1AVista: Vier Pfoten auf Donau-Kreuzfahrt

Seit mehr als zehn Jahren bietet 1AVista Reisen Flussreisen für Frauchen und Herrchen mit dem geliebten Vierbeiner an. Doch im Gegensatz zu Hotelaufenthalten werden die Hunde nicht nur „geduldet“, sondern sidn an Bord des Flussschiffes MS Normandie absolut willkommen. Der Veranstalter und die Crew setzen alles daran, allen Beteiligten dieser Flussreise eine unterhaltsame und angenehme Reise zu gestalten.

Alle Hunde, deren Besitzer sich einer „ kleinen Hundeordnung „ unterwerfen müssen, müssen vertraglich sein. An der Liene dürfen sie alle Räumlichkeiten aufsuchen. An Bord hat die Crew eine ganz spezielle Hundewiese für die Notdurft zwischendurch angelegt. Da der Kapitän während der Flussreise täglich mehrereStopps einlegt, können die Vierbeiner auf den angrenzenden Donauwiesen ihr „Geschäft“ erledigen, mit andren Hunden spielen und sich austoben.

Diese erste
Donau-Flussreise für Hunde fidnet in der Zeit vom 12. bhis 19.
Oktober2020 statt. Gestartet wird in Passau. Nächste Anligestelle
ist auf Österreicheischem Boden die Gemeinde Engelhartszell. Nach
Linz und Grein ist Melk das Ziel. Nach Erreichen der Metropole Wien
macht sich die MS Normandie auf den Rückweg zurück nach Passau.

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar