Nicko cruises: Neues An-Bord-Konzept auf der nicko VISION

Mit seinem innovativen Design und einem völlig neuen
An-Bord-Konzept bietet die 135 m lange und 11,45 m breite „nicko
VISION“ seit Juni 2018 für maximal 220 Gäste einen neuen Standard
auf dem Fluss. Ein Schiff für alle, die Flusskreuzfahrten bisher
„angestaubt“ fanden. Für alle, die sich z. B. nicht schon
morgens festlegen möchten, wo und was sie abends essen. Für alle,
für die im Urlaub vor allem spontanes Erleben und individuelles
Genießen im Vordergrund stehen. Von außen fallen an dem
Flusskreuzer sofort die großen Glasflächen und die markante
Linienführung auf. Im Inneren drückt sich im lichtdurchströmten,
edlen Interieur die Modernität und Leichtigkeit des Gesamtkonzepts
aus.

Kabineninformation

Helle Farben und modernes Design mit optimaler Raumnutzung – in
die Ausstattung der 14m² großen Außenkabinen wurde besonders viel
Herzblut investiert. Das Ergebnis steht einem First-Class-Hotelzimmer
in nichts nach. Die Doppelbetten können auf Wunsch getrennt gestellt
werden. Auf Mittel- und Oberdeck sorgen die zu öffnenden
französischen Balkone für beste Aussichten. Auf dem Hauptdeck
befinden sich nicht zu öffnende Fenster. Im Badezimmer finden Sie
bequeme Ablageflächen, für Ihre Garderobe ist im Kleiderschrank
natürlich ausreichend Platz. Zur Ausstattung gehören außerdem eine
individuell regulierbare Klimaanlage, SAT-TV, Dusche / WC,
Haartrockner, ein Kühlschrank und ein Safe.

Bordeinrichtung

Drei Inklusiv-Restaurants, Panorama-Salon, VISIONbar mit Veranda
im Bug, Sonnendeck mit Pool, Sonnensegel, Liegestühlen, Stühlen und
Tischen, zwei großen Hängematten sowie Putting Green. Fitnessraum
mit Kardio-Geräten und Hanteln, Wellnessbereich mit Sauna (sowohl
Infrarot- als auch finnische Sauna möglich) und Dampfbad,
Bibliothek, Aufzug zwischen Haupt-, Mittel- und Oberdeck,
Souvenir-Shop.

Quelle: Pressemitteilung nicko cruises

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar