betrag von 1.600 bis 2.00 Goldmark (heute ca. 28.500€ bis 42.800 €) investieren. 14 Häfen lief damals die Augusta Victoria an, und die Passagiere konnten auf 13 Landausflügen Häfen und Ländereien ums Mittelmeer besuchen.

Die Idee einer höchst luxuriösen Vergnügungsreise wurde später zur boomenden Kreuzfahrtbranche. Nachdem das Hapag-Flaggschiff nach Cuxhaven zurückgekehrt war, wurden Kreuzfahrten zum beständigen Angebot der Reederei. Hapa stellte 1900 das erste reine Kreuzfahrtschiff, die Prinzessin Victoria Luise, in Dienst.Was vor 125 Jahren lediglich wenigen Reichen möglich war, ist heutzutage auch Urlaubssuchenden mit schmalerem Geldbeutel möglich. Ständig wurde die Kreuzfahrt neu erfunden, und Jahr für Jahr wurden Kreuzfahrten mit Innovationen zum festen Reiseangebot. Die Reisebranche bietet Seereisen zum erschwinglichen Preis an, und die Reedereien kämpfen stets um neue Marktanteile.

Nahezu 2 Millionen deutsche Urlauber nutzen derzeit das Angebot Kreuzfahrten. Für jeden Geschmack bietet die boomende Reisebranche ein spezielles Kreuzfahrtschiff. Das Angebot reicht vom klassischen Kreuzfahrtschiff bis zu den Massenschiffen, die heute bereits die 6.000-Marke übersprungen haben. Gestiegen ist die Vielzahl der Schiffe ebenso wie die Destinations-Vielfalt, die Ausstattung, Größe, Dauer einer Kreuzfahrt, die von mehrtägigen Schnupperreisen bis zu Weltreisen mit einer Dauer bis über 100 Tagen reicht.

Sicherlich trugen auch das TRAUMSCHIFF und Fernsehserien wie „Verrückt nach Meer“ zum Anstieg der Kreuzfahrer bei. Die Vorurteile gegenüber Kreuzfahrten, die anscheinend lediglich einem kleinen Kreis betuchter Gäste vorbehalten war, sind längst gefallen. AIDA machte Kreuzfahrten in den 1990er Jahren lockerer. Pauschalurlauber wurden zu Kreuzfahrtgästen, die davon überzeugt wurde, dass eine Kreuzfahrt gegenüber einem Landurlaub gewisse Vorteile hat.

Die Konkurrenz aus dem Ausland ist groß. Längst bieten u.a. Norwegian Cruise Line, MSC Kreuzfahrten, Costa Crociere und auch Royal Caribbean International Kreuzfahrten für deutsche Urlauber an, so dass es kaum einen Urlaubswunsch gibt, den Kreuzfahrtschiffe nicht erfüllen könnten.

Schnäppchenjäger aufgepasst! Norwegian Cruise Line wartet mit einem besonderen Angebot auf. Bei Buchung einer Außen-, Balkonkabine oder Minisuite für eine Kreuzfahrt bis zum 10. April 2016, allerdings mindestens 31 Tage vor Abfahrt der Kreuzfahrt, erhält der Gast zusätzlich zur Premium All Inklusive Kreuzfahrt ab 5 Nächte ein 250-Minuten-Internetpaket gratis.

Norwegian Cruise Line bietet mit 12 Kreuzfahrtschiffe detaillierte, abwechslungsreiche und routenreiche Kreuzfahrten an, so dass es dem Gast nicht schwer fallen dürfte, das für ihn geeignete Kreuzfahrtschiff mit der gewünschten Routenführung zu finden.

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises startet eine neue, flottenweite Kooperation mit dem bekannten deutschen Fernsehkoch und Multigastronom Tim Mälzer. An Bord der AIDA Schiffe wird er künftig ganz besondere kulinarische Erlebnisse für die Gäste kreieren und sie auf eine kulinarische Reise mitnehmen.

Ihren Auftakt wird die Kooperation auf dem neuen Flaggschiff AIDAprima erleben. Im neuen Kochstudio, das es erstmals auf AIDAprima geben wird, wird Kochen auf jeder Reise zum Erlebnis. Hier können Gäste selbst mit Hand anlegen oder in Workshops und Shows von und mit prominenten Köchen ein kulinarisches Highlight erleben. Ein Highlight wird die Tim Mälzer Kochschule sein. Auch für Kinder wird eine Kochschule angeboten, in der die Kleinen viel Wissenswertes rund um ausgewogene Ernährung und Lebensmittelkunde erfahren. Tim Mälzer bringt dazu seine Expertise aus der Initiative „KLASSE, KOCHEN!“ ein. Der beliebte TV Koch wird persönlich an ausgewählten Terminen für die Kochschulen an Bord von AIDAprima sein.

„Wir finden, AIDA und Tim Mälzer passen hervorragend zusammen. Tim Mälzer ist bekannt dafür, neue, unkonventionelle Wege zu gehen. Das zeichnet auch AIDA aus. So unterstreicht unsere Kooperation das neuartige Restaurantkonzept von AIDAprima, das für eine nie dagewesene kulinarische Vielfalt steht und unseren Gästen noch mehr Möglichkeiten zur Gestaltung ihrer ganz persönlichen kulinarischen Reise geben wird“, ist sich Felix Eichhorn, President von AIDA Cruises, sicher.

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit AIDA. Besonders reizvoll ist es für mich, Rezepte zu entwickeln, die die Einzigartigkeit des Reiseerlebnisses für die Gäste noch einmal unterstreichen und auf der Verwendung frischer Lebensmittel von höchster Qualität basieren”, erklärt Tim Mälzer. Dabei bleibt er seinem Motto treu, dass gutes Essen nicht kompliziert sein muss, um lecker zu schmecken.

Tim Mälzers Kreationen werden darüber hinaus in die Restaurants der AIDA Schiffe integriert. Der besondere Clou: Jeden Tag kann der Gast eines von Tim Mälzers Tellergerichten kosten. Auf den AIDA Schiffen wird dieses Konzept schrittweise eingeführt und eine Tim-Mälzer-Ecke integriert. An jedem Abend genießen die Gäste ein besonderes Geschmackserlebnis, das der bekannte Koch eigens für AIDA kreiert hat. Für jeden Tag der Woche gibt es ein eigenes Rezept.

Tim Mälzer ist einer der beliebtesten TV-Köche, Buchautor, Showmaster und Restaurantbesitzer u.a. von der Bullerei in Hamburg. Mit seiner direkten und unkomplizierten Art kocht er sich in die Herzen seiner Zuschauer und Gäste. Für seine erste Fernsehshow „Schmeckt nicht – gibt’s nicht!“ bei VOX erhielt er DIE GOLDENE KAMERA 2006, den Publikums-Fernsehpreis in Deutschland. Sehr erfolgreich sind auch seine Kochbücher. Als Küchenchef im Ersten begeisterte Tim Mälzer mit leckeren, ausgewogenen Rezepten in „Tim Mälzer kocht!“ und zeigt den TV-Zuschauerinnen und Zuschauern seit jeher, wie einfach Kochen sein kann. In seinen Dokumentationen „Lebensmittel Check mit Tim Mälzer“ (ARD) geht er auf unterhaltsame und lehrreiche Weise den Ernährungsgewohnheiten der Deutschen auf den Grund. Zuletzt war Tim Mälzer als Juror in der Primetime-Show „The Taste“ (Sat.1) zu sehen. Derzeit feiert er mit seiner neuen Kochshow „Kitchen Impossible“ sein Comeback bei VOX.

AIDAprima feiert ihre Premierensaison ab April 2016. Das in vielerlei Hinsicht einzigartige Kreuzfahrtschiff bietet mehr Raum, mehr Vielfalt, mehr Individualität als je zuvor. Das Schiff wird mit seinen vielseitigen Erlebniswelten zur Schönwetterdestination – 365 Tage im Jahr. Basishafen von AIDAprima wird Hamburg sein. Von hier aus wird sie ganzjährig von der Hansestadt aus die spannendsten Metropolen Europas ansteuern. In insgesamt 12 Restaurants und drei Snack Bars werden Spezialitäten aus 24 nationalen und internationalen Küchen serviert.

Quelle: AIDA Cruises Presseinformation 11.02.16

Das Phoenix-Flaggschiff MS Amadea ist mit eienr Lange von 193 Metrn und eienr Breite von 25 Metern ein modernes First-Class-Kreuzfahrtschiff. Die maximal 600 Gäste können sich an Bord verwöhnen lassen und in ungezwungener Urlaubsatmosphäre entspannen. Die MS Amadea bietet ein exzellentes Platzangebot und ist die First Lady unter den Kreuzfahrtschiffen.

Mit gepflegter Kulinarik besticht die MS Amadea ebenso wie durch ein intensives und abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Auf der „schwimmenden Oase“ kann sich jeder Gast auch zurückziehen oder auch die gemütlichen Treffpunkte nutzen. Beiden Gästen ebenso beliebt ist das Nichtraucher-Restaurant „Vier Jahreszeiten“.

In den Außenkabinen erleben die Gäste stets ein bequemes Wohnen mit Wohlgefühl. Die Amadea-Kabinen können durchaus mit Kabinen im First-Class-Hotel konkurrieren. Phoenix-Reisen kann auf viele „Wiederholer“ zählen, die den guten, dabei unaufdringlichen und stets freundlichen Service schätzen.

Die gewaltigen Investitionen haben sich längst gelohnt. Dubai verfügt seit 2014 über drei Kreuzfahrtterminals im Herzen der Stadt. In der Saison 2014/2015 legten 107 Kreuzfahrtschiffe in Dubai an und brachten 455.616 Kreuzfahrtgäste mit. Dubai erwartet eine starke Wachstumsrate. Bereits in der vergangenen Saison stieg die Zahl der Anläufe auf 138 und die Anzahl der Kreuzfahrt-Gäste auf 475.000. Die Verantwortlichen gehen davon aus, dass Dubai 2020 bereits die Millionenmarke knacken wird.