Norwegian Cruise Line – Doppelter Kabinenbonus bei Norwegian Cruise Line

Wer bei der Buchung einer Kreuzfahrt mit Norwegian Cruise Line den Genuss des doppelten Kabinenbonus erlangen möchte, kann bis zum 28. 02. 2014 diese Preisermäßigung in Anspruch nehmen, zusätzlich zum derzeit günstigen Dollarkurs. Die US-amerikanische Reederei Norwegian Crusie Line hat längst einen deutschen Kundenstamm erobert und bietet mit den Neubauten aus der deutschen  Papenburger Werft, der Norwegian Breakaway und der Norwegian Getaway, zwei innovative und moderne Kreuzfahrtschiffe der Extraklasse an.

An Bord genießen die Gäste eine legere Kleiderordnung, sehr freundliches Personal, riesiges Restaurant-Angebot, keine festen Tischzeiten, geräumige Kabinen und ein ausgezeichnetes Preis- /Leistungsverhältnis.

Deutsche Gäste sind stets willkommen, und Norwegian Crusie Line stellt sich auf die deutschen Passagiere besonders ein und bietet Deutsch sprechende Ansprechpartner, Speisekarten und ein gedrucktes Tagesprogramm in deutscher Sprache.

Die Kreuzfahrten beginnen in New York bzw. in Miami, den Basishäfen beider NCL-Kreuzfahrtschiffe.

Norwegian Cruise Line – Unterschied zwischen Norwegian Breakaway und Norwegian Getaway

 

Nun hat die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line mit der Norwegian Getaway das weitgehend identische Schwesterschiff der Norwegian Breakaway auf die Weltmeere entsandt. Zunächst besteht ein Unterschied der beiden Mega-Luxus-Kreuzfahrtschiffe in der offensichtlichen Ausrichtung auf ihren jeweiligen Heimathafen. Das Motto der Norwegian Breakaway lautet NEW YORK, das Schwesterschiff Norwegian Getaway Miami.  Viele öffentliche Bereiche – neben der auffälligen Außenbemalung – erinnern  an Florida, so beispielsweise die FLAMINGO BAR, das Hauptrestaurant TROPICANA ROOM und auch die Dekoration in der Eisbar.

An Bord der Norwegian Getaway gibt es insgesamt 2014 Kabinen. Lediglich 449 sind Innenkabinen für Alleinreisende, dann gibt es noch 1124 Außenkabinen – davon 962 mit Balkon – 246 Mini-Suiten. 72 Spa-Kabinen, 42 Suiten und Villen und 22 Penthouses. Die Kabinenvielfalt ist enorm. Jeder Gast kann eine Unterkunft je nach Geschmack und Geldbeutel finden.

Innovativ ist an Bord der Norwegian Getaway das ILLUSIONARIUM, ein Tempel der Täuschung, das zweimal pro Tag die Gäste mit einer spannenden und faszinierenden Dinner-Show begeistert. Neu ist auch auf Deck acht  GRAMMY EXPERIENCE, in der Künstler, die mit einem Musikpreis ausgezeichnet wurden, auftreten dürfen.

 

 

Norwegian Getaway – Fachpresse und Reisebürovertreter auf EXPEDITION SCHIFF

NCL Getaway 004NCL Getaway 003

Aurelia 2013 203In den nächsten Tagen wird in den verschiedenen Kreuzfahrtforen-  und Kreuzfahrtseitenbetreiber in aller Ausführlichkeit in Text und Bild über das revolutionäre neue Kreuzfahrtschiff der US-amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line berichtet werden. Unser folgender Beitrag beschäftigt sich mit ganz persönlichen Eindrücken während der Premierenkreuzfahrt ab/bis Rotterdam in der Zeit vom 11. bis 13. Januar 2014.

Stellen wir das Resümee voraus, so ist uns mehr als deutlich geworden, dass hier  nicht die verschiedenen Destinationen im Mittelpunkt einer Kreuzfahrt stehen, sondern das Schiff selbst. Die Begegnung der vom Flair Süd-Floridas inspirierten Norwegian Getaway glich einer intensiven Expedition, die umso besser gelingen konnte, als sie auch vorbereitet war.

Aus über 50 Nationen waren weit über 3000  Vertreter von Fachpresse und Reisebürovertreter angereist, um sich der Herausforderung „Erkundung des Freestyle Cruising Resorts“ zu stellen. Sicherlich auch angezogen vom All-Inklusive-Angebot bevölkerten vorwiegend auch Gruppen die 324 Meter lange Norwegian Getaway, und es war für jeden Einzelnen nicht immer leicht, gegen die ständigen Besucherströme auf eigenen Besichtigungstouren durchzukommen, doch die auf allen Decks mehrfach angebrachten Touchscreens erwiesen sich mehr als hilfreich bei der Suche der ganz besonderen Highlights mit dem Stempel MIAMI.

Unverkennbar das ausgeklügelte Bemühen der Reederei Norwegian Cruise Line, um neue Kreuzfahrtfreunde zu buhlen und noch mehr Abenteuer an Bord für Kids und Erwachsene anzubieten. Für den eingeladenen Gast dieses mehrtägigen Events war es ein nahezu unlösbares Unterfangen, auf eigenen bzw. geführten Schiffsbesichtigungen sich von der Vielzahl der Innovationen und Highlights zu überzeugen. Doch NCL hatte sich darauf eingestellt, den Erlebnishunger aller Gäste – wenn nicht bereits vorhanden – auch mit einem Gewinnspiel anzukurbeln, indem sie auf der allen Gästen in der jeweiligen Muttersprache verfassten Mini-Broschüre auf den Deckplänen jeweils die Stationen mit einem Symbol kennzeichneten, an denen der Gast Neues und Informatives erfahren konnte, um erfolgreich am Gewinnspiel teilnehmen zu können. So wurde das Gewinnspiel gleichermaßen zum geführten Schiffsrundgang und die Aussicht auf einen der wertvollen NCL-Preise beflügelten Ausdauer und Intensität der persönlichen Erkundungen. Und auf der Suche der Informationsstationen konnten die ausgewiesenen Vertreter der Kabinenvielfalt besichtigt werden.

Des weiteren erhielten nicht nur englischsprachige Gäste, sondern als besonderes Entgegenkommen auch deutschsprachige Gäste in ihrer Muttersprache die jeweils vierseitige Tagesinformation FREESTYLE DAYLY mit detaillierten Informationen über Ein Morgen voller Möglichkeiten, Ein Nachmittag zum Genießen, Ein unvergesslicher Abend. Selbst bei bester körperlicher Kondition konnte es kaum gelingen, das vielfältige differenzierte Angebot auch nur annähern zu nutzen.

Ebenso ausführlich dargestellt wurden die 27 Möglichkeiten des Frestyle Dining mit Der perfekte Start in den Tag, Das Beste für den Nachmittag, The Dinner You Won´t Soon Forget, Für den Hunger Zwischendurch aber auch die Auflistung der Bar Services und der Dienstleistungen. Manchen Fußkilometer legten die meisten Besucher auf der Suche der ausgewiesenen Dining-Stationen zurück, doch war es nicht leicht, als Einzelgast auch einen Sitzplatz in den verschiedenen Dining Optionen, selbst in den drei Hauptrestaurants zu finden. Doch das weitläufige Garden Café Buffet   war ab 7:00 Uhr mit kurzfristigen Schließungen immer geöffnet und bot eine unglaubliche Speiseauswahl. Aufgefallen war die penible Sauberkeit, auf die das Service-Team besonderen Wert legte. Weder an den Ausgabe-Theken selbst, noch in den Vor- und den Gästebereichen, weder auf dem Boden noch auf den Tischen herrschte „Essensdurcheinander“: Gebrauchtes Geschirr wurde umgehend entfernt, die Tische und Böden ständig gereinigt, die Schutzscheiben der Ausgabeschalter sorgfältig geputzt.

Unzählige Lounges und Sitzgruppen in Barnähe luden zum Relaxen ebenso ein wie zum Erfahrungsaustausch., sie wurden ebenso zu Begegnungsstätten mit angereisten Kreuzfahrt-Vertretern aus aller Welt. Vielleicht lag es aber auch an den kostenlosen Getränken zu allen Tageszeiten, dass besonders an den Bars ein ständiges Gedränge herrschte. Dass Miami ab 7. Februar 2014 Heimathafen der Norwegian Getaway für die wöchentlichen Ausfahrten in die Karibik wird, konnte der Gast an den kühlen Raumtemperaturen und den stets mit viel Eiswürfeln angereicherten  Getränken erahnen.

Mit reichlichem Informationsmaterial ausgestattet konnten sich die Gäste der Besichtigung der besonderen innovativen Entertainment-Highlights stellen. Als Blickfang fiel der Monster-Wasserpark der Norwegian Getaway mit fünf überdimensionalen Wasserrutschen, darunter zwei „Free Fall“ – Röhren auf. Kein Besucher nahm allerdings bei den Außentemperaturen das Wagnis auf sich, das Röhrensystem mit dem Nervenkitzel auszuprobieren. Lediglich die Whirlpool zogen manchen Gast in ihren Bann, die aber nach Gebrauch schleunigst zum Kabinenföhn flüchteten, um einer Erkältung vorzubeugen. Ganz sportliche Gäste stellten sich den Anforderung des Hochseilgartens mit insgesamt 40 Kletterelementen in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen.

Das weltweit gefeierte Musical LEGALLY BLONDE stellt für amerikanische Gäste sicherlich eines der Entertainment-Highlights dar. Für europäische Gäste allerdings waren die besonderes schrillen Gesangsdarbietungen mindestens gewöhnungsbedürftig. Doch die Tanz-Sensation BURN THE FLOOR mit ihrem vielfältigen und neuartig interpretierten Stil-Mix aus allen Bereichen des Gesellschaftstanzes zog alle Gäste in ihren Bann.Tänzerinnen, Tänzer, Band und Gesangssolisten überzeugten in jeder einzelnen Minuten. Die Live-Musik überzeugte ebenso wie die Darsteller  durch Akkuratesse und Perfektion.

Ausnahmsweise bot sich für die weit angereisten Gäste die Möglichkeit, den Suiten-Komplex THE HAVEN, das Wohnerlebnis  mit zweistöckigen Kabinen, Strandclub-Ambiente und privatem Pool, was nach Indienststellung der Norwegian Getaway lediglich Passagieren mit genügend Kleingeld vorbehalten bleibt, zu besichtigen. Der weltgrößte Kasino-Komplex auf See fand lediglich flüchtige Beachtung. Die einzige Eisbar an Bord eines Kreuzfahrtschiffes konnte leider nur wenige  Interessierte aufnehmen.

Viele Gäste bedauerten, dass die Zeit nicht ausreichte, auch die magische Show im ILLUSIONARIUM zu erleben, da sie am Abend zeitgleich mit der Feuerwerkshow, einem faszinierenden Farbzauber am Nachthimmel, beim erstmaligen Auslaufen aus dem Rotterdamer Hafen stattfand.

Wir werden weiterhin über den NCL-Neubau Norwegian Getaway berichten, das den Gästen ermöglicht, sich von der Alltagsroutine, den täglichen Herausforderungen und dem Alltagsstress zu „entfernen“, d.h. „TO GET AWAY“,  und sich auf See eine echte Ruhepause und Erholphase zu gönnen.

Norwegian Cruise Line – Meyer Werft ist Erfolgsschmiede für Norwegian Getaway

Ein Gigant ist nicht aufzuhalten, besteht alle Bewährungsproben. Weder die Bekämpfung des am 5. März 2013 im Baudock II ausgebrochene Feuer, noch die Flucht vor dem Orkan Xaver gefährden nicht die Auslieferung des Schwesterschiffes der Norwegian Breakaway. Die 324 Meter lange und 40 Meter breite Norwegian Getaway der US-amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line wird im Januar 2014 Premiere feiern.

