Phoenix-Reisen: Neuzugang MS Amera mit großem Wohlfühlfaktor

Im
Sommer 2019 stößt die 205 Meter lange und 29 Meter breite MS Amera
als fünftes Hochseeschiff zur Phoenix-Flotte und reiht sich nahtlos
in die „A“-Flotte ein.

„Mit
maximal 835 Gästen bietet das über 39.000 BRZ große und 205m lange
Schiff eine zu unserer „Willkommen zu Hause“-Philosophie
passenden, familiären Atmosphäre und ist gleichzeitig angenehm
geräumig. Dennoch klein genug, um sich auf Phoenix-typische,
weltweite Reiserouten begeben und Reiseziele ansteuern zu können,
die größeren Schiffe verwehrt bleiben.“ (Informationen
Phoenix-Reisen, Bonn)

Die
Verantwortlichen setzen konsequent ihre Philosophie fort und
bestätigen mit dem Neuzugang MS Amera: „So unterschiedlich die
Interessenslage der Gäste ist, so unterschiedlich sind auch die
Schiffe und Fahrgebiete der Phoenix-Flotte.“

Am
16. August 2019 wird die MS Amera in Bremerhaven mit großer
Zeremonie getauft und startet dann zu eienr fünftägigen ersten
Reise über Dover, Antwerpen und Amsterdam. Ihre erste Saison wird
dann die MS Amera im Nordland und der Ostsee verbringen.

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar