MS Deutschland: Der Traumschiff-Traum ist geplatzt

Die letzten Lebensjahre des als TRAUMSCHIFF aus der gleichnamigen Fernsehserie bekannten Kreuzfahrtschiffes MS DEUTSCHLAND waren ein ständiges Auf und Ab. Doch nun hat sich ein Schicksalskreis geschlossen. Die MS Deutschland wurde an ein US-Unternehme, das allerdings einschlägige Erfahrungen im internationalen Kreuzfahrtgeschäft aufweisen kann, verkauft.

Im Amtsgericht Kiel wurde der Eintrag des Kreuzfahrtschiffes rechtskräftig gelöscht. Doch um die weitere Zukunft verdichten sich lediglich Hinweise und Gerüchte. Was wirklich die weitere Zukunft des ehemaligen Traumschiffes vorsieht, bleibt noch ungewiss.

  • So wurde bereits berichtet, dass die einstige MS Deutschland nun als Arbeiter-Wohnschiff im Suezkanal, Ägypten, die letzte Lebensphase fristen soll.

  • Allerdings verdichten sich auch die Hinweise, dass die MS Deutschland unter einem neuen Namen wieder für Seereisen eingesetzt werden soll, so ab 13. September 2015 mit Studenten im Rahmen eines Hochschulprogramms „Semester at Sea“. Als neuer Name des Universitätsschiffes wird bereits „MV Wold Odyssey“ gehandelt.

Reederei Peter Deilmann – Opernkreuzfahrt der DEUTSCHLAND in die Ostsee

Mit MS Deutschland und Oper.de zu den schönsten Opernhäusern des Baltikums. Im Rahmen einer Pressekonferenz auf dem Traumschiff DEUTSCHLAND stellte TV-Moderator Max Moor am Mittag in Hamburg das Projekt Opernkreuzfahrten vor – ein gemeinsames Angebot der Reederei Peter Deilmann GmbH und der neuen Internetseite Oper.de Klassikportal.

Am 12. Juni 2015 sticht die DEUTSCHLAND zu ihrer ersten Opernkreuzfahrt in die Ostsee: Zwei Abende sind in der Lettischen Nationaloper Riga vorgesehen, je ein Abend in der Estnischen Nationaloper in Tallin und in St. Petersburg. Auf dem Programm stehen Werke von Verdi, Wagner und anderen großen Komponisten. In Russlands Kulturmetropole erwartet die Kreuzfahrer neben großer Opernkunst ein besonderer Höhepunkt: die weiße Ballnacht von St. Petersburg. Die Opernkreuzfahrten auf MS DEUTSCHLAND können ab sofort über Oper.de Klassikportal reserviert werden.

Mit Beginn der Pressekonferenz ging Oper.de online. Das neue Klassikportal bündelt Neuigkeiten aus der Welt der Oper und der klassischen Musik und bietet exklusive Services. Täglich werden aktuelle Berichte veröffentlicht. Die Spielpläne aller wichtigen Opern- und Konzerthäuser sind bei Oper.de einzusehen. In Zusammenarbeit mit Eventim, Europas führendem Ticketing-Unternehmen, bietet das Portal einen Klassik-Ticket-Service. Wöchentlich werden attraktive Tickets verlost, beispielsweise für COA Classic Open Air Berlin oder die Pyronale Berlin. Oper.de Klassikportal bietet in Kooperation mit dem Label NAXOS die größte Klassik-Library der Welt zum Streaming, Download und Versand. Exklusive Videos zeigen Konzertmitschnitte, Konzertberichte, Künstlerporträts und Dokumentationen. Oper.de hat zudem eigene Formate entwickelt, wie „The Composer’s View“. Die Videos zeigen den Blick, die Komponisten wie Richard Wagner, Johannes Brahms oder Richard Strauss von ihrem Schreibtisch aus hatten. Dazu erklingt ihre Musik.

Unterstützt wird Oper.de durch den renommierten TV-Moderator Max Moor, der unter anderem durch die Sendungen „ttt titel thesen temperamente“ (ARD) und „Bauer sucht Kultur“ (rbb) sowie durch seine Berichte von der Berlinale einem breiten und kulturinteressierten Publikum bekannt wurde. „Ich sehe meine Rolle als Mittler zwischen Kulturschaffenden, ihren Werken und dem Publikum. Oper.de Klassikportal ist im besten Sinne ebenfalls ein Mittler. Und das auf unterhaltsame und informative Weise. So kann es gelingen, gerade jüngere Menschen für die Welt der Oper und der klassischen Musik zu begeistern“, sagt Max Moor.

Quelle: Pressemitteilung Deilmann 9/13

Deilmann Reederei – Botanische Entdeckungsreise der MS Deutschland 2014 in ferne Länder

 

Die MS Deutschland ist 2014 auf ganz speziellen Themenreisen unterwegs, die sich der Gartenkultur in fernen Ländern widmen, so beispielsweise  zu dem Skulpturenpark in den norwegischen Fjorden, eine Wanderung durch die Botanik Frankreichs oder Koch- und Heilpflanzenkunde im fernöstlichen Indonesien. Begleitet werden diese Gartenkreuzfahrten  von den qualifizierten Experten mit dem Faible für Gärten: Heidi Howcroft, Antonius Bösterling und Dr.  Carsten Seick.

Termine und Routen:

° Norwegischer Sommernachtstraum: 29.05. – 12.06.2014

° Weiße Nächte im Baltikum: 01.07. – 13.07.2014

° Glanzlichter Westeuropas: 26.08. – 03.09.2014

° Iberisches Städtekaleidoskop: 03.09. –  10.09.2014

° Auf den Spuren der Kulturen: 10.09. -17.09.2014

° Die große Schwarzmeerreise: 30.09. – 11.10.2014

° Palmen, Strände, Feuerberge: 12.12. – 18.12.2014

Reederei Peter Deilmann – Faszinierende Geheimnisse Asiens

Auf der 108-tägigen Asien-Kombireise der MS Deutschland, dem einigen Kreuzfahrtschiff unter deutscher Flagge, ab/bis Dubai erleben die Gäste den Zauber Fernosts und freuen sich auf eine erlebnis- und kontrastreiche Rundreise. Gestartet wird diese große Kreuzfahrt am 8. Dezember 2013 in Dubai, und nach 108 Tagen kehrt das „Traumschiff“ wieder nach Dubai zurück. Neben höchst interessanten Destinationen genießen die Gäste auch unvergessliche Erholungstage auf See.

Diese große Asien-Kombikreuzfahrt gliedert sich in acht Teiletappen, die auch einzeln gebucht werden konnten.

Koloniales Erbe am Indischen Ozean
08.12.13-17.12.13, 10 Tage, Dubai – Mumbai

Festtage am Golf von Bengalen
17.12.13-04.01.14, 19 Tage, Mumbai – Singapur

Glanzlichter Südostasiens
04.01.14-20.01.14, 17 Tage, Singapur – Hongkong

Reich des Goldenen Drachens
20.01.14-01.02.14, 13 Tage, Hongkong – Shanghai

Fernöstliches Insel-Kaleidoskop
01.02.14-15.02.14, 15 Tage, Shanghai – Jakarta

Urwälder, Vulkane und Orang-Utans
15.02.14-02.03.14, 16 tage, Jakarta – Singapur

Asiatische Königsdynastien
02.03.14-12.03.14, 11 Tage, Singapur – Yangon

Der betörende Duft Indiens
12.03.14-25.03.14, 14 tage, Yangon – Dubai

Besondere Momente dieser Asien-Kombireise sind u.a.:
° Ausblicke vom höchsten Gebäude der Welt, dem Burj Khalifa in Dubai
° Drinks im Taj Mahal Palace und Besuch der Bollywood-Studios in Mu8mbai
° Tempelfest in traditioneller Kleidung in Indien oder auf Bali
° Im Motorrad-Gespann durch Sanghai
° Cocktailempfang in der Deutschen Botschaft von Myanmar
° Silvesterparty am Strand von Phuket
° Besuch des Cu-Chi-Tunnelsystems in Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam

Peter Deilmann – TRAUMSCHIFF-Sammelaktion für die Hochwasseropfer

Auf Initiative von Kapitän Andreas Greulich und der Mannschaft des „Traumschiffs“ DEUTSCHLAND startet die Reederei Deilmann eine Sammelaktion. Damit sollen Sofort-Hilfe-Maßnahmen für die Opfer der Flutkatastrophe in Deutschland finanziert werden. „Uns Seeleute macht es betroffen, wie die Menschen entlang der Elbe gegen das Wasser kämpfen. Da möchten wir ein Zeichen setzen. Zusammenhalten ist heute wichtiger denn je,“ erklärt der Thüringer Andreas Greulich (52), warum ihm die Initiative persönlich so am Herzen liegt.
An Bord werden Kapitän und Offiziere auf die dramatische Situation vor allem in Ostdeutschland und Teilen Ostbayerns hinweisen. Unter anderem soll bei den regelmäßig stattfindenden Galaveranstaltungen auf den Hilfsbedarf aufmerksam gemacht werden. Die Initiative wird begleitet von einer Online-Informations-Kampagne der Reederei. Für die Sofort-Hilfe-Maßnahmen wurde in Kooperation mit der Aktion Deutschland Hilft ein Spendenkonto eingerichtet.
Knapp 23 Billionen Liter Wasser sind in den verhängnisvollen Tagen auf Deutschland gestürzt. Meteorologen sagen, dass Deutschland eine Naturkatastrophe dieses Ausmaßes seit Jahrhunderten nicht erlebt hat. Es ist absehbar, dass die öffentlichen Mittel nicht ausreichen werden.
Die Aktion Deutschland Hilft ist ein Bündnis 22 deutscher Hilfsorganisationen, dessen Mitglieder akute Nothilfe für die vom Hochwasser betroffenen Menschen leisten. Die tätigen Bündnispartner sind unter anderem der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Arbeiterwohlfahrt, Johanniter, Malteser sowie die Hilfsorganisationen Arche noVa und ADRA. Schirmherr der Organisation ist der ehemalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker.
 
Die Aktion Deutschland Hilft engagiert sich u.a. in der Soforthilfe mit Sandsäcken, der Unterbringung in (Not-)Unterkünften, der Verpflegung der Flutopfer mit Trinkwasser und Essen, der Notfallbetreuung von Kindertageseinrichtungen sowie der Unterstützung bei Aufräumarbeiten: Hochdruckreiniger, Pumpen und Trockenaggregate kommen zum Einsatz; Schaufeln, Schrubber, Eimer, Schwämme, Handschuhe werden verteilt und Sachverständige helfen Schäden einzuordnen, um anschließend die Wiederaufbauarbeiten einzuleiten.
Auch andere Unternehmen können dem Beispiel folgen und eigene Spendenkonten in Kooperation mit der Aktion Deutschland Hilft einrichten, um so eine Welle möglichst breiter Unterstützung auszulösen.
 
Quelle: Deilmann Pressemitteilung v. 13.06.13
 

Deilmann – Traumschiff umrundet 2014 die Welt in 134 Tagen

Diverse Reedereien warten jedes Jahr mit „kleinen“ und „großen“ Weltreisen auf. 2014 wird Deilmann die MS Deutschland ebenfalls wieder auf Weltreise schicken, dabei- und dies ist eine Innovation – erstmals 20 neue Häfen anlaufen. Allein in Down Under wird das „TRAUMSCHIFF“ sechsmal Premiere feiern.
 
Die 134-tägige Weltreise der MS Deutschland beginnt am 18. Dezember 2014 in Lissabon und endet am 1. Mai 2015 in Venedig. Silvester feiern die Gäste auf dem Orinoco und erleben die karibischen Trauminseln Trinidad und Tobago sowie Aruba. Unvergessliche Mpo0mente erleben die Gäste auch bei der Durchquerung des Panamakanals und beim Besuch der Osterinsel. Auch die paradiesische Südsee und Tahiti erwartet die Traumschiff-Gäste mit Lebensfreude und exotischen Tänzen. Zu dieser „Traum-Kreuzfahrt“ zählen auch u.a. die Destinationen wie Bora Bora, Tonga und Fidschi.
 

Reederei Peter Deilmann – Das TRAUMSCHIFF als Fotoobjekt

 
Wenn die bekannten Kreuzfahrtschiffe in den Hamburger Hafen einfahren, sind sie stets beliebtes Fotoobjekt der Foto- und Kreuzfahrt-Fans. Erstmals in diesem Jahr, am 2. Mai 2013 von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr, liegt das TRAUMSCHIFF am Hamburg Cruise Center in der Hafencity West,l bevor es dann am frühen Abend zu einer Kreuzfahrt mit Kurs auf die Niederlande, Belgien und Großbritannien aufbricht. Am 11. Mai 2013 kehrt die MS DEUTSCHLAND dann wieder nach Hamburg zurück und wird im Rahmen des 825. Hamburger Hafenfestes mit einem großen Feuerwerk empfangen.
 
Wer an diesem Termin verhindert ist, erhält im Laufe der Saison 21013 noch mehrmals die Gelegenheit, Fotos von der MS Deutschland zu schießen; denn das TRAUMSCHIFF besucht Hamburg erneut an nachstehenden Terminen:

11. Mai 22 Uhr – 12. Mai 22 Uhr
31. Mai von 5 – 20 Uhr
3. Juni von 3 – 18 Uhr
15. Juni von 8 – 20 Uhr
8. Juli 23 Uhr – 9. Juli 20 Uhr
23. Juli von 8 – 20 Uhr
9. September von 6 – 18 Uhr
12. September von 8 – 19 Uhr
 

Peter Deilmann – Rosamunde Pilcher begleitet die Dänemark-Kreuzfahrt des Traumschiffes

 
 
Am 12. Mai 2013 startet die MS Deutschland in Hamburg zur fünftägigen Dänemark-Kreuzfahrt mit prominenter Begleitung. Mit an Bord sind auch die britische Bestselelraurorin Rosamunde Pilcher sowie ihr Sohn, der Schriftsteller Robin Pilcher.
 
Bei einem Talk-Abend im nostalgischen Kaisersaal des Luxusliners wird die weit über ihre Landesgrenze bekannte Bestsellerautorin und äußerst erfolgreiche Schriftzstelelrin der Gegegtnwart aus ihrem bewegten Leben erzählen und die Traumschiff-Gäste in ihren Bann ziehen. Rosamunde Pilcher schreibt seit ihrem 15. Lebensjahr, und auch die meisten Deutschen kennen sie auch aus den vielfältigen Verfilmungen ihrer Bücher.
 
Die fünftägige Kreuzfahrt „Dänische Impressionen“ mit Rosamunde Pilcher beginnt am 12. Mai 2013 während des Hafengeburtstages in Hamburg, führt nach Esbjerg und Kopenhagen, ehe die MS DEUTSCHLAND am 16. Mai 2013 in Kiel festmacht.

Grandhotel-Offensive des TRAUMSCHIFFES

In zwei Monaten – genau am 2. Mai 2014 – kehrt das TRAUMSCHIFF mit Grandhotel-Offensive nach Deutschland zurück und macht in der Hansestadt Hamburg fest. In 2013 als auch 2014 wird die MS Deutschland stärkere Präsenz in deutschen Häfen zeigen.
 

Insgesamt 22 Mal wird die MS DEUTSCHLAND in diesem Sommer einen deutschen Hafen als ideale Ausgangspunkte, ob für Kurzreisen in die Nordsee, Nordland-Expeditionen oder die große Ostseereise mit der MS DEUTSCHLAND.
 

