AIDA Cruises: Schiffsbesichtigungen 2010

Auch im kommenden Jahr bietet AIDA Cruises die Möglichkeit, die AIDA-Flotte zu besichtigen. Alle Interessierten sind zur Schiffsbesichtigung ganz herzlich eingeladen.

AIDAaura

Samstag

31.07.10

Hamburg

AIDAblu

Samstag

24.04.10

Hamburg

AIDAblu

Sonntag

04.07.10

Warnemünde

AIDAcara

Freitag

25.06.10

Kiel

AIDAluna

Donnerstag

27.05.10

Hamburg

AIDAluna

Sonntag

01.08.10

Warnemünde

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie im AIDA Extranet unter der Rubrik Meine Agentur – AIDA, PartnerShip – Leistungen oder unter der Rubrik AIDA & ich.

Quelle: AIDA Newsletter

Trend zum Urlaub vor der Haustür

 

 

Costa Crociere wird ab 2010 den Trend der deutschen Touristen zum Urlaub vor der Haustür nutzen und erstmals von Rostock-Warnemünde in See stechen.

Die Ostsee ist auf 15 Kreuzfahrten das Ziel der „Costa Atlantica“. Die „Costa Atlantica“ (292,5 m lang; 32,2 m breit)  bietet 2100 Passagieren Platz. Die Hälfte aller Kabinen 1057 verfügt über einen Balkon.Sie ist fantastisch und verblüffend, locker und ausgelassen gestaltet, dennoch ausgewogen in den unterschiedlichen Stilrichtungen der zahlreichen Salons.  Auf den weitläufigen Außendecks erwarten die Gäste drei Schwimmingpools, einer davon mit ausfahrbarem Dach, mehrere Whirlpools und sogar eine Wasserrutsche. Das zweistöckige Fitnesscenter „Olimpia“ mit fantastischem Blick aufs Meer kann sich der Gast auspowern. Ein riesiger Whirlpool sorgt nach dem Fitnessprogramm für Erholung.

Die „Costa Magica“, eines der größten Schiffe der italienischen Costa Kreuzfahrten,  wird auf 11 Kreuzfahrten ab/bis Kiel nordische Gewässer bereisen. Die 2004 in Dienst gestellte „Costa Magica“ bietet 2716 Gästen Platz.  Die Kabinen sind geräumig und komfortabel. Die Standardkabinen messen ca. 14 qm (innen) bzw. 17 qm (außen bzw. außen mit Balkon).

Die Atmosphäre an Bord der Costa Magica ist freundlich und ungezwungen. Es gibt vielfältigen Möglichkeiten an Bord, und die Passagiere, ob jung oder alt,  fühlen sich auf diesem komfortablen Megaliner wohl. Zum Unterhaltungsangebot an Bord gehört auch ein großes Casino, ein Internetcafé sowie online rimonabant eine Bibliothek. Ruhe und Entspannung kommen aber nicht zu kurz. Die „Costa Magica“ kann auch „Kreuzfahrtneulingen“ empfohlen werden.

Kulinarisch wird ebenfalls viel Abwechslung geboten: In den Hauptrestaurants werden in festlicher Atmosphäre abwechs-lungsreiche Menüs serviert

Ein deutliches Zeichen für die Zukunft der Rostocker Reederei A-Rosa

 

Die zwei baugleichen Schwesternschiffe A-ROSA AQUA und A-ROSA VIVA werden 2009 bzw. 2010 die bisherige A-ROSA-Flotte „A-ROSA bella/riva/stella/luna/mia/donna“ auf insgesamt acht Schiffe aufstocken und einen komplett neuen Schiffstyp verkörpern. Das neue Flusskreuzfahrtschiff „A-Rosa Aqua“ verließ am 1. Juli 2009 die Rostocker Werft mit Zielhafen Köln am Rhein. Sie passierte erst den Nord-Ostsee-Kanal über Holtenau und Brunsbüttel, um dann über Eemshaven das niederländischen Delfzijl anzulaufen. Dort wird die endgültige Ausstattung mit losen Hotelaccessoires wie Stühlen, Bettwäsche, Geschirr und Sonnenliegen, die nach Werft-Angaben wegen der Seeüberfahrt nicht an Bord sein durften, vorgenommen.  Am 7. Juli wird die „A-Rosa Aqua“ Delfzijl verlassen und am 24. Juli in Köln zur Taufe erwartet. Das Flusskreuzfahrtschiff ist 11,40 Meter lang und bietet über 200 Passagieren Platz. Die Taufe soll am 24. Juli sein.
Es wird jetzt von Rostock- Warnemünde nach Köln gebracht. Die A-ROSA AQUA wird ab August dann in verschiedenen 5-und 8-tägigen Routen ab/bis Köln den Rhein auf- und abwärts fahren und demnach in den Ländern Deutschland, Holland, Frankreich, Belgien und Schweiz im Einsatz sein.

Die ebenfalls 135 Meter lange und 11 Meter breite A-ROSA VIVA  mit  einem Tiefgang von 1,6 Meter wird über 99 Außenkabinen verfügen und bis zu 202 Passagiere aufnehmen und bietet den gleichen hohen Standard und eine luxuriöse Ausstattung wie die anderen A-ROSA-Flussschiffe. Die A-ROSA Viva wird ab 2010 die Flüsse Rhein, Mosel und Main durchkreuzen. Gebaut wird das Schiff Arosa Viva ebenfalls in Warnemünde in der Neptun Werft. Vor ein paar Tagen wurde die A-ROSA VIVA auf der Warnemünder Neptun Werft feierlich auf Kiel gelegt, so acomplia prescription dass die Terminplanung eingehalten und im kommenden Jahr der „Neuling“ aufs Wasser entlassen werden kann. 

 

Europa im goldenen Spätsommer

  

AIDA bietet für Kurzentschlossene drei reizvolle Reisen an, die allerdings weight loss drugs bis zum 16. Juli 2009 gebucht werden müssen.

4 Tage Kurzreise nach Nordeuropa mit AIDAluna

ab 479 Euro p.P. von Warnemünde nach Hamburg

am 01. 09. 2009

Erkunden Sie Warnemünde, Skandinaviens Hauptstädte Oslo und Kopenhagen sowie die Hanseatin Hamburg. Begleiten Sie AIDA auf ihren Fahrten zu den Sommerschönheiten der Ost- und Nordsee, des Kattegat und Skagerak.

7 Tage westliches Mittelmeer mit AIDAvita

ab 749 Euro p.P. ab/bis Mallorca

am 04, 09. 2009-07-10

Gehen Sie mit AIDA auf Entdeckungstour durchs Mittelmeer: Rom – die ewige Stadt – empfängt Sie mit italienischem Flair und tausende Jahre alter Kultur. Napoleons Korsika wird Sie mit seiner vielfältigen Natur verzaubern, bevor Sie in Cannes die Croisette entlang schlendern. Südländisches Flair erwartet Sie auch in Valencia. Bestaunen Sie die Kathedrale oder besuchen Sie die futuristische Stadt der Künste mit Ozeanografischen Park mit seinen rund 45.000 Meeresbewohner.

11 Tage Westeuropa mit AIDAcara

ab 1049 Euro p.P. von Hamburg nach Mallorca

am 22. 09. 2009-07-10

Mit AIDA offenbart sich Ihnen die grenzenlose Vielfalt Westeuropas: Lassen Sie sich vom Flair des noblen Seebades Santander verzaubern oder Sie pilgern von La Coruna aus zum weltbekannten Wallfahrtsort Santiago de Compostela. Wandeln Sie in Lissabon auf den Spuren großer Seefahrer oder Sie entdecken das feuer Andalusiens bei einem Ausflug nach Sevilla. Vollmundiger Wein und feuriger Flamenco werden Sie begeistern.

Quelle: AIDA Newsletter

Schwimmendes Theaterdinner auf der Ostsee

 

Eine neue Form der Abendunterhaltung hat sich inzwischen etabliert reductil 15mg und viele Fans gefunden. Das Theaterschiff „MS Ostseebad Warnemünde“ bietet den Gästen dreimal pro Woche noch bis zum November 2009 während einer drei-einhalbständigen Schifffahrt das interaktive Theaterstück „Titanic – Das letzte Gericht“ in fünf Akten an und serviert dabei das originale Vier-Gänge-Menü des 14. April 1914.

Der einmal ganz andere Abend beginnt um 18,30 Uhr, wenn die Gäste an Bord kommen und mit einem Cocktail begrüßt werden.  Bald beginnt dann das interaktive Theaterstück, in dem die Gäste auch aktiv mit einbezogen werden. In das Jahr 1914 zurückversetzt, begegnen den Passagieren Captain Smith, Molly Brown, Dorothy Gibson und weitere Persönlichkeiten, welche nunmehr  die Geschichte der Titanic erzählen.

Zwischen den einzelnen Akten werden den Gästen dann die Gänge des Menüs serviert bei Livemusik und Gesang. Gegen 22.30 Uhr kehren die Gäste aus der Zeit des Untergangs wieder in die Gegenwart zurück und haben eine ganz andere Sicht auf den Untergang der weltbekannten Titanic erfahren.

 

 

 

 

 

 

Rostock Port Partys 2009

Mit voraussichtlich 114 Anläufen von 29 Kreuzfahrtschiffen in diesem Jahr zählt Rostock erneut zu den bedeutendsten deutschen Kreuzfahrthäfen. Am Passagierkai in Warne-münde werden an verschiedenen Terminen „Rostock Port Partys“ für Rostocker, Touristen und Seereisende veranstalten. Jeweils um 19:00 Uhr beginnen die Schiffsverabschiedungen mit Live-Musik. Zum Abschluss einer jeden Party gibt es auch dieses Jahr ein Höhenfeuerwerk.

13. Juli 2009 – „Dreifachanlauf“

Azamara Journey (290 Meter)
Liegezeit von 7.00 Uhr bis 21.30 Uhr am nördlichen Passagierkai

Emerald Princess (289 Meter)
Liegezeit von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr im Werftbecken

Eurodam (285 Meter)
Liegezeit von 6.00 Uhr bis 23.00 Uhr am Warnemünde Cruise Center
 

3. August 2009 – „Dreifachanlauf“

Celebrity Century (247 Meter)
Liegezeit von 9.00 Uhr bis 24.00 Uhr am Warnemünde Cruise Center

Rotterdam (238 Meter)
Liegezeit von 6.00 Uhr bis 23.00 Uhr im Werftbecken

Crystal Symphony (238 Meter)
Liegezeit von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr im Seehafen
 

25. August 2009 – „Doppelanlauf“

Celebrity Constellation (294 Meter)
Liegezeit von 7.00 Uhr bis 21.30 Uhr am Warnemünde Cruise Center

Thomson Spirit (215 Meter)
Liegezeit von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Werftbecken

Sommererlebnisse auf der MS Europa

 

Bereits zum neunten Male in Folge wurde das MS Europa vom „Berlitz Cruise Guide 2009“ als einziges von 270 Schiffen mit der Höchstnote „5-Sterne-plus“ ausgezeichnet. Aufgrund der großen Nachfrage hat Hapag-Lloyd für den Sommer 2009 nunmehr zwei zusätzliche 4-tägige Schnupperreisen für Familien ins Programm aufgenommen, so dass nunmehr drei Sommerreisen auf der MS Europa zur Verfügung stehen.

1. Die weiten Strände Sylts und die Metropole Kopen-hagen

Von Hamburg nach Kiel

08.08.2009 – 12.08.2009

Highlights auf dieser Reise
• Erleben Sie den Sommer auf Sylt – eine Reise für die ganze   Familie
• Bei gutem Wetter mit den Zodiacs nach Rantum
• Inselrundfahrt auf Sylt
• Dänemarks Hauptstadt und Schlösser aus der Luft
• Musikalische Klänge der „Sonic Pearls“

2. Seebäder – Villen und Wein

BIG EUROPA an der Ostsee

22.08. – 26.08.2009

Von Kiel nach Kiel

Highlights auf dieser Reise

• UNESCO-Weltkulturerbe: die Altstadt von Wismar
• Doberaner Münster, die „Perle der norddeutschen Backsteingotik“
• Rügen mit Kap Arkona und Kreideküste
• Charity-Event BIG EUROPA in Warnemünde – Partynacht an Bord

3. Ostsee – der Glanz der Geschichte

26.08. – 08.09. 2009

Von Kiel nach Hamburg

Highlights auf dieser Reise

• UNESCO-Weltkulturerbe: das historische Zentrum von St. Petersburg, die Altstadt von Tallinn, die Hansestadt Visby* und Schloss Malbork(Marienburg)

• Die Eremitage und ihr Magazin – ein unglaublicher Reichtum
  an Kunstschätzen

• Bornholm und seine Rundkirchen

Für Kinder bis 15 Jahre ist die Mitreise bei Unterbringung in der Kabine zweier Erwachsener kostenfrei bzw. bezahlen lediglich einen geringen Betrag.

 

Die beliebtesten Kreuzfahrtziele der Deutschen

 

Kreuzfahrten sind bei den Deutschen in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Auch im Jahre 2009 sind Kreuz-fahrten der Urlaubstrend der Deutschen. Spitzenreiter der Seekreuzfahrten ist bei den Deutschen das Mittelmeer, bei den Flusskreuzfahrten ist es die Donau.

Die Sprachen- und Kulturvielfalt am Mittelmeer, das sich 21 Staaten teilen, ist unermesslich, und neben den Kulturdenkmälern und einer abwechslungsreichen Landschaft zieht auch die südländische Leichtigkeit, das Leben anzunehmen und zu meistern, sowie die Sonnenverwöhntheit die Urlauber in ihren Bann.  Zur zweitbeliebtesten Kreuzfahrt-destination der Deutschen hat sich eine Nordlandtour  in die einsame Welt der Fjorde und Gletscher entwickelt. Ab Kiel, Bremerhaven, Hamburg und Warnemünde zieht es die Hobbyfotografen, die Naturbegeisterten und die Erholungs-suchenden in  den Norden, über den Polarkreis zum Nordkap und weiter bis zur russischen Stadt Kirkenes. Den dritten Platz der beleibtesten Kreuzfahrtziele nimmt dann die Karibik ein. In den paradiesisch anmutenden Buchten ist vorwiegend das Relaxen angesagt.

