TUI CRUISES: Mein Schiff 1 als neues Sport- und Wellness-Schiff

Auf dem neusten Flottenmitglied von TUI Cruises, der Mein Schiff 1, vereinen sich Sport und Wellness dank noch mehr Platz und neuem Konzept: Im 490 m² großen Fitness-Bereich mit Blick auf Pool und Meer stehen auf Deck 15 eine Freihantelfläche mit Kurz- und Langhanteln sowie unterschiedliche moderne Sportgeräte wie Crosstrainer, Laufbänder, diverse Kraftgeräte für unterschiedliche Muskelgruppen, Sitz- und Liegefahrräder sowie für Menschen im Rollstuhl ein SciFit-Trainingsgerät zur Verfügung. Im 38 m² großen Kursraum bietet TUI Cruises auch Kräftigungs-, Ausdauer-, und Entspannungskurse sowie erstmalig auf der Flotte FLYLETICS®. Hierbei fordert ein auf Hüfthöhe schwebendes Tuch die Gäste beim Gruppentraining in Sachen Ausdauer und Kraft neu heraus. Die Kurse mit Ausnahme von Events, Gruppentrainings und Workshops sind ebenso wie die Nutzung des Fitness-Bereiches im Premium Alles Inklusive-Konzept enthalten. Zusätzlich können Gäste ICAROS Virtual Reality Core-Training und EMS Electro-Muskel-Stimulation, individuelles Personal Training mit Ernährungscoaching sowie unterschiedliche Workshops und Gesundheitschecks buchen.

 Ein Highlight für Bewegungsfreudige ist die neu gestaltete Joggingstrecke auf Deck 14. Die 438 m lange Strecke mit ihrem fluoreszierenden blauen Belag fordert Läufer mit einer Steigung von bis zu 6,7 Prozent und steht täglich zwischen 7:00 Uhr und 9:00 Uhr sowie von 19:00 bis 21:00 Uhr zur Verfügung. Auch die rund um die Uhr geöffnete, neu gestaltete Arena hat Aktivurlaubern einiges zu bieten. Sie dient nicht nur als große überdachte Sporthalle für Volley-, Fuß- und Basketballspiele. Gäste können hier auch am Indoor Cycling teilnehmen, die Kletterwand besteigen oder das TRX Gurtsystem für ein effektives Ganzkörper-Workout nutzen. Bälle, Gurte und anderes Zubehör können direkt vor Ort entliehen werden.

 Nach dem Sport bietet das Schiff jede Menge Möglichkeiten zur Erholung: Der SPA & Meer Bereich besticht auf einer Fläche von 1.800 m² durch seinen modernen Lifestyle-Charakter und umfasst unter anderem eine Finnische Sauna, eine Bio-Sauna mit Kräutern, ein Kräuterdampfbad, Fußbäder, Eisbrunnen, eine Mineralsauna sowie Erlebnisduschen mit unterschiedlichen Düften und Farben. Auf Deck 12 können Gäste die Horizontsauna mit Blick nach vorne aufs Meer hinaus und tägliche Aufgüsse genießen. Der schöne Ruhebereich mit Außenterrasse ist auf Deck 11.

 In 16 Anwendungskabinen bietet TUI Cruises neben allgemeinen Anwendungen wie „Sanfte Gesichtsanwendung mit Ausreinigung“ oder „Ayurvedische Ganzkörpermassage“ auch fahrtenspezifische Anwendungen wie „Kokosöl-Massage“ oder „Lavendel-Rosenholz-Massage“. Eine SPA-Innovation ist das BEWEI Body Concept, welches durch das radiofrequenzbetriebene Gerät zu einem schlankeren, strafferen und jüngeren Aussehen verhilft. Zum Einsatz kommen zudem Premium Produkte von Marken wie Babor, Alessandro oder Hyapur. Nach der Anwendung lädt die Teelounge auf Deck 12 zum Entspannen ein. Anwendungen können Gäste ebenso wie die acht Entspannungslogen auf Deck 14 gegen Aufpreis buchen. Die Nutzung des Sauna-Bereiches ist mit Ausnahme der exklusiven Saunanacht im Premium Alles Inklusive-Konzept integriert.

Quelle: Presse TUI Cruises v. 08.05.18

Flusskreuzfahrten: Entscheidung ist keine Altersfrage

Nahezu eine halbe Million Deutsche haben sich im vergangetnen Jahr für eine Flussreise entschieden., wenn auch der Anteil der Flussreisen-Fans wesentlich höher liegt als der der jüngeren Generation. Entscheidend ist die Bewerung: Die Faszination für Flüsse teilen alle Generationen, und die Reedereien und Anbieter geben sich alle Mühe, die ganz besonderen Erwartungen der Gäste zu erüllen. Und so stellen sich die verscheidenen Reedereien darauf ein, sich für alle Generationen im Flussreisen-Markt aufzustellen. Die Flüsse, auf die es die deutschen Flussreisenden besodners zieht, sind neben der Donau und dem Rhein auch die Mosel, der Main, die Elbe aber auch die französischen Flüsse Loire und Rhône. Nicht wegdiskutieren lässt sich aber auch dei Tatsache, dass eine Flussreise die Gäste im fortgeschrittenen Alter mehr anspricht als jüngere.

Damit sich aber auch Eltern mit ihren Kids an Bord eines Flussreiseschiffes wohl fühlen, bieten verschiedene Reedereien besonders während der Sommerferien die Flussreisen als Familienreisen an mitz einem abwechslungsreichen Programm, damit auch die Kids ihr Flussreise-Erlebnis haben und genießen können. Doch es wird auch noch weiterhin große Mühe bedeuten, das verstaubte Image aufzubrechen und auch jüngere Gäste an das Flussschiff zu binden. Sicher ist aber: Flussreisen werden in Zukunft nicht ein Seniorenprodukt bleiben, auch auf diesem Sektor wird die Jugend die Vorteile einer Flussreise erkennen und künftighin bei der Urlaubsplanung berücksichtigen. Doch die Reedereien müssen eine altersgerechte Betreuung und auch abwechslungsreiche Programme anbieten.

A-ROSA: Feuerwerkspektakel im Sommer auf dem Rhein

Entlang der schönsten Abschnitte des Rheins finden jährlich die Feuerwerksspektakel „Rhein in Flammen“ statt. Freuen Sie sich auf das Feuerwerk im Rheintal vor der einmaligen Kulisse von Burgen und Weindörfern.

Egal ob Donau oder Rhein: Bengalische Feuer, Funkenregen, Kaskaden aus Licht und Blitzestakkato sind immer doppelt so schön durch die Reflexion auf dem Fluss. Feuerwerke vom Wasser aus sind ein romantisches und unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.

Der Rhein steht in Flammen – und Sie an Deck Ihres A-ROSA Schiffs, ab Rüdesheim, Koblenz, Oberwesel oder St. Goar. Ein Glas Champagner in der Hand und bereit, das einmalige Spektakel zu genießen. Bengalische Feuer, Funkenregen, Kaskaden aus Licht und Blitzestakkato, doppelt so schön durch die Reflexion auf dem mächtigen Fluss. Der sommerliche Rhein erwartet Sie, voller Geschichte und Geschichten, Natur- und Architekturwunder, Kunst und Kultur. Hin und zurück geht es durch die einschüchternden Felsen des Mittelrheintals mit all seinen gewaltigen Burgen und dörflichen Kleinoden, hin zu den schönen alten Städten entlang des Rheins. Die jeweils 7 Nächte auf dem A-ROSA-Flussschiff wird der Gast niemals vergessen können.

Quelle: A-ROSA Pressemitteilungen 5/18

Kreuzfahrten: Vergnügungspark auf hoher See

Kreuzfahrt-Fans fragen sich derzeit immer öfter, mit welchen Highlights diverse Reedereien in der Zukunft noch aufwarten, um Gäste an sich zu binden. Es ist längst nicht mehr nur die Größe der Meeresriesen, die die Weltmeere befahren und mit extremen Events und Angeboten Gäste an Bord locken.

Mit der Symphonie of the Seas hat nun das größte Kreuzfahrtschiff der Welt die maritime Bühne betreten und bietet Platz bis zu 6680 Urlaubern. Durch waghalsige Attraktionen bindet der Freizeitpark die Gäste an das Kreuzfahrtschiff, denn auf dem Weltmeerriesen ist das Schiff ganz allein die Destination. Mit ihren 362 Meter Länge ist die Symphonie of the Seas zwar baugleich wie ihre Vorgänger Harmony of the Seas, doch sie hat eine größere Bruttoraumzahl.

Als besodnere Attraktion an Bord zählt sicherlich die 46 Meter längste Rutsche auf Matten durch zwei Röhren über zehn Decks. Weitere Highlights sind vor allem die Angebote Minigolf, Surfsimulator, Eislaufbahn, Zipline, Kletterwände und Showbühnen.

Der schwimmende Freizeitpark wird nicht nur en Kids gefallen. Doch der „ursprüngliche“ Kreuzfahrer wird auf alle Fälel die Begegnung mit fremden Welten, Kulturen und Menschen vermissen.

Royal Caribean International: Transatlantik-Kreuzfahrt mit dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt

Gebaut wurde die 361 m lange und ca. 66 m breite Symphonie of the Seas auf der frenzösischen Werft STX France in Saint-Nazaire. Mit einer Vermessung von 228.081 BRZ löste sie ihr Schwesterschiff, die Harmony of the Seas, als das größte Kreuzfahrtschiff der Welt ab.

Das neue RCI-Kreuzfahrtschiff besitzt die bereits bekannten Merkmale wie den Central Park und die Royal Promenade. Zu den Highlights an Bord, welche bereits von der Schwester Harmony of the Seas bekannt sind, gehört die zehn Decks hohe Rutsche Ultimate Abyss am Heck des Schiffes. Ebenfalls sind drei Wasserrutschen auf dem Schiff untergebracht. Wie auf allen Schiffen der Klasse gibt es 13 Meter hohe Kletterwände, eine Seilrutsche und die sogenannten FlowRider.

Am 28. Oktober 2018 startet das weltgrößte Kreuzfahrtschiff in Barcelona zu einer Transatlantik-Kreuzfahrt und erreicht am 9. November 29018 Miami.

TUI Cruises: Deutsche Beachvolleyball-Stars Kira Walkenhorst und Laura Ludwig taufen die neue Mein Schiff 1

Am 11. Mai wechseln sie Sand gegen Schiffsplanken,  denn Kira Walkenhorst und Laura Ludwig, die beiden Beachvolleyballerinnen vom Hamburger SV, taufen am Rande des Hafengeburtstags das neue Schiff der Hamburger Kreuzfahrtreederei TUI Cruises, die neue Mein Schiff 1.  Ganz Deutschland hat mit Kira und Laura mitgefiebert, als sie vor zwei Jahren in Rio olympisches Gold geholt haben. Wir freuen uns, dass Deutschlands Nummer eins im Beachvolleyball unserer neuen Nummer eins ihren Namen verleiht , so Wybcke Meier, Vorsitzende der Geschäftsführung von TUI Cruises, über die Star-Besetzung. Sport ist nicht nur am Tauftag ein Thema, denn die neue Mein Schiff 1 ist ein echtes Sport- und Wellness-Schiff: Mit einer 438 m langen Laufstrecke, einer überdachten Multiplex-Sportarena, einem 25-Meter-Außenpool und rund 2.000 qm Fitnessbereich gibt es ausreichend Möglichkeiten, sich fit zu halten.

Schiffstaufe vor unvergleichlicher Hafenkulisse  

Für die diesjährige Schiffstaufe hat sich TUI Cruises einen ganz besonderen Ort ausgedacht: Den Namen erhält die neue Mein Schiff 1 am HHLA Container Terminal Burchardkai. Startschuss für die Taufzeremonie an Bord ist 22 Uhr, gekrönt wird diese von einem außergewöhnlichen Feuerwerk vor der unvergleichlichen Industriekulisse um ca. 22:30 Uhr. Nach einer  Ehrenrunde durch den Hafen verlässt das Schiff dann Hamburg. Alle Schiffsbegeisterten können die Taufzeremonie live mitverfolgen, ab ca. 21:45 Uhr schaltet TUI Cruises einen kostenlosen Facebook-Livestream unter www.facebook.com/MeinSchiff.

Kira und Laura machen sich warm für ihren Doppelaufschlag 

Am Hamburger Elbstrand, mit Blick auf den Burchardkai, haben sich die HSV-Beachvolleyballerinnen für den besonderen Moment schon einmal warmgemacht. Denn nach einer Operation im letzten Jahr ist Kira Walkenhorst bereits wieder im Training für die nächste Saison:  Ich trainiere täglich, um wieder in Wettkampf-Form zu kommen. Dass man das auch auf einem Kreuzfahrtschiff machen kann, eröffnet ganz neue Perspektiven, ich werde meinem Coach vorschlagen, das Training an Bord zu verlegen , lacht die Sportlerin. Am Vorabend der Taufe geht es zum ersten Mal an Bord, zur Generalprobe der Taufe.  Taufpatin für ein Kreuzfahrtschiff zu sein, ist für mich eine echte Premiere. Ich hoffe, es bleibt noch Zeit, mich ein wenig umzusehen. Mich interessieren nicht nur die Sportmöglichkeiten, sondern auch die Restaurants und der Kids Club , ergänzt ihre Teampartnerin Laura Ludwig. Denn die Taufe der neuen Mein Schiff 1 ist nicht der einzige aufregende Moment für sie in nächster Zeit: Die Beachvolleyballerin erwartet im Juni ihr erstes Kind. 

Die neue Mein Schiff 1   noch größer, noch schöner, noch sportlicher 

Die neue Mein Schiff 1 steht für eine neue Schiffsgeneration des Hamburger Kreuzfahrtunternehmens. Sie wird mit ca. 315 Meter Länge rund 20 Meter länger und ein Deck höher sein als die bestehenden Neubauten und bietet bei einem großzügigen Passagier-Platz-Verhältnis Raum für knapp 2.900 Gäste. Wohlfühlen auf Premium-Niveau ist die Devise an Bord, denn Gäste haben die Wahl zwischen einer Vielfalt an Kabinen sowie während der Reise Restaurants und Bistros, Bars und Lounges. Außerdem ist die neue Mein Schiff 1 ein echtes Sport- und Wellness-Schiff: Neben dem bewährten 25-Meter-Außenpool und der Lagune bieten die Sportbereiche noch mehr Möglichkeiten als je zuvor. Erstmals befindet sich der Fitness-Bereich ganz oben auf Deck 15. So können sportbegeisterte Gäste in großzügiger Atmosphäre mit Rundumblick aufs Meer trainieren. Unter anderem ist die Joggingstrecke mit 438 Metern Länge fast doppelt so lang wie bisher auf der Mein Schiff Flotte, hat eine Steigung von bis zu 6,7 Prozent und glitzert dank eingearbeiteter fluoreszierender Elemente im Dunkeln. Auch die Arena ist neu gestaltet, mit Kletterwand und großer ausfahrbarer Leinwand für Kino-Events und zum Fußballschauen ausgestattet. Komplett überdacht und geschlossen ist der Bereich vielseitig und bei jedem Wind und Wetter nutzbar.

Gestern wurde die neue Mein Schiff 1 im finnischen Turku auf der Meyer Turku Werft an TUI Cruises übergeben und ist aktuell auf den Weg nach Deutschland. Am Freitag, den 27. April legt sie zum ersten Mal in Kiel an, dann folgen verschiedene Testfahrten   bis das neue Schiff dann am 11. Mai getauft wird.

Über die Taufpatinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst
Laura Ludwig (32), geboren in Berlin und Kira Walkenhorst (27) aus Essen sind weltweit die erfolgreichsten Beachvolleyballerinnnen der letzten Jahren. In Rio feierten sie 2016 den Olympiasieg, im vergangenen Jahr folgte der Weltmeistertitel, beide gewannen mehrere EM-Titel, Weltturniere und zweimal das World Tour Final. Der deutsche Sport würdigte diese Erfolge und wählte sie sowohl 2016 als auch 2017 zur Mannschaft des Jahres. Laura Ludwig und Kira Walkenhorst stehen seit 2013 gemeinsam als Beachvolleyball-Duo im Sand und starten für den HSV. Sie leben in Hamburg und trainieren am Olympiastützpunkt der Stadt. Mit ihrem Trainer- und Betreuerteam haben sie zielstrebig auf die Erfolge hingearbeitet und dabei auch viele Rückschläge verkraftet. Erkrankungen und Verletzungen sorgten teilweise für lange Pausen. Dennoch konnten sich beide zu den Großereignissen, auch Dank ihres Teams, immer wieder perfekt einstellen und fokussieren. Nach einem Zwischenjahr 2018, in dem Laura zum ersten Mal Mutter wird und Kira nach zwei weiteren OPs nur nationale Turniere spielen wird, wollen beide im kommenden Jahr wieder angreifen. Die Titelverteidigungen bei der WM 2019 in Hamburg und bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio sind das Ziel.

Quelle: TUI Pressemitteilung v. 26.04.18

A-ROSA: Aufbruch zu neuen Ufern: Douro

Es muss nicht immer die RhÔne oder die Loire sein, wenn der Flussliebhaber in Europa eine angenehme, interessante und abwechslungsreiche Flussreise genießen möchte. So hat A-ROSA längst in Portugal den Douro ins Fluss-Reiseprogramm aufgenommen und erfreut sich bislang einer respektablen Beachtung durch die Flussreise-.Fans.

