Flussreisen: Beste Urlaubsform für Erholungssuchende und Erlebnisbegeisterte

Kaum ist der Jahreswechsel vollzogen, taucht die Frage der Urlaubsplanung auf. Jahr für Jahr nehmen Tausende und Abertausende lange Flugreisen in Kauf, um an ihren Urlaubsort zu gelangen. Dabei kann durchaus der Stressfaktor die Oberhand gewinnen. Dem weichen wiederum Tausende und Abertausende dadurch aus, dass sie sich für eine vergnügliche und erlebnisreiche Flussreise entscheiden.

Die Vorteile einer Flussreise liegen auf der Hand. Zum einen ist die Reise das Ziel. Ohne lange Anreisen kann der Gast sein Flussschiff erreichen, das ihn auf Donau, Rhein,Mosel,Main, Elbe, Havel … zu den ersehnten Destinationen bringt. Der Stressfaktor ist äußerst gering, denn manche Reedereien bieten eine Haustürabholung an oder der Gast kann auch sein Gepäck bei Bahnanreise von der Haustür abholen und zum Schiff bringen lassen.

Am Flussschiff angekommen, fühlt ich der Gast rasch zu Hause, einmal den Koffer ausgepackt und seine Kabine, ein Vorteil sind auch die Außenkabinen auf den Flussschiffen, eingerichtet.Das war´s dann aber auch. Dann begi9nnt mit dem Ablegen des Flussschiffes auch schon die Entschleunigung des Alltags.

Entscheidet sich der Gast zu einer Flussreise auf der französischen Rhône oder auf dem portugiesischen Douro, so bringt ihn ein moderner Reisebus direkt zur Anlegestelle des ausgewählten Flussschiffes. Lediglich bei exotische Flussreisen in Asien muss der Gast eine Flugreise in Kauf nehmen.

Für Einsteiger eignen sich Flussreisen als beste Urlaubsform. Neben den bereits aufgezeigten Vorteilen erlebt der Gast eine Urlaubsreise ohne Sprachprobleme. Die Flussreise bringt zudem eine ständige Abwechslung der Sehenswürdigkeiten. Der Naturliebhaber schätzt das langsame Vorbeigleiten an sich ständig ändernden Flusslandschaften. Für Kulturliebhaber gibt es beim umfangreichen Angebot auch literarische und musikalische Flusskreuzfahrten. Sportlich kommen bei Wanderungen oder auch bei der Erkundung per Rad auf ihr Kosten.

Alle Gäste lieben aber das kulinarische Angebot an Bord mit vielen landestypischen Spezialitäten. Die Urlaubsfreude geht bei Flussreisen auch durch den Magen. Das Küchenteam setzt alles daran, seine Gäste zu verwöhnen.

An Bord herrscht eine freundliche, sogar herzliche Atmosphäre. An Bord der doch verhältnismäßig kleinen Flussschiffe mit ca. 110Meter Länge gibt es keinerlei Orientierungsschwierigkeiten.

Bei den ständigen Stopps kann sich der Gast der Reiseleitung des Schiffes anschließen oder auch auf eigene Faust die Umgebung erkunden. Jede Flussreise wird zum unvergesslichen Erlebnis.

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar