TransOcean Flussreisen – MS Belvedere verliert Steuerhaus

 
Die Havarie ereignete sich bereist am 27. April 2013. Das Flusskreuzfahrtschiff MS Belvedere von TransOcean Flussreisen kollidierte wenige Minuten nach dem Ablegen in Passau mit der dortigen Hängebrücke (Prinzregent-Luitpold-Brücke), als der Schiffsführer die für eine Durchfahrt ausreichende hohe Mitte der Brücke verpasste , zu weit nach rechts geriet und mit dem Steuerhaus die Unterseite der Brücke streifte. Durch diese Havarie wurde das Steuerhaus wurde weggerissen.
 
An Bord der MS Belvedere befanden sich 96 Passagiere und 41 Besatzungsmitglieder, von denen aber niemand verletzt wurde.
 
Laut TransOcean soll die Belvedere bis zum 17. Mai rechtzeitig zur mit 16 Tagen längsten Reise dieser Saison wieder einsatzfähig sein. Das Flussschiff wird derzeit in der Linzer Öswag-Werft repariert.

TransOcean Kreuzfahrten – Mit dem besonderen Flussschiff BELVEDERE die Königin der Flüsse erkunden

188
 
Zwischenstopps an Land während einer Flusskreuzfahrt sind das berühmte Salz in der Suppe. TransOcean Kreuzfahrten wählt auf den Donauflussreisen alle Landausflüge intensiv aus und führt sie stets in kleinen Gruppen mit erfahrenen Gästeführern aus. Einerseits genießen die maximal 176 Gäste auf der 126,7 Meter langen und 11,4 Meter breiten MS Belvedere das elegante Premium-Flussschiff mit komfortablen Außenkabinen, dem lichtdurchflutetem Atrium, einem einladendem Wellnessbereich mit Whirlpool, Sauna und Fitnessgeräten, andererseits die unvergleichlichen Donaulandschaften und Millionen-Metropolen mit kulturhistorischen Schätzen.
 
096
 
Schon die achttägige Flussreise ab/bis Passau über Melk, Esztergom, Budapest, Bratislava, Wien und Linz gibt den Gästen die Möglichkeit, endlich einmal dem Alltag zu entfliehen und einen lang gehegten Traum zu realisieren.
 
268
 
Die erlebnisreiche Flussreise beginnt in der Drei-Flüsse-Stadt Passau und bringt die Gäste direkt nach Melk, wo die Gäste das berühmte Benediktinerstift Melk besuchen können. Über Esztergom mit Besuch der Basilika von Esztergom erreicht die MS Belvedere Ungarns überwältigende Hauptstadt Budapest, wo die MS Belvedere unmittelbar vor dem gewaltigen Parlamentsgebäude ankert. Für die Gäste bleibt genügend Zeit, in Budapest die berühmte Markthalle zu besichetigen oder/und eine Pusztafahrt zu unternehmen.Über Bratislava gelangt das elegante Flussschiff nach Wien, und TransOcean Kreuzfahrten hat genügend Zeit eingeplant, damit die Gäste aus der Vielzahl der angebotenen Landgänge auswählen und das persönliche Erlebnis suchen können. Über das prachtvolle Linz kehrt dann die MS Belvedere nach Passau zurück.
 
     915
 
Fotos: Peter www.kreuzfahrt-blog.com

TransOcean Kreuzfahrten – Mit der MS Belvedere eine individuelle Traumflusskreuzfahrt erleben

Donauflussreisen zählen nach wie vor zu den klassischen Flussreisen, wenn auch immer wieder Flussstrecken auf der ganzen Welt angeboten werden. Die allermeisten Donauflussreisen starten von Passau, was die Anreise für die Flussreisenden wesentlich erleichtert. Wer darüber hinaus großzügige, komfortable Außenkabinen mit zwei bodentief verglasten Panorama-Fenstertüren vor dem französischen Balkon bevorzugt und sich von einer stets freundlichen Crew umsorgen und verwöhnen lassen möchte, liegt der Entscheidung MS Belvedere, dem T126,7 Meter langen und 11,4 Meter breiten TransOcean-Flussschiff, richtig. Die maximal 176 Gäste genießen an Bord dieser Wohlfühloase einen Urlaub für Körper und Geist.
 
041 048 094 158
185 227 252 272
539 477 358 214
Fotos: peter www.kreuzfahrt-blog.com
 
Mit 2851 km ist die Donau nach der Wolga der zweitlängste Strom in Europa. Auf der 16-tägigen Donaukreuzfahrt ab/bis Passau bis zum Donaudelta besuchen die Gäste über eine Distanz von insgesamt 4300 km in sieben verschiedenen Ländern mit Belgrad, Bratislava, Budapest und Wien kulturelle Weltstädte verschiedener Stilepochen, genießen die schönsten Flusslandschaften Europas mit ganz besonderen Highlights wie beispielsweise das Eiserne Tor, eines der imposantesten Taldurchbrüche Europas mit Stromschnellen und felsigen Untiefen, der heutzutage allerdings gefahrlos passiert werden kann. Ein weiteres Highlight ist sicherlich auch das Donaudelta, das die Gäste dann per Ausflugsboot erkunden und in diesem UNESCO-Weltnaturerbe vielen der über 4000 Tier- und über 1000 verschiedenen Pflanzenarten begegnen.
 
Reisetermine
17.05.2013 – 01.06.2013, 15.06.2013 – 30.06.2013, 23.08.2013 – 07.09.2013, 21.09.2013 – 06.10.2013
 
Reiseroute
Passau – Bratislava (Slowakei), Solt, Kalocsa (Ungarn), Novi Sad und Belgrad (Serbien), Rousse (Bulgarien), Tulcea, Oltenita, Giurgiu (Rumänien), Nikopol, Orjahovo (Bulgarien), Donji Milanovac (Serbien), Budafok, Budapest (Ungarn), Wien (Österreich), Dürnstein (Österreich), Passau
 
Ausflüge
Stadterkundung in Bratislava, Ausflug in die Puszta, Stadterkundung in Novi Sad und Belgrad, Passage des Dreiländerecks, Stadterkundung in Rousse, Ausflug ins Donaudelta, Ausflug nach Bukarest, Ausflug nach Pleven, Besuch von Schloss Gödöllö, Stadterkundung in Budapest, Lichterfahrt in Budapest, Ausflug zum Donauknie, Stadterkundung in Wien, Besuch von Schloss und Park Schönbrunn, Besuch eins Strauss-Konzerts, Heurigenbesuch, Besuch von Stift Göttweig, Passage Welterbe Wachau
 
Dank der beiden überdachten Promenaden auf dem Donaudeck der MS Belvedere genießen die Gäste stets eine Bewegungsfreiheit bei jedem Wetter. Im lichtdurchfluteten Panorama-Restaurant werden die Gäste kulinarisch verwöhnt und genießen im Wellness-Bereich tiefe Entspannung. Für die aktiven Gäste stehen moderne Cardiogeräte bereit.