An spektakuläre Steilküsten, an den Geschmack von Portwein oder an melancholischen Fado? Stimmt alles. Ab 2019 kommt ein Puzzleteil dazu: unser neues A-ROSA Schiff. Die Gäste können die Schönheit des Douro entdecken und direkt in die Seele Portugals blicken! Start- und Zielhafen dieser A-ROSA-Flussreise auf dem Douro ist Porto. Hier haben die Gäste Gelegenheit durch die herrliche Altstadt zu schlendern, den Ausblick vom höchsten Kirchturm Portugals zu genießen oder sich eins von den sprichwörtlich 365 Bacalhau-Gerichten schmecken zu lassen, Portugals liebstem Trockenfisch. Auch einen Ausflug ins spanische Salamanca wird es geben. Mit ihrer Universität aus dem 13. Jahrhundert gehört die ohnehin beeindruckende Stadt zum UNESCO-Welterbe. Buchungsstart für den Douro ist der 04.05.2018 mit dem Erscheinen des neuen Katalogs!

AIDA Cruises: Attraktive Preise mit Bordguthaben

  1. Bei Buchung bis zum 28. Mai 2018 Fernwehpreise incl. Flug und 50€ Bordguthaben
  • 10 Tage von Mallorca nach Gran Cdanaria mit AIDAstella am 25.10.2018
  • 14 Tage Karibik und Mexiko 3 mit AIDAluna No.18 bis Februar 18
  • 14 Tage Mauritius, Seychellen und Madagaskar 3 mit AIDAblu Dez.18 bis Februar 19
  1. Bei Buchung bis zum 7. Mai 2018 Bordguthaben bis zu 400 €

    – 18 Tage von Hamburg nach Barbados Aidaperla 4. 11.1018

– 21 Tage von Dubai nach Bangkok 3 am 2.12.2018 mit AIDAbella

TUI Cruises: TUI Cruises setzt Wachstumskurs fort


Mein Schiff 1 feierlich in Turku / Finnland übernommen

TUI Cruises hat wieder eine Nummer 1: Mitte April war die 2009 getaufte Mein Schiff 1 an Marella Cruises übergegangen. Heute nun wurde die neue Mein Schiff 1 in der finnischen Meyer Werft Turku offiziell an TUI Cruises übergeben. Dies feierten bei einer offiziellen Zeremonie mit geladenen Gästen Wybcke Meier und Frank Kuhlmann, CEO und CFO von TUI Cruises, sowie Dr. Jan Meyer, Geschäftsführer der Meyer Werft Turku.

 Zu unserem zehnjährigen Jubiläum beschenken wir uns und unsere Gäste mit einer neuen Mein Schiff 1, die den Auftakt zu einer neuen Schiffsgeneration bildet. Im nächsten Jahr setzen wir die Expansion mit der neuen Mein Schiff 2 fort und 2023 geht es dann mit der Mein Schiff 7, ebenfalls einem Schiff dieser Klasse, weiter , sagt Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises.

Die Mein Schiff 1 hat einen neuen Diamanten: Eine 35m breite Stahl- und Glaskonstruktion am Heck des Schiffes, die einen wunderbar offenen und leisen Raum ergibt   und das direkt über den Propellern. Sie ist nur ein Beispiel dafür, wie wir Architektur mit Ingenieurskunst, unterstützt durch mächtige Computermodelle, verbinden konnten. Ich bin TUI Cruises sehr dankbar, dass wir in guter Zusammenarbeit auf diesem Innovationspfad weiter vorangekommen sind und es mit der kürzlich bestellten Mein Schiff 7 auch weiterhin werden , so Jan Meyer, Geschäftsführer der Meyer Werft Turku.

Die Mein Schiff 1 verlässt am Nachmittag die Meyer Werft. Mit den 50 besten Reisebüropartnern von TUI Cruises sowie rund 1.100 Crewmitgliedern an Bord steuert sie als ersten deutschen Hafen Kiel an, wo sie am Freitagmorgen zum Erstanlauf erwartet wird. Bevor die neue Nummer 1 dann am 11. Mai am Rande des Hafengeburtstags in Hamburg getauft wird, stehen noch Vorabfahrten mit Reisebüropartnern und Gästen an.

TUI Cruises setzt neue Impulse im Umweltschutz

Mit der Indienststellung unserer neuen Nummer 1 sind wir unserem Unternehmensziel, bis 2020 eine der weltweit modernsten und umweltfreundlichsten Kreuzfahrtflotten zu haben, noch einmal bedeutend näher gekommen , sagt Wybcke Meier. Wie bei den vorherigen vier Neubauten setzt TUI Cruises auf einen umweltfreundlichen Schiffsbetrieb und hat dabei nochmals Neuerungen im Umweltschutz umgesetzt:

Auch beim jüngsten Neubau führt der Einsatz moderner Abgastechnologien zu erheblich reduzierten CO2-, und Luftschadstoffemissionen. Durch den weltweiten und dauerhaften Betrieb dieser Systeme sind die Mein Schiff Neubauten Spitzenreiter in der Branche in Sachen Emissionsminderung. Effiziente Technologien im Hotelbetrieb an Bord sorgen für einen sparsamen Treibstoff- und Energieverbrauch sowie einen effizienten Wasserverbrauch.

Als eines der ersten Kreuzfahrtschiffe verfügt die Mein Schiff 1 über Katalysatoren für die Haupt- und Hilfsmaschinen. So werden weltweit Stickoxid-Emissionen weiter reduziert, insbesondere in Küsten- und Hafenregionen. Damit leistet sie einen aktiven Beitrag zur lokalen Luftreinhaltung. Wie die anderen vier Neubauten verbraucht auch die Mein Schiff 1 mehr als ein Drittel weniger Energie als vergleichbare Schiffe. Dazu tragen unter anderem ein umfassendes Energiemanagementsystem, ein innovatives Lichtkontrollsystem, hocheffiziente Klimaanlagen, die hydrodynamische Rumpfform der Schiffe und ein umfangreiches LED-Konzept sowie ein umweltfreundlicher Unterwassersilikonanstrich bei. Allein der Verzicht auf Minibars spart täglich 0,33 t Treibstoff sowie Kühlmittel ein. Gleichzeitig wird die Abwärme von Motoren intensiv genutzt   beispielsweise für die Beheizung der Pools und für die Dampferzeugung in der Wäscherei.

Bei der Hotelausstattung auf einem Kreuzfahrtschiff setzt die Mein Schiff 1 Maßstäbe: Sämtliche Textilien von der Bettwäsche über Handtücher bis hin zu den Bademänteln auf den Kabinen sind aus zertifizierter GOTS-Bio-Baumwolle hergestellt. Die Bettwäsche ist zusätzlich Fair-Trade zertifiziert. Darüber hinaus stammen, wie bei allen vorherigen Neubauten, sämtliche Holzeinbauten in den Kabinen aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft, FSC-Mix, und es wurden Naturmaterialien wie Wolle oder Kork verwendet.

Quelle: TUI Cruises Presse v. 25.04.18

TUI Cruises: Mein Schiff 2 wird zu Mein Schiff Herz

Sie ist das Herzstück der Flotte und trägt es ab Frühling 2019 auch im Namen: Mein Schiff 2 wird zu Mein Schiff Herz. Die treue Seele der  Flotte bleibt TUI Cruises noch bis 2022 erhalten. In der ersten Sommersaison als Mein Schiff Herz fährt sie durchs Mittelmeer und bietet zwei unterschiedliche, jeweils siebentägige Routen ab/bis Malta an. Dabei steuert sie auf der Reise entweder das westliche Mittelmeer mit Sardinien, Korsika, Civitavecchia/Italien und Neapel/Italien an oder das östliche Mittelmeer mit Kreta, Santorini, Piräus/Griechenland und Sizilien.  

Die Mein Schiff 2 ist einer der Grundsteine unseres Erfolgs und ihr Verbleib in der Flotte eine Herzensangelegenheit für uns. Und das soll auch der Name widerspiegeln: Mein Schiff Herz gibt den besonderen Charakter dieses Schiffes wieder , so Michael Baden, Director Marketing TUI Cruises. Die Mein Schiff Herz fährt seit Mai 2011 erfolgreich im Dienst der Hamburger Kreuzfahrtreederei. Die ehemalige Celebrity Mercury wurde Ende Februar 2011 von der Reederei Celebrity Cruises an TUI Cruises übergeben und auf der Lloyd Werft rund um die Wünsche der deutschsprachigen Gäste umgebaut.

Quelle: TUI Cruises Presse v. 25.04.18