  • Hamburg
    2. Mai von 7 – 20 Uhr
    11. Mai 22 Uhr – 12. Mai 20 Uhr
    31. Mai von 5 – 20 Uhr
    3. Juni von 3 – 18 Uhr
    15. Juni von 8 – 20 Uhr
    8. Juli 23 Uhr – 9. Juli 20 Uhr
    23. Juli von 8 – 20 Uhr
    9. September von 6 – 18 Uhr
    12. September von 8 – 19 Uhr

  • Amrum
    10. September von 5 – 17 Uhr

  • Binz
    27. Juni von 8 – 15 Uhr

  • Helgoland
    11. Mai von 1 – 13 Uhr
    2. Juni von 7 – 19 Uhr

  • Kiel
    16. Mai von 7 – 22 Uhr
    28. Juni von 6 – 18 Uhr
    3. September von 8 – 18 Uhr

  • Nord-Ostsee-Kanal
    30. Mai (Passage)
    16. Juni (Passage)

  • Sylt (List)
    1. Juni von 8 – 20 Uhr
    8. September von 5 – 16.30 Uhr

  • Travemünde
    9. August von 9 – 20 Uhr
    12. August von 5 – 20 Uhr
    25. August von 7 – 18 Uhr

  • Wismar
    10. August von 3 – 18 Uhr

 

 

Peter Deilmann – Bunte Osterreise mit dem Traumschiff MS DEUTSCHLAND

–        Exklusives Bordprogramm mit Klarinettistin Sabine Meyer und Schauspielerin, Sängerin und Songwriterin Katherine Mehrling
–        Besondere Landarrangements mit Jeep-Safaris und Shoppingtouren auf klassischer Route von Piräus nach Rom (29. März – 11. April 2013)

Frühlingsauftakt im Mittelmeer: Pünktlich zu Ostern beginnt die DEUTSCHLAND ihre Saison vor Europas Küsten – mit einem Feuerwerk bunter Bord- und Landarrangements. Auf der Klarinette zaubert Sabine Meyer im Trio di Clarone gemeinsam mit Rainer Wehle und Wolfgang Meyer besondere Festtagsstimmung an Bord des „Traumschiffs“.

Die Ausnahmeklarinettistin, die ihre Karriere 1983 als eine der ersten Frauen bei den Berliner Philharmonikern begann, zählt heute zu den renommiertesten Instrumentalsolisten weltweit. Auch Schauspielerin und Sängerin Katherine Mehrling ist während der Osterreise der DEUTSCHLAND mit von der Partie. Die charismatische Künstlerin, die durch ihre überzeugende Verkörperung der Edith Piaf international Aufsehen erregte, wird an Bord mit einem eigenen Programm ihr vielseitiges Können unter Beweis stellen.

Abwechslung pur heißt es auch an Land. Auf dem österlichen Reiseplan stehen zum Beispiel Jeepsafaris, Shoppingtouren und in Lipari sogar ein Kochkurs. Unterwegs von Piräus nach Rom begegnen die „Traumschiff“-Gäste auf Korfu Zeugnissen der österreichischen Kaiserin Sissi. Auf den Äolischen Inseln vermittelt sich ein Eindruck vom Leben mit einem Feuerriesen, einer der Höhepunkte ist dabei die Passage des aktiven Vulkans Stromboli. Ideal für einen erholsamen Badeaufenthalt sind die weiten Strände von Tropea am Tyrrhenischen Meer.

Die 14tägige Osterkreuzfahrt des „Traumschiffs“ führt von Piräus über Bari, Taormina, Valletta, Licata, Trapani, Palermo, Lipari, Tropea und Neapel nach Civitavecchia/Rom (29. März – 11. April 2013). Reisepreis ab 3.795 Euro pro Person inklusive An-/Abreise.

Quelle: Deilmann Presseinformation 05/13