Donauschiffsreisen bleiben auch 2013 favorisierte Reiseziele

048
 
Auch 2013 zählen Flussreisen auf der Donau mit unterschiedlichen Routen zu den Klassikern unter den Flusskreuzfahrten. Neben dem Flussreisen-Spezialisten nicko tours bieten u.a. auch 1A Vista Reisen, PhoenixReisen, A-Rosa Kreuzfahrten und Viking Kreuzfahrten solche Flussreisen-Urlaube mit unterschiedlicher Dauer an. Klassiker sind die Strecke Passau – Wien – Budapest Passau, andere Donaukreuzfahrten bringen die Gäste sogar bis zum Donaudelta und Schwarzen Meer.
 
Auf den gepflegten und eleganten Flussschiffen erleben die Gäste einen komfortablen Verwöhnurlaub mit viel Abwechslung, vielen kulturellen Höhepunkten und natürlich viel Natur. Die Gäste schätzen die traumhaften Donau-Impressionen entlang des Ufers, das Kennenlernen neuer Kulturen ohne das ständige und lästige Kofferpacken sowie den Besuch der geschichtsträchtigen Anrainerstädte. Ohne Stress können die Gäste auf ganz bequeme und und komfortable Art bis zum Schwarzen Meer reisen. Nicht zuletzt aber auch durch die kurze Anreise und das angenehme Klima Osteuropas werden Donaureisen gerne gebucht.
 
Während der Klassikstrecke von der Drei-Flüsse-Stadt Passau über Budapest, Wien und Bratislava können die Gäste die ganz besonderen touristischen Highlights besuchen, wobei die Gäste nicht allein auf die angebotenen Landausflüge angewiesen sind. Sightseeing ist durchaus auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich. Zum anderen liegen die Flussschiffe meistens fast mitten in den Donaustädten, so dass Sehenswürdigkeiten durchaus auch zu Fuß erkundet werden können.
 
Für die Zeit von März bis Ende Oktober legen die einzelnen Veranstalter ihre vielseitige Programme für Donauflussreisen auf, so dass der Gast keine Schwierigkeit hat, einen geeigneten Termin für den eigenen Verwöhnurlaub auf der Donau zu finden. Das jeweils favorisierte Reisebüro berät gerne, so auch Yakee travel, eines der besten unter den 50 Ausgezeichneten.
 
 

A-ROSA – Gemeinsam SPONTAN genießen & sparen

Mit unserem limitierten Angebot „500 Gäste reisen ab 500 Euro pro Person" genießen die Gäste das A-ROSA Erlebnis auf Donau und sparen dabei bis zu 65%. Dieses optimale Angebot wendet sich an alle Kurzentschlossene , die kurzfristig nochmal A-ROSA Kreuzfahrtluft schnuppern wollen, und zwar ab 22., 23. und 29. Oktober 2011 mit dem Donau-Klassiker auf der Route Passau – Wien – Esztergom – Budapest – Bratislava – Passage Wachau – Melk – Passau.

Die Donau lockt mit viel mehr als nur mit schönem Blau. Denn wer an die Donau denkt, der hat Bilder im Kopf vom Damals. Von Kaisern und Königen, von Habsburgern, Pomp und Geschichte – und, ja, natürlich auch ein bisschen von Sissi und ihrem Franz. Mit der Donau Klassiker bewegen Sie sich also entlang altehrwürdiger Geschichte und Traditionen. Dabei stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Auswahl: Beginnen wird Ihre Reise jeweils in Passau. Dann können Sie mit der A-ROSA MIA oder BELLA weiter über Wien, Esztergom und Budapest nach Bratislava und in die Wachau fahren. Oder Sie entscheiden sich für die Tour mit der A-ROSA RIVA oder DONNA, die Sie zuerst nach Bratislava führt und dann in anderer Richtung nach Budapest, Esztergom, Wien und in die Wachau. Welche Route auch immer Sie nehmen: Sie werden hinterher viel zu erzählen haben.

Quelle: A-ROSA Newsletter 14.10.2011

Prüfen Sie gleich, ob noch Plätze frei sind:

A-Rosa
 

Arosa Aqua erstmals mit Golfreisen auf dem Rhein

Die Reederei Arosa Flussschiff erweitert das Programm für Flusskreuzfahrten mit Golf-Angeboten.In der Saison 2010 gibt es auch auf dem Rhein eine Golf-Kreuzfahrt. Die achttägige Route „Kurs Süd & Golf“ mit der „Arosa Aqua“ führt ab/bis Köln nach Koblenz, Basel, Straßburg und Mainz und ist für Abfahrten am 26. Juni 2010 und 25. September 2010 buchbar.

Abgeschlagen wird im Golfresort „Drei Thermen“ in der Schweiz, im Golfclub Breisgau in Frankreich sowie auf dem 18-Loch-Meisterschaftsplatz auf dem „Jakobsweg“ bei Mainz.

Weiter im Programm sind auch die Golf-Kreuzfahrten auf Rhône/Saône. Diese Flussreise, die den Lieblingssport mit dem Urlaub kombiniert, führt durch das Burgund, die Camargue und die Provence mit Besuch der Städte Lyon, Avignon und Arles. Auf der Rhone „Route STELLA&Golf“ gelten die Greenfees für die ausgewählten Plätze Golf de Lyon, Golf de Servanes und Golf de Macon.

Auf der Golfreise Donau stehen die Metropolen Wien, Budapest und Bratislava sowie die Fahrt durch die Wachau auf dem Programm. Dieses Donau-Route „Klassiker & Golf“ führt die Sportler zud en drei Plätzen Golfclub Fontana/Österreich, Pannonia G& C-Club/UNgarn und zum Golfplatz Lengenfeld/Östrreich.