Hapag-Lloyd Kreuzfahrten – MS Bremen und MS Hanseatic erfüllen Lebensträume

 

Die beiden Hapag-Lloyd-Kreuzfahrtschiffe MS Bremen (111m lang, 17m breit / 164 Passagiere) und die MS Hanseatic (123m lang, 18m breit, 184 Passagiere) bestechen durch ihre überschaubare Größe und die Unterbringung aller Passagiere in Außenkabinen. Auf Grund ihrer Größe können beiden wenigen  Expeditions-Kreuzfahrtschiffe in Regionen vordringen, wo andere Kreuzfahrtschiffe kapitulieren müssen. Außerdem dringen die bordeigenen Zodiacs in die urwüchsige und unberührte Natur vor.

Im Mittelpunkt aller Expeditionsreisen steht das jeweilige Fahrtgebiet, nicht das Schiff im Mittelpunkt, so dass alle Gäste stets nach intensiven Erlebnissen wieder in ihre Heimat zurückkehren. Die Gäste an Bord schätzen stets das persönliche Ambiente, und das Kennenlernen der Gäste wird ohnehin erleichtert. Die Reederei Hapag-Lloyd-Kreuzfahrten garantiert dank der höchsten Eisklasse beider Expeditionsschiffe maximale Sicherheit. Damit sich die Gäste im Vorfeld mit den verschiedenen Regionen vertraut machen können, sind stets Wissenschaftler, renommierte Experten, Lektoren und Journalisten an Bord.

Zu den ganz besonderen Expeditionszielen 2014 zählen vorwiegend die Antarktis, Alaska und Kamtschatka.

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten – Expedition auf einem legendären Seeweg

Einem verhältnismäßig kleinen Kreis ist die Expedition Nordwestpassage des HANSEATIC in der Zeit vom 16. August 2013 bis zum 11. September 2013 vorbehalten. Die 26-tägige Expeditionsreise bringt die maximal 184 Gäste nach dem Sonderflug ab Hannover vom grönländischen Kangerlussuaq auf diesem legendären Seeweg nach Nome (Alaska).
 
Faszinierende Expeditionstage erleben die Gäste zunächst in Grönland mit tiefen Fjorden, gewaltigen Gletschern und dem Erben der Inuit. Unvergesslich bleiben die Naturschauspiele in der Disko Bucht mit Beobachtungen der einzigartigen arktischen Tierwelt, den bizarren Eisformationen nach dem Kalben der Gletscher sowie auch mit den fantastischen Ausblicken im wechselnden Farbspiel des Lichtes.
 
Danach begibt sich die HANSEATIC auf die Nordwestpassage. Inmitten verschlungener Inselwelten bahnt sich die HANSEATIC durch die Nordwestpassage. Diese Expedition wird gekrönt von spannenden Zodiacfahrten mit spektakulären Ausblicken und einzigartigen Tierbeobachtungen. Die Begegnung mit Eisbären, Wale, Moschusochsen, Schnee-Eulen und Rentieren werden die maximal 184 Gäste auf dieser Expeditionsreise nicht vergessen können und mit einer reichen Fotoausbeute nach Hause zurückkehren.
 
Das vorgeschlagene Routen- und Ausflugsprogramm stellt zunächst lediglich Möglichkeiten vor. Eine Umstellung des Fahrplans kann je nach Wetter- und Eisbedingungen notwendig werden.
 
 

Luxusurlaub läuft im Kreuzfahrtsektor auch im Krisenjahr 2009

Die US-Reederei Princess Cruises erzielte in diesem Jahr ein zweistelliges Gästeplus aus Deutschland. Rund 10.000 deutsche Gäste, dies ist ein Plus von 20%, entschieden sich 2009 für eine Kreuzfahrt mit Princess Cruises.

