„Happy Family“ mit Costa Crociere

Mit neuer Kulanz geht die Costa-Zentral in Genua auf die Familien zu und wirbt mit dem Katalog „Happy Family“ für Familienurlaube auf hoher See. Durch den Flottenausbau mit der Doppeltaufe der „Costa Luminosa“ und der „Costa Pacifica“ 2008, der „Costa Deliziosa“ 2010, der „Costa Favolosa 2011 und schließlich der „Costa Fascinosa“ 2012 gehen Eltern mit ihren Kindern preiswerter an Bord der Costa-Flotte.

Geworben wird mit der Ankündigung, dass die Kinder/Kids bis zum Alter von 18 Jahren in der Kabine der Eltern kostenlos mitreisen können. Mit dieser Aktion zieht Costa Crociere mit anderen Kreuzfahrtanbietern gleich und geht in Konkurrenz zu MSC.

Diese Nachlässe sind allerdings nicht während der Osterferien und der italienischen Hauptreisezeit möglich. Während dieser Zeiten gilt ein Festpreis von 150 Euro pro Kind.

Damit Eltern auch einmal für sich sein können, garantiert Costa Crociere in jedem Kinderclub einen deutschsprachigen Betreuer. Dem Reiseteil im Katalog „Happy Family“ ist ein Infoteil vorangestellt, der im einzelnen auch auf die Betreuung der Kids bei Landausflügen, den Baby-Service und die Größe der Kabinen eingeht.

Werbung

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar