Hapag-Lloyd Cruises: Weiterschreibung der Erfolgsgeschichte von Hapag-Lloyd

Mit einer neuen Schiffsklasse betritt die Hamburger Luxusreederei die maritime Bühne. Die beiden neuen Expeditionsschiffe heißen und , sind 138 Meter lang und 22 Meter breit, bieten maximal 230 Passagieren Platz und sind mit und gläsernen Balkonen ausgestattet.

Die beiden gläsernen Balkone (8m breit und 2,5m tief) vermitteln den Gästen das Gefühl, über dem Meer zu schweben. Als einziger Anbieter präsentiert Hapag-Lloyd Cruises die neuen E-Zodiacs, die Anlandungen hafenunabhängiger machen. Dank der höchsten Eisklasse für Passagierschiffe PC6 können die neuen Expeditionsschiffe weit in die polaren Gewässer eindringen.

Im Fokus der Hanseratic nature steht ein rein deutsches Publikum, während das andere Expedtionsschiff, die Hanseatic Inspiration, sich dem internationalen Markt öffnet.

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar