AI)DA Cruises: 12. Kreuzfahrtschiff der Rostocker Reederei AIDA Cruises

Taufe der AIDA PERLA am 30. Juni 2017 in Palma de Mallorca

Völlig offen ist noch die Frage, wer die Taufpatin der 300 Meter langen und 37,6 Meter breiten AIDA PERLA wird. Der Tauftermin steht allerdings längst fest: 30. Juni 2017 in Palma de Mallorca. Die AIDAPERLA ist das zweite Kreuzfahrtschiff der Rostocker Reederei, das einen Pod-Antrieb erhält und mit hochmodernen Dual-Fuel Motoren ausgestattet wird, die es erlauben, in den Häfen auch emissionsfrei Flüssiggas zu verbrennen um den Hotelbetrieb aufrecht zu erhalten.

Die Taufreise vom 24. Juni bis 1. Juli 2017 führt ab Palma de Mallorca zu drei der schönsten Metropolen am Mittelmeer: nach Rom (Civitavecchia), Florenz (Livorno) und Barcelona.

Wer nicht in Palma de Mallorca oder an Bord von AIDAPERLA mitfeiern kann, der sollte sich den 30. Juni 2017 trotzdem in seinem Kalender vormerken, denn die Taufe wird im Internet und auf verschiedenen Social Media Kanälen live übertragen.

Ab dem 1. Juli 2017 bereist das 300 Meter lange und 37,6 Meter breite Kreuzfahrtschiff das westliche Mittelmeer. Die Hauptstadt der Lieblingsinsel der Deutschen, Palma de Mallorca, sowie Barcelona sind die Start- und Zielhäfen für die siebentägigen Reisen, z.B. nach Rom (Civitavecchia), Korsika und Florenz (Livorno).

Ab März 2018 gibt AIDAperlaihr erstes Gastspiel in Deutschland. Die Hansestadt Hamburg wird Start- und Zielhafen für siebentägige Rundreisen zu den schönsten Metropolen Westeuropas wie London (Southampton), Paris (Le Havre), Brüssel (Zeebrügge) oder Rotterdam.

Zu den vielen Highlights an Bord gehören der Beach Club unter einem wetterunabhängigen und UV-durchlässigen Foliendom und das Four Elements mit Wasserrutschen und Klettergarten. Insgesamt 14 verschiedene Kabinenvarianten stehen dem Gast an Bord von AIDAPERLA zur Auswahl, darunter die großzügigen Verandakabinen und die Panoramakabinen auf dem exklusiven Patiodeck.

Der prämierte Body & Soul Organic Spa begeistert mit verschiedenen Saunen, mehreren Indoor- und Outdoor-Pools, einem Tepidarium und einem Kaminzimmer, die zur vollkommenen Entspannung einladen. Das Lanaideck mit Infinity Pools, gläserne Fahrstühle, zwei Skywalks, modernste LED-Technik und Flugwerke für außergewöhnliche Artistenshows und eine interaktive schwebende Kugel für das Entertainmentprogramm ergänzen das vielseitige Angebot. Neben dem Kids- und Teens Club gibt es an Bord auch einen Mini Club für die Betreuung von Kleinkindern ab 6 Monaten.

Dies sind nur einige der Angebote an Bord der neuen AIDA Generation, die mit den Kreuzfahrt Guide Awards 2016 für Familienfreundlichkeit und Sport & Wellness prämiert wurden. Auch das Gastronomieangebot lässt keine Wünsche offen: 12 Restaurants, 3 Snack Bars und 14 Bars laden zu einer kulinarischen Weltreise ein.

Quelle: AIDA informationen 2/17

AROSA-Flusskreuzfahrten: Kreuzfahrten auf der Rhône auf der Route Classique STELLA

 

Noch für den September 2015 (12., 19.09. und 26.09.15) kann der Flussreisen- und Frankreich-Fan eine ganz besondere Flussreise auf der Kreuzfahrten auf der Rhône erleben.

Städte-Kreuzfahrt

Die mächtige, glitzernde Wasserstraße von Saône und Rhône verbindet drei Regionen, die sich durchaus voneinander unterscheiden. In Teilen noch nahezu wild ist das rustikale Weingebiet Burgund. Die Bauwerke sind prächtig, und die Küche ist einfach unwiderstehlich. Das Herz der felsigen, imposanten Region Rhône-Alpes schlägt in der verwinkelten Handelsstadt Lyon. Und im Süden leuchtet schließlich die Provence in ihrem malerischen Licht – mit ihrer Lebensfreude und dem Naturparadies Camargue. Sich von der Rhône durch diese Vielfalt treiben zu lassen, ist wohl die entspannteste Art, aufregende Eindrücke zu sammeln.

Highlights

  • In Mâcon französische Weinkultur entdecken – und kosten, kosten!

  • In Chalon-sur-Saône durch eine der ältesten Städte Frankreichs bummeln und in französische Lebensart tief eintauchen.

  • In Arles durch die Romantik flanieren auf den Spuren von Cézanne und van Gogh.

  • Avignon als die mächtige Stadt der frühen Päpste erkunden.

  • Im Städtchen La Voulte durch verwinkelte Gassen spazieren und sich von den duftenden Boulangerien betören lassen.

A-ROSA Classic

  • A-ROSA Kreuzfahrt

  • VollpensionPlus: umfangreiche Frühstücks-, Mittags und Dinner-Buffets mit regionalen und Saisonalen Spezialitäten, Live Cooking à la minute, zusätzlich Einschiffungssnack sowie Tee- und Kaffeestunden; auf vielen Reisen saisonale Ergänzungen wie eine Brotzeit oder ein Mitternachtssnack

  • Freie Nutzung der Bordeinrichtungen (SPA, Fitness, etc.)

  • Täglich abwechslungsreiche Bordunterhaltung

  • Hafengebühren

Reiseroute/-ablauf

  1. Tag LYON: Leinen los; das herrlihe Panorama der Altstadt vom Shiff aus erleben; Panoramafahrt durch Lyons Altstadt

  2. Tag Mâcon: In dieser Stadt fließt der Wein – in rot und weiß. In einer der Bars oder Cafés ein Gläschen genießen und die Stadt auf sich wirken lassen. Der Lamartinekai lädt zum Flanieren ein. Sehenswert: Die Saint-Laurent-Brücke über die Saône.

  3. Tag Chalon-sur-Saône: Chalon-sur-Saône, eine der ältesten Städte Frankreichs, hat eine romantische Altstadt mit wunderschönen Bürgerhäusern. Hier lassen sich gut Souvenirs finden! Zugleich ist die Stadt Geburtstort der Fotografie, Foto-Fans besuchen das Museum am Quai des Messageries.

  4. Tag Lyon: Hier ist römische Geschichte allgegenwärtig. Von der Basilika auf dem Fourvière-Hügel hat man einen wunderbaren Blick. Lyon ist Gaumengenuss pur – die Stadt der Spitzenköche.

  5. Tag Châteauneuf-du-Pape: Mitten durch das bekannte Weinanbaugebiet des südlichen Rhônetals. Wahrzeichen von Châteauneuf-du-Pape ist die Ruine des Schlosses der Päpste von Avignon

  6. Tag Avignon: Ein letzter Panoramablick auf den Palast und die vielbesungene Brücke

  7. Tag Viviers: Kuzer Landgang in Viviers. Die Perle des Mittelalters verströmturfranzösischen Charme; kurzer Stopp für Ausflüge; La Voulte bietet in seinen verwinkelten Gassen viel Zeit zum Shoppen und verführt mit duftenden Boulangerien, Patisserien und Weinhandlungen. Der köstliche Ziegenkäse ist berühmt in der Region – unbedingt probieren!

  8. Tag Lyon: 06.30 Uhr, Abreise

Quelle: AROSA Newsletter v. 06.08.15

Harmony of the Seas: Ab 2016 größtes Kreuzfahrtschiff der Welt

Die Harmony of the Seas, das neuste Schiff von Royal Caribbean, beeindruckt seine Gäste mit zahlreichen Innovationen an Bord. Das Schwesterschiff der Oasis of the Seas und Allure of the Seas, den bisher größten Kreuzfahrtschiffen der Welt, bietet Ihnen noch nie dagewesene Kreuzfahrt-Erlebnisse. Dies sind die ganz besonderen Highlights an Bord:

Essen & Genießen

  • NEU: Wonderland – Das Spezialitätenrestaurant für märchenhafte Genusserlebnisse

  • NEU: Das modernisierte Izumi Habachi & Sushi bietet japanische Grillspezialitäten und Teppanyaki-Menüs

  • NEU: Das Sabor Taqueria mit modern interpretierten mexikanischen Gerichten.

