Unvergleichliche Vielfalt kulinarischer Genüsse

 

Am 9. Februar 2010 wird die AIDAblu als siebtes Schiff der Kussmundflotte getauft.  Der Neuzugang der AIDA-Flotte  252 m Länge und 32 m Breite  hat 1096 Passagierkabinen, zählt 14 Decks und wartet mit sieben Restaurants und zwölf Bars auf. Der Gast wird seine Kreuzfahrt mit einer Entdeckungsreise durch die besten Küchen der Welt verbinden. Spitzenköche bieten dem Gast alles, was sein Herz begehrt. Die Passagiere können  schlemmen, mit wem und was sie wollen, ohne Tischordnung und ohne feste Zeiten. Ob französische Vielfalt oder japanische „Kunstwerke“, ob mediterrane Küche oder typisch Amerikanisches, ob thailändische Extravaganz oder Köstlichkeiten der jeweiligen Region, AIDAblu  lädt zu einer Schlemmerreise vom feinsten ein, und der Gast kann auf dem ersten „schwimmenden Brauhaus“ die verschiedensten Biersorten verkosten. Die Vollpension inkludiert die Tischgetränke Wein, Bier und Softdrinks.

Die Feinschmecker unter den Kreuzfahrtliebhabern können auf das neue Restaurantkonzept auf der AIDAblu gespannt sein. Neben den beliebten Klassikern wie dem Marktrestaurant bietet die AIDAblu in drei neuen Buffet-Restaurants das Feinste vom Feinsten an. Schlemmen und Verwöhnt-Werden, beste Qualität, kulinarische Vielfalt und frische Ideen der exzellenten Küche lassen keine Wünsche offen:

Bella Donna:  Köstlichkeiten aller Regionen, würzige Gerichte der Toskana, Käse- und Schinkenspezialitäten aus dem Tessin und Südtirol

East Restaurant: Spezialitäten der asiatischen Regionen, Meeresfrüchtesalat aus Thailand, Frühlingsrollen aus Vietnam, Curry aus Indien

California Grill: Amerikanische Bürger-Hits, Wraps, Grillspezialitäten, American Cheesecake

Besonders gespannt sein darf der Gast auf die Premiere des ersten weltweiten Brauhauses an Bord. Nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut kann der Passagier den feinen Gerstensaft in riesigen Glaskesseln betrachten und danach das Frisch-Gezapfte genießen.

Ein unwiderstehliches Aroma verbreiten die über hundert Käsesorten sowie Oliven, Antipasti und Wurst- und Schinkenspezialitäten des Markt-Restaurants.

Fische werden an Bord der AIDAblu geräuchert, und die bordeigene Bäckerei überrascht mit den verschiedensten Brotsorten und Frühstücksbrötchen. Jeden Tag kann der Gast sich einem anderen Küchen-Highlight zuwenden und ein Schlemmen auf Sterne-Niveau genießen. Und eine umfangreiche Vinothek bietet die größte Auswahl an offenen Weinen.

Viele Besonderheiten bietet die neue AIDAblu an. Am besten: der Gast bildet sich vor Ort selbst ein Urteil.

Was zeichnet AIDA-Neuling besonders aus?

„AIDAblu entspricht mit 252 Metern Länge und 32,2 Metern Breite seinen Schwesterschiffen AIDAdiva, AIDAbella und AIDAluna. Das Raumangebot des Kreuzfahrtschiffes wird hingegen um ein halbes Deck deutlich vergrößert und ist mit 71.100 BRZ größer als bei den Vorgängerbauten. Insgesamt verfügt das Schiff über 1.087 Kabinen, darunter 728 Außenkabinen. Der Spa-Bereich wird auf AIDAblu um 450 Quadratmeter erweitert. 34 Spa-Kabinen mit großzügigem Balkon werden direkten Zugang zum Wellness-Bereich haben.“(Quelle: Wikipedia)

Wann kann der Gast dieses besondere Erlebnis buchen?

20. 02. 2010      

14 Tage  – Westeuropa 1 –    Mallorca nach Hamburg

09. 04. 2011

12 Tage – Westeuropa 2 – Gourmet-Reise von Teneriffa nach Hamburg

 

Kinderbetreuung an Bord der Kreuzfahrt – Schiffe

Bei Familien mit Kindern taucht immer wieder die Frage auf, ob gerade eine Kreuzfahrt, sei es auf Flüssen oder auch auf den Meeren, auch für Kinder die richtige Urlaubsform ist. Diesen Eltern kann ich aus den Erfahrungen, die ich auf vielen Kreuzfahrten gewonnen habe, nur versichern, dass die Kreuzfahrtschiffe alle Anstrengungen unternehmen,um den Kids ein anregendes Programm und erlebnisreiche Aktivitäten anzubieten, damit bei den jungen Kreuzfahrern keine Langeweile aufkommt. Wer bereits als Familie solche Kinderbetreuungen auf einem Kreuzfahrtschiff angenommen hat, und dies sind gewiss nicht wenige, erinnert sich gerne am diese ungezwungene Zeit, während der die Kids Gefallen an den Kinderbetreuungs-Angeboten fanden und die Erwachsenen auch einmal eine entspannte Zeit genießen konnten.

Die jungen Kreuzfahrt-Passagiere werden von morgens bis abends von einem Animationsteam unterhalten und beschäftigt. Die Familien können auch einen besonderen Service in Anspruch nehmen, ihre Kids beim Animationsteam anmelden und auch während der Landausflüge betreuen lassen. Die Betreuungszeiten werden dann an den Tagen mit Landausflügen an die Landgänge angepasst.

Bevor sich eine Familie zu einer Kreuzfahrt mit Kindern entscheidet, ist sie gut beraten, sich zuvor genau zu erkundigen, wie und in welchem Umfang Kinderbetreuung auf dem favorisierten Kreuzfahrtschiff angeboten wird;den die Betreuungszeiten und Altersgrenzen sind auf den einzelnen Kreuzfahrtschiffen doch unterschiedlich. Manche Reedereien bieten Betreuung bereits für Babys an, andere erst für Kids ab drei Jahren.

In der Regel wird eine Kinderbetreuung für Kinder und Jugendliche ab drei bis siebzehn Jahren angeboten. Die Interessierten werden in Gruppen eingeteilt und altersgerecht betreut:

Mini-Club          3 bis 6 Jahre

Maxi-Club        7 bis 11 Jahre

Teen-Club      12 bis 14 Jahre

Teenies          15 bis 17 Jahre

 

Die Betreuungszeiten sind auf den einzelnen Kreuzfahrtschiffen in etwa gleich und richten sich nach der Erwartungshaltung der Eltern, so dass gemeinsame Zeiten mit den Eltern und Betreuungszeiten durch das Animationsteam sich ergänzen.

Vormittags              9.00 bis 12.00     A-Team

Mittagessen           12.00 bis 15.00     Eltern

Nachmittags          15.00 bis 18.00     A-Team

Abendessen           18.00 bis 21.00     Eltern

Abend                      21.00 bis 23.30     A-Team

Eine besondere Form der Betreuung wird auf manchen Luxuslinern angeboten. So gibt es täglich beispielsweise ein spezielles, betreutes Kinderabendessen, so dass die Eltern in entspannter Atmosphäre ihr Abendessen genießen können.

Auf anderen Kreuzfahrtschiffen werden Betreuungszeiten nicht unbedingt ganztägig, sondern lediglich zu bestimmten Zeiten festgesetzt. Auf alle Fälle sollten sich daher die Eltern, wie bereits beschrieben, vor der Entscheidung und vor Antritt des Urlaubs in ihrem Reisebüro erkundigen, ob überhaupt und, wenn ja, in welchem Umfang eine Kinderbetreuung inkludiert ist.

Vielfältige Aktivitäten und Beschäftigungen können die Kids genießen, und ich möchte lediglich eine Auswahl solcher Angebote aufzeigen:

Bemalen von T-Shirts, Malen von Kreuzfahrtmotiven, Bemalen von Gesichtern, Wandmalerei, Knet-Arbeiten, Anfertigung von Ketten mit Perlen, Muscheln, Holzkugeln, Koch- und Backkurse, Pizzabacken, Tischtennis, Tischfußball, Schwimmspiele, sportliche Aktivitäten, diverse Spiele; Themenabendessen , Seeparty und Piratenparty mit Gestaltung und ggf. auch Herstellung des entsprechenden Outfits, Schatzsuche, Gruppentanzkurs, Singspiele, Wettkämpfe, Fest-Umzug.

Wenn die Kinder beispielsweise ihr eigenes Outfit hergestellt haben, so zieht am Abend die kostümierte Gruppe durch das Schiff und finden auch bei den Erwachsenen und anderen Kreuzfahrtgästen Anklang und Anerkennung.

 

Erholsame Reisen auf der Seine und Rhone

Flusskreuzfahrten sind nach wie vor beliebt. Trotz Wirtschafts-krise sind die Passagierzahlen nicht gesunken. Viele Gäste geben gegenüber einer Kreuzfahrt auf hoher See einer Flusskreuzfahrt  den Vorrang, weil – so ihre Begründung -auf dem Fluss alles viel überschaubarer als auf einer großen Seereise über den Ozean ist. Ein weiterer Grund ist sicherlich, dass der Flusskreuzfahrer von heftigem Seegang verschont bleibt. Auf den allermeisten Flusskreuzfahrtschiffen sind Außenkabinen Standard, und die Passagiere können ständig die sanft vorbeigleitenden Uferlandschaften beobachten. Ständige Begegnungen mit Binnenschiffen, Kanufahrten aber auch mit Wasservögeln lockern dieses Schiffsreisen auf. Wahre Wunderwelten gibt es an und auf den Süßwasserflüssen zu entdecken. Kormorane und Fischreiher, Schwäne und Entenfamilien präsentieren sich in anmutiger Majestät. Klassiker der Beschaulichkeit sind Flussfahrten auf der Seine und der Rhone.

Aus nachstehender Übersicht kann der Interessent ein Angebot für seine Entdeckungsreise auswählen.

Schiff

Reederei

Datum

Dauer

Reise

ab/an

A-Rosa Luna aRosa 11.07.09

18.07.09

25.07.09

01.08.09

29.08.09

05.09.09

12.09.09

19.09.09

03.10.09

10.10.09

17.10.09

24.10.09

7 Nächte Route Luna Lyon/

Lyon

 

Viking

Seine

Viking 12.07.09

09.08.09

8

Tage

Calvados und Kathedralen Paris/

Le Havre

Princess de Provence Deilmann 08.08.09

15.08.09

22.08.09

31.10.09

7 Nächte Rhone &

Saone

Lyon/

Lyon

A-Rosa

Stella

aRosa 22.08.09

29.08.09

05.09.09

12.09.09

7 Nächte Route Stella Lyon/

Lyon

A-Rosa

Luna

aRosa 22.08.09

26.09.09

7

Nächte

Route Gourmet Lyon/

Lyon

A-Rosa

Stella

aRosa 26.09.09 7

Nächte

Jazz-

Kreuzfahrt

Lyon/

Lyon

Cezanne Deilmann 26.09.09

10.10.09

7

Nächte

Seine 8 Tage Paris/

Rouen

A-Rosa

Stella

aRosa 03.10.09 7

Nächte

Fließend

Französisch

Lyon/

Lyon

Cezanne Deilmann 03.10.0ß9

17.10.09

7

Nächte

Seine 8

Tage

Rouen/

Paris

MS Camarque Phoenix 12.10.09 10

Nächte

Lavendel Calon-sur-Saone
A-Rosa

Luna

aRosa 31.10.09

05.11.09

10.11.09

15.11.09

5

Nächte

Rendez-vous Lyon/

Lyon

A-Rosa

Stella

aRosa 31.10.09

05.11.09

10.11.09

15.11.09

5

Nächte

Rendez-vous Lyon/

Lyon

Die Welt fantastischer Naturschauspiele entdecken

 

Unvergessliche Urlaubstage genießt der Gast an Bord des Seereisen-Spezialisten Hurtigreisen. Je nach Jahreszeit wartet die norwegische Fjordküste mit einem anderen Glanzlicht auf. Mit einer winterlichen Anmut begrüßt die Fjordküste die Kreuzfahrer im Norden.  Während auf den Sommerreisen die Mitternachtssonne das Land nördlich des Polarkreises rund um die Uhr in ein warmes Licht taucht, präsentiert sich die Landschaft im Herbst mit einem farbenprächtigen Mix aus Rot, gelb. Orange, Grün und Blau. Im Winter darf sich der Gast an einer  schneeglitzernden Wunderlandschaft ebenso erfreuen wie an dem faszinierenden Nordlicht. Norwegen zu erleben – egal zu welcher Jahreszeit – zählt zu den schönsten Seereisen der Welt.

Auf der Seereise von Bergen – Kirkenes – Bergen erlebt der Passagier an Bord der legendären Postschifflinie ein einzigartiges Wechselspiel zwischen atemberaubenden Landschaften und 34 Hafenstädtchen. Die Postschiffe der Hurtigruten verkehren ganzjährig nach einem festen Fahrplan und passieren auf der 1250 Seemeilen langen Strecke die berühmten Sehenswürdigkeiten. Alle Häfen, die das Postschiff während der Nacht anlief, besucht sie auf der Rückfahrt am Tage, so dass der Gast jeden der 34 Häfen kennen lernen kann. Der Gast gewinnt somit einen besonderen Einblick in den Alltag Norwegens und kann in jedem Hafen das bunte Treiben beobachten.

Dank des Hurtigruten Baukasten-Systems kann der Gast seine Hin- und Rückreise individuell gestalten und als Ausgangspunkt seiner Reise den Start- oder Endpunkt der Postschiff-Flotte wählen. Hurtigruten bietet auch ein attraktives Vor- und Nachprogramm und erlebnisreiche Landausflüge an. Soll es ein Gletscherabenteuer oder der Besuch eines Wikingerfestes sein, will der Gast lieber die legendären Huskys besuchen oder dem Nordkap einen Besuch abstatten, will er gar mit dem Schneescooter fahren oder den Winterzauber auf dem Hundeschlitten genießen, Norwegen kann er stets aus der Nähe erleben.

Hurtigruten macht´s möglich,

bei Hurtigruten werden Träume wahr.

Lichteffekte gegen Alltagsstress

 

Mit einer extravaganten Beleuchtung lockt die neue „Costa Luminosa“ Passagiere an Bord, wobei die Farben und die Ausstattung auf dem „Schiff des Lichts“ nicht so grell und das Design der Teppiche und des Wandschmucks im Vergleich zu den Schwesterschiffen „Costa Fortuna“ und „Costa Magica“ zurückhaltender sind.

Die 120 großen blau und weiß  funkelnden Kronleuchter dekorieren das Atrium, die Bar „Supernova“ und das Restaurant „Club Luminosa“, und auch einige erlesene Kunstwerke namhafter Künstler schmücken das neue Kreuzfahrtschiff.

Betritt der Gast die „Costa Luminosa“, taucht er in eine Traumwelt ein und kann jeglichen Alltagsstress vergessen.  Die Lichteffekte werden noch durch die glänzenden Marmor-, Glas- und Perlmuttoberflächen getoppt. Mit verschiedenen Lichtquellen wurden Wände, Decken und Treppengeländer versehen und leuchten in allen Farben. Langeweile kann kaum aufkommen, und der Gast kann immer wieder etwas Neues entdecken. Im Jahre 2010 können Interessierte erstmals über  die Ostküste  Grönlands bis zur Westküste reisen. Weitere interessante Destinationen bietet der Costa-Neuling an, so die norwegischen Fjorde, die Metropolen des Baltikums und das Nordkap.

Mit einem weiteren Luxusliner, der „Costa Deliziosa“, wird Costa ihre Flotte ab Februar 2010 verstärken. Auch die „Neue“ wird mit einer besonderen Ausstattung den Gästen das Beste bieten, was Costa offerieren kann. Bereits die „Costa Lumonosa“ unterhält ihre Passagiere mit einem 4D-Kino, das mit Tast- und Geruchseffekten sowie beweglichen Sesseln ausgestattet ist. Der Sport kommt auf der „Costa Luminosa“ nicht zu kurz. In einem weltweit ersten Kinesis-Trainingsraum wird an dreidimensionalen Seilzügen Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit  in über 200 Übungen trainiert. Nicht zuletzt kann der Gast im Samsara-Spa seine Seele baumeln lassen und Körper, Geist und Seele wieder aufbauen.

Garantie für stabilen Reisepreis

 

Mit einer Viking-Preisgarantie macht die Reederei auf sich aufmerksam. Sobald der Gast eine Buchungsbestätigung erhalten hat, garantiert Viking-Flusskreuzfahrten, dass nachträglich keine Preiserhöhungen oder Zuschläge durch gestiegene Treibstoffkosten, Hafengebühren und Wechselkurse berechnet werden. Die Kölner „Viking-Flusskreuzfahrten“ geben diese Preisgaranti auch für die An- und Abreise und nehmen ggf. die Schmälerung der Marge in Kauf. 

Viking-Flusskreuzfahrten bietet für den Sommer 2010 eine einwöchige Reise auf dem Rhein zwischen Trier und Köln an und die bisherigen einwöchigen Fahrten auf der Seine werden künftighin auch als Rundreise mit Start und Ziel Paris gestaltet. Eine Kombination mit einer Tour über Saone und Rhone ist ebenfalls möglich. Die 15-tägige Flusskreuzfahrt „Blaue Donau-Schwarzes Meer“  auf dem Katamaran „Viking Primadonna“ wird um einen Abstecher in die Hafenstadt Konstanza am Sachwarzen Meer erweitert. Ein Bonbon sind Reisen zur Weltausstellung in Shanghai.

Ein perfekter Kreuzfahrttag

 

Die Begeisterung für Kreuzfahrten ist mir nach vielen Welterkundungen nicht abhanden gekommen. Wundervolle Tage durfte ich an Bord erleben. Einen dieser perfekten Tage möchte ich aus der Fülle der bisherigen herausgreifen und nachstehend den Interessenten, den Kreuzfahrtliebhabern ebenso wie den Neulingen vorlegen. Ich  war auf der Kreuzfahrt „Höhepunkte der Ostsee“. Hier ist das Tagesprogramm und eine Übersicht über Aktivitäten, aber auch die Speisekarte darf nicht fehlen. 

Tagesprogramm

07.00-08.00 Early Bird – Tee, Kaffee und Gebäck für Frühaufsteher im Café
07.30 Musikalischer Weckruf
08.00-10.00 Frühstück in den Restaurants
08.00-10.30 Frühstück im Café
ca. 09.00 Das Kreuzfahrtschiff passiert die Festung Kronstadt
09.15 Morgenandacht mit Abendmahlfeier
10.30 Zeichentrickfilm Anastasia im Theater
10.45 Dekoration mit Tischservietten
11,00-12.00 Aperitifstunde
12.00-13.30 Mittagessen in den Restaurants
12.00-13.30 Lunch-Buffet im Café
ca. 13.30 Ankunft in St. Petersburg
13.30 Ausflug Petershof
13.45 Stadtrundfahrt mit Isaak-Kathedrale
14.00 Ausflug Eremitage
15.00 Film: Herr der Gezeiten
16.00-17.00 Tee- und Kaffeestunde
17.00-18.00 Aperitifstunde
18.00-19.00 Einlass in den Restaurants zum Abendessen
18.00-20.30 Rustikaler Snack im Café
19.15 Abendveranstaltung Ballett
19.30 Galaabend im Jusupovpalast
21.00 „Einen bezaubernden Abend“ (Zauberkünstler)
21.00 Film: Das Russlandhaus
21.00-00.30 Tanzabend
22.00-23.00 Happy Hour
22.00-01.00 Plausch in der Taverne
22.00-02.00 Disco
23.00-24.00 Mitternachtssnack

 

Sport- und Animationsprogramm

08.00 Frühsport
09.00 Erklärung der Fitnessgeräte
09.30 Fatburner
10.00 Schachspiel
10.00 Rückengymnastik
10.30 Bauch-Beine-Po-Gymnastik
10.45 Atemübungen
10.30 Tischtennisturnier
12.00 Aperitivspiel

 

Mittagessen

Getränke Weißwein, Rotwein, Fruchtsäfte, Zitronenlimo-nade, Apfelsaft, Wasser
KalteVorspeise Asiatischer Salat mit Palmherzen, Lauch, Chinakohl und Hüherfleisch
Suppen Karottencremesuppe mit LauchstreifenMango-Orangenkaltschale mit Ananas Sorbet
Warme Vorspeise Farfalle an Basilikumsauce mit Tomatenconcasse
Buffet Saisonsalate vom Buffet mit einem Dressing nach eigener Wahl
Hauptgericht Paniertes Seelachsfilet an würziger Remouladensauce mit KartoffelsalatPutenschnitzel „§Hawaii“ mit Schinken, Ananas und Käse überbacken an Geflügelveloute, Broccoliröschen und Curry-Reis

Aus der Mannschaftsküche: Spare Ribs mit pikanter Barbecuesauce, Maiskolben, Grillto-mate, Würfelkartoffeln

Nachspeise Apfeljalousie mit Vanille-Marzipancreme
Eiscreme Eisbecher „Neuseeland“; Rum-Rosineneiscreme mit marinierten Pflaumen-Aprikosen und Schlagsahne
  Internationales KäsesortimentFrische Früchte der Saison

Tee und Kaffee

 

Abendessen

Getränke Weißwein, Rotwein, Fruchtsäfte, Multivitaminsaft, Tomatensaft, Wasser
Kalte Vorspeise „Harzer Fleisch“Schweinefleisch in Aspik auf Zwiebel-Senf-Vinaigrette

Erfrischender Ananas-Mango-Cocktail mit brasilianischem Rum

Suppen Wiener Sauerrahmsuppe mit KartoffelcroutonsRinderkraftbrühe mit Eierstreifen und Gemüse
Warme Vorspeise Risotto mit Champignons, Steinpilzen und Mascarpone
Buffet Saisonsalate mit eigenem Dressing nach Wahl
Hauptgericht Rotbarschfilet nach „skandinavischer Art mit Zitronen, Kräutern, Tomatenwürfel und brauner Butter, Sellerie-Karottengemüse und Butterreis„Holzfäller-Steak“: Schweinenackensteak mit Speck und Spiegelei, Blumenkohl und Spiralnudeln

Mariniertes Grillhähnchen mit Natursau-ce,buntem Gemüse und Pommes Frites

Desserts Eisbecher „Genuese“Stracciatelle-Eiscreme mit Sahne und Eierlikör

Mohr im Hemd mit Schokoladensauce

  Internationales Käsesortiment vom BuffetFrische Früchte der Saison

Tee und Kaffee

 

Auch ich hatte jeden Tag das Problem, aus den vielfältigen Angeboten meinen eigenen Tagesplan zu erstellen, um ein ausgewogenes Verhältnis von Aktivitäten und Relaxen zu finden.

Doch,wie hieß das Tagesmotto dieses Tages?

Wer nur durchs eigene Fenster schaut,

lernt nie die Welt kennen.

An Bord rauchen nur noch die Schlote der Schornsteine

 

Das Dauer-Streitthema „Nichtraucherschutz“ beschäftigt auch die Kreuzfahrtreedereien. Pauschal lässt sich die Frage, ob künftighin alle Kreuzfahrtschiffe rauchfrei sind, nicht beantworten, wobei allerdings die Tendenz eindeutig in Richtung Nichtraucherschutz geht.

Doch muss festgestellt werden, dass es an Bord internationaler Kreuzfahrtschiffe erhebliche Unterschiede in Sachen „Raucher/Nichtraucher“ gibt.  Um auf allen Fluss- und Hochseekreuzfahrtschiffen ein generelles Rauchverbot durchzusetzen, müsste eine übereinstimmende gesetzliche Regelung in all den Ländern realisiert werden, in den ein Kreuzfahrtschiff registriert ist. Ein Großteil der internationalen Kreuzfahrtschiffsflotte hat aber auch exotische Heimathäfen, wodurch kaum eine einheitliche Gesetzesregelung erreicht werden kann; denn die Unterschiede in den Kulturen und Gewohnheiten der Heimatländer von Kreuzfahrtschiffen ist zu groß.

So bleibt zunächst noch der Wunsch, dass für alle Reedereien eine einvernehmliche Regelung gefunden wird, welche auf die Wünsche und Belange aller Passagiere eingeht. Nach wie vor werden von den einzelnen Kreuzfahrtschiffen die Vorschriften an Bord individuell gehandhabt. Notwendig ist aber auf alle Fälle ein flexibler und situationsbedingter Umgang mit dieser Thematik. Durchgesetzt hat sich bislang schon das Rauchverbot in allen öffentlichen Bereichen mit Ausnahme der Bars und Lounges. 

Ist das Rauchen an Bord erlaubt, so gilt dies vorwiegend lediglich für Zigaretten. Die Liebhaber von Zigarren und Pfeifen müssen sich, falls vorhanden, in besonders hierfür kenntlich gemachten Raucherbereichen (Zigarren-Lounges) zurückziehen.

Welche Regelungen haben nun aber die einzelnen Reedereien getroffen, die nach eigenem Ermessen handeln?

AIDA Cruises

Schon seit 2006 sind die Bord-Restaurants, die Theater, die Kabinengänge, die Sport- und Wellnesszonen und auch alle Kinderspielbereiche der Clubschiffe rauchfrei. Sukzessiv sollen aber die Nichtraucherzonen weiter ausgeweitet werden.

Costa Crociere

Sämtliche Restaurants sind komplett rauchfrei. Lediglich an Deck können die Passagiere noch ihrer Raucher-Lust frönen. Alle Kabinen sind Nichtraucherkabinen.

Cunard

Auf allen Luxuslinern hat die Reederei ausgewiesene Nichtraucherkabinen. Frische Luft dürfen die Passagiere auch in allen öffentlichen Räumlichkeiten atmen. Zigaretten- und Zigarrenraucher können sich aber in bestimmte Bars zurückziehen.

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Auch diese Reederei hat alle Restaurants zu Nichtraucherzonen erklärt und achtet auf eine strikte Einhaltung. Gestattet wird das Rauchen allerdings in den Kabinen, wobei die Kreuzfahrtreederei an einen freiwilligen Verzicht appelliert.

MSC Kreuzfahrten

In allen Bord-Restaurants und in allen öffentlichen Räumen ist das Rauchen absolut verboten.  Nur in manchen Bars darf noch geraucht werden. Die Anzahl der Nichtraucherkabinen überwiegt auf diesen Kreuzfahrtschiffen. Auch an Deck wird das Rauchen wesentlich eingeschränkt. Den Rauchern bleiben lediglich einige speziell ausgewiesene Raucherbereiche.

Transocean Tours

Auch auf diesen Schiffen sind alle Restaurants nikotinfrei. Den Rauchern kommt die Reederei insofern noch entgegen, als sie das Rauchen in den Bars und den Salons auf der Steuerbordseite erlaubt. Der Appell, in den Kabinen nicht mehr zu rauchen, obwohl es ausdrücklich nicht verboten ist, findet immer mehr Zuspruch bei den Gästen.

Peter  Deilmann

Kabinen und alle anderen Innenräume bleiben für die Raucherlust tabu.  Lediglich in einigen ausgewiesenen Zonen in den Bord-Restaurants und Lounges und ebenso noch in den Außenbereichen darf noch geraucht werden.

 

Alle Nichtraucher hoffen, dass sich der Nichtraucherschutz auf allen Kreuzfahrtschiffen etabliert. Gegen den mega-dicken Qualm kommen auch die besten Klima-Anlagen nicht an. Appelliert wird weiterhin auf einen freiwilligen Verzicht, und wer ein Empfinden für die Mitreisenden hat und selbst auch bereit ist, an sich selbst zu arbeiten, der wird auch den Versuch zum Verzicht während des Urlaubs unternehmen und sicherlich auch feststellen können, dass auch er bereit sein kann, vom Raucher zum Nichtraucher zu werden. Das Argument, dass den Rauchern der Dunst und üble Geruch an der Kleidung haftet und der Nachbar bei Begegnungen sich gestört fühlen muss, kann mit dem Recht auf eigene Lebensgestaltung eines passionierten Rauchers nicht beiseite geschafft werden.

Der Autor selbst ist begeisterter Pfeifenraucher. Doch auf allen Kreuzfahrten bleibt die Pfeife zu Hause. Bislang hat der freiwillige Verzicht aufs Rauchen während des Urlaubs keinen Schaden hinterlassen, und der Autor fühlte sich durch das Nichtrauchergebot auf den Kreuzfahrtschiffen in seiner persönlichen Freiheit nicht eingeschränkt.

 

Die HANSEATIC macht Expeditionen und Wissen zum Erlebnis.

 Expedition Alaska: 28.07. – 15.08.2009

Das markante Gesicht Alaskas offenbart sich dem Gast auf Ihrem Weg von Vancouver nach Nome: Hier zeigt sich die Wildnis im Nordwesten Amerikas heute als unberührte Schatzkammer der Natur. Dort, in den rauen Weiten, lässt sich eine tiefer gehende Bedeutung des Wortes „Wildnis“ erfahren. Abseits bekannter Routen führt die HANSEATIC den Gast zu den unentdeckten Juwelen des Nordpazifiks und bringt ihm die Wunderwelt näher.

Höhepunkte


Kreuzen durch die Misty Fjords – mit Glück entdecken der Gast Wale;Chilkat-Weißkopfseeadler-Reservat: Nationalsymbol der USA Spektakuläre Zugfahrt zum Summit-Pass;Seelöwen und Papageitaucher – bei einer Bootsfahrt in den Kenaifjord; Sommerquartier der Buckelwale – Point Adolphus ; Tummelplatz der großen Braunbären: Küste des Katmai-Nationalparks

Klangwelten: 05.10. – 19.10.2009

Entfliehen Sie dem Herbst und fahren Sie mit der HANSEATIC der Sonne entgegen. Auf den Flüssen Westeuropas nimmt die HANSEATIC Kurs auf malerische Städte wie Rouen, Lissabon und Sevilla und verwöhnt Sie an ausgefallenen Orten mit dem virtuosen Können junger Steinway-Pianisten. Die perfekte Gelegenheit für Sie, den Sommer einfach etwas zu verlängern und stimmungsvoll ausklingen zu lassen.

Höhepunkte

Der Gast darf sich auf drei Konzerte der Extraklasse mit Gewin-nern von Steinway Klavierspiel-Wettbewerben freuen;Rouen: Ausflug nach Giverny , Besichtigung des Hauses des Malers Claude Monet;i m Tal der Loire bestaunt der Gast bei einer Bootsfahrt Herren-häuser, Parks und Schlösser;Islas Cies: Naturschätze des Nationalparks Islas Atlanticas;  Malerischen Altstadt von Sevilla mit arabischen Gärten,  Palästen und die größte gotische Kathedrale der Welt

 

Galareise: 19.10. – 28.10.2009

Andalusien, Marokko, Madeira, La Palma, Lanzarote und Teneriffa … Eine Route wie geschaffen für sinnliche Erfahrungen – und glanzvolle Momente im Rahmen unserer exklusiven Gala-Überraschungen, die an drei ganz besonderen Orten stattfinden. Auf dieser „Expedition Wissen“ eröffnet Ihnen unsere Expertin Marion Tippmann-Böge den Blick hinter die historischen Kulissen und Sie werden erfahren, warum die Blüte des Landes im Mittelalter mit der Herrschaft der Mauren begann. Nehmen Sie Kurs auf die Schatzkammern zwischen Orient und Okzident – kommen Sie an Bord der HANSEATIC

Höhepunkte


Nur für die Gäste der HANSEATIC: drei exklusive Gala-Überraschungen in Gibraltar, auf Madeira und Lanzarote ; arabische Gärten und die größte gotische Kathedrale der Welt in der Altstadt von Sevilla Zauber des Orients: Von Casablanca nach Marrakesch am Fuße des Hohen Atlas Bergidylle und Blumenpracht auf Madeira; Imposante Vulkaninsel: die Feuerberge des Timanfaya-Nationalparks auf Lanzarote

Antarktis: 10.11. – 03.12.2009

Wenn hierzulande die Tage kürzer und die Temperaturen niedriger werden, erwacht auf dem antarktischen Kontinent das Leben. In dieser Zeit erwartet Sie auf den Falklandinseln und auf Südgeorgien ein atemberaubendes Bild: dicht besiedelte Küstenregionen, die den berühmten Frackträgern und anderen Vogelarten ideale Bedingungen zum Nestbau bieten, schier endlose Brutkolonien, zu denen sich die Meeresvögel zusam-menfinden.

Höhepunkte

Wanderungen auf Carcass und New Island Zodiacanlandungen auf Südgeorgien: Pelzrobben-Kinderstube und Albatrosse Pinguinkolonien auf Elephant-Island; Schwarzer Lavastrand und heiße Quellen auf Deception Island;Gletscher, Eisberge und brütende Pinguine in der Paradies Bucht; Packende Eiserlebnisse bei der Durchquerung des engen Lemaire Kanals

Inselhopping in der Karibik

Der Duden gibt folgende Definition: „Inselhopping ist ein touristische Unternehmung,bei der nacheinander mehrere Inseln eines Archipels besucht werden.“  Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten, ein solches Unternehmen in die Tat umzusetzen. In der Karibik angekommen kann der Gast den Binnenflugverkehr nutzen oder auf Fähren ausweichen, um seine Ziele zu verwirklichen.

Am interessantesten und freilich auch am bequemsten lässt sich ein erlebnisreiches Inselhopping an Bord einer Segelyacht realisieren. An Bord einer Segelyacht – umgeben von der sanften Karibischen See –  entdeckt der Passagier  fast jeden Tag neue einsame Buchten, kann auch bei Häfen anlegen, die Kreuzfahrtschiffe wegen ihres Tiefgangs nicht anladen können, ist keinem Kleiderzwang unterworfen und muss nicht einmal einen Segelschein besitzen.

Dem Zwang, „wer die Wahl hat, hat die Qual“, ist der Segelfreund nicht unterworfen, die Wetterverhältnisse nehmen dem Gast manche Entscheidung ab. Trauminseln gibt es in der Karibik wie Sand am Meer, und jedes karibische Kleinod hat seinen ganz eigenen Charakter. Der Neuling wird sich dem Urteil und der Erfahrung des Skippers anschließen und auf alle Fälle gut dabei fahren.