1AVista: Staatssekretärin Serap Güler tauft MS VistaStar

Für einen Tag tauscht sie die politische Bühne gegen Schiffsplanken ein: Serap Güler (37), Staatssekretärin im NRW-Chancenministerium tauft am 29. Juli 2018, gemeinsam mit Kindern aus den Einrichtungen der Schulte-Schmelter Stiftung, den neuen Star am Flussreisehimmel, die MS VistaStar.

Die Taufpatin der VistaStar wurde 1980 im nordrhein-westfälischen Marl geboren. Nach einer Ausbildung zur Hotelfachfrau studierte Serap Güler Kommunikationswissenschaften und Germanistik an der Universität Duisburg-Essen. Nach ihrem Studium begann sie für die nordrhein-westfälische Landesregierung zu arbeiten – zunächst als Referentin im Ministerbüro des Ministeriums für Generationen, Familien, Frauen und Integration des Landes NRW, danach als Pressereferentin im Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter. Von Mai 2012 bis Juni 2017 war Serap Güler Abgeordnete im nordrhein-westfälischen Landtag und integrationspolitische Sprecherin ihrer Fraktion. Zudem ist sie Mitglied im Bundesvorstand der CDU Deutschland. Seit Juni 2017 ist Serap Güler Staatssekretärin im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration.

Auch Kinder der Schulte-Schmelter Stiftung werden an der Taufe beteiligt sein. „Kinder verstehen – Zukunft eröffnen“ ist der Leitsatz der Stiftung. Seit 2009 ist die Stiftung in Köln und Umgebung aktiv. Mit ihr verwirklicht Stifter und Namensgeber Hubert Schulte-Schmelter seinen Wunsch, Kindern, die aufgrund schwerwiegender traumatischer Erfahrungen materiell, seelisch oder körperlich in Not geraten sind, dauerhaft und nachhaltig zu helfen. Um dieses Ziel zu erreichen, betreibt die Stiftung zwei Wohngruppen, eine Inobhutnahme- und Clearinggruppe sowie zwei sozialpädagogische Lebensgemeinschaften.

Geladene Gäste und Stammgäste des Kölner Flussreiseveranstalters werden gemeinsam einen unvergesslichen Tag an Bord des neuen Flaggschiffes des  Kölner Veranstalters erleben. Neben einer klassischen Taufzeremonie erwartet die Gäste ein buntes Rahmenprogramm mit Musik und Show. Gekrönt wird der Abend durch ein Galadinner mit anschließendem Feuerwerk.

Die innovative und moderne MS VistaStar wird derzeit in den Niederlanden gebaut und im Anschluss an die Taufzeremonie zu ihrer Jungfernfahrt aufbrechen.

Quelle: 1AVista

Flussreisen: Donau-Metropolen mit der MS Vista Fidelio

In 6 Tagen 4 Länder besuchen, viel erleben und erholsame Stunden genießen. Eine ideale Flusskreuzfahrt für den kleinen Extra-Urlaub für zwischendurch, eine Städte-Reise par excellence garniert mit wunderschönen Flusslandschaften in der Wachau und am Donauknie. Sie reisen entweder zum Frühlingserwachen oder im goldenen Herbst zum äußerst günstigen Preis.

Am Nachmittag startet unsere Reise in Passau. Auf unserem Premium-Schiff werden wir von der freundlichen Schiffscrew erwartet. Dann heißt es „Leinen Los“ für unsere Reise zu den Donaumetropolen.

 Österreichischen Charme wie ein Wiener Walzer erleben wir in Wien, wo auf einer Stadtrundfahrt die Geschichte der Habsburger Erben lebendig wird. Wir sehen die historischen Sehenswürdigkeiten Wiens wie Stephansdom und Hofburg.

 Das feurige Ungarn ist unser nächstes Ziel. Die Königin der Donau – Budapest – erwartet uns mit imposantem Parlamentsgebäude und Kettenbrücke. Auf schöne Stunden in Ungarns Hauptstadt mit Fischerbastei, Burgberg, Gellertberg und lebendige Markthalle können wir uns freuen. Pusztaromantik pur bietet ein Ausflug in das wahre Herz der Magyaren, in den Weiten der Puszta. Hier können wir eine fröhliche Kutschfahrt unternehmen und die Geschicke der „Csikós“ im Umgang mit Ihren Pferden bestaunen.

 Die slowakische Hauptstadt Bratislava mit zahlreichen Palais der k.u.k.-Zeit und die historische Altstadt bieten uns weitere zauberhafte Begegnungen.

 Flussaufwärts erreichen wir die malerische Wachau, geprägt von zauberhaften Städtchen wie Melk und umgeben von Weinterrassen. Mit vielen Impressionen und Erlebnissen geht es im Walzerschritt wieder zurück nach Passau, wo eine reizvolle Donaureise zu Ende geht.

Das 110 Meter lange und 11,4 Meter breite Premium-Flussschiff MS VistaFidelio ist die richtige Wahl für Ihre Flusskreuzfahrt auf der Donau! Exzellente Küche, aufmerksamer Service und die gemütliche Urlaubsatmosphäre zeichnen das moderne Schiff aus. An Bord erwarten Sie eine geräumige Panorama-Lounge, ein Salon mit Bar, ein elegantes Restaurant, gut ausgestattete Kabinen, ein Wellness-Bereich und ein großzügiges Sonnendeck mit Pool.

Quelle: Pressemitteilung 1AVista

1AVista: Zusätzliche Donau-Delta-Flussreisen mit der Vista Flamenco

Die beiden Vollcharter-Flussschiffe , MS Vista Fidelio und MS Vista Rousse, des Kölner Kreuzfahrt-Veranstalters sind nahezu ausgebucht. Daher setzt 1AVista wegen der anhaltenden Nachfrage mit der 135 Meter langen und 11,4 Meter breiten MS VistaFlamenco ein weiteres Flussschiff für die zweiwöchigen Donau-Delta-Flussreisen ein. Bei diesem modernen Flussschiff sind der Maschinen- und der Passagierbereich getrennt, wodurch die MS Vista Flamenco besonders geräusch- und vibrationsarm ist.

Auf den Delta-Donau-Flussreisen können jeweils maximal 196 Gäste mitreisen, die alle auf dem Mittel- und Oberdeck mit französischem Balkon ausgestattet sind. Das Unterhaltungsprogramm mit Live-Musik, Vorträgen und Quizveranstaltungen lassen keine Langeweile aufkommen.

1AVista: Flussreisen 2016 mit vielen Programmneuheiten

 

Auf 136 Seiten präsentiert der Kölner Flussreise-Spezialist das Programm 2016 „Fluss- und Küstenkreuzfahrten“. Auf dem Rhein und seinen Nebenflüssen wird zusätzlich zur beliebten „Bellriva“ das Komfort-Select-Schiff MS Heinrich Heine mit Innenpool und Wellnessbereich eingesetzt. Auf der Donau fährt neben dem First-Class-Schiff VistaFidelio, MS VistaRousse (ebenfalls mit Außenpool) auf Reisen von Passau bis Budapest und zum Schwarzen Meer. Hier sind Einzelkabinen besonders preiswert. Auch auf beiden neuen Schiffen genießen alle Gäste den beliebten All inclusive Service, neben 5 Mahlzeiten am Tag auch Bar- und Tischgetränke von 08.00 bis 24.00 Uhr. Auf Elbe und Moldau kreuzt zwischen Berlin und Prag MS Sans Souci. Weitere Flussschiffe neu im 1AVista-Programm sind MS DCS Amethyst für Donaureisen bis zum Eisernen Tor sowie MS France auf der Seine. Auch auf Douro und Nil sind neue Schiffe für 1AVista im Einsatz. In Ägypten wird wieder die lange Nilkreuzfahrt von Kairo nach Assuan durchgeführt.

1AVista hat für 2016 folgende Event-Reisen aufgelegt: Wien Marathon, Party-Cruise 50+, Single-Special, Sonderreisen zur Insel Texel, Rhein in Flammen und Weihnachtsmarkt-Reisen.

Auch Küstenkreuzfahrten erfreuen sich immer größerer Nachfrage. Neu sind hier 2 Reiserouten mit Motorseglern durch die Dalmatinische Inselwelt, Yachtreisen zu den Ägäischen Inseln und den Trauminseln der Seychellen.

Die Preise für 2016 bleiben stabil, konnten für einige Reisen sogar leicht gesenkt werden. Der Katalog 2016 ist seit dem 24.07. in allen Reisebüros erhältlich.

Quelle: Presse 1AVista