Höchste Eisklasse für das „Abenteuer Antarktis“

 

Dank höchster Eisklasse für Passagierschiffe, des geringen Tiefgangs und hoher Manövrierfähigkeit und auch der jahrelangen Erfahrung der Expeditionscrew kann  die MS HANSEATIC tief in die glitzernd weiße Eiswelt der Antarktis vordingen. Am 10. November 2009 beginnt erneut eine 23tägige Expedition ins ewige Eis der Antarktis. Mit ihren gigantischen Eisbergen, den magischen Lichtstimmungen, der unberührten Natur und der vielfältigen Tierwelt zieht die Antarktis jahrjährlich viele Besucher in ihren Bann und bestaunen das Reich der Superlative.

Auf und zwischen den Eisschollen tummeln sich Seehunde und Pelzrobben, aber auch Wale und See-Elefanten begrüßen die Gäste aus einem fremden Reich. Auf der Expeditionsreise bringt die Crew mit den expeditionstauglichen Schlauchbooten (Zodiacs) die Gäste in unmittelbare Nachbarschaft und auf Tuchfühlung mit der einheimischen Tierwelt der Antarktis

Höhepunkte der MS HANSEATIC-Expedition sind

  • Faszinierende Beobachtungen von Kormoranen und Albatrossen bei Wanderungen auf Carcass und New Island,
  • Zodiac-Anlandungen auf Südgeorgien zu den Königspin-guinkolonien, den Goldschopfpinguinen, den Pelzrobben und den See-Elefanten,
  • spektakuläre Passage durch den engen Lemaire-Kanal,
  • Erkundung der antarktischen Halbinsel an der Hope Bay,
  • Kap Horn mit Blick auf das Südpolarmeer

An Bord des 5-Sterne-Expeditionsschiffes erleben die Passa-giere die artenreiche Tierwelt und die zauberhafte Natur des sechsten Kontinents, bisweilen eingerahmt von bis zu 1000 Meter hohen schneebedeckten Berggipfeln, und werden auf dieser spektakulären Expedition immer wieder in grenzenloses Staunen versetzt.

Die Reiseroute beginnt nach dem Flug von Deutschland nach Buenos Aires mit einer Stadtrundfahrt und Einschiffung auf das Expeditionsschiff am Folgetag. Weitere Destinationen sind die Falkland-Inseln, Südgeorgien, Süd-Shetland-Inseln, Drake Passage, Ushuaia, Flug nach Buenos Aires und Rückflug nach Deutschland.

 

 

 

MS Europa – die schönste Yacht der Welt

Laut Berlitz Cruise Guide wurde die MS Europa als einzige Kreuzfahrtschiff der Welt zum achten Mal in Folge mit dem begehrten Prädikat 5-Sterne-plus ausgezeichnet. Das Flaggschiff von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten setzt international Maßstäbe und bietet Reisen im exklusiven Kreis mit nicht mehr als 408 Gästen an.  Die MS Europa verfügt ausschließlich über Suiten ab 27 m² mit separatem Wohn- und Schlafbereich.   Während der Reise erhält jeder Gast seine eigene E-Mail-Adresse.

Im „Europa-Restaurant“ mit den großen Panoramafenstern genießen alle Passagiere in einer Sitzung à la carte, in den  intimeren Spezialitätenrestaurants „Oriental“ und „Venezia“  euro-asiatische bzw. italienische Küche der Spitzenklasse.

Bei der MS Europa wird jeder Wunsch der Gäste erfüllt. Die „Europa Lounge“, ein Konzertsaal mit fantastischer Akustik, präsentieren internationale Künstler vielseitige Shows. In einem umfangreichen Fitness- und Wellnessbereich können die Gäste in anspruchsvollem Rahmen relaxen.

Fach- und ortskundige Lektoren begleiten die Passagiere auf einem umfangreichen Programm an Bord und an Land.

Reiserouten und Termine

25. 10. – 04. 11. 2009: Venedig – Barcelona

Höhepunkte: Stella Maris International Competition 2009; UNESCO-Weltkultureerbe Dubrovnik, Tuni, Karthago; Besuch in Montpellier; klassische Musik an Bord mit international etablierten Preisträgern

04.11. – 14. 11. 2009: Barcelona – Santa Cruz/Teneriffa/Spanien

Höhepunkte: UNESCO-Wekltkulturerbe Nationalpark Garajonay; Jerez und Arcos; Casablanca und die Grande Mosquée Hassan II.; Timanfaya Nationalpark; Lanzarotes Vulkanlandschaft; Golf & Cruise-Reise

03. 10. – 13. 10. 2009: Lissabon – Civitavecchia

Höhepunkte: UNESCO-Weltkulturerbe Altstadt von Granada mit Alhambra; Valencia, historisches Zentrum von Florenz; Ausflüge mit Gartenbauexperte Günter Mader; humoristische szenische Lesungen an Bord (Goldoni, Molière); Weinspezial an Bord; Piano-Entertainer Andy Lee Lang.

Kurzreise nach Sylt und Kopenhagen mit der MS Europa

 Das Flaggschiff von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten unternimmt in der Zeit vom 8. bis 12. August 2009 eine Kurzreise von Hamburg über Rantum, List und Kopenhagen zurück nach Kiel. Sommerspaß für die ganze Familie will die MS Europa allen Gästen anbieten.

Höhepunkte dieser Kurzreise um Dänemark herum sind:

  • Sylt: Königin der Nordsee mit endlosen weißen Dünen und majestätischen Steilküsten, Inselrundfahrt;
  • Anlandung mit den Zodiacs in Rantum (witterungs-abhängig);
  • Metropole Kopenhagen, Kleine Meerjungfrau, Stadt- und Hafenrundfahrt; Dänemarks Hauptstadt und Schlösser aus der Luft

Die Servicecrew wird alle Gäste aufmerksam umsorgen, und die erstklassige Küche wird die Gäste in vier Restaurants verwöhnen. In der Ocean Spa können sich die 408 Passagiere wohltuende Anwendungen gönnen. Den mitreisenden Kindern wird ein altersgerechtes Unterhaltungsprogramm geboten. Alle Gäste werden wieder rundum zufrieden sein.

 

„Polarzauber“ und „Goldene Zeiten in südlichen Gefilden“ mit der MS Europa

Auch in diesem Jahr bietet das Flaggschiff der Reederei Hapag-Lloyd, die MS Europa, besondere Kreuzfahrt-Reisen  der Extraklasse an. Zwanzig Jahre ist das 198 Meter lange und 24 Meter breite Luxusschiff alt und kann auf seinen Reisen 408 Passagiere mitnehmen.

Auf der Reise „Polarzauber“ besucht die MS Europa ind er Zeit vom 20. Juli bis 8. August 2009 die „Spitze der Welt“. 19 Nächte verbringen die Gäste an Bord auf der Fahrt von Hamburg – Island – Spitzbergen – Eisgrenze – Tromso – Geirangerfjord – Bergen – Hamburg. Das Luxusschiff verfügt über jeden nur erdenklichen Luxus und wird seine Gäste wieder wie gewohnt verwöhnen. Ein besonderes Highlight ist „Ein musikalisches Reisetagebuch“, das an Bord komponiert und von den mitreisenden Künstlern interpretiert wird.

„Goldene Zeiten in südlichen Gefilden“ sind auf der MS Europa in der Zeit vom 25. Oktober bis 4. November 2009 angesagt. Die Gäste reisen per Flugzeug nach Venedig an. Die Reiseroute führt dann über Dubrovnik – Otranto -Palermo – La Goulette – Sete – Palma de Mallorca  nach Barcelona. Auf dieser besonderen Seereise wird an Bord der internationale Gesangswettbewerb „Stella Maris“ durchgeführt. Acht der renommierten Opernhäuser gehen mit ihrem Nachwuchsstar ins Rennen und suchen unter der künstlerischen Leitung des internationalen Opernstars Michael Schade den Klassikstar 2009 an Bord des 5-Sterne-plus-Kreuzfahrtschiffes. Im Rahmen von vier Abendveranstaltungen entscheiden das Publikum und eine fachkundige Jury über die maximal drei „Stella Maris“-Preisträger.

Ab 14. November 2009 begibt sich der Hapag Lloyd – Luxusliner auf eine 162-tägige Weltreise..

MS Europa besucht Warnemünde

  

Kreuzfahrtliebhaber haben einen weiteren Termin fest in ihrem Kalender verankert: 23. August 2009. Die MS Europa wird unmittelbar vor der Yachthafenresidenz Hohe Düne in Warnemünde vor Anker gehen. Anlass ist das jährliche Charity – Weinevent, auf dem neun internationale Winzer an Bord des Flaggschiffs der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten in beeindruckenden 27-Liter-Großflaschen die edelsten Weine verkosten lassen und anschließend zur Versteigerung freigeben. Jeder der internationalen Winzer (Markus Schneider/Pfalz, Hermann Dönnhoff/Nahe, Weingut Loimer/Langenlois, Weingut Prieter aus Österreich, Weingut Schloss Proschwitz/Sachsen, Provins/Schweiz, Weingut Schloss Gobelsburg, Weingut Dr. Bürklin-Wolf/Pfalz) wird eine der Big Bottles im Rahmen des Charity-Events ausschenken und versteigern.

Den Hotel-Gästen wird an diesem Tag die einmalige Gelegenheit geboten, das 5-Sterne-plus-Schiff zu besichtigen, einen Blick hinter die Kulissen des Luxusliners zu werfen und im Anschluss das besondere Ostsee-Event an Bord zu erleben. Die MS Europa-Passagiere können den Tagesaufenthalt in Warnemünde nutzen, um das Hotel mit seinen luxuriösen Einrichtungen wie dem ausgezeichneten „Hohe Düne Spa“ zu erleben oder auch am weißen Ostseestrand zu entspannen.

Am Abend des 22. August 2009 wird dann ein spektakuläres Feuerwerk das musikalische Showprogramm einleiten. Noch in der Nacht lichtet der vom Berlitz Cruise Guide 2009 bereits das neunte Mal als einziges Kreuzfahrtschiff weltweit mit dem Prädikat 5-Sterne-plus ausgezeichnete Ozeanliner dann die Anker und bricht in Richtung Binz auf.

 

 

Weltenbummler Hardy Krüger an Bord

 

Die Welt der MS BREMEN das ist das Reich des ewigen Eises in den Polarregionen der Erde. Mit diesem Kreuzfahrtschiff erlebt der Gast auf spektakulären Routen die Wunder dieser Welt. Dank der höchsten Eisklasse für Passagierschiffe kann die MS Bremen selbst dichtes Packeis durchbrechen und die Gäste in entlegene Zonen entführen, die von besonderen Erlebnissen, Beobachtungen und Erfahrungen geprägt sind.

Der Weltenbummler Hardy Krüger geht in diesem Jahr zweimal mit der MS Bremen auf Fahrt, auf der Nordwestpassage in die Arktis ab 15. August und bei der Reise „Zwischen Eis und Asien“ ab 6. September. Die Reederei hat den bekannten Weltenbummler als Lektor für beide Reisen gewonnen.

Schiff des Jahres 2009

Das Kreuzfahrtschiff der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, MS Hanseatic, überzeugt mit dem einmaligen Konzept, Expeditionsfahrten in entlegene Gebiete mit Service und Küche der Luxusklasse anzubieten, und wurde zum „Schiff des Jahres 2009″ gekürt. Diese Expeditionsfahrten verbinden Komfort mit Erlebnischarakter. Die Hanseatic hat lediglich einen Tiefgang von 4,8 Metern und kann deshalb auch abgelegene und kleinere Häfen anlaufen und auch Flüsse wie den Amazonas befahren.

1993 wurde das MS Hanseatic in Finnland gebaut. Hapag-Lloyd Kreuzfahrten bietet mit dem MS Hanseatic für 184 Passagiere unter anderem Kreuzfahrten zu entlegenen Orten der Arktis und Antarktis an. Es besitzt das Sicherheitszertifikat „Höchste Eisklasse“ und kann als Expeditionsschiff mit den bordeigenen Zodiacs sowohl in argentinische Flusslandschaften als auch in der Antarktis und Arktis Passagiere ganz nah an Sehens-würdigkeiten heranführen.