Miami durch und durch. Miami ist Programm. Der Künstler David LEBO Le Batard hat den Rumpf der Nortwegian Getaway gestaltet. Die Norwegian Getawy ist ein einzigartiges Miami-Schiff. In einzigartigen öffentlichen Bereichen wird das Erbe und die Kultur Miamis gefeiert. Das Hauptrestaurant Tropicana Room ist vom Glamour und Glanz des Nachtlebens von Miami Beach der 40er- und 50er-Jahre geprägt. Auch verschiedene Bars und Wandmalereien präsentieren den Flair Miamis. Am 7. Februar 2014 taufen die Cheerleader des Footballteams Miami Dolphins die Norwegian Getaway. Nach der Fertigstellung wird die Norwegian Getaway ab dem 8. Februar 2014 jeweils von Miami aus zu 7-Nächte-Kreuzfahrten in die Karibik aufbrechen.

Norwegian Cruise Line – Norwegian Getaway flüchtet vor dem Orkan Xaver in die Nordsee

Der Sprecher der Papenburger Meyer Werft hat bestätigt, dass der jüngste NCL-Neubau Bremerhaven verlassen hat, um den Orkan Xaver auf der Nordsee abzuwettern. Der Orkan mit Windgeschwindigkeiten bis zu 160 km/h hat den hohen Wasserstand an der Pier in Bremerhaven verursacht und es stand zu befürchten, dass die 324 Meter lange und 40 Meter breite Norwegian Getaway zu wenig seitlichen Halt hat. Geplant ist, dass der NCL-Neubau, auf dem sich derzeit 600 Besatzungsmitglieder und 200 Mitarbeiter der Meyer Werft befinden, voraussichtlich aber am Freitag wieder nach Bremerhaven zurückkehren kann.

Vom 11. bis 13. Januar 2014 wird die Norwegian Getaway mit einem Premiere-Event das Interesse der Kreuzfahrtbranche auf sich ziehen, die Taufe findet dann am 16. Januar 2014 statt. Doch bereits heute erhält der NCL-Neubau, der maximal 4028 Passagieren Platz bietet, mit den Attributen fröhlich, bunt und vielseitig wie Miami ausgestattet.

Außen Miami, innen Miami. Auch in den Restaurants steht Miami Pate. Der in Miami lebende Künstler David LEBO hat die auffällige Bugbemalung gestaltet. Auch die Decken- und Wandbemalung ist eine Homage an Florida. Höchst interessant und innovativ ist der Aqua Park mit seinen zwei Swimmingpools, vier Whirlpools und fünf Wasserrutschen, zwei davon als Free-Fall-Wasserrutschen gestaltet. An Bord der Norwegian Getaqay gibt es den größten Hochseilgarten auf See. Ab Januar 2014 werden sich die Gäste von der gastronomischen Vielfalt und einer herausragenden Gästestruktur ebenso überzeugen können wie auch von dem neuartigen Entertainmentprogramm.

Norwegian Cruise Line – Norwegian Getaway bereitet sich auf erste Seefahrt vor

Zu einem Premieren-Event in der Zeit vom 11. bis 13. Januar 2014 ab/bis Rotterdam hat NCL eingeladen, um die 324 Meter lange und 39,7 Meter breite Norwegian Getaway kennenzulernen, die dann nach der Taufe am 16. Januar 2014 zu einer Zehn-Nächte-Atlantiküberquerung mit maximal 3969 Gästen von Southampton nach New York aufbrechen wird.

Bereits ab 12. November 2013 reisten die ersten Crewmitglieder an, um sich mit dem NCL-Neuling bekannt zu machen und das neue Kreuzfahrtschiff auf die ersten Gäste vorzubereiten. Erfolgt ist bereits die See-Erprobung in den tiefen Gewässern vor No0rwegen. In Bremerhaven wurde die Norwegian Getaway endaufgerüstet und steht nun für die Premierefeierlichkeiten bereit.

Norwegian Cruise Line – Illusionarium mit einem revolutionären Dinner-Spektakel auf der Norwegian Getaway

Während der Wintersaison 2013/2014 ermöglicht die Reederei Norwegian Cruise Line ihren Gästen, spannende Städtereisen mit einem entspannten Inselhüpfen ind er Karibik zu kombinieren. Entspannt geht es auf der NCL-Flotte zu, so durch das Freestyle Cruising. Der Gast schätzt die Mahlzeiten ohne feste Tischzeiten und ohne steife Kleiderordnung. Begeistert sind die Gäste von einem abwechslungsreiche Aktivitäten-Programm an Bord ebenso wie von einem Weltklasse-Entertainment. Unter den neun Schiffen der Reederei, die in diesem Winter in die Karibik kreuzen, wird auch die brandneue Norwegian Getaway sein, die ab dem 8. Februar 2014 ganzjährig auf 7-Nächte-Kreuzfahrten ab Miami in die östliche Karibik unterwegs ist.

Die neue Norwegian Getaway bietet mit dem Illusionarium, einem revolutionären Dinner-Spektakel, sowie das Musical „Natürlich Blond“ ein bahnbrechendes Entertainment-Programm an. Auf einer riesigen Videoleinwand mit einem Durchmesser von neun Metern erleben die Passagiere eine magische Show mit Geschichten von Jules Verne, Houdini oder von aktuellen Kinohelden. Interaktive Artefakte und antike Zauberbücher sind weitere Ausstattungsmerkmale des Illusionariums auf der Norwegian Getaway.

Das Musical über die Blondine Elle Woods, die zunächst ihrer großen Liebe Warner an die Eliteuniversität Harvard hinterherreist und schließlich zu einer erfolgreichen Jura-Studentin heranreift, wird an Bord des Schiffes im 787 Plätze fassenden Getaway Theater gezeigt.
.

Norwegian Cruise Line – Eine Meeresjungfrau hält die Sonne in ihren Händen

Die glanzvolle Einfrühugn des NCL-Neubaus Norwegian Breakaway muss sich mit den attraktiven, innovativen und glamourösen Etiketten des NCL-Neubaus Norwegian Getaway messen lassen. 2014 wird die Norwegian Getaway, die derzeit auf der Papenburger Meyer Werft gebaut wird, die maritime Bühne betreten. Bereuts heute sidn Einzelheiten bekannt, die den Kreuzafhrer begeistern werden:
 
  • In Anlehnung an den künftigen Heimathafen Miami hat der Künstler David „LEBO“ Le Batrad die Norwegian Getaway mit tropischen Ozean-Motiven verziert. Eine Meerjungfrau hält die Sonen ion ihren Händen und Pelikane und Palmen schmücken den Rumpf.
  • Die Norwegian Getaway schmückt sich des weiteren mit Insignien des Grammy-Musikpreises. Auf dem Grammy-Veranstalktungsort bietet die Norwegian Getaway allabendliches Entertainment eienr neuen Dimension.
  • Das „Illusionarium“ – eine Videoleinwand an der Decke mit neun Metern Durchmesser – bietet magische Shows in Anlehnung an legendäre Zauberkünstler und Jules Verne.
  • Im Aqua-Park bringen zwei Free Fall-Rutschen den absoluten Kick.
  • Über drei Decks dehnt sich der Sportkomplex mit einem Hochseilgarten ( 40 Kletterelemente unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen ) , einer Seilrutsche einem Bungeetrampolin und einem sieben Meter hohen Kletterkäfig mit Spiralrutschen aus.
  • Auf jeder Kreuzfahrt gibt es eine Feuerwerkshow.
 
 

Norwegian Cruise Line – Übergabe der Norwegian Breakaway in Bremerhaven

 
18 Monate hat es gedauert, bis das größte jemals in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff, die spektakuläre Norwegian Breakaway, von der Papenburger Meyer Werft an die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line übergeben werden konnte.
 
Der NCL-Neubau bietet unvergleichbare Kreuzfahrterlebnisse, u.a. durch den größten Aqua Park mit zwei „Free Fall-Rutschen“ und größten Klettergarten auf See sowie die erste Salzgrotte auf einem Kreuzfahrtschiff. Die Norwegian Breakaway ist luxuriös ausgestattet, bietet die modernste Technik an Bord und 75 % aller Kabinen sind Außenkabinen, der größte Teil mit Balkon.
 
Auch für den Umweltschutz präsentiert die Norwegian Breakaway Innovationen an, so u.a. die neueste Motorentechnik, diesel-elektrische Pod-Antriebe, verbesserte Hydrodynamik sowie zahlreiche Energieeinsparungen, Wärmerückgewinnung oder Ballastwasser-Reinigung.
 
Die Norwegian Breakaway ist auf dem Weg nach New York, wo sie am 8. Mai 2013 getauft wird. Ab dem 12. Mai 2013 nimmt das Freestyle Cruising® Resort  seine wöchentlichen 7-Nächte-Kreuzfahrten nach Bermuda auf.
 
Die US-amerikanische Reederei hat zwei Kreuzfahrtschiffe der Breakaway-Klasse in Auftrag gegeben. Das Schwesterschiff, die Norwegian Getaway wird am 1. Februar 2014 in Dienst gestellt.
 
 

Norwegian Getaway setzt faszinierende Glanzlichter in die maritime Welt

Nach der Nowegian Breakaway wird die Reederei Norwegian Cruise Line auch 2014 mit dem Freestyle Cruising® Resort NORWEGIAN GETAWAY, die sich derzeit in der Papenburger Meyer Werft in Bau befindet, der maritimen Welt neue Glanzlichter aufstecken. Norwegian Cruise Line hat bereits einige Highlights der Norwegian Getaway enthüllt.
 
  • GRAMMY-Gewinner an Bord
Auf Deck 8 der Norwegian Ghetaway können die Gäste der Norwegian Getaway Artefakte des GRAMMY Museums® aus Los Angeles bestaunen und am Abend Konzerte ehemaliger GRAMMY-Gewinner und auch für den GRAMMY nominierte Künstler erleben.
 
  • Magische Shows im ILLUSIONARUM
Bei Abendshows werden legendäre Zauberkünstler und Illusionisten die Gäste der Norwegian Getaway in ihren Bann ziehen und für faszinierende Begeisterung sorgen. Die erwachsenen Kreuzfahrer, aber auch die Kids werden gleichermaßen in die mystische Welt der Magie eintauchen können.
 
  • Aqua Park mit fünf über mehrere Decks führenden Wasserrutschen
Einen ganz besonderen Nervenkitzel erwartet die NCL-Gäste gleich auf zwei Free Fall-Rutschen. Dabei erleben die Gäste spannende Moment5e im freien Fall und anschließend in einer langgezogenen Kurve das atemstockende Erlebnis über die Bordwand hinaus. Weitere Wasserrutschen-Spaß bieten an Bord der Norwegian Getaway zwei Twister-Rutschen und eine offenen Rutsche. In den Aqua Park integriert sind der über drei Decks reichende Sportkomplex, vier Whirlpools sowie ein zum Teil überdachtes Restaurant.
 
  •  Feuerwerkshow
Ein faszinierender Farbzauber am Nachthimmel begleitet jeden Start einer Kreuzfahrt der Norwegian Getaway ab/bis Miami. Diese Feuerwerkshow wird jeweils mit dazu abgestimmter Musik untermalt.
 
  • Spice H2O nur für Erwachsene
In einem nur für Erwachsene zugänglichen Bereich können die Gäste entspannen und relaxen. Der Bereich Spice H2O dient tagsüber den erwachsenen Gästen Entspannung pur und verwandelt sich abends zu einem trendigen Nachtclub.
 
  • Live-Cooking-Stationen und ungezwungenes Dining
An den Live-Cooking-Stationen bereitet ein spezialisiertes Koch-Team Gerichte nach den Wünschen der Gäste frisch zu.