Phoenix Reisen – Mit der Yangtse-Victoria zu den berühmten Schluchten des Yangtse

Auch 2013 bietet das Bonner Unternehmen wieder Reisen ins Reich der Mitte an, so beispielsweise
 
  • Jasmin: Shanghai – Yangtse – Flussfahrt – Peking
  • Schätze Chinas: Peking – Xian – Yangtse-Flussfahrt – Shanghai
  • Reich der Mitte: Shanghai – Yangtse-Flussfahrt – Xian – Peking
  • Gelber Kranich: Guilin – Kunming – Dali – Yangtse-Flussfahrt – Shanghai – Xian – Peking
 
image 2003-01-15 04277
 
Diese Reisen nach China sind Kombinationsreisen und verbinden unvergessliche Erlebnisse im Reich der Mitte mit einer mehrtägigen Flussreise auf Chinas berühmtesten Strom. Seit 2006 fährt das Mittelklassenschiff MS Yangtse-Victoria für Phoenix Reisen. Das erstklassische Flussschiff von Victoria Cruises, dem Spezialisten für Kreuzfahrten auf dem chinesischen Yangtse, ist mit privaten Balkonen ausgestattet, so dass der Gast die Möglichkeit hat, beispielsweise die eindrucksvolle Landschaft der Drei-Schluchten, wo die Felswände Hunderte von Metern in die Höhe steigen, zu beobachten und zu bewundern.
 
Auch die Yangtse-Victoria ist vollständig klimatisiert, und so kommen die Yangtse-Flussreisen einem Segeln auf einem guten Hotel gleich. Es gibt keinen Verkehrsstau, kein Stress bei dieser Art des Reisen. Für Abwechslung ist tagsüber gesorgt. Der Gast kann, falls er möchte, auf dem Sonnendeck Tai Chi kennen lernen oder auch Yoga machen, er kann sich auf seinen Privatbalkon zurückziehen oder auch Gäste aus aller Welt kennen lernen. Die Gourmetküche bietet eine Vielzahl an Gerichten für jeden Geschmack.An Bord lernt der Gast auch chinesische Sitten kennen. Vorführungen auf den Flussschiffen stellen Sitten aus unterschiedlichen chinesischen Dynastien und Volksgruppen vor.
 
image 2003-01-15 04250
 
 
 Eine Flussreise durch die berühmten und berüchtigten „Drei Großen Schluchten“ Qutang (zwischen Chongqing und Wuhan), Wu (40 Kilometer) und Xiling (gefährliche Untiefen) mit den steilen Klippen gehört sicherlich zu den Highlights einer Jangtse-Flusskreuzfahrt. Sie sind eine der wenigen Schluchten der Welt, die während einer Yangtse-Flussreise auf dem Kreuzfahrtschiff bewundert werden können.
 
image 2003-01-14 04237
 
Einem weiteren Highlight begegnen die Gäste der Yangtse-Victoria bei einem Ausflug nach Fendu, der Stadt der Geister. Nach der Bewältigung von über 600 Treppenstufen wird den Gästen anschaulich  am „Tor zur Hölle"  demonstriert, was den Menschen erwartet, der zu Lebzeiten gegen moralische Maßstäbe verstoßen hat. Insgesamt treffen die Besucher in Fengdu auf 75 buddhistische und daoistische Tempel sind auf dem berühmten Berg Mingshang in Fengdu. Übernatürliche Kräfte und Dämonen bewachen die Tempel. Durch Flutung und Stauung des Yangtse blieb die Tempelanlage Fengdu glücklicherweise von den Fluten verschont. Die alte Stadt Fendu liegt mittlerweile allerdings 35 Meter unter der Wasseroberfläche.
 
image 2003-01-15 04247
Fotos: peter www.kreuzfahrt-blog.com
 

Phoenix Reisen – MS Ariana mit drei Zusatztermine auf der Königin der Flüsse

Phoenix Reisen hat für das 110 Meter lange und 11,45 Meter breite Komfort-Flussschiff MS Ariana
 
048
 
drei weitere Zusatztermine für 5-tägige Donauflussreisen festgelegt: 22.03.2013, 27.03.2013 und 01.04.2013. Mit maximal 158 Passagieren fährt das Phoenix-Schiff für gehobene Ansprüche – 80% der Kabinen sind mit französischem Balkon ausgestattet – auf der Donaustrecke Passau – Wien – Esztergom – Bratislava – Dürnstein – Passau. Diese Flussreise bildet eine erlebnisreiche Kurzreise mit vielen Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Schönheiten.
 
 
 

Phoenix Reisen – Sparpreise für Alleinreisende

Im neuen Katalog Seereisen 2014 des Bonner Unternehmens wird um Singles geworben. Da heißt es unter ALLEINREISENDE sparen:
 
Für Singles gibt es auf bestimmten Reisen ermäßigte Einzelkabinen. Informieren Sie sich bei der jeweiligen Reise und in den Preistabellen. Bei Reisen mit dem Symbol „Super-Single“ sind Einzelkabinen nur mit ca. 5% Zuschlag berechnet.“
 
030
 
Kunden haben beim Reisebüro berichtet, dass sie in den Preistabellen keinen Hinweis mit dem genanntem Symbol gefunden haben. Beim Vergleich des Preises für eine 2-Bett-Kabine mit dem Preis bei Alleinnutzung haben sie allerdings eine 20%-ige Ermäßigung feststellen können. Lediglich bei der Seereise der MS Albatros ins Westliche Mittelmeer ab 30.11.2014 bis 18.12.2014 bzw. den beiden Teilabschnitten 30.11.2014-09.12.2014 und 09.12.2014-18.12.2014 beläuft sich die angegebene Preisermäßigung für Alleinreisende in einer Zweibettkabine unter 5%.
 
Die Kunden würden es bestens begrüßen, wenn sie nicht alle Preistabellen nachrechnen müssten, um auf günstige Angebote für Singles zu stoßen. Eine besondere Kennzeichnung dieser Kreuzfahrten für Alleinreisende könnte besonders unterstreichen, dass die Reederei auch ein Herz für Alleinreisende hat.
 
Wie stellen sich andere Reedereien auf die Belange von Singles ein?
1. Die Kreuzfahrten bleiben auf Wachstumskurs, und Kreuzfahrten sind bisweilen mindestens ebenso günstig wie Resorts an Land. Die Vorteile von Kreuzfahrten liegen auf der Hand, und Vorurteile sind längst vom Tisch. Die Reisebüromitarbeiter beraten die Kunden und zeigen gerne die Vorteile auf, die eine Kreuzfahrt mit sich bringt. Erfreulicherweise sind Kreuzfahrten heutzutage günstiger geworden, allerdings nicht für Alleinreisende. Nicht alle Reedereien beweisen ein Herz für Singles und schrecken damit Alleinreisende von einer Kreuzfahrt ab; denn Einzelkabinenzuschläge belaufen sich bisweilen  auf 100%.
 
2. Einem Single bleiben lediglich zwei Alternativen: entweder er entscheidet sich gegen eine Kreuzfahrt oder er teilt sich die Kabine mit einer zweiten Person bzw. sucht sich einen Kabinenteiler. Doch aufgepasst! Mit einer völlig fremden Person die Kabine zu teilen, kann schon gewissen Risiken mit sich bringen. Wer sich aber dennoch für diese Alternative entscheidet, sollte  mit dieser Person ein Treffen arrangieren, bevor er dieses Wagnis eingeht.
 
3. Doch es gibt genügend glücklicherweise Reedereien, die ein Herz für Alleinreisende zeigen und auf ausgewählten Reisen die Einzelkabinenzuschläge streichen. Im Reisebüro kann sich der Kunde beispielsweise über solche Single-Hits und Angebote ohne Aufpreis für Alleinreisende beraten lassen.
 
4. Mit dem neuen Single-Konzept ermöglicht NCL den Alleinreisenden eine kostengünstige Kreuzfahrt. Die 128 Singles-Studios für Alleinreisende an Bord der im Juni 2010 in Dienst gestellten „Norwegian Epic“ haben zwar mit neun Quadratmetern Studentenbudenformat, werden aber gerne gebucht, und NCL kann sogar Rekordbuchungseingänge vermelden. Mit diesem innovativen Konzept für Alleinreisende hat NCL eine geniale Idee verwirklicht, denn normalerweise müssen gerade Singles bei anderen Reedereien einen hohen Aufpreis bezahlen. Nunmehr können auch Alleinreise sich eine Kabine leisten und das bekannte und beliebte Freestyle-Cruising-Konzept genießen.
 
 

Phoenix Reisen – Dokusoap: Eine Werbung für Kreuzfahrten?

 
Seit dem 10. Oktober 2012 hat die dritte Staffel der Dokusoap „Verrückt nach Meer“ begonnen, und seither wurden bereits die ersten der insgesamt 30 Folgen diese Dokusoap rund um das Phoenix-Reisen-Kreuzfahrtschiff ALBATROS – stets „White Lady“ genannt – ausgestrahlt. Diese Dokusoap ist eine Art reale Variante des ZDF-Dauerbrenners „Das Traumschiff“ und vermittelt Eindrücke in die alltäglichen Abläufe der MS Albatros und die Organisationsroutinen ebenso wie auch in Lebensgeschichten mitreisender Kreuzfahrer.
 
Die letzten Folgen allerdings wurden kaum dem Anspruch gerecht, mit beeindruckenden Aufnahmen paradiesischer Urlaubsziele zu glänzen, sondern verharrten in Überlänge bei den Schicksalen von Urlaubern und Crewmitgliedern. Gleich geblieben ist aber die stets freundliche Art und professionelle Ruhe des norwegischen Kapitäns Morten Hansen.
 
Wer aber mit der Erwartung die bisherigen Ausstrahlungen der 30-teiligen Staffel angesehen hat, dass mit diesen Reisen der MS Albatros auch eine Werbung für Kreuzfahrten und im besonderen für die MS Albatros einhergeht, muss seine Erwartungshaltung etwas korrigieren. Sicherlich sollte auch die dritte Staffel Einblicke in die realen Abläufe der MS Albatros vermitteln, doch nahezu in jedem Beitrag sind auch Pannen aufgetreten, die kaum zur Begeisterung von Neueinsteigern beitragen könnten.
 
Einmal fällt die Klimaanlage aus, ein Ausfall der Stromversorgung sorgt für erhebliche Beeinträchtigungen, der Anker kann erst nach erheblichen Bemühungen und Zeitverzögerungen gelichtet werden, die „White Lady“ bleibt auf dem Amazonas auf einer Sandbank stecken, auf dem venezolanischen Orinoco wird die Weiterfahrt untersagt, unvernünftige Passagiere werfen trotz mehrfacher Hinweise der Kreuzfahrtdirektors Gegenstände über Bord, bei der Vorbereitung von Abendshows an Bord gibt es erhebliche technische Schwierigkeiten mit der Tonsteuerung, … Wer weiß, welche Überraschungen noch auf die Zuschauer warten!
 
Einerseits mag der Zuschauer ja die Ausstrahlungen der ungeschminkten Abläufe an Bord begrüßen und sich bei der Buchung einer Kreuzfahrt dann auch mit solchen Einschränkungen rechnen müssen, doch dem Anspruch einer Werbung dieser Dokusoap für Kreuzfahrten kann die MS Albatros mit diesen Geschichten kaum gerecht werden.
 

MS Artania: Neuzugang bei Phoenix-Reisen

Größe: 44.500 BRZ
Länge: 231 m
Breite: 29 m
Tiefgang: 7,80 m
Decks/Stockwerke: 9
Baujahr: 1984 als Royal  Princess, ab 2004 Artemis,

regelmäßige Renovierungen. April/Mai 2011

Werftaufenthalt in Deutschland (ca. 5

Wochen)

reductil 15mg width=“21%“>Stabilisatoren: Flossenstabilisatoren Sperry Marine
Antrieb: Pielstick Dieselmotoren
Reisegeschwin

digkeit:

15-18 Knoten
Reederei: V-Ships/Monaco
Flagge: Bermuda
Schiffsbesatzung: ca. 420, zumeist europäisch und

philippinisch (Offiziere zumeist deutsch

und europäisch

Passagiere: bei Phoenix maximal 1.200 meist

deutsche Gäste

Klassifikation: Lloyds Register
Satellitenkom

munikation:

Navigation, Telefon, Fax, Internet
Stromstärke: 110/230 V Wechselstrom
Bordwährung: EURO, Visa-, Master- und deutsche

EC-Karten werden akzeptiert,

Abrechnung in EURO

Bordsprache: deutsch
Reiseleitung: deutsch, ca. 13-17 Reiseleiter
Restaurants: 2 gleichwertige Restaurants mit

insgesamt 850 Plätzen und 280 Plätze

Lido-Buffet. Eine lange Tischzeit,

freie Platzwahl

Aufzüge/Lifts: 6