VIKING FLUSSKREUZFAHRTEN – Erweitertes Angebot für die Saison 2012

Alle 36 Routen mit 16 Flussschiffen in drei Kontinenten stehen im erweiterten Angebot 2012 von Viking River Cruises unter dem Motto „Entdecken und Wohlfühlen“. Neu im Veranstaltungsprogramm 2012 ist eine achttägige Flussreise auf dem portugiesischen Douro mit dem Douro Cruiser.

Zwischen Trier und Nürnberg setzt Viking River Cruises in 2012 die Viking Sky ein, die in 75 Außenkabinen Platz für maximal 150 Gäste bietet.

Ins Programm zurückgekehrt ist die achttägige Flussreise Nürnberg – Trier unter dem Programmtitel „Rhein-Main-Mosel-Sinfonie“. Für Flussreisen auf der Elbe und der französischen Seine können die Gäste auf einigen Flussreisen auch ein Fahrrad-Ausflugspaket dazubuchen.

plantours & Partner – c.Columbus erhält am 7. Mai 2012 den Namen HAMBURG

Nach vielen Jahren wird wieder einmal eine HAMBURG die Gäste zu den verschiedensten Destinationen der Welt bringen. Die frühere c.Columbus wird am 7. Mai 2012 in der internationalen Hafenstadt Hamburg auf den Namen HAMBURG getauft und wird dann hochwertige Kreuzfahrten anbieten. Noch nicht entschieden ist die Wahl der Taufpatin, doch stehen die ersten Kreuzfahrten sowie die Farbgebung und das neue Schornstein-Logo längst fest.

Nach der Taufe geht die Hamburg auf eine 15-tägige Jungefernreise nach Norwegen und zum Nordkap. Am 22.06.2012 kehrt dann das neue plantours&Partner-Flaggschiff nach Kiel zurück.

Auf folgende Neuerungen können sich die Gäste einstellen und freuen:

  • An Bord ist ein zweiter Lektor für Themen wie Politik, Wirtschaft und Kultur.
  • Neu an Bord ist ein neuer Consierge-Service, der sich um die individuellen Wünsche der Gäste bei Ausflügen und Theaterbesuchen an Land kümmert.
  • Künftig hin werden auch Landexkursionen mit schiffseigenen Fahrrädern angeboten.

Costa nimmt wieder Kurs auf Japan

Ab Ende August erneut Kurz-Kreuzfahrten nach Fukuoka, Nagasaki und Kagoshima
Zusätzliche japanische Häfen ab 2012 im Programm

Costa Crociere nimmt Japan wieder in den Kreuzfahrtenkalender auf. Europas führende Kreuzfahrtreederei unterstreicht damit das Vertrauen in den japanischen Markt und möchte zudem einen Teil dazu beitragen, die japanische Tourismusindustrie zu stärken.

Die „Costa Classica“ (53.000 Tonnen, 1.680 Gäste) wird hierzu am 26. August 2011 von Shanghai aus auf eine viertägige Kreuzfahrt gehen und neben Cheju in Südkorea auch in der japanischen Hafenstadt Fukuoka vor Anker gehen. Kurz-Kreuzfahrten nach Japan sind insbesondere bei chinesischen Costa Gästen sehr beliebt. Bis Oktober unternimmt die „Costa Classica“ insgesamt zwölf Kreuzfahrten von vier bis sechs Tagen Dauer, die in Japan neben Fukuoka auch Nagasaki oder Kagoshima zum Ziel haben.

Costa Abendstimmung (c) Costa

2012 wird Costa das Engagement in Asien um rund 40 Prozent ausweiten, wenn die größere „Costa Victoria“ (75.200 Tonnen, 2.394 Gäste) die „Costa Classica“ für Kreuzfahrten in der Region ablöst. Davon profitieren insbesondere auch japanische Ziele, da Costa einige Häfen im „Land der aufgehenden Sonne“ neu ins Programm nimmt. Hierzu gehören das tropische Paradies Hososhima/Miyazaki, Wakayama mit den heißen Quellen, Osaka, die zweitgrößte Stadt des Landes, sowie die touristisch überaus interessante Region Kanto mit Yokohama und der Hauptstadt Tokio.

Wie die Japanische Fremdenverkehrszentrale (JNTO) in Tokio in diesem Zusammenhang mitteilte, haben die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO), die Weltorganisation für Meteorologie (WMO), die Internationale Seeschifffahrts-Organisation (IMO) und die Internationale Zivile Luftfahrtbehörde (ICAO) bestätigt, dass der Betrieb an den großen Flug- und Seehäfen des Landes völlig normal laufe.

 


 

 

Costa ist Europas führende Kreuzfahrtreederei. Seit über 60 Jahren sind Costa Schiffe auf den Weltmeeren unterwegs und lassen Urlaubsträume wahr werden. Sie bieten ihren Gästen eine perfekte Mischung aus italienischer Lebensart, Gastfreundschaft und Küche sowie Unterhaltung und Erholung. Zur Costa Flotte gehören heute 15 Schiffe, die alle unter italienischer Flagge fahren. Jedes dieser modernen Kreuzfahrtschiffe präsentiert sich mit einem individuellen Thema und besonderen Stilelementen. Die Kreuzfahrten führen zu etwa 250 Destinationen im Mittelmeer, in Nordeuropa, in der Ostsee, in der Karibik, in Südamerika, in den Vereinigten Arabischen Emiraten, in Fernost und im Indischen Ozean. Zwei weitere Schiffe, die im Frühjahr 2012 und im Oktober 2014 ausgeliefert werden, sind bei der Werft Fincantieri bestellt. Costa Crociere wurde durch das italienische Schiffsregister RINA mit „BEST4“ zertifiziert, einem Zertifizierungssystem auf freiwilliger Basis, das die Einhaltung höchster Standards des Unternehmens in den Bereichen sozialer Verantwortung (SA 8000, 2001), Umwelt (UNI EN ISO 14001, 2004), Arbeitsschutz (OHSAS 18001, 2007) und Qualität (UNI EN ISO 9001, 2008) bestätigt. Seit 2005 ist Costa Crociere offizieller Partner des WWF Italien zum Schutz des Mittelmeeres. Alle Costa Schiffe sind Träger des von RINA für das Einhalten höchster Standards zum Erhalt der Umwelt verliehenen „Green Star“. In der internationalen Studie „Global Reputation Pulse“ 2009 belegte Costa Crociere den ersten Platz unter den italienischen Unternehmen der Dienstleistungsindustrie. Bewertet wurde die Reputation (bezüglich Vertrauen, Wertschätzung etc.) der 600 größten Unternehmen in 32 Ländern weltweit. 2010 überreichte der italienische Staatspräsident Giorgio Napolitano den „Leonardo Prize for Italian Quality“ an Costa für das Bekanntmachen und Verbessern italienischer Qualität in aller Welt.

Croisi Europe 2012/2013

Mekong-Kreuzfahrten ab der Saison 2012/2013 bietet Croisi Europe mit dem Flussschiff RV Indochine an, nachdem das Unternehmen einen vierjährigen Chartervertrag mit der Compagnie Fluviale du Mekong abgeschlossen hat. Das Vier-Sterneschiff ist 50 Meter lang und bietet maximal 48 Gästen in 24 geräumigen, 16 Quadratmeter großen Kabinen Platz.

Zur Ausstattung des Mekong-Flussschiffen zählen das 90 Quadratmeter große Panoramarestaurant, eine Bar und das 250 Quadratmeter große Sonnendeck. Weiter fällt die vollständige Verkleidung mit exotischen Hölzern auf. Um den Qualitätsstandard sicher zu stellen, befindet sich auf allen Mekong-Flussreisen ein CroisiEurope-Kreuzfahrtdirektor an Bord, der u.a. auch eine Kreuzfahrt mit französischem Flair garantiert.

 

Cunard – Königliches Stelldichein in der Elbmetropole – 2012

2012 erweisen die drei Cunard-Königinnen Queen Mary 2, Queen Elizabeth und Queen Victoria der Elbmetropole Hamburg ihre Referenz. Am 8. Januar 2012 wird die Queen Elizabeth von Hamburg aus erstmals in der 170-jährigen Geschichte der britischen Nobel-Reederei von einem deutschen Hafen aus zu einer Weltreise aufbrechen. Am 7. Juni 212 startet dann die Cunard-Königin zu einer zehntägigen Ostseereise.

Ein besonderes maritimes Ereignis wird der 15. Juli 2012 werden, wenn es im Hamburger Hafen zu einer königlichen Premiere kommt. An diesem Tag gibt es den ersten Doppelanlauf zweier Cunard-Queens Queen Elizabeth und Queen Mary 2.

Am 24. Juli 2012 startet die Queen Elizabeth ab Kiel zu zwei England-Kreuzfahrten.

Carnival Cruise Lines – Erkundung der kanadischen Ostküste mit der Carnival Glory – Juni 2012

Carnival Cruise Lines zählt mit seiner 24 Schiffen zählenden Flotte zu den größten Kreuzfahrt-Reedereien der Welt. Auch die 290 Meter lange Carnival Glory präsentiert die blau-weiß-rote Walfluke an dem auffälligen Schornstein und bringt als Spaß-Schiff die maximal 3000 Passagiere zu höchst interessanten Destinationen. Im Reisepreis sind unter anderem Vollpension, diverse Getränke und vor allem auch bereits die Trinkgelder enthalten.

Im Juni und Juli 2012 wird die Carnival Glory ab Boston zu verschiedenen Kurzkreuzfahrten entlang der kanadischen Ostküste starten. Die gleiche Route befährt die Carnival Glory zwischen August und Oktober 2012 ab New York und auf erweiterten Minikreuzfahrten auch die Häfen Boston und Portland besuchen.

Die Gäste der Carnival Glory schätzen die Vielzahl an Restaurants, Bars und Clubs sowie die Abendshows im Las Vegas-Stil.

MS EUROPA Klassikstar 2011: Sopranistin Nadine Sierra gewinnt Publikumspreis beim Gesangswettbewerb – Stella Maris

  • Publikumspreis dotiert mit 15.000 Euro – gestiftet von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten
  • Sieben internationale Opernhäuser vertreten
  • Drei Preisträgerinnen überzeugten Jury und Publikum

Beim internationalen Gesangswettbewerb „Stella Maris“, der jährlich an Bord von MS EUROPA stattfindet, traten 2011 sieben junge Nachwuchstalente des klassischen Gesangs gegeneinander an und zeigten ihr Können in den Kategorien Oper, Lied und Oratorium. Den Publikumspreis, dotiert mit 15.000 Euro und gestiftet von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, erhielt Nadine Sierra von der San Francisco Opera. Gala El Hadidi, Semperoper Dresden, gewann gleich zwei der begehrten Jurypreise. Sie erhielt das Testrecording mit der Deutschen Grammophon und ein Gast-Engagement an der Wiener Staatsoper.

Einen weiteren Jurypreis konnte Grazia Doronzio von der Metropolitan Opera New York mit nach Hause nehmen. Sie erhielt ein Gast-Engagement an der Hamburgischen Staatsoper, überreicht von Jurymitglied und Intendantin der Hamburgischen Staatsoper Simone Young. Neben den Gewinnern traten dieses Jahr Kandidaten der Canadian Opera Company, des Royal Opera House Covent Garden, der Washington National Opera und der Accademia della Scala an. Unter der Leitung von Startenor Michael Schade entschied eine prominent besetzte Jury mit Simone Young, Dominique Meyer, Direktor Wiener Staatsoper, und Marita Prohmann, Deutsche Grammophon, über die Vergabe der Jurypreise.

 “Wir haben abermals herausragende Sängerinnen und Sänger an Bord versammeln können und Jury und Publikum erstklassige Konzerte geboten“, sagte Sebastian Ahrens, Sprecher der Geschäftsführung Hapag-Lloyd Kreuzfahrten.

Der nächste Wettbewerb „Stella Maris“ findet vom  06.11. – 25.11.2012 auf einer EUROPA-Reise von Dubai nach Port Louis (Mauritius) statt. Informationen zum Wettbewerb: www.stella-maris-competition.de

PHOENIX REISEN: MS ALINA BESUCHT WEIHNACHTSMÄRKTE

Mit dem Neubau der 135 Meter langen und 11,4 Meter breiten „MS Alina“ haben die Bonner bei der renommierten Schweizer Reederei Scylla AG ein nagelneues Flussschiff für gehobene Ansprüche langfristig unter Vertrag genommen. Die großen Kabinen für maximal 220 Gäste mit bis zum Boden reichenden Fenstern und französischen Balkonen laden zum Entspannen und Erholen ein, sei es auf kurzen aber dennoch intensiven Zweitagsreisen, sei es auf 9-tägigen Rhein-Flussreisen. Die Gäste erleben während der winterlichen Reise an Bord eine besinnliche Zeit, genießen den Besuch der schönsten Weihnachtsmärkte als Einstimmung auf die Festtage und können Weihnachten und Silvester einmal ganz anders und zwar wohlumsorgt erleben.

Weihnachtsmärkte

2-tägige Flusskreuzfahrten Koblenz – Köln

Köln – Bonn – Rüdesheim – Köln

Reisetermine:

26.11. / 28.11. / 30.11. / 02.12. / 04.12. / 06.12. / 11.12. / 13.12. / 15.12. / 17.12. / 19.12. / 21.12.2011

Weihnachtsfest & Silvesterzauber

9-tägige Flusskreuzfahrt

Köln – Bonn – Mainz – Speyer – Karlsruhe – Kehl – Basel – Breisach – Mannheim – Rüdesheim – Köln

Reisetermin:

23.12.2011-01.01.2012

Kreuzfahrtsplitter : News – News – News

PHOE“NIXEN“

Dem Bonner Unternehmen geht noch lange nicht der „A“tem aus. Frisch getauft wurde erst die „MS Alina“, ein Flussschiff für gehobene Ansprüche. Der Zwilling, die „MS Amelia“ ist bereits unterwegs und wird 2012 das Licht der Kreuzfahrtwelt erblicken, und die „MS Ariana“ wird die Flusskreuzer-Flotte auch bald verstärken. 

DISCO-FIEBER AUF HOHER SEE

Die US-amerikanische Reederei Royal Caribbean International präsentiert im Platinum Theatre der „Liberty of the Seas“ das beliebte Musical „Saturday Night Fever“. Die Musical-Fans dürfen sich auf die beliebten Bee Gees-Hits freuen, wenn der Kreuzfahrtriese ab/bis Barcelona bis Oktober durchs westliche Mittelmeer fährt.

BARRIEREFREIES FLUSSSCHIFF

Adelle Cruises hat die bestehende Marktlücke positiv reagiert. Die „MS Alegria“ ist das erste Flusskreuzfahrtschiff, das mobilitätseingeschränkten Gästen die Möglichkeit einer Flussreise bietet. Auf der „MS Alegria“ können dies Gäste nunmehr über Aufzüge für jeweils drei Rollstühle bis zum Sonnendeck gelangen. Außerdem gibt es auf diesem einzigartigen Flussschiff zehn Spezialkabinen für Rollstuhlfahrer. An Bord stehen außerdem kleine elektrische Rollstühle zur Verfügung.

MS EUROPA 2 SUCHT INTERNATIONALE GÄSTE

Die neue „MS Europa 2“ wird 2013 die Kreuzfahrtbühne betreten. Die Gäste werden aber nicht allein auf dem deutschen Markt gesucht, sondern die Reederei bemüht sich, auch in Großbritannien, den USA, in Skandinavien und den Benelux-Ländern Gäste für die „MS Europa 2“ zu begeistern, um an Bord eine internationale Atmosphäre zu schaffen.

FABELHAFTE COSTA FAVOLOSA

Mit der Taufe der „Costa Favolosa“ präsentiert Costa Kreuzfahrten in Triest ihr 15. Kreuzfahrtschiff. Der Costa-Neuling ist 290 Meter lang und 32 Meter breit. Das schimmernde Märchenschloss aus funkelndem Kristall und voller schillernder Farb- und Lichtspiele bietet u.a. das 1000 m² große Achternsonnendeck und das 6000 m² große Samsara Spa. Neu sind auch sechs Samsara-Suiten mit eigenem Balkon und privatem Jacuzzi.

BLUE MAN GROUP AN BORD

Die berühmten Shows der „Blue Man Group“ sind auf der neuen „Norwegian Epic“ zu sehen. Diese Entertainment-Gruppe wurde von NCL für ihr erste Saison ab/bis Barcelona engagiert. NCL ist die offizielle Kreuzfahrtreederei der „Blue Man Group“, die eine faszinierende Show aus Comedy, Spiel und Farbe. Im ersten Zirkuszelt auf See fasziniert die Variete-Dinnershow „Cirque Dreams and Dinner“ eine Kombination aus Theater und Dinnererlebnis. Highlights sind die Abendshows im Broadway-Stil. So begeistern die „Legends in Concert“ mit einen perfekten Show mit den weltbesten Doubles internationaler Stars. Wer die Nacht zum Tag machen möchte, dem bietet NCL ein einzigartiges Nachtleben so auch die erste Eisbar auf See.

NEUE MELODIEN AUF DER DONAU

Im Wochenrhythmus befährt der TUI-Flottenzuwachs „MS Melodia“ in diesem Sommer die Donau ab/bis Passau. Auf der Reiseroute der 135 Meter langen „MS Melodia“ liegen u.a. die Orte und Metropolen Melk, Esztergom, Budapest. Linz und Wien. In der Saison 2011 bietet TUI Cruises insgesamt 167 Reisen auf 6 Schiffen und 16 Routen entlang Donau, Main, Mosel und Rhein an.

BABY-WELCOME-PAKET AUF DER MS EUROPA

Die Nachricht hat prompt eingeschlagen. Hapag-Lloyd wirbt nicht nur mit dem Motto „Erschwingliche Familienreisen“, sondern kümmert sich auch um die kleinsten Kreuzfahrer. Ab sofort erhalten die Babys und Kinder bis drei Jahren eine komplette Wickeltasche mit Windeln, Pflegeprodukten, Einwegwickelauflagen und Babylätzchen. So können Eltern mit ihrem Nachwuchs ohne Übergepäck eine Kreuzfahrt auf der „MS Europa“ antreten. Vorab können Eltern bei der Reederei auch Pampers, Babynahrungs-Gläschen und Milchpulver bestellen.

50 JAHRE COLOR LINE

Seit 1961 besteht die Fährverbindung Kiel – Oslo. Diese Überfahrten gestaltet die Rederei jedes Mal als Mini-Kreuzfahrt. In dieser Saison lockt die Reederei zudem mit vielen attraktiven Geburtstagsangeboten. Alle Gäste, die in diesem Jahr während des Aufenthalts an Bord 50 Jahre alt werden, erhalten 50% Preisnachlass.

JUBILÄUM DER MEYER WERFT PAPENBURG

Seit 25 Jahren baut die Meyer-Werft in Papenburg Kreuzfahrtschiffe.Seit Beginn hat die Werft 31 Kreuzfahrtschiffe vom Stapel gelassen, so in jüngsten Jahren die „Norwegian Gem“ (2007), die „Celebrity Eclipse“ (2010), die „Disney Dream“ (2010), die „AIDA Sol“ und die „Celebrity Silhouette“ (2011).Die optimale Umsetzung der Kundenwünsche sowie die Termintreue haben sich gelohnt. Die Auftragsbücher der Papenburger Werft sind voll. Weitere acht Kreuzfahrtschiffe sind in Auftrag gegeben worden.

PROMINENTE AN BORD

Reedereien schmücken sich ebenso gerne mit Prominenz wie andere Events. Die Gäste freuen sich auf die ganz verschiedenen Auftritte der Künstler, Lektoren, Wissenschaftler und Politiker, so z.B.:

  • Der TV-Moderator Markus Lanz begleitet di „MS Europa“ auf der Spitzbergen-Reise vom 24.07.-13.08.2011 ab/bis Travemünde.

  • Die Sängerin Gloria Gaynor ist Stargast auf dem Sylt-Event „MS Europa meets Sansibar“ ab haburg vom 20. bis 24.07.2011.

  • Auf der Gala-Show der „Mein Schiff 2“ ab/bis Mallorca in der Zeit vom 14. bis 24. Oktober 2011 bietet der weltbekannte Magier Hans Klok einen Querschnitt seines Könnens.

ULTRA ALL INCLUSIVE BEI COSTA

Die verschiedenen Reedereien beobachten sich genau und müssen zwangsläufig auf Angebote reagieren, mit denen die Konkurrenten die Gäste befriedigen. So zieht auch Costa Kreuzfahrten nach und bietet für Kreuzfahrten ab Dezember 2011 das „Ultra All Inclusive“-Angebot an, d.h. für 20 Euro/Tag kann der

Gast alles bis 7,50 Euro trinken.

FACE-LIFTING FÜR DI SA CLOUD

Trotz grundlegender Überholung blieb der Original-Charakter des Viermasters erhalten. Die erforderlichen Sanierungen beinhalteten die Überholung der Hauptmotoren, die Neuisolierung von Gasleitungen, die Erneuerung der Elektrik. Auf der „Sea Cloud“ sind diese Modernisierungsmaßnahmen kam sichtbar, lediglich das neu versiegelte und abgeschliffene Teakdeck leuchtet in frischem Glanz.

VERRÜCKT NACH MEER

Für insgesamt 30 Sendungen werden 2011 und 2011 an Bord der „MS Albatros“ neue Geschichten um Passagiere und Crew gedreht. „Verrückt nach Mehr“ hat sich durchgesetzt. Die entsprechenden Sendezeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

KREUZFAHRT-MENÜ PER iPAD

Die Reederei AIDA Cruises beschreitet neue Wege. Gäste der „AIDAsol“ können künftighin ihr Speisen bequem in den A-la-carte-Restaurants selbst zusammenstellen und ihre Bestellung per iPad aufgeben. 

