Kategorien

A-ROSA

A-ROSA feiert in diesem Jahr sein 15-jähriges Bestehen. Was 2002 mit zwei Schiffen auf der Donau begann, ist heute mit elf Schiffen einer der führenden europäischen Anbieter für Städte- und Naturreisen im Premium-Segment. Pünktlich zum Jubiläumsjahr startet das Rostocker Unternehmen mit einem neuen Fahrtgebiet: Ab März 2017 entführt die A-ROSA VIVA ihre Gäste auf die Seine. Von Paris geht es in endlosen Mäandern zur Atlantikküste und wieder zurück in die Stadt der Liebe.

„Wir sind stolz darauf, dass sich A-ROSA in den vergangenen 15 Jahren zum führenden Anbieter für Städte- und Naturreisen auf Europas Flüssen entwickelt hat“, sagt Jörg Eichler, Geschäftsführer und CEO der A-ROSA Flussschiff GmbH. „Und ganz besonders freuen wir uns darüber, dass es uns gelungen ist, A-ROSA Reisen auch für neue, junge Zielgruppen attraktiv zu machen. So haben in-zwischen viele Familien diese Art des Reisens für sich entdeckt.“
Gefeiert werden der 15. Geburtstag und das neue Fahrtgebiet in Frankreich mit attraktiven Jubiläumsangeboten.

 

Der Premium-Anbieter für Städtereisen auf dem Fluss hat sich bereits für 2018 gerüstet. Der neue Katalog 2018 mit allen Reisen auf der Seine, der Donau sowie auf Rhein/Main/Mosel und der Rhône/Saône wird Anfang Mai 2017 veröffentlicht. Neben Reisen in die europäischen Metropolen sowie Naturerlebnisfahrten erweitert die Reederei ihr Angebot an kulinarischen Reisen und baut ihr Programm für Familien mit Kindern weiter aus. Auch bei den „Musikalischen Highlights“, begleitet vom ZDF-Hitparade-Moderator Uwe Hübner, gibt es Neuerungen. So ist jede der vier Reisen durch einen bekannten Kultstar besetzt. Neu ist auch, dass die Reiserücktrittsversicherung bei Buchung bis zum 30. November 2017 im Premium Tarif inkludiert ist.
Auszeichnungen 2016

Die positive Entwicklung der Rostocker Reederei findet ihren Niederschlag auch in diversen Auszeichnungen. So wurde A-ROSA im vergangenen Jahr von der Reisezeitschrift GEO Saison als Top-Kreuzfahrtlinie in der Kategorie „Familienkreuzfahrt“ ausgezeichnet. Außerdem wurde ihr als Gesamtsieger in der Kategorie „Anbieter Flusskreuzfahrten“ der Deutsche Fairnesspreis 2016 vom Fernsehsender n-tv und dem Deutschen Institut für Service-Qualität verliehen. Und vor kurzem er-hielt A-ROSA den „Fair Play Award“ der Kreuzfahrt-Initiative. International machte A-ROSA als „Best River Cruise Line for Active Cruisers 2016“ („Beste Flusskreuzfahrtlinie für aktive Kreuzfahrer“) von sich reden – eine Preisverleihung des britischen Online Portals Cruise Critic im Rahmen der „Editors’ Picks Award“.

Übrigens

Alle Schiffe der modernen Kreuzfahrtflotte wurden von der A-ROSA Crew entwickelt und von der Neptun Werft in Rostock-Warnemünde neu gebaut. Sie entsprechen den modernsten Sicherheits- und Umweltstandards. So wurden kürzlich beispielsweise bei der A-ROSA AQUA und der A-ROSA VIVA neue VOLVO-Motoren eingebaut, um Kraftstoff einzusparen und Emissionen zu reduzieren.Reederei startet mit neuem Fahrtgebiet ins Jubiläumsjahr

Quelle: Pressemitteilung A-ROSA 3/17

Mit der 125,8 Meter langen und 11,4 Meter breiten A-ROSA LUNA können jeweils maximal 174 Passagiere zu Flusskreuzfahrten auf der Route Classique von Lyon erst auf der SaÔne ins Burgund und dann weiter auf der RhÔne bis Arles und zurück ab 3. April 2017 jeweils im wöchentlichen Turnus ausbrechen. Die 2005 in Dienst gestellte moderne A-ROSA LUNA bietet ihren Gäste ein modernes Ambiente in frischen, fröhlichen Farben für einen erholsamen Urlaub auf dem Fluss. Die Rostocker Reederei holt seit nunmehr vier Jahren speziell Familien mit Kindern, Paare aber auch Alleinreisende an Bord.

Jeden Tag erleben Sie einen anderen einzigartigen Landstrich Südfrankreichs. Kultur, Shopping und Kulinarik werden hier ebenso großgeschrieben wie Wellness. Auch die komfortablen 86 Außenkabinen tragen zum Wohlbefinden an Bord bei. 57 Kabinen verfügen über einen französischen Balkon. Wichtig ist auch zu wissen, dass das Trinkgeld im Reisepreis bereits inkludiert ist. Die Bordsprache ist deutsch, auf einen bestimmten Dresscode wird verzichtet.

Jeden Tag erleben Sie einen anderen einzigartigen Landstrich Südfrankreichs. Kultur, Shopping und Kulinarik werden hier ebenso großgeschrieben wie Wellness. Besondere Highlights der Flusskreuzfahrt auf der RhÔne sind u.a. das Weltkulturerbe Viviers, die seltenen weißen Wildpferde der Camargue, das Weinbaugebiet Mâconnais, das Benediktinerkloseter von Cluny, die Pont

d´Avignon sowie der Papstpalast in Avignon, die Kathedrale Notre-Dame de Fourvière sowie auch die zahlreichen Schleusen.

Ein altes Wiener Sprichwort sagt: „Wie man es macht, macht man es verkehrt.“ Doch schon während der ersten Schritte in dieser bezaubernden Donaumetropole fragt man sich, woher diese Redensart eigentlich kommt – wird hier doch so viel richtig gemacht. Hier werden alte Traditionen wie die Kaffeehauskultur gepflegt, architektonische Meisterwerke wie der Kaiserpalast erhalten, und trotzdem wird der Blick in die Zukunft gerichtet. So entsteht ein unwiderstehlicher Mix aus Tradition und Moderne. Und von einer Hauptstadt geht es direkt weiter zur nächsten. Denn schon am nächsten Tag gehen Sie in Budapest auf Erkundungstour. Was sofort auffällt, ist die Herzlichkeit, mit der die Bewohner einem entgegentreten. Diese Aufgeschlossenheit ist typisch für ganz Ungarn, doch hier noch mal besonders ausgeprägt. Zu guter Letzt erleben Sie mit Bratislava eine dritte europäische Hauptstadt. Hier, direkt am Dreiländereck, können Sie die Quirligkeit der Slowaken erleben und auch kulinarisch neue Wege gehen. Unsere Empfehlung: Brimsennocken. Eine Gericht aus Kartoffelnocken, Schafskäse und Speck. Einfach köstlich!

Termine: 3., 8., 13., 18., 23. Oktober 2016

Fühbucherermäßigung bei Buchung bis Ende August 2016

Quelle: A-ROSA Newsletter v. 19.05.16

RHEIN FEINSCHMECKER 5 NÄCHTE: ab € 1.299 p. P.
A-ROSA Premium alles inklusive
Inkl. An- und Abreise mit der Bahn in der 1. Klasse
ROUTE: Ab Köln über Koblenz, Mannheim, Speyer, Straßburg (Kehl) und Mainz nach Köln.
TERMIN: 12.08.2016

Vor Ihnen dampft der Espresso, und Sie schauen glücklich durch das Panoramafenster auf die vor- beiziehende Landschaft. Sie beschließen, an Deck noch einen kleinen Verdauungsspaziergang einzulegen, bevor
es in die Kabine geht. Der ist auch bitter nötig, denn hinter Ihnen liegt ein fantastisches Gourmet-Dinner von einem unserer Spitzen-Gastköche. Sehr lecker! Sogar so lecker, dass Sie eigentlich viel zu viel gegessen haben. Während des Spaziergangs ruft Ihr Geschmacksgedächtnis noch einmal die Komponenten der einzelnen Gänge auf Ihrer Zunge ab. Heute werden Sie gut schlafen. Ganz besonders weil Sie wissen, dass noch zwei weitere Gourmet-Dinner und viele andere kulinarische Highlights auf Ihrer Rheinkreuzfahrt folgen werden.

Inklusiv-Leistungen:

  • 3 Feinschmecker-Dinner, zubereitet von unseren Gastköchen Rudolf Pellkofer und Alex Seifermann unddem A-ROSA Chef-Patissier Oliver Edelmann.
  • Weinberatung durch unsere Expertin, der Sommelière Verena Herzog.
  • Dessert, Schokolade und Portwein, eine Degustation mit Sommelière Verena Herzog und Chef-Pâtissier Oliver Edelmann.
  • Präsentation und Verkostung von Wein und Käse aus der Region mit unsere Sommelière Verena Herzog.
  • Präsentation und Verkostung von Olivenöl mit Bastian Jordan.
  • Ausflug mit Sektkellereiführung und Lunch auf dem Kupferberg bei Eva Eppard.
  • Neben den Menüs unserer Gastköche erwarten Sie hochwertige Feinschmecker-Buffets unseres A-ROSA Küchenchefs.
  • Weitere kulinarische Highlights unserer Küchen-Crew, z. B. BBQ an Deck oder Fisch & Austern.

Vor Ihnen dampft der Espresso, und Sie schauen glücklich durch das Panoramafenster auf die vor- beiziehende Landschaft. Sie beschließen, an Deck noch einen kleinen Verdauungsspaziergang einzulegen, bevor
es in die Kabine geht. Der ist auch bitter nötig, denn hinter Ihnen liegt ein fantastisches Gourmet-Dinner von einem unserer Spitzen-Gastköche. Sehr lecker! Sogar so lecker, dass Sie eigentlich viel zu viel gegessen haben. Während des Spaziergangs ruft Ihr Geschmacksgedächtnis noch einmal die Komponenten der einzelnen Gänge auf Ihrer Zunge ab. Heute werden Sie gut schlafen. Ganz besonders weil Sie wissen, dass noch zwei weitere Gourmet-Dinner und viele andere kulinarische Highlights auf Ihrer Rheinkreuzfahrt folgen werden.

Quelle: A-ROSA Newsletter 17.05.16

Der Eiffelturm, die Lebensart oder die Kunst? Bei der Frage, was Paris ausmacht, kann man ins Diskutieren geraten. Aber in einem ist man sich einig: Paris ist eine der schönsten Städte der Welt. Und vom Wasser betrachtet noch einmal so wunderbar. Das Seineufer und die vielen Brücken mit all den dazu gehörigen kleinen Geschichten sind überaus romantisch. Die Seine scheint sich das Laisser-Faire der Pariser angeeignet zu haben und strömt gemächlich gen Normandie. Dabei ist die nach den „Nordmännern“, den Wikingern, die hier vor 1200 Jahren anlegten, benannte Landschaft mehr als anziehend. Blühende Wiesen und dichte Wälder geleiten den Fluss Richtung Rouen – die Stadt, in der Johanna von Orleans auf dem Scheiterhaufen ihr Ende fand. Die zahlreichen Zeugnisse der 2000jährigen Geschichte dieser Metropole sind überaus interessant. Die Normandie ist nicht umsonst Motiv unzähliger Kunstwerke.Auch Sie werden auf dieser Seinekreuzfahrt häufiger als gewohnt zur Kamera greifen, ob Sie nun den magischen Garten von Claude Monet besuchen oder das hinreißende Schloss Bizy, auch Klein Versailles genannt. Und überall locken kulinarische Versuchungen. Eine Art Nationalheiligtum ist in Frankreich der Käse. Probieren Sie sich durch und finden Sie heraus, warum.

Quelle: A-ROSA 5/16

Entdecken Sie den Rhein mit Kurs Richtung Süden nach Basel oder Richtung Norden nach Amsterdam. Entspannen Sie beim Blick auf wunderschöne Naturlandschaften während der Fahrt und erleben Sie an Land unvergleichliche Städte und Metropolen. Diese Kreuzfahrt erhalten Sie jetzt ab € 699 pro Person im Tarif A-ROSA Classic.

RHEIN PANORAMA BASEL – AMSTERDAM
7 NÄCHTE: ab € 699 p. P.
A-ROSA Classic inkl. VollpensionPlus
ROUTE: Ab Basel über Breisach, Straßburg (Kehl), Mainz, Koblenz und Köln nach Amsterdam.
TERMIN: 18.06.2016


RHEIN PANORAMA AMSTERDAM – BASEL
7 NÄCHTE: ab € 699 p. P.
A-ROSA Classic inkl. VollpensionPlus
ROUTE: Ab Amsterdam über Köln, Koblenz, Mannheim, Speyer, Straßburg (Kehl) und Breisach nach Basel.
TERMIN: 25.06.2016

 

Quelle: A-ROSA Newsletter v. 02.05.16

A-ROSA: Limitierte Angebote für einen Traumurlaub auf dem Fluss

Das Rostocker Unternehmen A-ROSA wartet mit einem A-ROSA Special mit besonders günstigen „CLASSIC“-Preisen. Angeboten werden 6- bis 17-tägige Entdeckungsreisen auf dem Rhein, der Donau und auf der RhÔne zu den schönsten Metropolen Europas. Diese Flussreisen in den Monaten Juni, Juli, und August 2018 können zu einem Tagespreis von ca. 100 Euro gebucht werden, z.B.

* Donau Höhepunkte, 5 Nächte

* Donau Klassiker, 7 Nächte

* Donau Delta, 16 Nächte

* Rhein Metropolen,5 Nächte

* Rhein Erlebnis Kurs Basel, 7 Nächte

* RhÔne Route Classique Luna/Stelle

* RhÔne Route Méditerranée

Im Reisepreis inkludiert sind u.a. auch Mineralwasser zu den Hauptmahlzeiten, die täglich abwechslungsreiche Bordunterhaltung sowie die freie Nutzung aller Bordeinrichtungen.

Nicht nur Flussschiffe sind in die Jahre gekommen, auch das Klientel für Flussreisen sind „gereift“. Nicht mehr alle treuen Kreuzfahrtkunden wollen zwei- und mehrwöchige Kreuzfahrten buchen, sondern entscheiden sich immer stärker für eine Flussreise, die lediglich eine Woche Abwesenheit von zu Hause mit sich bringt. Die verschiedenen Reedereien stellen sich diesem Trend und bieten verstärkt einwöchige Flussreisen auf Europas Flüssen und Strömen an, u78dn mit Ermäßigungen und Sonderangeboten binden sie die Kunden an sich.

So bietet beispielsweise A-ROSA die einwöchige Flussreise RHÔNE ROUTE CLAQSSIQUE mit einer Preisermäßigung von 100 Euro an. Die Flussreise bringt die Gäste zu den beiden mächtigen, glitzernden Wasserstraßen Saône und Rhône, die drei Regionen verbindet, das rustikale Weingebiet Burgund, die imposante Region Rhône-Alpes und die Provence.

A-ROSA benennt in ihrem Angebot die Highlights der Rhônekreuzfahrt:

„ In Mâcon gilt es die französische Weinkultur zu entdecken. In Chalon-sur-Saône bummeln die Gäste durch die ältesten Städte Frankreichs. In Arles treffen die Gäste auf die Spuren der bedeutenden Malergenies Cézanne und van Gogh. In Avignon begrüßt die Gäste nicht nur die berühmte Brücke, sondern die Gäste erleben beim Bummel durch die Stadt interessante Einblicke in das Leben der frühen Päpste.“

Bei Buchung bis zum 30. April 2016 ist die 100 €-Ermäßigung bereits im Reisepreis inkludiert. Folgende Termine bietet A-ROSA an: 16.04., 23.04., 30.04., 07.05., 14.05., 28.05., 04.06., 11.06., 18.06., 25.06.,02.07., 09.07., 16.07., 23.07., 30.07.2016

 

Für die moderne Flussschiff-Flotte der Rostocker Reederei A-ROSA spielen die Themen Städtereisen, Reisen mit Kindern und Reisen ohne Einzelkabinenzuschlag innerhalb der strategischen Neuausrichtung eine wichtige Rolle. Neu in der Destinationsvielfalt ist das Zielgebiet der Seine. Die 2010 in Dienst gestellte A-ROSA VIVA, bislang im Zielgebiet Rhein unterwegs, bricht nunmehr ab März 2017 in verschiedenen Vier- bis Sieben-Nächte-Flussreisen zu neuen Destinationen an der Seine auf. Eine Reiseroute erkundet beispielsweise die Städte Paris, Rouen, Caudebec, Les Andelys und Vernon.

Die A-ROSA Flussschiff GmbH hat das abgelaufene Wirtschaftsjahr 2015 mit einer Umsatzsteigerung um 15 Prozent zum Vorjahr erfolgreich beendet. „Wir wollten beim Umsatz zweistellig wachsen, das haben wir erreicht“, so Jörg Eichler, Geschäftsführer und CEO der Reederei aus Rostock und ergänzt: „Auch die Auslastung der insgesamt elf Schiffe stieg nochmals um zwei Prozent. Damit liegt die Kabinenauslastung auf einem hohen Niveau von über 90 Prozent.“ Über 85.000 Gäste buchten im vorigen Jahr eine Reise bei A-ROSA, sieben Prozent mehr als 2014.

Auch der Start ins neue Jahr 2016 ist mit einem damit einhergehenden hohen Buchungsinteresse positiv: Bereits jetzt sind 50% der Reisen für 2016 gebucht. Das sind acht Prozent mehr als im Vorjahr. Noch bis 29.02. bzw. 31.08.2016 für Abfahrten Oktober bis November sowie Januar 2017 gelten zudem Frühbucherermäßigungen von bis zu 200,- Euro pro Person. Der vor drei Jahren eingeführte Kurs des Premium alles inklusive Produkts zahlt sich aus.

Innerhalb der strategischen Neuausrichtung spielen die Schwerpunkte Städtereisen, Reisen mit Kindern und Reisen ohne Einzelkabinenzuschlag eine zusätzliche Rolle. „Städtereisen mit Übernachtungen in Metropolen wie Amsterdam und Rotterdam bescheren uns beispielsweise auf dem Rhein einen Zuwachs von 17 Prozent. Und das in einem Fahrtgebiet, das lange Zeit als verstaubt galt“, so Jörg Eichler und freut sich, als zweifacher Familienvater über die wachsende Zahl der Kinder an Bord. „Wir bewegen uns darauf zu, pro Jahr 1.000 Kinder an Bord zu haben. Ein absolutes Novum in der Branche.“

Quelle: A-ROSA Pressemitteilung vom 01.02.16