MS EUROPA 2: Baubeginn am 1. September 2011 – Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

MS Europa 2 - Hapag-Lloyd Kreuzfahrten
MS Europa 2 - Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Mit einer computergenerierten Schiffsansicht der EUROPA 2 und einem Schiffsquerschnitt des Premiumschiffs COLUMBUS 2 gibt Hapag-Lloyd Kreuzfahrten anlässlich der ITB mehr Einblicke in die Flottenneuzugänge. Neben Details zu den Routen- und Bordkonzepten wurden die Etappen des Schiffneubaus MS EUROPA 2 vorgestellt. Baubeginn ist am 1. September in der französischen STX Werft in St. Nazaire.

Am 7. Februar 2012 folgt die Kiellegung des Neubaus, nach fünf Monaten verlässt die EUROPA 2 das Trockendock und ab Juli 2012 beginnt der komplette Innenausbau. Die Taufe ist im Frühjahr 2013 geplant.

Mit dem Neubau EUROPA 2 wird das Unternehmen seine Vorreiterrolle im Luxussegment ausbauen. Alle geplanten Routen haben eines gemeinsam: Sie richten sich nach den Bedürfnissen von Berufstätigen und Familien. Die siebentägigen kombinierbaren Routen führen im Frühjahr und Sommer ins westliche Mittelmeer, wahlweise von Barcelona nach Monte Carlo, von Monte Carlo nach Malta und von Malta nach Venedig. Im Herbst stehen Reisen im östlichen Mittelmeer auf dem Fahrplan. Den Winter verbringt die EUROPA 2 im Arabischen Meer sowie in Südostasien.

Auch die Konzepte im Gastronomie- und Unterhaltungsbereich tragen den Interessen einer lifestyleorientierten Zielgruppe Rechnung. Ein großer Wellnessbereich und gesundheitsorientierte Angebote, zum Beispiel im Bereich Bodycare und Anti-Aging, greifen den Trend nach Aktivurlaub und Wellbeing auf. Neben Familiensuiten sind drei Kinderbereiche geplant. Eine Kinderbetreuung wird bereits ab zwei Jahren angeboten – eine Neuerung im Familienkonzept von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Das Entertainmentkonzept folgt dem Prinzip der Vielfalt und Exklusivität mit eigenen Productionshows, Musiktheater, Bands, Solokünstlern und Open Air Events.

Im Gastronomiebereich bieten sieben Restaurants kulinarische Vielfalt ohne Aufpreis: Asia, Italia, Brasserie Grill, Weinbistro, Lido, Sushi Bar, Special Dining und Fine Dining sind die gastronomischen Grundkonzepte, die durch kulinarische Events sowie vier Bars ergänzt werden.

Hapag-Lloyd Kreuzflüge – Neue Routen im Programm 2011/2012

Hapag-Lloyd Kreuzflüge: Destinationspremieren und neue Routen im Programm 2011/2012

  • Vier umfangreiche Routen abseits der Linienverbindungen
  • Neue Destinationen: Malediven, Mexiko oder Karibik
  • Exklusive Rahmenprogramme, begleitet von Experten

Vier neue Routen präsentiert Hapag-Lloyd Kreuzfahrten im neu erschienenen Kreuzflugkatalog für den Zeitraum Dezember 2011 bis Juni 2012. Auftakt bildet der Silvesterkreuzflug nach Indien, auf die Malediven und in den Oman. Im Februar geht es nach Mittelamerika, im März in die nördlichen Länder Afrikas und im Mai folgt der Privatjet den Spuren der Seidenstrasse. Alle vier Kreuzflüge werden mit einem komfortablen Privatjet, einem Airbus A319 CJ, durchgeführt, der den Namen Albert Ballin trägt.

Ergänzend zu den vier umfangreichen Routen bietet Hapag-Lloyd Kreuzfahrten kurze drei bis sechstägige „Schnupperkreuzflüge“ sowie Themenkreuzflüge zu den Themen Golf, Genuss und Klassik. Die Themenkreuzflüge finden in einem noch exklusiveren Rahmen von maximal zwölf Personen statt.

Zu den besonderen Merkmalen einer „Kreuzfahrt über den Wolken“ im Privatjet gehört die außergewöhnliche Routenführung zu Städten und Sehenswürdigkeiten, die über normale Linienverbindungen so nicht kombiniert werden könnten. Der Rund-um-Service beinhaltet zudem die Erledigung aller Einreiseformalitäten, Gourmetcatering sowie Gepäckservice ab der Wohnungstür und während der gesamten Reise. Jeder Kreuzflug wird von deutschsprachigen Reiseleitern, einem vierköpfigen Serviceteam, renommierten Experten mit Spezialwissen über das Reisegebiet sowie von einem eigenen Bordarzt begleitet. Übernachtet wird stets in den schönsten und komfortabelsten Hotels vor Ort.

Der Privatjet von Deutschlands führendem Anbieter DC Aviation ist ausgestattet mit nur 42 Passagierplätzen und einem extragroßen Sitzabstand von 1,52 m. Die Gäste nehmen in breiten paarweise aufgestellten Sitzen Platz, die mit Alcantara bezogen sind und über mehrfach verstellbare Kopf- und Nackenstützen, ausfahrbare Fußteile und ergonomisch geformte Rückenlehnen verfügen.

Extra für Reisebürokräfte ist ein Counterhandbuch zum Thema Kreuzflüge aufgelegt worden und dient als schnelle Informations- und Verkaufshilfe im Kundengespräch.

Das neue Kreuzflugprogramm 2011-2012 umfasst folgende Routen:

  • Silvesterkreuzflug, vom 29.12.2011 – 8.1.2012, 11 Tage
    Verbindet indische Kultur am Taj Mahal, Traumstrände und Entspannung auf den Malediven mit Eindrücken im Hajar-Gebirge und der Hauptstadt des Oman, Maskat, ab 28.790 Euro pro Person
  • Mittelamerika-Kreuzflug, vom 8.2. – 24.2.2012, 17 Tage
    Auf den Spuren großer Entdecker werden unter anderem Havanna, Mexiko-Stadt, Guatemala Stadt und Cuzco angeflogen. Von letzterer geht es mit dem Luxuszug „Hiram Bingham Express“ nach Maccu Picchu, ab 39.640 Euro pro Person
  • Nordafrika-Kreuzflug, vom 10.3. – 19.3.2012, 10 Tage
    Highlights der Reise sind ein Besuch der Pyramiden von Gizeh, die Ausgrabungen von Leptis Magna, die Altstadt von Marrakesch sowie ein exklusives Abschiedsessen in der Medina von Marrakesch, ab 22.480 Euro pro Person
  • Seidenstrassen-Kreuzflug, vom 17.5. – 6.6.2012, 21 Tage
    Ehemals mächtige Handelszentren wie Samarkand, Buchara und Chiwa bilden die Kulisse für Führungen und Expertenvorträge. Von der Megametropole Shanghai geht es ins nepalesische Katmandu mit Besuch zahlreicher Heiligtümer wie dem Königspalast Hanuman Dhoka und dem Swayambunath Tempel. Weiterhin steht die Hauptstadt des Königreichs Bhutan, Thimphu, auf dem Routenplan. Die außergewöhnliche Stadt auf 2.350 Metern Höhe im Himalaya fasziniert mit Häuserfassaden wie aus dem Märchenbuch, ab 43.480 Euro pro Person