Die US-Reederei punktete vor allem mit einer Vielzahl von Schiffen und Routen. Die 17 Hochseeschiffe befuhren rund 150 verschiedene Strecken und steuerte dabei mehr als 270 Häfen in aller Welt an. Absolute Renner sind Kreuzfahrten, die zwei Reisegebiete bei einer einzigen Route abdecken, so beispielsweise eine Kreuzfahrt von Sydney nach Bangkok oder von Bangkok nach Alaska.

Das Konzept der Princess Cruise-Kreuzfahrten „Big Ship Choice – Small Ship Feel“ kommt bei den deutschen Gästen sehr gut an.

Das Abenteuer „Nordwestpassage“ mit der „MS Hanseatic“ von Grönland nach Alaska

Die „Nordwestpassage“ von der weißen Insel Grönland bis zur wilden Küste Alaskas gilt als eine der berühmtesten und berüchtigsten Seewege der Welt. Diese arktische Verbindung zwischen Europa und Asien, zwischen Atlantik und Pazifik hat stets den Ehrgeiz und die Fantasie unzähliger Entdecker geflügelt, und die Gäste der „MS Hanseatic“ erleben auf der „MS Hanseatic“ das Abenteuer „Nordwestpassage“ auf den Spuren des Forschers Roald Amundsen. Der genaue Verlauf dieser Abenteuerfahrt durch die Region der Extreme ist nicht exakt vorhersehbar, sondern muss sich stets an die Gegebenheiten der Natur anpassen. Getrost dürfen sich die Gäste dem arktiserfahrenen Kapitän Thilo Natke anvertrauen, der in den letzten 16 Jahren mehr als 40 Expeditionsreisen mit Passagieren nach Island, Spitzbergen, West- und Ostgrönland, in die kanadische Arktis und nach Alaska sowie vier Durchquerungen der Nordwestpassage unternommen hat.

Höhepunkte dieser 26-tägigen Expeditionsfahrt vom 16. August bis 11. September 2010 von Kangerlussuag/Grönland nach Nome/Alaska sind:

  • Durchquerung des legendären Seeweges auf den Spuren Roald Amundsens,

  • „Tierische Begegnungen“ mit Schneehasen und Moschusochsen bei eienr Wanderung durch die kanadische Tundra,

  • Thule-Ausgrabung: Zeitreise zu den Entdeckern vergangener Jahrhunderte mit den renommierten Lektoren,

  • zahlreiche Zodiacanlandungen in Begleitung fachkundiger Lektoren,

  • die Kultur der Inuit,

  • Smoking Hills, seit Jahrhunderten brennende Ölschiefer inmitten der arktischen Eiswelt.

Unvergesslich werden die An- und Ausblicke auf die eisig-schönen Gletscherpanoramen und die Begegnungen mit der arktischen Tierwelt wie Walen, Robben und Eisbären bleiben.

Kreuzfahrtzauber mit Best Price Garantie

Tschibo Reisen wirbt mit Best Price Garantie bis zum 31. Juli 2009 um Gäste auf Kreuzfahrtschiffen mit weltweiten Destinationen.

Ägypten Nilkreuzfahrt & Hurghada

Nilkreuzfahrt mit Aufenthalt in Kairo und Badeaufenthalt in Safaga inkl. Halb- bzw. Vollpension

Amazonas & Karibik

Kreuzfahrt auf einem Schiff der Luxusklasse inkl. Vollpension an Bord und Stadtrundfahrt in Rio de Janeiro, diese Reise ist auch 20- bzw. 21-tägig buchba

Baltikum & Norwegische Fjorde

Kreuzfahrt auf einem Schiff der Premiumklasse inkl. Vollpension an Bord und Wasserpaket

Asien

Kombinationsreise mit Kreuzfahrt auf dem Schiff der Luxusklasse inkl. Vollpension an Bord und Städteaufenthalt in Komforthotels inkl. Vollpension bzw. Frühstück, drei Ausflüge in Peking und halbtägige Stadtrundfahrt in Bangkok

China & Yangtze

Kombinationsreise mit Yangtze-Kreuzfahrt auf einem Schiff der Luxusklasse und Rundreise in Mittelklassehotels inkl. Vollpension und allen Eintrittsgeldern bei den Ausflügen

Donau

Kreuzfahrt auf einem Schiff der Premiumklasse inkl. Vollpension Plus und Trinkgelder an Bo

Australien & Südostasien

Kombinationsreise mit Städteaufenthalt in Luxus- und Komforthotels inkl. Frühstück und Kreuzfahrt auf einem Schiff der Luxusklasse inkl. Vollpension an Bord und Stadtrundfahrt in Sydney und Bangko

Türkei Antalya

Kreuzfahrt auf dem Motorsegler inkl. Vollpension

Hawaii & Alaska

Kreuzfahrt auf einem Schiff der Premiumklasse inkl. Vollpension an Bord

Kanaren

Kreuzfahrt auf dem 4-Sterne-Schiff inkl. Vollpension an

USA & Westkaribik

Kombinationsreise mit USA-Südstaaten Rundreise in Mittelklassehotels inkl. Frühstück und Kreuzfahrt auf einem Schiff der Premiumklasse inkl. Vollpension an Bord

Ostkaribik

Kreuzfahrt auf einem Schiff der Premiumklasse inkl. Vollpension

Ost- & Westkaribik

Kreuzfahrt auf einem Schiff der Premiumklasse inkl. Vollpension an Bord

Kiel – Oslo – Kiel

Kreuzfahrt auf einem Schiff der Premiumklasse inkl. Hotel-übernachtung im Komforthotel in Oslo und Frühstück

Ostsee Kopenhagen – Oslo

Minikreuzfahrt auf dem Fährschiff inkl. Halbpension, Vor- bzw. Nachübernachtung buchbar

Transatlantik-Passage

Kreuzfahrt auf der „Queen Mary 2“ inkl. Vollpension an Bord, einer Nacht in New York und Stadtrundfahrt

Großbritannien – Nordengland – Newcastle

Minikreuzfahrt auf dem Fährschiff inkl. Halbpension und Tchibo Romantik-Package, Vor- bzw. Nachübernachtung buchbar

Rhône

Flusskreuzfahrt auf einem Schiff der Premiumklasse inkl. VollpensionPlus an Bord, Fluganreise ab Frankfurt zubuchbar

Südamerika & Antarktis

Kreuzfahrt auf einem Schiff der Luxusklasse inkl. Vollpension an Bord und Stadtrundfahrt in Buenos Aires

Transsuez – Savona – Dubai

Kreuzfahrt auf einem Schiff der Komfortklasse inkl. Vollpension an Bord

Transatlantik

Kreuzfahrt auf einem Schiff der Premiumklasse inkl. Vollpension an Bord, Weinpaket Superior bei Buchung bis 30.06.09 und Stadtrundfahrt in Buenos Aires, Vor- und Nachübernachtungen buchbar

Weltkreuzfahrt

Weltkreuzfahrt auf einem Schiff der Luxusklasse inkl. Vollpen-sion an Bord, Stadtrundfahrten in New York City, San Fransisco, Sydney und Singapur

Westliches Mittelmeer

Kreuzfahrt auf einem Schiff der First Class inkl. Vollpension an Bord, großer Show-Abend an Bord mit Howard Carpendale & Band und Radio-Moderator Reiner Meutsch,

Unverfälschte Naturerlebnisse in Kanada und Alaska

 

Eine faszinierende Reise per Reisebus und Kreuzfahrtschiff 

Thomas Cook Reisen bietet ab 7. Juni, 21, Juni, 18. August und 30. August eine faszinierende Reise durch Kanadas Rockies und kombiniert mit einer Alaska-Kreuzfahrt an. Von der Naturschönheit der Rocky Mountains  wird der Gast ebenso begeistert sein wie von den Gletschern Alaskas.  Auf der  Kreuzfahrt wird der Passagier die beeindruckenden Küstenlandschaften, die imposanten Gletscher sowie auch beeindruckende Begegnungen mit den Tieren erleben dürfen.

Die Erkundung der Rocky Mountains beginnt in Calgary, die Einschiffung auf das 4-Sterne-Schiff „Norwegian Sun“ in Vancouver. Das 2004 renovierte Kreuzfahrtschiff ist 260 Meter lang und 32 Meter breit. In elf Restaurants und elf Bars wird sich der Gast den Köstlichkeiten hingeben können. Mit dem Angebot des Swimmingpools, den fünf Whirlpools, des Fitness Centers und der Spa-Abteilung  kann der Gast die ent-sprechende Vorsorge treffen, dass er zu Hause nicht umgehend den Schneider aufsuchen muss. In den ca. 14 m² großen Kabinen, die alle mit Telefon, TV, Kühlschrank, Safe, Bad mit Dusche sowie Haartrockner ausgestattet sind,  wird sich der Gast wohlfühlen

Auf diese Zusatzkosten muss sich jeder Gast einstellen:

  • Ausflugsprogramm während der Kreuzfahrt (fakultativ vor Ort buchbar)
  • Aufpreis in den Spezialitätenrestaurants 10 US$ bis 25 US$ pro Person
  • Trinkgelder auf Wellnessbehandlungen 18%
  • Trinkgelder auf Getränke an Bord 15%
  • Servicepauschale von 12 US$ /Tag

Sicherheit von Kreuzfahrtschiffen

 

Jedes Jahr gestalten Millionen von Urlaubern ihre schönste Jahreszeit als Kreuzfahrt. Zahlreiche Berichte über Unfälle und Straftaten an Bord und auch auf Landgängen könnten den Schluss nahelegen, als habe die Kreuzschiffahrt-Branche ein besonderes Problem. Dem ist aber sicherlich nicht so. Nach wie vor ist eine Kreuzfahrt immer noch sicherer als andere Urlaubsformen.

Die Sicherheit von Kreuzfahrtschiffen tangiert ganz verschiedene Bereiche: die Sicherheit an Bord und den Schutz gegen Kriminalität.

Ganz einfache Verhaltensweisen muss der Passagier an Bord beachten, damit auch für ihn die Sicherheitsmaßnahmen greifen.  Bereits vor Beginn einer Kreuzfahrt ist es ratsam, von den Ausweispapieren zwei Kopien zu fertigen, eine davon zu Hause zu lassen und die zweite mit auf die Kreuzfahrt zu nehmen und bei Landgängen bei sich zu führen. Auf den Schiffen gibt es auf alle Fälle Safes. Darin sollte der Gast alle wichtigen Papiere, Tickets, Geldbeträge, Kr3editkarten und wertvollen Schmuck aufbewahren. Diese einfachen Handgriffe bedeuten aber effektive Vorkehrungen zum Schutz des persönlichen Eigentums.

Nach diesen mehr sachlichen Erwägungen ist es wichtig, dass sich jeder Passagier mit seinem Schiff vertraut macht, einen Bordplan studiert und sich den Fluchtweg zum Rettungsboot einprägt. Jeder Passagier ist außerdem verpflichtet, an der obligatorischen Rettungsübung teilzunehmen und das Anlegen der Schwimmweste zu üben.

Bei den Landgängen ist es wenig ratsam,in fremden Ländern den kostbaren Schmuck präsentieren zu wollen und damit Diebe zum Diebstahl einzuladen. Geldbörsen sollten sicher am Körper getragen werden, nicht beispielsweise bei den Damen in Handtaschen verstaut sein.

„Safety First“ gilt auf allen Kreuzfahrtlinern.  Seit dem Jahre 2002 haben die Hochsee tüchtigen Kreuzfahrtschiffe eine Blackbox an Bord. Rauchmelder und Feueralarmmelder sind bei allen Kreuzfahrtschiffen in allen öffentlichen Räumen, Passa-gierkabinen,in den Fluren und den Treppenhäusern Pflicht.

