TUI Cruises: TUI Cruises setzt Wachstumskurs fort


Mein Schiff 1 feierlich in Turku / Finnland übernommen

TUI Cruises hat wieder eine Nummer 1: Mitte April war die 2009 getaufte Mein Schiff 1 an Marella Cruises übergegangen. Heute nun wurde die neue Mein Schiff 1 in der finnischen Meyer Werft Turku offiziell an TUI Cruises übergeben. Dies feierten bei einer offiziellen Zeremonie mit geladenen Gästen Wybcke Meier und Frank Kuhlmann, CEO und CFO von TUI Cruises, sowie Dr. Jan Meyer, Geschäftsführer der Meyer Werft Turku.

 Zu unserem zehnjährigen Jubiläum beschenken wir uns und unsere Gäste mit einer neuen Mein Schiff 1, die den Auftakt zu einer neuen Schiffsgeneration bildet. Im nächsten Jahr setzen wir die Expansion mit der neuen Mein Schiff 2 fort und 2023 geht es dann mit der Mein Schiff 7, ebenfalls einem Schiff dieser Klasse, weiter , sagt Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises.

Die Mein Schiff 1 hat einen neuen Diamanten: Eine 35m breite Stahl- und Glaskonstruktion am Heck des Schiffes, die einen wunderbar offenen und leisen Raum ergibt   und das direkt über den Propellern. Sie ist nur ein Beispiel dafür, wie wir Architektur mit Ingenieurskunst, unterstützt durch mächtige Computermodelle, verbinden konnten. Ich bin TUI Cruises sehr dankbar, dass wir in guter Zusammenarbeit auf diesem Innovationspfad weiter vorangekommen sind und es mit der kürzlich bestellten Mein Schiff 7 auch weiterhin werden , so Jan Meyer, Geschäftsführer der Meyer Werft Turku.

Die Mein Schiff 1 verlässt am Nachmittag die Meyer Werft. Mit den 50 besten Reisebüropartnern von TUI Cruises sowie rund 1.100 Crewmitgliedern an Bord steuert sie als ersten deutschen Hafen Kiel an, wo sie am Freitagmorgen zum Erstanlauf erwartet wird. Bevor die neue Nummer 1 dann am 11. Mai am Rande des Hafengeburtstags in Hamburg getauft wird, stehen noch Vorabfahrten mit Reisebüropartnern und Gästen an.

TUI Cruises setzt neue Impulse im Umweltschutz

Mit der Indienststellung unserer neuen Nummer 1 sind wir unserem Unternehmensziel, bis 2020 eine der weltweit modernsten und umweltfreundlichsten Kreuzfahrtflotten zu haben, noch einmal bedeutend näher gekommen , sagt Wybcke Meier. Wie bei den vorherigen vier Neubauten setzt TUI Cruises auf einen umweltfreundlichen Schiffsbetrieb und hat dabei nochmals Neuerungen im Umweltschutz umgesetzt:

Auch beim jüngsten Neubau führt der Einsatz moderner Abgastechnologien zu erheblich reduzierten CO2-, und Luftschadstoffemissionen. Durch den weltweiten und dauerhaften Betrieb dieser Systeme sind die Mein Schiff Neubauten Spitzenreiter in der Branche in Sachen Emissionsminderung. Effiziente Technologien im Hotelbetrieb an Bord sorgen für einen sparsamen Treibstoff- und Energieverbrauch sowie einen effizienten Wasserverbrauch.

Als eines der ersten Kreuzfahrtschiffe verfügt die Mein Schiff 1 über Katalysatoren für die Haupt- und Hilfsmaschinen. So werden weltweit Stickoxid-Emissionen weiter reduziert, insbesondere in Küsten- und Hafenregionen. Damit leistet sie einen aktiven Beitrag zur lokalen Luftreinhaltung. Wie die anderen vier Neubauten verbraucht auch die Mein Schiff 1 mehr als ein Drittel weniger Energie als vergleichbare Schiffe. Dazu tragen unter anderem ein umfassendes Energiemanagementsystem, ein innovatives Lichtkontrollsystem, hocheffiziente Klimaanlagen, die hydrodynamische Rumpfform der Schiffe und ein umfangreiches LED-Konzept sowie ein umweltfreundlicher Unterwassersilikonanstrich bei. Allein der Verzicht auf Minibars spart täglich 0,33 t Treibstoff sowie Kühlmittel ein. Gleichzeitig wird die Abwärme von Motoren intensiv genutzt   beispielsweise für die Beheizung der Pools und für die Dampferzeugung in der Wäscherei.

Bei der Hotelausstattung auf einem Kreuzfahrtschiff setzt die Mein Schiff 1 Maßstäbe: Sämtliche Textilien von der Bettwäsche über Handtücher bis hin zu den Bademänteln auf den Kabinen sind aus zertifizierter GOTS-Bio-Baumwolle hergestellt. Die Bettwäsche ist zusätzlich Fair-Trade zertifiziert. Darüber hinaus stammen, wie bei allen vorherigen Neubauten, sämtliche Holzeinbauten in den Kabinen aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft, FSC-Mix, und es wurden Naturmaterialien wie Wolle oder Kork verwendet.

Quelle: TUI Cruises Presse v. 25.04.18

TUI Cruises: Letzte Seereise der Mein Schiff 1 als Mitglied der Wohlfühlflotte

Die 262,5 Meter lange und 1996 in Dienst gestellte Kreuzfahrtschiff  wurde erste s Kreuzfahrtschiff der Reederei TUI Cruises. Übernommen wurde es von der Celebrity Cruises, die es 2009 außer Dienst gestellt hatte. Als „Gründungsmitglied“ der Wohlfühlflotte erkundete es mit maximal 1924 Gästen Destinationen an allen Weltmeeren. Nun aber ist für die Mein Schiff 1 der Abschied gekommen.

Die Mein Schiff 1verlässt 2018 die Wohlfühlflotte und wechselt zu Thomson nach Großbritannien. Das von Gästen beliebte Kreuzfahrtschiff „verschwindet“ aber nicht sang- und klanglos von der maritimen Bühne, sondern bricht am 28. Februar 2018 zur 41-tägigen Abschiedsreise ab Singapur auf und kehrt dann am 11. April 2018 nach Palma de Mallorca zurück.

Die Reederei TUI Cruises hat für diese kleine Weltreise drei Routen SINGAPUR TRIFFT DUBAI, DUBAI TRIFFT ANTALYA und ANTALYA TRIFFT MALLORCA kombiniert, die auch einzeln von den Gästen gebucht werden können.

Einzelne Highlights dieser Abschiedsreise sind u.a.: 28.02.18 Singapur, 02.03.18 Kuala Lumpur, 06.03.18 Colombo, 11.03.18 Muscat, 14.03.18 Dubai, 27.03.18 Passage Suezkanal, 01.04.18 Piräus, 03.04.18 Istanbul, 07.04.18 Salerno., 10.04.18 Barcelona

TUI Cruises: Mein Schiff 1 ab Singapur den Winter über in Asien unterwegs

TUI Cruises: Mein Schiff 1 ab Singapur den Winter über in Asien unterwegs

Nach einer 15-tägigen Überfahrt mit sechs Häfen und sieben Schiffstagen ist sie nun in Singapur angekommen   die Mein Schiff 1. Das erste Wohlfühlschiff von TUI Cruises hat heute Mittag um 13:30 Uhr zum ersten Mal am Marina Bay Cruise Terminal in Singapur festgemacht. Damit stehen die Zeichen ganz auf Kurs Fernost. In der Wintersaison 2015/2016 bereist erstmals ein TUI Cruises Schiff die Region Südostasien. Dreh- und Angelpunkt der Reisen ist dabei der Hafen von Singapur. Vom Kreuzfahrtterminal des Stadtstaates startet die Mein Schiff 1 mit ihren jeweils 2.000 deutschsprachigen Gästen zu drei verschiedenen siebentägigen Routen nach Malaysia, Vietnam und Thailand. Dort warten Trauminseln, pulsierende Metropolen und beeindruckende Natur auf die Kreuzfahrer.

Extra für den Anlass aus Deutschland angereist waren Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises, und Vertreter des Shareholders TUI AG, Sebastian Ebel, Mitglied des Vorstandes, sowie Thomas Ellerbeck, Group Director Corporate und External Affairs. Im Rahmen der traditionellen Plakettenübergabe begrüßten sie gemeinsam mit Rolf Noack, Kapitän der Mein Schiff 1, Dr. Michael Witter, Deutscher Botschafter in Singapur, Lionel Yeo, Chief Executive von Singapore Tourism Board sowie die verantwortlichen Hafenkapitäne.  Singapur ist eine erfahrene Kreuzfahrtmetropole. Mit seinen modernen Terminals und der strategisch günstigen Lage in Südostasien bildet der asiatische Stadtstaat den idealen Basishafen, um diese für uns noch neue Region zu erkunden , erklärte Wybcke Meier auf der Veranstaltung. Für Singapur sprechen außerdem die kurzen Transferzeiten vom Flughafen zum Hafen und die zentrale Lage des Cruise Centers. Die von TUI Cruises angebotenen Routenvarianten können dadurch auch ideal miteinander kombiniert werden.  Wir freuen uns weiterhin auf die enge Zusammenarbeit mit dem Singapore Tourism Board. Viele unserer Gäste werden sicherlich zusätzlich die Möglichkeit nutzen, noch einige Tage vor oder nach ihrer Kreuzfahrt in Singapur zu verbringen , ergänzte Meier.

Wir freuen uns sehr, dass TUI Cruises Singapur als Ausgangspunkt für seine Asien-Eröffnungssaison ausgewählt hat. Dieses Vetrauen in Singapur und Südostasien wird dazu beitragen, das Wachstum des Kreuzfahrtsegments in unserer Region zu beschleunigen sowie die Entwicklung der Häfen und Destinationen weiter zu beleben. Auf ihrer Asienkreuzfahrt können Mein Schiff Gäste die schönsten Strände, beeindruckende UNESCO-Weltkulturerbestätten und pulsierende Metropolen entdecken. Wir sind überzeugt, dass dies die Kreuzfahrttouristen begeistern wird und sie wiederkommen werden , so Lionel Yeo, Chief Executive vom Singapore Tourism Board.

Um dem Engagement in Südostasien Nachdruck zu verleihen, ist TUI Cruises eine Marketingkooperation mit dem Singapore Tourism Board (STB) sowie der Changi Airport Group (CAG) eingegangen. Ziel des Zusammenschlusses ist es, in den kommenden drei Jahren über 90.000 Gäste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von einer Kreuzfahrt durch Südostaisen zu überzeugen. Die dadurch schätzungsweise generierten 50 Millionen Singapur-Dollar Tourismuseinnahmen sollen zum Wachstum der Kreuzfahrt- und Tourismusindustrie Singapurs beitragen.  Die Kooperation mit TUI Cruises ist Teil der Strategie des STB und der CAG um vom Flugverkehr zur Kreuzfahrt zu profitieren und Singapur als zentralen Anlaufpunkt für Kreuzfahrttouristen in Südostasien zu positionieren. Mit Hilfe dieser Dreierpartnerschaft versprechen wir uns, europäische Kreuzfahrttouristen zu erreichen und Singapur gemeinsam als Ausgangspunkt für Kreuzfahrten zu vermarkten. So können die Gäste sowohl die spannende Metropole Singapur als auch die vielfältigen anderen asiatischen Destinationen entdecken. Der Changi Airport unterstützt das Wachstum dieses Marktsegments mit über 140 wöchentlichen Flugverbindungen in insgesamt 14 Europäische Hauptstädte , erklärt Lee Seow Hiang, CEO der CAG.

Die Asien-Routen im Überblick:

Asien mit Vietnam  

Die siebentägige Reise  Asien mit Vietnam  vom 20. bis 27. Januar 2016 mit der Mein Schiff 1 ab/bis Singapur über Koh Samui und Phu My (Ho-Chi-Minh-Stadt) mit Premium Alles Inklusive kostet im Flex-Preis bei Doppelbelegung in einer Außenkabine ab 995 Euro pro Person, inklusive Flug ab/bis Deutschland ab 1.895 Euro pro Person.

Asien mit Malaysia 

Die siebentägige Reise  Asien mit Malaysia  vom 27. Januar bis 03. Februar 2016 mit der Mein Schiff 1 ab/bis Singapur über Port Klang (Kuala Lumpur), Langkawi, Phuket und Penang mit Premium Alles Inklusive kostet im Flex-Preis bei Doppelbelegung in einer Innenkabine ab 945 Euro pro Person, inklusive Flug ab/bis Deutschland ab 1.740 Euro pro Person.

Asien mit Thailand  

Dreh- und Angelpunkt Singapur Engagement in AQsienDie siebentägige Reise  Asien mit Thailand  vom 03. bis 10. Februar 2016 mit der Mein Schiff 1 ab/bis Singapur über Koh Samui und Laem Chabang (Bangkok) mit Premium Alles Inklusive kostet im Flex-Preis bei Doppelbelegung in einer Innenkabine ab 695 Euro pro Person, inklusive Flug ab/bis Deutschland ab 1.695 Euro pro Person.

Quelle: TUI Cruises Presseinformation v. 24. 11. 2015

TUI Cruises: Europas größte Heavy Metal-Kreuzfahrt

 

Veröffentlichung erster Bands für die Full Metal Cruise IV

Die Full Metal Cruise war nach nur wenigen Stunden ausverkauft! Vom 03. bis 08. September 2016 treten 2.000 Metalheads ihre Reise von Hamburg über Oslo und Kopenhagen nach Kiel an. Insgesamt fünf Nächte steht die
Mein Schiff 1 ganz unter dem Motto: harder   faster   louder. Nun veröffentlichen die Veranstalter die ersten Bands für Europas größte Heavy Metal-Kreuzfahrt. 

Mit an Bord ist unter anderem die Heavy Metal-Legende Saxon. Die Briten spielten bereits bei der ersten Full Metal Cruise beim Landkonzert in Southampton. Auch Eskimo Callboy sind 2016 wieder mit an Bord und Skyline, die seit Jahren das Wacken Open Air eröffnen, sind ebenfalls wieder dabei. Zum ersten Mal dabei sind die Metalcore-Bands Callejon und Caliban, die britischen Jungs von C.O.P. UK und Der Weg einer Freiheit, die Black Metal-Band aus Bayern. Leaves Eyes sind mit ihrer ganz besonderen Art von Symphonic Metal vertreten. Zusätzlich wird die Sängerin Liv Kristin in Oslo eine exklusive Stadtführung machen. Spaßmacher Bembers sorgt wieder mit seiner Hardcore-Comedy für reichlich Gelächter an Bord.

Auf drei Bühnen und zahlreichen Nebenschauplätzen werden sich die Künstler an Bord den Metalheads präsentieren. Neben Konzerten fährt die Full Metal Cruise zudem mit einem umfangreichen Rahmenprogramm an Bord der Mein Schiff 1 auf. Hier gibt es prominente Unterstützung von Martin Semmelrogge, der mit seiner markanten Stimme aus der  Lemmy -Biografie liest. Außerdem stehen auf der Agenda Meet & Greet mit den Stars, Kino, Workshops, Metal-Karaoke, Tattoos, Metal-Wellness, All Star Jam-Sessions sowie die legendäre Late-Night-Show von und mit  Maschine .

Zusammen mit TUI Cruises haben wir mit unserer Heavy Metal-Kreuzfahrt ein Event geschaffen, dass von den Metalheads, Bands und Crew gefeiert wird. So soll es sein, denn nur das Zusammenspiel aller Faktoren macht die Full Metal Cruise zu dem was sie ist   einzigartig! , so Holger Hübner, ICS Festival Service GmbH.

Quelle: Pressemitteilung TUI Cruises v. 09.09.15

TUI Cruises: Bülent Ceylan zum ersten Mal bei der Full Metal Cruise

TUI Cruises: Bülent Ceylan zum ersten Mal bei der Full Metal Cruise

Er ist einer der beliebtesten Comedians Deutschlands und bekennender Metalhead. Seine Frisur ist Programm und sein Nacken das Headbangen gewöhnt. Gemeint ist Bülent Ceylan. Im August wagt er sich zum ersten Mal auf unbekanntes Terrain und heuert auf der Mein Schiff 1 bei der Full Metal Cruise III an. Der türkisch-stämmige Comedian ist der Metal-Gemeinde spätestens seit seinem ersten Auftritt beim Wacken Open Air 2011 ein Begriff. Mit seiner authentischen und sympathischen Art trifft er sogar bei kritischen Metal-Fans voll ins Schwarze.

Während der Kreuzfahrt tritt Bülent Ceylan zweimal im Theater auf und präsentiert sein Bühnenprogramm  Haardrock . Die Metal-Fans erwartet ein buntes Zusammentreffen der unterschiedlichen Persönlichkeiten Ceylans: Seine alten Freunde Harald, Hasan, Mompfreed Bockenauer und Anneliese diskutieren die heiklen zwischenmenschlichen Themen von heute und setzen mit ihren Ansichten die Bauchmuskeln unter Dauerbelastung. Der Comedian, der auch persönlich der harten Musik zugewandt ist, freut sich auf fünf Tage Heavy Metal an Bord:  Ein ganzes Schiff mit 2.000 Metalheads und Konzerten fast rund um die Uhr   das klingt wie der Himmel auf Erden! 

Das Heavy Metal Festival auf See findet vom 27. bis 31. August 2015 statt. Von Kiel geht es über Kopenhagen und Göteborg nach Hamburg. Die Veranstalter TUI Cruises und ICS Festival Service GmbH präsentieren den Metallern auf drei Bühnen an Bord hochkarätige Bands aus den Genres Heavy Metal und Rock. Mit dabei sind unter anderem Emil Bulls, Lord of the Lost, Arch Enemy und die Shantyrocker von Santiano. Metal-Wellness, inklusive Wacken-Schlamm, eine Tätowiererin, Metal-Karaoke im Casino, Meet and Greets mit den Künstlern und noch vieles mehr sorgen zusätzlich für die richtige Metal-Wohlfühlstimmung an Bord.

Quelle: Pressemitteilung TUI Crusies v. 08.07.14

TUI Cruioses – Mein Scvhiff 1 zu Standardarbeiten auf der Lloyd Werft Bremerhaven

Die Llyod Werft ist gut gerüstet für den anspruchsvollen Job

Die Tinte ist noch frisch: Gestern haben TUI Cruises-Geschäftsführer Richard J. Vogel und Lloyd Werft-Vorstände Rüdiger Pallentin und Carsten J. Haake auf der Internationalen Kreuzfahrtenmesse „Cruise Shipping Miami“ den Vertrag für eine Werftzeit vom 24. April bis 2. Mai 2014 unterschrieben.  Nach dem Umbau vor fast fünf Jahren kehrt die Mein Schiff 1 nun ins Trockendock zur Lloyd Werft in Bremerhaven zurück.

Nach dem Verholen von der Columbuskaje in das große Trockendock der Lloyd Werft beginnt in mehreren Schichten der Wettlauf mit der Arbeit. Dabei sind neben den üblichen Standardarbeiten für die Erneuerung der Klasse von Lloyds Register of Shipping, der Überprüfung aller Seeventile, Wellen und Ruder vor allem Überholungsarbeiten an den beiden Stabilisatoren und fünf Bug- und Heckstrahlrudern notwendig. Außerdem stehen Farbarbeiten am gesamten Schiff und Stahlreparaturen an den Tanks an. Die größte und anspruchsvollste Herausforderung aber erwartet die Lloyd Werft bei umfangreichen Arbeiten an der Klimaanlage des Wohlfühlschiffs: Es werden zwei Kaltwassersätze an Bord ausgetauscht. Dazu gehören Änderungen an den Fundamenten und Arbeiten am Rohrsystem.

Nur acht Tage Zeit bleibt der Lloyd Werft für das technisch anspruchsvolle Programm im großen Kaiserdock. Rüdiger Pallentin: „Extrem enge Termine sind für uns nichts Neues. Wir kennen die Mein Schiff 1 vom umfangreichen Umbau vor fünf Jahren und sind bestens gerüstet.“ Auch den Lloyd Werft-Mitarbeitern ist die Mein Schiff 1 noch in  bester Erinnerung. Am 5. Mai 2009 haben sie die ehemalige „Celebrity Galaxy“, 1996 bei Meyer in Papenburg für Celebrity Cruises gebaut, mit umfangreichen technischen Umbauten für TUI Cruises umgerüstet. 2011 folgte das Schwesterschiff die Mein Schiff 2 – vormals „Celebrity Mercury“. „Wir setzen großes Vertrauen in die Fähigkeiten der Lloyd-Werft, das Schiff in nur acht Tagen wieder in den Fahrplan zurückgeben zu können“, so Richard J. Vogel, CEO von TUI Cruises. „Am 3. Mai 2014 werden an der Columbuskaje wieder Gäste an Bord der Mein Schiff 1 gehen.“

„Wir freuen uns ganz besonders  über diesen Auftrag, den wir gegen harte Konkurrenz für uns abschließen konnten,“ so Pallentin. Besonders froh ist er aber auch darüber, dass die Mein Schiff 1 nach dem großen Umbau bei der Lloyd Werft das Fundament für den großen Erfolg der TUI Cruises Wohlfühlflotte gelegt hat. „Mit dem Umbau von Mein Schiff 2 konnten wir mithelfen, diesen beeindruckenden Erfolg auszubauen. Es ist toll, dass wir nach fast genau fünf Jahren wieder das Ur-Schiff der TUI Cruises-Flotte bei uns haben, das sich bei den Gästen hoher Beliebtheit erfreut“, sagt Pallentin.

Quelle: Pressemitteilung TUI Cruises v. 13.03.2014

TUI Cruises – Geburtstagsreise der Mein Schiff 1 mit Taufpatin Ina Müller

 

Die Kreuzfahrtfans von TUI Cruises erinnern  sich gerne an den 15. Mai 2009, als die vielseitige Künstlerin Ina Müller in Hamburg am St. Pauli Fischmarkt die Mein Schiff 1 taufte und für alle überraschenderweise den Taufspruch auf platt-deutsch sprach:

„Du scheunes Schipp; Ick wünsch Di, all de Jungs un Deerns, de up dat Schipp Arbeet doot, un all de Gäste, aalle Tied gode Fohrt, dat jü jümmer gesun un heel wedder no huus henkoomt, un jümmer ne Handbreet Woter ünnern Kiel. Ick düpp Di up denn Nomen Mein Schiff 1!“

Seither lässt es sich die prominente Künstlerin nicht nehmen, jedes Jahr die Mein Schiff 1 auf der jeweiligen Geburtstagsreise zu begleiten und musikalisch „ihrem“ Kreuzfahrtschiff das Beste zu wünschen. Unvergesslich wird wieder die 5. Geburtstagsreise vom 10. bis 23. Mai 2014 werden. An Bord ist wiederum die Taufpatin Ina Müller, wird ihrem Patenkind wieder persönlich gratulieren und mit ihrer Band ein exklusives Galakonzert geben.

Spannend bei dieser Reise ist auch direkt der Auftakt, denn die Mein Schiff 1 startet zum Hafengeburtstag in Hamburg, direkt nach dem großen Feuerwerk auf ihre Kreuzfahrt   auf der Route Schottland, Irland, Wales und England. a Loch Ness, die Tower Bridge oder das kultige Stonehenge sind nur einige Highlights dieser Kreuzfahrt Großbritannien.

TUI CRUISES – Charity Golf-Cup Golfen an einem der schönsten Plätze Mallorcas

Am 12. Oktober 2013 wird im bekannten Club Golf de Andratx auf Mallorca zu Gunsten von Clean Winners e.V. abgeschlagen. Die karitative Organisation kümmert sich um sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Deutschland. Seit 2010 finanziert und betreut TUI Cruises den Standort in Hamburg Öjendorf. Abschlagen für den guten Zweck werden auch Ex-National Torhüter Jens Lehmann, Fußballer Patrick Owomoyela, Schauspieler Gerrit Grassl sowie die beiden ehemaligen Tennisprofis Charly Steeb und Bernd Karbacher. Nach dem Turnier geht es zum gemeinsamen Dinner mit anschließender Siegerehrung ins Restaurant Campino, das direkt über dem 18. Loch des Golfplatzes von Andratx liegt.

Die Auslosung der Flights findet am 11. Oktober 2013 an Bord der Mein Schiff 1 statt, die zu der Zeit im Hafen von Palma de Mallorca liegt. Bei einer Schiffsbesichtigung lernen die Golfer das Wohlfühlschiff von TUI Cruises kennen und können sich in entspannter Atmosphäre auf den nächsten Tag freuen. „Golfen an einem der schönsten Plätze Mallorcas und dabei gleichzeitig anderen Menschen zu helfen. Es war noch nie so einfach mit seinem Hobby etwas Gutes zu tun“, stellt Richard J. Vogel, CEO von TUI Cruises fest.

Info:
Gegen gestaffelte Mitglieder- und Gäste-Startgelder kann jeder Golfer mit entsprechender Spielberechtigung am Mein Schiff Charity Golf-Cup teilnehmen. Der Spielmodus ist ein Einzel-Wettspiel nach Stableford über 18 Löcher. Das Turnier ist nicht vorgabewirksam. Meldeschluss ist 7. Oktober 2013 um 10:00 Uhr.

Quelle:TUI Cruises Pressemitteilung v. 05.09.13

Full Metal Cruise mit Tim Mälzer-Kreationen

Der Hamburger Starkoch Tim Mälzer erntet bei Sterneköchen bisweilen ein Naserümpfen, doch seine Fangemeinde ist nach wie vor groß. Der „Rockstar unter den Köchen“ – wie Tim Mälzer gerne betitelt wird – wird auf der siebentägigen Full Metal Cruise, die am 5. Mai 2013 in Hamburg in See sticht, weitere Fans gewinnen können.
 
In zwei Kochshows wird Tim Mälzer die „harten Jungs“ mit spektakulären Einlagen und Gerichten begeistern. Mit diesen spektakulären Auftritten wird der „Küchenbulle“ das Publikum auf die Abendkonzerte bestens einstimmen können. Zum besonderen Anlass hat Tim Mälzer auch ein besonderes Menü kreiert: das Full Metal Cruise Menü.
 
Tim Mälzer ist auf der Full Metal Cruise mit Begeisterung dabei, und es zeichnet den Starkoch auch aus, dass er seine Gage der Wacken Foundation, einer gemeinnützigen Stiftung, die sich der Förderung der Hard Rock- und Heavy Metal-Szene verschrieben hat, stiftet.
 
 
 

TUI Cruises – Traditionelle Heiratszeremonie sowie symbolische Erneuerung des Eheversprechens

Bereits 230 Paare haben sich an Bord der beiden TUI-Wohlfühhlschiffe Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 das Ja-Wort gegeben. Ab 15. März 2013 sind nun erstmals auch auf dem jüngsten TUI-Flottenmitglied, der Mein Schiff 3, Hochzeiten buchbar.
 
Seit 2009 bietet ZUI Cruises als erste deutsche Reederei rechtsgültige Trauungen an Bord der Wohlfühlschiffe an. Um mit ganz besonderer Zeremonie in den Hafen der Ehe einlaufen zu können,
bietet TUI Cruises den Heiratswilligen ein besonderes Hochzeitspaket an. Die rechtsgültigen Trauungen an Bord erfolgen in deutscher Sprache, allerdings nach maltesischem Recht, doch alle Trauungen sind auch in Deutschland sofort rechtsgültig.
 
Mit der Erneuerung des Eheversprechens auf hoher See bietet TUI Cruises ein weiteres besonderes Angebot. Diese feierliche Zeremonie nimmt der jeweilige Kreuzfahrtdirektor vor. Da es sich bei dieser Zeremonie lediglich um eine Erneuerung des Eheversprechens handelt, benötigen die Paare auch keine Unterlagen, können auf Wunsch nochmals die Ringe tauschen und erhalten auch eine Hochzeitstorte. Bis zu 20 Gäste können dann an dieser feierlichen Zeremonie teilnehmen. Für diese Zeremonie benötigt die Reederei eine Vorlaufzeit von sechs Wochen. Zusatzleistungen ein professionelle Make-Up sowie ein Fotoshooting sind zubuchbar.