Die Liste der beliebtesten Flusskreuzfahrtrouten führt die Donau an. Vom Sonnendeck aus lässt der Urlauber die sich ständig ändernde Donauuferlandschaft an sich vorüberziehen, und  ohne Stress kann der Gast den ganzen Reiz der Flusslandschaft, die zum Teil Bestandteil von Natur-schutzgebieten und Nationalparks ist,  genießen. Aber auch die Städte, Schlösser, Ruinen und Ausgrabungen faszinieren den Urlauber. Die Deutschen zieht es aber auch an den ägyptischen Nil mit seinen kulturellen Hinterlassenschaften. Die Lebensader Ägyptens zu erleben, die stets den Nil begleitenden Tempel-anlagen zu erkunden und dem sonnenbegleiteten Relaxen zu frönen, macht den Nil zur zweitbeliebtesten Flussreiseroute.  Bei der Auflistung der beliebten Destinationen darf aber auch der Rhein nicht fehlen, der den dritten Rang einnimmt und die Gelegenheit anbietet, eine Flusskreuzfahrt auf dem Rhein mit einem Abstecher in die Schweiz, ins französische Straßburg oder ins niederländisch-belgische Rheindelta zu verbinden.

 

 

MS Europa besucht Warnemünde

  

Kreuzfahrtliebhaber haben einen weiteren Termin fest in ihrem Kalender verankert: 23. August 2009. Die MS Europa wird unmittelbar vor der Yachthafenresidenz Hohe Düne in Warnemünde vor Anker gehen. Anlass ist das jährliche Charity – Weinevent, auf dem neun internationale Winzer an Bord des Flaggschiffs der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten in beeindruckenden 27-Liter-Großflaschen die edelsten Weine verkosten lassen und anschließend zur Versteigerung freigeben. Jeder der internationalen Winzer (Markus Schneider/Pfalz, Hermann Dönnhoff/Nahe, Weingut Loimer/Langenlois, Weingut Prieter aus Österreich, Weingut Schloss Proschwitz/Sachsen, Provins/Schweiz, Weingut Schloss Gobelsburg, Weingut Dr. Bürklin-Wolf/Pfalz) wird eine der Big Bottles im Rahmen des Charity-Events ausschenken und versteigern.

Den Hotel-Gästen wird an diesem Tag die einmalige Gelegenheit geboten, das 5-Sterne-plus-Schiff zu besichtigen, einen Blick hinter die Kulissen des Luxusliners zu werfen und im Anschluss das besondere Ostsee-Event an Bord zu erleben. Die MS Europa-Passagiere können den Tagesaufenthalt in Warnemünde nutzen, um das Hotel mit seinen luxuriösen Einrichtungen wie dem ausgezeichneten „Hohe Düne Spa“ zu erleben oder auch am weißen Ostseestrand zu entspannen.

Am Abend des 22. August 2009 wird dann ein spektakuläres Feuerwerk das musikalische Showprogramm einleiten. Noch in der Nacht lichtet der vom Berlitz Cruise Guide 2009 bereits das neunte Mal als einziges Kreuzfahrtschiff weltweit mit dem Prädikat 5-Sterne-plus ausgezeichnete Ozeanliner dann die Anker und bricht in Richtung Binz auf.

 

 

AIDA Luna ist Zuhause

Vor einer Woche war es endlich so weit: Mit Wasserfontänen und lautem Tuten der vielen Begleitschiffe wurde AIDAluna am 8. Mai in Warnemünde empfangen. Im Glanz der Morgensonne lief unsere jüngste Kussmundschönheit in die Warnowmündung ein. Nach einer gekonnten Wende machte sie am Kreuzfahrt-Terminal fest. Am Abend legte AIDAluna mit 2.000 glücklichen Gästen an Bord zu ihrer ersten 10-tägigen Ostsee-Reise ab.
Das bildschöne Seebad Warnemünde mit seinem endlos breiten Sandstrand ist der Startpunkt für 15 faszinierende Ostsee-Touren. Sie führen u. a. nach Tallinn, St. Petersburg, Helsinki, Stockholm, Danzig und Mukran auf Rügen oder nach Oslo und Kopenhagen.

Auf www.aida.de sehen Sie die beeindruckenden Bilder vom Erstanlauf in Warnemünde. Hier können Sie auch nochmal in schönen Erinnerungen an die festliche Taufe in Palma de Mallorca schwelgen.