Trotz aller Vorsichts- und Vorbeugungsmaßnahmen, trotz erheblicher Sicherheitsbestimmungen kommt es aber dennoch vor, dass Kreuzfahrtschiffe in Unfälle verwickelt sind und es zu Havarien kommt, die bislang nur zu erheblichen Sachschaden führten, aber keine menschlichen Opfer forderten.

1989

Havarie der Maxim Gorki im Eis des Nordpolarmeeres; alle Passagiere und Besatzungsmitglieder werden gerettet und von anderen Schiffen in Sicherheit gebracht.

1993

Kollision des US-Kreuzfahrtschiffes Yorktown Clipper vor Alaska mit einem Felsen;die 134 Passagiere werden von einem Kutter,einem Hubschrauber und einem anderen Kreuzfahrtschiff übernommen.

1995

Star Princess läuft infolge eines Navigationsfehlers auf einen Felsen in Südalaska. Alle 1600 Passagiere  werden unbeschadet ausgebootet.

2001

Das Kreisfahrtschiff Arkona rammt die Kaimauer auf der Baleareninsel Menorca. Die 300 Gäste werden in ihre Heimat zurückgeflogen.

2007

Das Kreuzfahrtschiff Empress of the North rammt im seichten Küstenwasser ein felsiges Riff. 50Boote der Küstenwache eilen den 248 Passagieren zu Hilfe und bringen sie in Sicherheit.

2007

Die Explorer rammt im Morgengrauen vor der argentinischen Küste einen Eisberg und schlägt leck, Die Passageire und die Besatzung werden gerettet. Das Kreuzfahrtschiff sinkt allerdings nach 15 Stunden.

2007

Auf Grund fehlerhafter Seekarten läuft die Sea Diamond in der Bucht von Santorin auf ein Riff. Die 1547 Passagiere und auch die gesamte Crew werden von Fischer und Ausflugsbooten sicher an Land gebracht. Zwei fanzösische Staatsbürger bleiben vermisst.

2008

Im ewigen Eis der Antarktis rammt die Ushuaia einen Felsen und schlägt leck. Die chilenische Marine rettet die 89 Passagiere.

2008

Die Mona Lisa läuft vor der lettischen Küste durch einen Manövrierfehler auf Grund. Die651 Passagiere   werden zum Hafen von Ventspils ausgeschifft.

2009

Die in der Antarktis auf Grund gelaufene Ocean Nova kann bei Hochwasser wieder Fahrt aufnehmen. Alle 65 Passagiere bleiben unverletzt, werden aber vorsorglich auf das zu Hilfe geeilte Kreuzfahrtschiff Clipper Adventure evakuiert.

 

 

 

 

Die HANSEATIC macht Expeditionen und Wissen zum Erlebnis.

 Expedition Alaska: 28.07. – 15.08.2009

Das markante Gesicht Alaskas offenbart sich dem Gast auf Ihrem Weg von Vancouver nach Nome: Hier zeigt sich die Wildnis im Nordwesten Amerikas heute als unberührte Schatzkammer der Natur. Dort, in den rauen Weiten, lässt sich eine tiefer gehende Bedeutung des Wortes „Wildnis“ erfahren. Abseits bekannter Routen führt die HANSEATIC den Gast zu den unentdeckten Juwelen des Nordpazifiks und bringt ihm die Wunderwelt näher.

Höhepunkte


Kreuzen durch die Misty Fjords – mit Glück entdecken der Gast Wale;Chilkat-Weißkopfseeadler-Reservat: Nationalsymbol der USA Spektakuläre Zugfahrt zum Summit-Pass;Seelöwen und Papageitaucher – bei einer Bootsfahrt in den Kenaifjord; Sommerquartier der Buckelwale – Point Adolphus ; Tummelplatz der großen Braunbären: Küste des Katmai-Nationalparks

Klangwelten: 05.10. – 19.10.2009

Entfliehen Sie dem Herbst und fahren Sie mit der HANSEATIC der Sonne entgegen. Auf den Flüssen Westeuropas nimmt die HANSEATIC Kurs auf malerische Städte wie Rouen, Lissabon und Sevilla und verwöhnt Sie an ausgefallenen Orten mit dem virtuosen Können junger Steinway-Pianisten. Die perfekte Gelegenheit für Sie, den Sommer einfach etwas zu verlängern und stimmungsvoll ausklingen zu lassen.

Höhepunkte

Der Gast darf sich auf drei Konzerte der Extraklasse mit Gewin-nern von Steinway Klavierspiel-Wettbewerben freuen;Rouen: Ausflug nach Giverny , Besichtigung des Hauses des Malers Claude Monet;i m Tal der Loire bestaunt der Gast bei einer Bootsfahrt Herren-häuser, Parks und Schlösser;Islas Cies: Naturschätze des Nationalparks Islas Atlanticas;  Malerischen Altstadt von Sevilla mit arabischen Gärten,  Palästen und die größte gotische Kathedrale der Welt

 

Galareise: 19.10. – 28.10.2009

Andalusien, Marokko, Madeira, La Palma, Lanzarote und Teneriffa … Eine Route wie geschaffen für sinnliche Erfahrungen – und glanzvolle Momente im Rahmen unserer exklusiven Gala-Überraschungen, die an drei ganz besonderen Orten stattfinden. Auf dieser „Expedition Wissen“ eröffnet Ihnen unsere Expertin Marion Tippmann-Böge den Blick hinter die historischen Kulissen und Sie werden erfahren, warum die Blüte des Landes im Mittelalter mit der Herrschaft der Mauren begann. Nehmen Sie Kurs auf die Schatzkammern zwischen Orient und Okzident – kommen Sie an Bord der HANSEATIC

Höhepunkte


Nur für die Gäste der HANSEATIC: drei exklusive Gala-Überraschungen in Gibraltar, auf Madeira und Lanzarote ; arabische Gärten und die größte gotische Kathedrale der Welt in der Altstadt von Sevilla Zauber des Orients: Von Casablanca nach Marrakesch am Fuße des Hohen Atlas Bergidylle und Blumenpracht auf Madeira; Imposante Vulkaninsel: die Feuerberge des Timanfaya-Nationalparks auf Lanzarote

Antarktis: 10.11. – 03.12.2009

Wenn hierzulande die Tage kürzer und die Temperaturen niedriger werden, erwacht auf dem antarktischen Kontinent das Leben. In dieser Zeit erwartet Sie auf den Falklandinseln und auf Südgeorgien ein atemberaubendes Bild: dicht besiedelte Küstenregionen, die den berühmten Frackträgern und anderen Vogelarten ideale Bedingungen zum Nestbau bieten, schier endlose Brutkolonien, zu denen sich die Meeresvögel zusam-menfinden.

Höhepunkte

Wanderungen auf Carcass und New Island Zodiacanlandungen auf Südgeorgien: Pelzrobben-Kinderstube und Albatrosse Pinguinkolonien auf Elephant-Island; Schwarzer Lavastrand und heiße Quellen auf Deception Island;Gletscher, Eisberge und brütende Pinguine in der Paradies Bucht; Packende Eiserlebnisse bei der Durchquerung des engen Lemaire Kanals

Treffen im ewigen Eis

Die beiden Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd-Kreuzfahrten, die MS Bremen und die MS Hanseatic, durchqueren im Sommer 2009 erstmals und einmalig zeitgleich die Nordwestpassage und treffen im ewigen Eis aufeinander. Gestartet wird von zwei verschiedenen Häfen.

Die MS Bremen startet in Grönland (Kangerlussuag nach Nome ). Mächtige Eisberge und Gletscher werden dieses Expeditionsschiff auf seinem Weg in Richtung Nordwestpassage begleiten.  Diese besondere Reise beginnt am 18. August 2009 und endet nach 25 Reisetagen am 9. September 2009.

