AIDA- Flotte reduziert den Treibstoffverbrauch

Der Nachhaltigkeitsbericht AIDA care weist eine Reduzierung des Treibstoffverbrauchs der AIDA-Schiffe im Vergleich zum Vorjahr um 3,7% aus., die Schwefelemissionen sanken sogar um 17%. Mit der neuen Ballastwasserbehandlung auf dem AIDA-Neubau AIDAstella erfüllt die Reederei bereits die IMA-Standards. sieht sich im besonderen dem Schutz der Umwelt verpflichtet und arbeitet derzeit noch an einem ganzheitlichen Filterkonzept für alle AIDA-Schiffe. Des weiteren sind alle AIDA-Schiffe darauf vorbereitet, eine umweltfreundliche Lösung zur Energieversorgung in Häfen zur Verbesserung des Klimaschutzes zu treffen.
 
AIDA Cruises übernimmt des weiteren eine Vorreiterrolle in der Nutzung von modernsten, ressourcensparenden Technologien. So werden alle Neubauten 2015 und 2016 mit Dual-Fuel-Motoren ausgestattet, die dann auch in den Häfen mit Flüssiggas betrieben werden können. Zur Verringerung des Treibstoffverbrauchs wendet AIDA Cruises in den Schiffen der neuen Generation bereits die MALS -Technologie an.
 

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar