A-ROSA: Aufbruch zu neuen Ufern: Douro

Es muss nicht immer die RhÔne oder die Loire sein, wenn der Flussliebhaber in Europa eine angenehme, interessante und abwechslungsreiche Flussreise genießen möchte. So hat A-ROSA längst in Portugal den Douro ins Fluss-Reiseprogramm aufgenommen und erfreut sich bislang einer respektablen Beachtung durch die Flussreise-.Fans.

An spektakuläre Steilküsten, an den Geschmack von Portwein oder an melancholischen Fado? Stimmt alles. Ab 2019 kommt ein Puzzleteil dazu: unser neues A-ROSA Schiff. Die Gäste können die Schönheit des Douro entdecken und direkt in die Seele Portugals blicken! Start- und Zielhafen dieser A-ROSA-Flussreise auf dem Douro ist Porto. Hier haben die Gäste Gelegenheit durch die herrliche Altstadt zu schlendern, den Ausblick vom höchsten Kirchturm Portugals zu genießen oder sich eins von den sprichwörtlich 365 Bacalhau-Gerichten schmecken zu lassen, Portugals liebstem Trockenfisch. Auch einen Ausflug ins spanische Salamanca wird es geben. Mit ihrer Universität aus dem 13. Jahrhundert gehört die ohnehin beeindruckende Stadt zum UNESCO-Welterbe. Buchungsstart für den Douro ist der 04.05.2018 mit dem Erscheinen des neuen Katalogs!

1AVista Reisen – Einzigartige Flussreise auf dem Douro für Kultur- und Landschaftsfreunde

An jeweils zwei Terminen brechen die beiden Flussschiffe der französischen Reederei Croisi Europe MS Infante Don Henrique (14.04.-21.04.2014, 01.09.-08.09.2014) und die MS Magellan (17.06.-24.06.2014, 01.10.-08.10.2014) ab Porto zu achttägigen Flussreisen durch die zauberhafte Landschaft des lieblichen Douro-Tals zwischen dem atlantischen Ozean und dem spanischen Kastilien auf.

Die Flussreise beginnt mit einem zweitägigen Aufenthalt in Porto, damit die Gäste ausreichend Zeit haben, die besonderen Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Angeboten werden aber auch eine Stadtrundfahrt und auch eine Lichterfahrt.

Danach gleiten die Croisi Europe-Flussschiffe von der Mündung des Douro stromaufwärts durch die herrlichen Landschaften des Douro. Auf diesen Flussreisen genießen die Gäste historische Städte (Weltkulturerbe) Porto und Salamanca, gleiten durch die romantische Heimat des Portweins und unternehmen in Spanien einen Ausflug nach Salamanca.

An Bord schätzen die Gäste die abendliche Live-Musik ebenso wie die besonderen Fado- und Flamenco-Abende. Auf beiden französischen Flussschiffen begleitet eine deutschsprachige Reiseleitung die Gäste.