Die MS Hanseatic startet am 12. August 2009 in Alaska. Der geringe Tiefgang dieses Expeditionsschiffes ermöglicht eine Fahrt nah an der Arktisküste. Die Gäste können sich auf beeindruckende Ausblicke auf Eisformationen und Tierwelt ebenso freuen wie auf die Begegnung mit Belugawalen und wahrscheinlich auch mit Eisbären. Diese Kreuzfahrt dauert ebenfalls 25 Tage und endet am 6. September 2009.

Attraktive Angebote für Familienkreuzfahrten

Gehören Sie zu den Urlaubern, die meinen: „Eine Kreuzfahrt zusammen mit Kindern ist zu teuer?“ Da liegen Sie aber völlig falsch. Eine Kreuzfahrt mit Kindern ist eine preiswerte Alternative zu einem normalen Hotel-Badeurlaub.

Auch Familien können sich eine Kreuzfahrt leisten. Kreuzfahrten-Anbieter bieten regelmäßig  attraktive und für Familien bezahlbare Familienaktionen an. Immer mehr Reiseveranstalter ermöglichen Familien, die ihren Urlaub auf hoher See oder auf den erlebnisreichen Flüssen verbringen wollen, ein spezielles Angebot an günstigen Kreuzfahrten. Zum einen werden den mitreisenden Kindern spezielle Kinderpreise angeboten, zum andern warten erhebliche Rabatte und sogar kostenfreie Mitreise auf die Familien. Erkundigen Sie sich daher in Ihrem Reisebüro vor Buchung über alle speziellen Angebote. Bei der Preisgestaltung erscheint aber auch der Service für mitreisende Kinder interessant.

Viele Kreuzfahrtschiffe bieten heutzutage Unterhaltung für Groß und Klein an und lassen eine Schiffsreise zum einmaligen Highlight für die ganze Familie werden.  Die Anbieter richten ihr Angebot besonders auf die individuellen Bedürfnisse der Familie aus. Während die Erwachsenen aus dem großen Angebot an Fitness, Wellness und Unterhaltung wählen, durch Geschäfte bummeln oder sich am Pool ausruhen können, haben die Kids die Gelegenheit, sich bei zahlreichen Aktivitäten auszutoben und vor allem auch Gleichaltrige kennen zu lernen. Die Eltern können ihre Kinder einem geschulten Personal anvertrauen, welches für eine abwechslungsreiche und altersgerechte Unterhaltung sorgt. Sogar beim Essen stehen die Kids im Mittelpunkt, denn mit speziellen Kindermenüs wird dem besonderen Geschmack der Juniors Rechnung getragen.

Wer sich vor Antritt der Reise informiert, freut sich über das Angebot von Schiffsreisen-Anbieter, das die Kabinen der einzelnen Familienmitglieder teilweise durch eine Tür und einen Balkon miteinander verbunden sin, so dass Eltern und Kinder ihre eigene Privatsphäre genießen können und dennoch immer in Kontakt sind.

Es lohnt sich, vor der Buchungs-Entscheidung die Serviceangebote, Leistungen und Preisnachlässe zu studieren.  Die folgenden Ausführungen weisen auf spezielle Angebote hin, erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern wollen Familien, die einen gemeinsamen Urlaub auf dem Wasser planen, für die Entscheidung „Familienkreuzfahrten“ sensibilisieren.

Costa Kreuzfahrten

Routentipp

Östliches Mittelmeer

Familienschiffe

Costa Serena, Costa Concordia, Costa Victoria, Costa Classica

Kabinen

Kabinen mit Verbindungstüren und Kinderbetten vorhanden

Kindermenüs

Kindermenüs in jedem Restaurant, zwei Themenabende für Kinder pro Kreuzfahrt

Kinderclub

Mini-Club für 3- bis 6-Jährige, Maxi-Club für 7- bis 11-Jährige, Teen Junior für 12- bis 14-Jährige, Teen-Club für 15- bis 17-Jährige, ab 3 Jahre Abend- und Nachtbabysitting (letzteres kostenpflichtig)

Kinderermäßigung

Bis einschließlich 18Jahre gilt in der Kabine der Kinderfestpreis von 150 €.

AIDA Cruises

Routentipp

Mittelmeer

Familienschiffe

AIDAdiva, AIDAvita, AIUDAaura, AIDAbella

Kabinen

3- und 4-Bett-Kabinen

Kindermenüs

Für Kinder eigene Auswahl an den Buffets, außerdem Snacks zwischendurch, ab 18 Uhr Kinderessen im Kids Club

Kinderclub

Altersgruppen 3-6, 7-9, 10-12,12-13, 14-17;

Ganztägige Betreuung möglich

Kinderermäßigung

Kinder bis zu zwei Jahren reisen gratis, zu bestimmten Saisonzeiten auch Kinder bis 15 Jahre; sonst gilt der Jugendpreis (ab 100 Euro ) bei Übernachtung in der Elternkabine; bei Buchung einer Extrakabine 35%, Jugendliche von 16 bis 24 Jahren 25%.

Hapag Lloyd Kreuzfahrten

Routentipp

MS Europa Ostseekreuzfahrt

Familienschiffe

MS Europa und MS Columbus mit Kinderspecial zu Ferienzeiten

Kabinen

Kinder schlafen im Zusatzbett in der Suite der Eltern; für Kleinkinder gibt es Kinderbetten

Kindermenüs

Werden angeboten, außerdem parallel zum Captain´s Dinner Captain´s Table für Kinder

Kinderclub

MS Europa zwei betreute Kinderbereiche für verschiedene Altersgruppen, außerhalb der Betreuungszeiten auch Babysitting gegen Entgelt; MS Columbus: Animationsprogramm

Kinderermäßigung

MS Europa: Kinder bis 3 Jahren schlafen ind er Suite der Eltern kostenlos. Kinder von 4 bis 15 Jahren zahlen ind er Suite der Eltern 60 €/Tag. AS Columbus: Auf ausgewählten Kinderreisen Freipassage für Kinder bis 1^5 Jahre ind er Suite der Eltern.

MSC Kreuzfahrten

Routentipp

Nordeuropa auf der MSC Lirica oder Mittelmeer auf der MSC Musica

Familienschiffe

MSC Lirica, MSC Musica, MSC Orchestra

Kabinen

Kinder schlafen in der Kabine der Eltern in ausklappbaren Hochbetten

Kindermenüs

eigener Speisebereich im Kinderclub

Kinderclub

3-9 Jahre 9-17 Uhr; 9-13 Jahre 9-18 Uhr; ab 13 Jahre 9-20 Uhr; für ältere Kinder Abendprogramm und für alle Betreuung, wenn die Eltern auf Landausflug sind

Kinderermäßigung

2 Kinder unter 17 Jahren reisen gratis mit, wenn sie in der Elternkabine übernachten.

Norwegian Cruise Line

Routentipp

Europakreuzfahrten ab/bis Barcelona, Hauptstädte der Ostsee, Alaska

Familienschiffe

Norwegian Gem, Norwegian Jewel, Norwegian Pearl

Kabinen

Kinder übernachten in einer Kabine mit mindestens einer Person, die älter als 21 Jahre ist

Kindermenüs

Eigener Speisebereich

Kinderclub

Von 9-12 Uhr, 14-17 Uhr, 19-22 Uhr in den Altersgruppen 2-5, 6-9,10-12, 13-17 Jahre; außerhalb der Öffnungszeiten und an Landtagen Kinderbetreuung gegen Gebühr

Kinderermäßigung

Kinder unter zwei Jahren zahlen nur Hafengebühren. Kinderfestpreis ab 99 Euro (auf Europa-Kreuzfahrten bis 15 Jahre), ansonsten Kinderermäßigung bis zum Alter von 11 Jahren.