  • NEU: Dynamic Dining bietet Ihnen noch mehr Flexibilität und Vielfalt. Reservieren Sie Ihre Sitzplätze in den Spezialitätenrestaurants und verpassen Sie so kein Restaurant-Highlight!

  • NEU: Das Coastal Kitchen Restaurant für Suiten-Gäste mit gesunder und leichter Küche aus Kalifornien*

  • Hauptrestaurants mit dem weltbekannten Gold Anchor Service

  • Weitere kostenfreie Wahlmöglichkeiten wie das Park Café, das erweiterte Windjammer Buffetrestaurant oder der Kabinenservice

  • Spezialitätenrestaurants mit einer einmaligen Gebühr wie zum Beispiel das 150 Central Park, das Chops Grill Steakhaus und der Italiener Giovanni’s Table**

  • Legere Wahlmöglichkeiten wie das amerikanische Diner Johnny Rockets®, das Boardway Doghouse, das Solarium Bistro, Pizzeria Sorrento’s Pizza und viele weitere

  • Starbucks® mit den beliebten Kaffeespezialitäten und Snacks

Wellness und Entspannung

  • Vitality℠ Spa mit Thermal Suite und einem vielfältigen Angebot an Massagen und Behandlungen

  • Modernes Fitnesscenter mit Fitnesskursen wie Yoga oder Tai Chi

  • Central Park® Garten mit Britto Galerie, Restaurants und Coach® Shop

  • 4 Pools wie beispielsweise der kostenfreie Solarium-Poolbereich für Erwachsene

  • 10 Whirlpools – darunter zwei freischwebende Whirlpools, die über die Bordwand hinausragen

  • NEU: Eigene Suiten Lounge & eigenes Suiten-Sonnendeck Suite Sun Zone*

  • NEU: Erweiterte Diamond Club Lounge und Concierge Club mit einmaligem Ausblick aufs Meer

Sport und Freizeit

  • NEU: Drei mehrstöckige Wasserrutschen

  • Zipline Seilrutsche – 25 Meter lang und neun Decks hoch

  • Zwei FlowRider® Surfsimulatoren

  • Zwei Kletterwände – je 13 Meter hoch

  • Sportplatz für Basketball und andere Ballsportarten

  • Eislaufbahn

  • Minigolf

  • Vielfältiges Tanzkurs-Angebot

Unterhaltung und Shopping

  • NEU: Bionic Bar – der Hotspot auf der Royal Promenade, wo Roboter Ihre Cocktails mixen

  • AquaTheater mit spektakulären Wassershows

  • Luftakrobatik- und Eislaufshows sowie viele weitere Unterhaltungsangebote

  • Das modernisierte Casino Royale mit neuem VIP Room

  • Bars, Clubs und Lounges wie beispielsweise der Live Jazz Club, die Karaoke Bar und der Comedy Club

  • Paraden und Partys auf der Royal Promenade

  • Vielfältige Duty-free Shops im Central Park® und auf der Royal Promenade

  • Bekannte Marken-Shops wie Coach®, Juweliere und Kunstgalerie

  • NEU: Smart Ship: Das schnellste Internet auf See, WOW-Bänder mit RFDI-Technologie als Kabinenschlüssel und Zahlungsmittel

Kinder und Familie

  • Dreamworks® Experience mit Fotogelegenheiten, Paraden und Treffen der Kinohelden aus Shrek®, Madagascar®, Kung Fu Panda® und vielen weiteren Helden aus der Dreamworks®-Welt

  • Kostenfreies Adventure Ocean® Kinder- und Jugendprogramm

  • Baby- und Kleinkinder-Betreuung in der Royal Babies® & Tots Nursery

  • Royal Babies® and Royal Tots® Spielgruppen für Kleinkinder und Babies in Kooperation mit Fisher Price

  • Youth Zone: Lounge und Disco für Jugendliche

  • Handgefertigtes Karussell, Kletterspielplatz und Spielarkaden auf dem Boardwalk

  • H2O Zone Wasserpark für Kinder

  • 3D Kino

  • Familienaktivitäten wie Spiele und Wettbewerbe

Die 362 Meter lange und 47 Meter breite Harmony of the Seas unter RCCL-Flagge wird voraussichtlich im Juni 2016 in Frankreich vom Stapel gelassen. Es ist dann der dritte Neubau in den nächsten 18 Monaten. Der Rekord-Luxusliner Harmony of the Seas wird mit der Inbetriebnahme die beiden RCCL-Schwesterschiffe vom maritimen Thron stoßen.

