Weltumrundungen 2012/2013 – Kreuzfahrtbegeisterte mit Zeit und Geld

Neben meist 14-tägigen Kreuzfahrten – bisweilen auch Kreuzfahrten mit einer Dauer von acht Tagen oder auch Kurztrips –haben verschiedene Reedereien auch Touren rund u8m den Globus in ihr Jahresprogramm aufgenommen. Doch leider bleibt für die meisten Kreuzfahrtenthusiasten eine Kreuzfahrt um den Globus mit einer Dauer von 80 bis 180 Tagen ein unerfüllter Traum. Doch auf diesen Weltreisen finden sich immer wieder „Wiederholu8ngstäter“, die ausreichend Zeit und Geld zur Verfügung haben, um die Weltmeere zu bereisen und die verschiedensten Länder, Menschen und Kulturen kennen zu lernen. Diese „betuchte“ Klientel kann sich den Luxus einer mehrmonatigen Kreuzfahrt leisten, denn Weltreise ist nicht gleich Weltreise. Die verschiedenen Reedereien schicken auch ganz verschiedene Kreuzfahrtschiffe auf Weltreise und wählen ganz verschiedene Routen, damit die Gäste stets in wärmeren Gefilden die Welt erkunden können. Vorwiegend setzt sich die Gruppe der Wiederholungstäter aus der älteren Generation zusammen, die ein gut gefülltes Portemonnaie haben, über ausreichend Zeit verfügen können, gesundheitlich noch fit und vor allem aber auch mit großem Interesse den letzten Lebensabschnitt genießen wollen.

Die meisten Weltenbummler buchen schon lange im Voraus. So hat der Autor auf Reisen Kreuzfahrtliebhaber angetroffen, die keineswegs mit vollen Händen das Geld ausgeben können, sondern zu Hause in einer Mietwohnung leben, bescheiden den Alltag meistern, kein Luxusauto fahren und die übrige Zeit, wenn sie nicht auf Weltreise sind, sparen und nochmals sparen, denn das Reisen ist diesen Gästen zum Lebensinhalt geworden, den sie auch dadurch genießen können, dass sie sich fit halten, damit sie in 80 bis 180 Tagen dann das gewählte Kreuzfahrtschiff als Zuhause finden und jeden Tag genießen können.

Der Besuch im fundierten Reisebüro lohnt sich. Hier erfährt der Gast eine fundierte Beratung. Wohlgemerkt, nur ein geringer Prozentsatz der Kreuzfahrtenthusiasten leistet sich die komplette Weltumrundung. Wer weniger Zeit und auch weniger Geld investieren kann, bucht Einzeletappen und wählt die Tourabschnitte aus, die seine Erwartungen erfüllen können.

Neben meist 14-tägigen Kreuzfahrten – bisweilen auch Kreuzfahrten mit einer Dauer von acht Tagen oder auch Kurztrips –haben verschiedene Reedereien auch Touren rund u8m den Globus in ihr Jahresprogramm aufgenommen. Doch leider bleibt für die meisten Kreuzfahrtenthusiasten eine Kreuzfahrt um den Globus mit einer Dauer von 80 bis 180 Tagen ein unerfüllter Traum. Doch auf diesen Weltreisen finden sich immer wieder „Wiederholu8ngstäter“, die ausreichend Zeit und Geld zur Verfügung haben, um die Weltmeere zu bereisen und die verschiedensten Länder, Menschen und Kulturen kennen zu lernen. Diese „betuchte“ Klientel kann sich den Luxus einer mehrmonatigen Kreuzfahrt leisten, denn Weltreise ist nicht gleich Weltreise. Die verschiedenen Reedereien schicken auch ganz verschiedene Kreuzfahrtschiffe auf Weltreise und wählen ganz verschiedene Routen, damit die Gäste stets in wärmeren Gefilden die Welt erkunden können. Vorwiegend setzt sich die Gruppe der Wiederholungstäter aus der älteren Generation zusammen, die ein gut gefülltes Portemonnaie haben, über ausreichend Zeit verfügen können, gesundheitlich noch fit und vor allem aber auch mit großem Interesse den letzten Lebensabschnitt genießen wollen.

Die meisten Weltenbummler buchen schon lange im Voraus. So hat der Autor auf Reisen Kreuzfahrtliebhaber angetroffen, die keineswegs mit vollen Händen das Geld ausgeben können, sondern zu Hause in einer Mietwohnung leben, bescheiden den Alltag meistern, kein Luxusauto fahren und die übrige Zeit, wenn sie nicht auf Weltreise sind, sparen und nochmals sparen, denn das Reisen ist diesen Gästen zum Lebensinhalt geworden, den sie auch dadurch genießen können, dass sie sich fit halten, damit sie in 80 bis 180 Tagen dann das gewählte Kreuzfahrtschiff als Zuhause finden und jeden Tag genießen können.

Der Besuch im fundierten Reisebüro lohnt sich. Hier erfährt der Gast eine fundierte Beratung. Wohlgemerkt, nur ein geringer Prozentsatz der Kreuzfahrtenthusiasten leistet sich die komplette Weltumrundung. Wer weniger Zeit und auch weniger Geld investieren kann, bucht Einzeletappen und wählt die Tourabschnitte aus, die seine Erwartungen erfüllen können.

 

Reederei

Phoenix-

Reisen

Holland

America Line

Hapag-Lloyd-

Kreuzfahrten

Cunard

Line

Costa Crociere

Schiff

Amadea

Amsterdam

Columbus 2

Queen Victoria

Costa Deliziosa

Termin

20.12.12-

13.05.13

05.01.13-

30.04.13

27.10.12-18.04.13

1001.13-

26.04.13

06.01.13-

16.04.13

Dauer

144 Tage

115 Tage

172 Tage

105 Tage

100 Tage

Route

Hamburg-

Kanaren-Südamerika-

Mexiko-

USA

Kanada-

Japan-

Taiwan-

Malaysia-

Sri Lanka-

Indien-

Arabien-

Nizza

Fort Lauderdale-

Karibik- Südamerika-

Australien-

Indonesien-

Hongkong-

Vietnam-

Singapur-

Madagaskar-

Südl.Afrika-

Brasilien-

USA

Monaco –

Madeira-

USA Ost

Bahamas-

Karibik-

Südsee-

Australien-

Indonesien-

Vietnam-

Thailand-

Indien-

Ägypten-

Monaco

Southampton-

USA-

Karibik-

Mexiko-

Hawaii-

Neuseeland-

Australien-

Indonesien-

China-

Vietnam-

Indien-

Ägypten-

Southhampton

Savona-

Frankreich-

Spanien-

Madeira-

Karibik-

Kolumbien-

Mexiko-

USA-

Südsee-

Australien-

Indien-

Arabien-

Savona

Kabinen

314

690

349

990

1130

Highlight

Wellness-

Fitness-

Theater-

Golf-Abschlagplatz

Platzangebot

3 Restaurants-

7 Bars-

Theater-

Wellness-

Fitness-

Vorführküche

4 Restaurants-

3 Bars-

Golf-Abschlagplatz-

Wellness-

Fitness-

Theater

Service-

4 Restaurants-

13 Bars-

Wellness-

Fitness-

Inneneinrichtung

4 Restaurants-

11 Bars-

Wellness-

Fitness-

Theater

ital.Flair

 

 

 

HAPAG-LLOYD KREUZFAHRTEN – Etappen der Weltreisen 2012/2013

Große Weltreise – 27.10.2012 – 18.04.2013

Monte Carlo – Monte Carlo

Zeit

Tage

Strecke

Destinationen

27.10.2012-06.11.2012

10

Monte Carlo –

Madeira

Frankreich,Spanien, Marokko, Portugal

06.11.2012-16.11.2012

10

Madeira –

New York

Azoren, USA

15.11.2012-27.11.2012

12

Ney York –

Nassau

Ostküste USA,

Bahamas

25.11.2012-10.12.2012

15

Nassau –

Miami

Turks- und Caiconsinseln,

Jamaika, Belize, Mexiko,

USA

09.12.2012-22.12.2012

13

Miami –

La Guaira

Puerto Rico, St. Croix, St. Maarten, Antigua, St. Barthelemy, St. Lucia, Barbados, Grenada

 

Kleine Weltreise

21.12.2012 – 18.04.2013

La Guaira – Monte Carlo

 

Zeit

Tage

Strecke

Destinationen

21.12.2012-05.01.2013

15

La Guaira –

Acapulco

Curacao, Kolumbien, Panama, Panamakanal, Costa Rica, Nicaragua, Guatemala

03.01.2013-20.01.2013

17

Acapulco-

Tahiti

Mexiko,

Französisch-Polinesien

18.01.2013-06.02.2013

18

Tahiti –

Sydney

Französisch -Polinesien,

Cookinseln, Tonga, Fidschi, Neukaledonien

03.02.2013-24.02.2013

21

Sydney –

Manila

Australien, Great Barrier Reef, Papua-Neuguinea, Yap Inseln, Palau

22.02.2013-05.03.2013

11

Manila –

Hongkong

Philippinen, Malaysia

04.03.2013-19.03.2013

15

Hongkong –

Singapur

Taiwan, Vietnam, Thailand

17.03.2013-01.04.2013

15

Singapur –

Dubai

Thailand, Sri Lanka, Indien, Oman

01.04.2013-18.04.2013

17

Dubai –

Monte Carlo

Oman, Jordanien, Ägypten, Suezkanal, Sizilien

HAPAG-LLOYD KREUZFAHRTEN – Große und Kleine Weltreise 2012/2013 mit Columbus 2

Wieder bietet Hapag-Lloyd Kreuzfahrten die Möglichkeit, sich vielleicht einen jahrzehntelang erhofften Traum zu erfüllen, auf der 172-tägigen Großen Weltreise ab/bis Monte Carlo vom 27.10.2012 bis zum 18.04.2013 oder auf der 117-tägigen Kleinen Weltreise von La Guaira nach Monte Carlo vom 21.12.2012 bis zum 18.04.2013.

Höhepunkte der Großen Weltreise

  • Freiheitsstatue in Manhattan, Erlebnis Ney York
  • Südstaaten-Flair und Jazz-Kultur von New Orleans
  • Maya-Kultur in Mexiko sowie Natur- und Tierparadies Baja California
  • Traumstrände und Lebensfreude in der Karibik und Mittelamerika
  • Tropische Weihnachten in der Karibik
  • Tagespassage durch den Panamakanal
  • Down Under mit Naturspektakel am Great Barrier Reef
  • Südseeträume in der Inselwelt Mikronesiens
  • Boomende Metropolen Asiens
  • Tempel und Wolkenkratzer in Hongkong, Shanghai, Singapur, Bangkok und Taipeh
  • Thailand, Vietnam, Kambodscha mit Angkor Wat
  • Indische Begegnungen mit Taj Mahal
  • 1001 Nacht Märchen in Arabien
  • Dubai, Felsenstadt Petra, Katharinenkloster und Pyramiden am Nil
  • Tagespassage durch den Suezkanal

Wer nicht die Große Weltreise in seinem Terminkalender unterbringen und sich „nur“ für die Kleine Weltreise ab La Guaira entscheiden kann, wird die ganz besonderen Highlights der Kreuzfahrt ab dem 21.12.2012 ab La Guaira erleben. Da diese Weltreisen aus mehreren Teilstrecken bestehen, können sich die Gäste für eine Etappe oder auch für eine Kombination von zwei und mehr Teilstrecken zu entsprechenden Sonderkonditionen entscheiden.

Der Kreuzfahrt-Blog wird sich in weiteren Beiträgen mit einzelnen Etappen dieser Weltreisen beschäftigen.

Columbus nimmt Kurs auf die Großen Seen

Nach vierjähriger Pause nimmt das Hapag Llody-Kreuzfahrtschiff „MS Columbus“ im Herbst 2011 zwischen September und Oktober wieder Kurs auf die Großen Seen in Nordamerika. Zwei Kreuzfahrten zum Indian Summer hat Hapag Lloyd geplant. Die Großen Seen im Herzen Nordamerikas – Eriesee/Huronsee/Michigansee/Ontariosee/Oberer See – sind Meere unbegrenzter Möglichkeiten. Bizarre Canyons, riesige Wälder, scheinbar endlose Strände und spektakuläre Wasserfalle prägen diese faszinierende Seenlandschaft mit über 35 000 Binneninseln.

Zu den besonderer Attraktionen zählen die acht Schleusen des Wellandkanals, der die Seen mit dem St. Lotenz-Strom vernindet, und die die „MS Columbus“ als einziges deutschsprachiges Kreuzfahrtschiff passieren kann.

Die 14-tägigen Kreuzfahrten der „MS Columbus“ finden auf der Strecke Toronto – Chicago in der Zeit vom 5. bis 19. September 20111 statt und in umgekehrter Richtung in der Zeit vom 18. September bis zum 2. Oktober 2011 statt.

Eine 170-tägige Weltreise beginnt am 18. 11. 2010 in Alaska und endet am 08. 05. 2011 in Venedig.

Die Reiseroute bringt die Weltenbummler zu 70 Destinationen auf fünf Kontinenten. Die Frühbucherpreise für diese Weltreise wurden bis zum 31. 07. 2010 verlängert und auf einzelnen Teilstrecken bis zu 40% gesenkt. Die „Kleine Weltreise“ startet am 16. Januar 2011 in Buenos Aires und bringt die Gäste nach Venedig.