Phoenix Reisen: Gemütliche Nostalgie-Flussreise auf dem Nil mit Charme

Wer auf seinem Sommerurlaub ganz besondere Erlebnisse und Erfahrungen mit nach Hause bringen möchte, bucht am besten eine 14tägige Nilkreuzfahrt beim Bonner Reiseunternehmen Phoenix Reisen. Die Gäste erleben auf dieser einzigartigen Flussreise das üppig bewachsene Niltal mit der dahinter liegenden Wüste, die Geschichte der Pharaonen hautnah mit den einzigartigen Baudenkmälern. Es sind nicht nur die 4.500 Jahre alten Pyramiden von Gizeh, die alle Besucher in ihren Bann ziehen, sondern auch die vielen und vielfältigen Tempelanlagen, die bei einem kurzen Fußweg unmittelbar an den Anlegestellen der Flussschiffe auf die Besucher warten. Weiter entfernt liegende Grabstätten und Baudenkmäler werden mit dem Bus angefahren, und die erfahrene Phoenix-Reiseleitung setzt alles daran, dass auch betagte Reiseteilnehmer die Besichtigungstouren bewältigen können.

Die Phoenix-Nil-Flussschiffe haben den großen Vorteil, dass lediglich 130 bis 140 Gäste gemeinsam unterwegs sind. Wer´s besonders ruhig an Bord mag, bucht am besten eine Kabine auf dem Mitteldeck.