MSC Cruises: Erneuter Spendenaufruf brachte 3 Millionen für das Kinderhilfswerk UNICEF

 

Das Kreuzfahrtunternehmen MSC Cruises unterstützt seit Jahren das Kinderhilfswerk im Kampf gegen Mangelernährung in den Entwicklungsländern und Kriegsgebieten. Gemeinsam mit dem Kinderhilfswerk UNICEF brachte MSC Kreuzfahrten das Programm „Get on Bord for Children“ auf den Weg und rief jeweils auf einem MSC-Kreuzfahrtschiff ihre Passagiere zu Spenden.

 

Das seit 2014 bestehende Hilfsprogramm ermöglicht MSC gemeinsam mit UNIICEF das Leben von Kindern mit gebrauchsfertigen therapeutischen Lebensmitteln zu retten. Mit der großzügigen Spende kann UNICEF nunmehr wieder für den Kauf therapeutischer Fertignahrung verwenden und einen gewichtigen Beitrag im Kampf gegen die die akute Unterernährung, einer Haupttodesursache für Kinder unter fünf Jahren , leisten.

 

Darüber hinaus organisiert MSC Kreuzfahrten an Bord der gesamten MSC-Flotte Veranstaltungen, um bei Kindern und auch Erwachsenen das Bewusstsein für die Not vieler Kinder auf der Welt zu wecken.