Quelle: RCCL-Newsletter und – Katalog 2015/16, RCCL-Pressemitteilungen

Allure of the Seas: Mega-Kreuzfahrtschiff der unbegrenzten Möglichkeiten

Nicht jedes Kreuzfahrtschiff eignet sich auch für jeden Passagier, eine Binsenweisheit oder doch auch das Ergebnis langjähriger Begegnungen und Erfahrungen? Alle theoretischen Überlegungen und Entscheidungen treffen aber nicht den Kern von Wahrheiten und Unwahrheiten. Jeder Passagier, der sich auf ein Kreuzfahrtschiff einbucht, sollte sich bei der Vorbereitung einer Kreuzfahrt und auch noch vor der Buchung mit den Gegebenheiten an Bord des möglichen Kreuzfahrtschiffes auseinandersetzen, sich weitreichende Informationen einholen, am besten sich seinem guten Reisebüro anvertrauen.

Der neue Mega-Liner Allure of the Seas ist ein absolutes Spaßschiff. Wer allein seine Ruhe sucht und auf einer Kreuzfahrt lediglich relaxen möchte, sollte sich für+r ein anderes Kreuzfahrtschiff entscheiden. Doch wer aktiv einen Urlaub angehen möchte, Überraschungen und Abwechslungen schätzt, der ist mit der Buchung einer Kreuzfahrt auf der Allure of the Seas bestens beraten.

Der Hochsee-Gigant, derzeit das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, hat bereits alle Rekorde mit einer Länge von 362 m, einer Breite von 47 m, einer maximalen Passagierzahl von 5400 sowie einer Besatzung von 2165 gebrochen. Doch es sind nicht nur die Schiffsdaten, die Aufmerksamkeit bei den Passagieren erwecken, es sind vor allem die vielfältigsten Angebote an Bord:

  • Kaffee bei ersten Starbucks auf offener See

  • zwei Flow-Rider Surfsimulatoren

  • Adrenalinkick: Schweben in luftiger Höhe mit der Zip Line

  • zwei 13 Meter hohe Kletterwände

  • Sportplatz für Basketball und andere Ballsportarten

  • Broadway-Musicals

  • 12.000 echte Bäume und Pflanzen im Central Park

  • Eislaufbahn an Bord mit regelmäßigen Shows, Luftakrobatik

  • 660 Meter lange Laufbahn rund ums Schiff

  • modernisiertes Casino Royal

  • und, und, und

1 AVista Flussreisen – Mit MS Mirabelle ein Fest der Sinne genießen

Auf der 7-tägigen Flussreise Lyon – Chalon – Rhonedelta – Lyon erleben die maximal 151 Gäste der 110 Meter langen und 11,40 Meter breiten MS Mirabelle nicht nur eine Begegnung mit der herrlichen Flusslandschaft Südfrankreichs, sondern erleben auf dem eleganten, geschmackvollen Flussschiff mit gehobenem Komfort die französische Lebensart bei einem besonderen gastlichen Ambiente. Und auf einem breitgefächerten Ausflugsangebot tauchen die Gäste in eine unvergleichbare schöne Erlebniswelt zu beiden Seiten der Rhône ein.
 
Die sind besondere Highlights der Flussreise in der Zeit vom 17. bis 22. Mai 2013, u.a.:
 
  • Residenzstadt Beaune mit den zahlreichen Renaissance- und Barockbauten
  • Mâcon mit dem berühmten Weinanbaugebiet Beaujolais
  • Einzigartige Schluchten der Ardèche
  • Romantische Camargue mit ihren weißen Wildpferden
  • Papststadt Avignon mit dem beeindruckenden Palast und der malerischen Altstadt
 
Die Bordküche wird die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen, nicht nur beim Kapitänsdinner. Das geräumige Panorama-Restaurant bietet ausreichende Sitzplätze für eine Tischzeit. Die Gäste erleben eine ungezwungene Urlaubsatmosphäre auf dem perfekten schwimmenden Domizil, doch zum Abendessen wird Wert auf eine gepflegte Kleidung gelegt. Geraucht werden darf lediglich auf dem Sonnendeck. BON VOYAGE!

Exklusive Tropfen für AIDAstella – AIDA Cruises kreiert AIDA Wein und Bier zur Jungfernreise

 
Am 17. März 2013 wird mit AIDAstella das zehnte Schiff der AIDA Flotte von Rostock-Warnemünde aus auf Jungfernfahrt gehen. Das renommierte Weingut Brogsitter hat gemeinsam mit den AIDA Weinexperten einen eigenen AIDAstella Rotwein kreiert. In Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche gereift, umschmeichelt der Burgunder Nase und Gaumen.
 
Serviert wird der edle Tropfen im AIDAstella Glas, besetzt mit zehn Swarovski Kristallen. Wer es rustikaler mag, stößt stattdessen mit einem exklusiven AIDAstella Bier im Sternenglas auf eine unvergessliche Jungfernfahrt an. Das Besondere an diesem Bier ist die außergewöhnliche Malzmischung und der neuseeländische Hopfen. Das rötliche Festbier mit weichem Charakter hat ein malziges Aroma von Trockenfrüchten und Rosinen sowie eine frische Grapefruit-Note.
 
Weitere Highlights der Jungfernfahrt von AIDAstella sind das exklusive Galamenü von Sternekoch Nelson Müller für alle Gäste und das Gastspiel des weltweit gefeierten Cellisten Daniel Müller-Schott.
 
 
AIDAstella bietet auf 253,33 Metern Länge und 32,2 Metern Breite eine riesige Vielfalt an kulinarischen Genüssen, Wellness, Sport und faszinierendem Entertainment. Das jüngste Flottenmitglied verfügt über 1.097 Passagierkabinen. Davon haben 39 Kabinen einen direkten Zugang zum großzügigen Wellnessbereich, der im skandinavischen Design gestaltet ist. In der Wellness Oase mit auffahrbarem Glasdach sorgen Birkenbäume für nordisches Flair und eine natürlich entspannte Atmosphäre. Wer es lieber aktiv mag, der kann an den topmodernen Geräten im Sportbereich trainieren. Auf eine Reise in die Welt der Gaumengenüsse laden insgesamt sieben Restaurants und 12 Bars ein.
 
Sternstunden verspricht auch das Entertainmentangebot auf AIDAstella, zum Beispiel die neue Lounge mit einem überdimensionalen 65-Zoll-Screen auf Deck 11. Wie wär�s mit grandiosen Flügen durch das Weltall inklusive Mondlandung bei der AIDA Space Night? Ein Gefühl von Hollywood gibt es auf dem "Walk of Fame" in der Shopping-Meile, nur dass statt Persönlichkeiten aus Film oder Fernsehen die Stars der Meere geehrt werden: Jedes der AIDA Schiffe wird mit einem Stern verewigt.
 
Quelle: AIDA Presseteam v. 20.12.12

17 Jahre Nil-Zwangspause beendet

Die Flussreisenfans freut´s. Endlich ist nach 17 Jahren Zwangspause der Nil wieder in Nordrichtung von Assuan nach Kairo wieder passierbar. Im Land der Pharaonen ist nun nicht mehr allein die bisherige klassische Strecke Luxor – Assuan bei den Flussreisengästen beliebt, sondern nunmehr erschließen die Flussreisenden auch die Nordetappe zwischen Luxor und Kairo. An vielen Haltepunkten gewähren bedeutende Zeugnisse der Geschichte einen interessanten Einblick in längst vergangene Kulturen, und manche Kulturstätten befinden sich in unmittelbarer Ufernähe, andere erkunden die Nil-Gäste auf interessanten Landausflügen.
 
Auf den Nil-Flussreisen bieten die einzelnen Veranstalter u.a. folgende Ausflüge und Exkursionen an:
 
Philae Tempel, Assuan Staudamm, unvollendeter Obelisk, Felsentempel Abu Simbel, Doppeltempel von Kom Ombo, Chnum Tempel von Esna, Luxor Tempel, Tal der Könige, Terrassentempel der Königin Hatschepsut, Tempelanlage von Karnak, Tempel des Osiris Kultes in Qena, Nekropole Tuna-el Gebel, Felsengräber von Beni Hassan,Nationalmuseum und Alabaster Moschee in Kairo, Pyramiden von Gizeh mit Sphinx…
 
Überall stoßen die Flussreisenden auf die steinernen Zeugen der Geschichte von Tausenden von Jahren. Die Gäste sollten auf alle Fälle sich einen Nil-Guide besorgen, denn die Fülle der Highlights kann kaum ein Gast speichern.