MSC Kreuzfahrten – Sophia Loren als Taufpatin im Guiness-Rekordbuch unerreicht

Durch ihr Talent und ihre Schönheit wurde die in Rom geborene , heute 79-Jährige, zu einer weltbekannten und bewunderten italienischen Filmikone. Doch der Film-Weltstar Sophias Loren ist auch allen Kreuzfahrt-Fans bekannt. MSC Kreuzfahrten ist das einzige Kreuzfahrtunternehmen, das nicht für jede Schiffstaufe eine neue Taufpatin suchen muss; denn mit Sophia Loren verfügt die italienische Reederei über eine hochgeschätzte einzigartige Taufpatin für alle Kreuzfahrtschiffe der MSC-Flotte.

Am 29. März 2013 taufte der italienische Weltstar Genua die MSC Preziosa.. Der MS-Neuzugang war das zehnte MSC-Kreuzfahrtschiff, das die internationale Filmikone taufen durfte. Am 6.05.2012 war es die MSC Divina in Marseille, am 06.03.2010 die MSC Magnifica in Hamburg, am 12.07.2009 die MSC Splendida in Barcelona, am 09.04.2008 die MSC Poesia in Dover und im gleichen Jahr die MSC Fantasia in Neapel, am 14.05.2007 die MSC Orchestra in Civitavecchia, am 29.06.2006 die MSC Musica in Venedig.

Vor zehn Jahren bereits erhielt Sophia Loren die Ehre, für die italienische Reederei stets die Neubauten zu taufen. Mit der MSC Preziosa taufte Sophia Loren das zehnte Kreuzfahrtschiff der MSC-Flotte. Den ersten Platz im Guiness-Rekordbuch wird der heute 79-Jährigen keine andere Taufpatin streitig machen können.

Wie bekannt ist, taufte Sophia Loren bereits am 25.09.1990 in New York die Crown Princess.

MSC Kreuzfahrten – 7 GOLDENE PERLEN für MSC Preziosa

Mit der Auszeichnung 7 GOLDENE PERLEN wurde die MSC Preziosa für den Einsatz des Kreuzfahrtunternehmens in Sachen Umwelt, Lebensmittelsicherheit sowie Arbeits- und Gesundheitsschutz geehrt. Diese Auszeichnung ist ein wichtiger Kreuzfahrtpreis für die Qualität, Sicherheit, Gesundheit und Umwelt.
 
Mit dieser Auszeichnung würdigt die weltweit führende Klassifikationsgesellschaft Bureau Veritas das Engagement der Reederei MSC Kreuzfahrten u.a. zur Wahrung des maritimen Ökosystems. Ausschlaggebend für die besondere Auszeichnung war allerdings die Klassifikation CLENSHIP 2 in den Bereichen Abfall-, Luft- und Wasserverschmutzung.
 
MSC Kreuzfahrten sieht sich in ihren effektiven Bemühungen für ihr Abfall- und Ballastwasser-Management, für die neuen Bewuchsschutzsysteme, für die Verbrennunsgeffizienz, für die Abwasserreinigungssysteme und auch für die Öl-Wassertrenner bestätigt. Mit dieser Auszeichnung „7 Goldene Perlen“ hat MSC Kreuzfahrten neue Standards für die gesamte Kreuzfahrtindustrie gesetzt.
 

MSC-Taufe: Einmal Sophia Loren – immer Sophia Loren

 

Die „ Göttliche“ taufte im Hafen von Genua das zwölfte Kreuzfahrtschiff der MSC Kreuzfahrtschiff-Flotte. Eine „Göttliche“ trifft auf „Kostbarkeit“! Die italienische Film-Diva Sophia Loren gehört mittlerweile zum MSC-Tauf-“Inventar“ der italienischen Reederei MSC Kreuzfahrten. Und wenn MSC Kreuzfahrten schon Sophia Loren einlädt, dann wird stets die Taufe eines MSC-Kreuzfahrtschiffes zu einem äußerst festlichen Spektakel.  Und auch die OPERA und die DIVINA nahmen die MSC Preziosa in eine maritime Zange, flankierten den MSC-Neuzugang, während das Roma Sinfonietta Orchestra mit einigen Filmmusik-Klassiker einen sphärischen Klangteppich ausbreitete und die berühmte Champagnerflasche an der Bordwand zerschellte, begleitet von einer Lasershow vom historischen Leuchtturm Genuas. Auch der italiensiche Sänger und Liedermacher Gino Paoli trug mit einer Hommage an die Hafenstadt Genua ebenso zum festlichen Rahmen dieser maritimen Gala bei wie auch Tänzer des MSC-Preziosa-Showensembles.
 

Mit der MSC-Preziosa betrat das vierte Schiff der Baureihe, zu der auch die MSC Divina, die MSC Splendida und die MSC Fantasia gehören, die maritime Bühne. Neu auf der MSC Preziosa ist eine Wasserrutsche, die zum Teil über dem Meer schwebt, und ein Slow-Food-Restaurant. Auf der PREZIOSA finden maximal 4.363 Passagiere Platz.

 

 

MSC Kreuzfahrten – Nervenkitzel und Andrenalinkick auf der weltweit längsten Mega-Wasserrutsche

Am 23. März 2013 wird die bei STX France in St. Nazaire in Bau befindliche MSC Preziosa im italienischen Genua getauft. Doch mit der Taufe des 13. Kreuzfahrtschiffes der MSC-Flotte präsentiert sich die MSC Preziosa als heißer Anwärter für das Guiness-Buch.
 
VERTIGO heißt die ganz besondere Attraktion auf dem neuen MSC-Kreuzfahrtschiff, doch VERTIGO ist kein „Schwindel“, sondern mit 120 Metern die weltweit längste Wasserrutsche auf einem Schiff. Mit rasanten sechs Metern pro Sekunde können die Erwachsenen und Kids ab 1,20 Meter Körpergröße diese 120 Meter lange Rutsche dreizehn Höhenmeter hinunter sausen. Das ganz Besondere dieser Wasserrutsche ist neben einem Längenrekord auch zwei Innovationen. Neun Meter dieser Mega-Rutsche sind transparent und ragen auf Höhe von Deck 17 neun Meter spektakulär über die Bordwand hinaus. Lange Zeit zum Ausblick auf das Meer bleibt den Nutzern allerdings nicht, denn nach insgesamt 20 Sekunden nimmt dieser Nervenkitzel auf der Single-Wasserrutsche sein Ende.
 
Die jüngeren und unter 1,20 Meter Körpergröße liegenden Kids müssen an Bord der MSC Preziosa aber nicht auf besondere Vergnügen verzichten. Im neuen Doremi Castle Aqua Park wartet auf die kleineren Gäste eine spezielle Doppel- und Single-Rutsche. Hier können sich die Kids mit Wasserspielen, Wasserpistolen und Armaturen, die zum Spritzen und Plantschen einladen, vergnügen.