PREISGARANTIE AUF DIE KATALOGPREISE

TUI Cruises gibt eine Preisgarantie auf die Katalogpreise. Das Unternehmen erstattet den Kunden den Differenzbetrag, wenn der gast zu einem späteren Zeitpunkt (Buchung bis 15.08.2011) die bei TUI Cruises gebuchte Reise zu einem günstigeren Wohlfühlpreis findet.

Frühbucherrabatt für Ostsee- und Nordland-Kreuzfahrten

Nicht nur deutsche Reedereien warten mit Kreuzfahrten in den Norden und zu Ostseedestinationen auf, auch amerikanische Unternehmen suchen verstärkt in diesen beliebten Urlaubszielen ihr Glück. Mit besonderen Frühbucher-Konditionen wird um jeden Gast geworben, und wer frühzeitig buchen kann, wird zum Teil erhebliche Preisnachlässe erhalten. Ein Jahr Vorlauf ist für langfristig gebuchte Kreuzfahrten zur Normalität geworden. Es gibt ganz viele Rabattarten, und es lohnt sich für den Kunden, frühzeitig sich bei den verschiedenen Anbietern zu informieren; denn die Reedereien bieten unterschiedliche Vergünstigungen an.

AIDA CRUISES

Eine erhebliche Frühbucher-Plus-Ermäßigung erhält der Kunde für eine Kreuzfahrt mit Abfahrtsdatum bis zum 31. Oktober 2012, wenn er bis zum 31.10.2011 bucht. Bei Buchung bis zu fünf Monaten vor Abfahrtsdatum gibt AIDA-Cruises immer noch die reguläre Frühbucher-Ermäßigung.

COSTA KREUZFAHRTEN

Die Italiener geben den Kunden bis vier Monate vor dem Abfahrtsdatum den Best-Preis, der sich mit dem „Kids&Teens gratis verbinden lässt, d.h. Kinder bis 18 Jahren reisen in der Kabine der Eltern gratis mit, und das ganz besondere Angebot heißt: Dieses Angebot gilt auch in den Schulferien. Erhebliche Vergünstigungen fallen zudem noch bei Weinpaketen, Getränken aus der Minibar und beim Wäscheservice an (20%!).

CUNARD

Bei der „Queen Elisabeth“ und der „Queen Mary 2“ gibt es Vorteilspreise bei Buchung bis zum 30. Juni 2011 für Kreuzfahrten vom 13. – 20. 05. 2012. Die Reisebüros informieren gerne über die verschiedenen Vorteilspreise, die das Unternehmen den Gästen für verschiedene Kreuzfahrten zu verschiedenen Terminen einräumt.

DEILMANN

Bei der Reederei Deilmann muss sich der Kunde für alle Kreuzfahrten vom 05.11.2011 bis 15.02.2013 bereits bis zum 30.09.2011 entscheiden, wenn er den Frühbucher-Rabatt (5%) in Anspruch nehmen möchte.

HAPAG-LLOYD-KREUZFAHRTEN

Bei Einhaltung einer 210-tägigen Buchungsfrist gibt es für Kreuzfahrten mit der „MS Bremen“, der „MS Hanseatic“, der „MS Europa“ und der „MS Columbus 2“ ebenfalls 5% Frühbucher-Rabatt.

HURTIGRUTEN

Für die „schönste Seereise der Welt“ kann der Gast das Schiff und den Abfahrtstermin für Reisen 2012 frei wählen und immer noch die Frühbucher-Vorteile nutzen, wenn er sich für eine Buchung bis zum 30.09.2011 entscheidet.

 TUI CRUISES

Der Gast wird sich besonders wohlfühlen, wenn er sich bis zum 15.08.211 für eine Kreuzfahrt 2012 entscheidet. Damit erhält der Gast noch eine Preisgarantie auf den Katalogpreis.

TRANSOCEAN

Für alle Kreuzfahrten mit der „MS Astor“ im Zeitraum April bis Juni 2012 erhält der Gast ebenfalls 5% Preisnachlass, wenn er sich für eine Buchung bis zum 31.01.2012 entscheidet.

Für alle Kreuzfahrten 2012 gilt: Früh buchen ist niemals verkehrt.