Hapag-Lloyd Cruises: Neubauten ab 2020 mit schadstoffarmem Gasöl (MGO)

Die Kreuzfahrtreedereien
bemühen sich immer stärker, das das verheerende Immage der
Kreuzfahrtschiffe als „Dreckschleuder“ abzuwenden. Auch
Hapag-LLoyd Cruises hat nun angekündet, dass die Neubauten Hanseatic
Nature, Hanseatic Inspiration und Hanseatic Spirit ab Juli 2020
ausschließlich das schadstoffarme Marine Gasöl MGO als Treibstoff
einsetzen werden. Damit erfüllt die Reederei die langtjährigen
Forderunegn nach einem verantwortungsvollen Umgang mit Natur und
Umwelt. Die Hanseatic-Flotte ist außerdem mit
Meerwasserentsalzungsanlagen zur Herstellung von sauberem Wasser
sowie auch mit biologischen Kläranlagen ausgestattet.

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar