Norwegian Cruise Line – Unterschied zwischen Norwegian Breakaway und Norwegian Getaway

 

Nun hat die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line mit der Norwegian Getaway das weitgehend identische Schwesterschiff der Norwegian Breakaway auf die Weltmeere entsandt. Zunächst besteht ein Unterschied der beiden Mega-Luxus-Kreuzfahrtschiffe in der offensichtlichen Ausrichtung auf ihren jeweiligen Heimathafen. Das Motto der Norwegian Breakaway lautet NEW YORK, das Schwesterschiff Norwegian Getaway Miami.  Viele öffentliche Bereiche – neben der auffälligen Außenbemalung – erinnern  an Florida, so beispielsweise die FLAMINGO BAR, das Hauptrestaurant TROPICANA ROOM und auch die Dekoration in der Eisbar.

An Bord der Norwegian Getaway gibt es insgesamt 2014 Kabinen. Lediglich 449 sind Innenkabinen für Alleinreisende, dann gibt es noch 1124 Außenkabinen – davon 962 mit Balkon – 246 Mini-Suiten. 72 Spa-Kabinen, 42 Suiten und Villen und 22 Penthouses. Die Kabinenvielfalt ist enorm. Jeder Gast kann eine Unterkunft je nach Geschmack und Geldbeutel finden.

Innovativ ist an Bord der Norwegian Getaway das ILLUSIONARIUM, ein Tempel der Täuschung, das zweimal pro Tag die Gäste mit einer spannenden und faszinierenden Dinner-Show begeistert. Neu ist auch auf Deck acht  GRAMMY EXPERIENCE, in der Künstler, die mit einem Musikpreis ausgezeichnet wurden, auftreten dürfen.

 

 

Norwegian Cruise Line – Illusionarium mit einem revolutionären Dinner-Spektakel auf der Norwegian Getaway

Während der Wintersaison 2013/2014 ermöglicht die Reederei Norwegian Cruise Line ihren Gästen, spannende Städtereisen mit einem entspannten Inselhüpfen ind er Karibik zu kombinieren. Entspannt geht es auf der NCL-Flotte zu, so durch das Freestyle Cruising. Der Gast schätzt die Mahlzeiten ohne feste Tischzeiten und ohne steife Kleiderordnung. Begeistert sind die Gäste von einem abwechslungsreiche Aktivitäten-Programm an Bord ebenso wie von einem Weltklasse-Entertainment. Unter den neun Schiffen der Reederei, die in diesem Winter in die Karibik kreuzen, wird auch die brandneue Norwegian Getaway sein, die ab dem 8. Februar 2014 ganzjährig auf 7-Nächte-Kreuzfahrten ab Miami in die östliche Karibik unterwegs ist.

Die neue Norwegian Getaway bietet mit dem Illusionarium, einem revolutionären Dinner-Spektakel, sowie das Musical „Natürlich Blond“ ein bahnbrechendes Entertainment-Programm an. Auf einer riesigen Videoleinwand mit einem Durchmesser von neun Metern erleben die Passagiere eine magische Show mit Geschichten von Jules Verne, Houdini oder von aktuellen Kinohelden. Interaktive Artefakte und antike Zauberbücher sind weitere Ausstattungsmerkmale des Illusionariums auf der Norwegian Getaway.

Das Musical über die Blondine Elle Woods, die zunächst ihrer großen Liebe Warner an die Eliteuniversität Harvard hinterherreist und schließlich zu einer erfolgreichen Jura-Studentin heranreift, wird an Bord des Schiffes im 787 Plätze fassenden Getaway Theater gezeigt.
.

Norwegian Cruise Line – Eine Meeresjungfrau hält die Sonne in ihren Händen

Die glanzvolle Einfrühugn des NCL-Neubaus Norwegian Breakaway muss sich mit den attraktiven, innovativen und glamourösen Etiketten des NCL-Neubaus Norwegian Getaway messen lassen. 2014 wird die Norwegian Getaway, die derzeit auf der Papenburger Meyer Werft gebaut wird, die maritime Bühne betreten. Bereuts heute sidn Einzelheiten bekannt, die den Kreuzafhrer begeistern werden:
 
  • In Anlehnung an den künftigen Heimathafen Miami hat der Künstler David „LEBO“ Le Batrad die Norwegian Getaway mit tropischen Ozean-Motiven verziert. Eine Meerjungfrau hält die Sonen ion ihren Händen und Pelikane und Palmen schmücken den Rumpf.
  • Die Norwegian Getaway schmückt sich des weiteren mit Insignien des Grammy-Musikpreises. Auf dem Grammy-Veranstalktungsort bietet die Norwegian Getaway allabendliches Entertainment eienr neuen Dimension.
  • Das „Illusionarium“ – eine Videoleinwand an der Decke mit neun Metern Durchmesser – bietet magische Shows in Anlehnung an legendäre Zauberkünstler und Jules Verne.
  • Im Aqua-Park bringen zwei Free Fall-Rutschen den absoluten Kick.
  • Über drei Decks dehnt sich der Sportkomplex mit einem Hochseilgarten ( 40 Kletterelemente unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen ) , einer Seilrutsche einem Bungeetrampolin und einem sieben Meter hohen Kletterkäfig mit Spiralrutschen aus.
  • Auf jeder Kreuzfahrt gibt es eine Feuerwerkshow.