AIDA bietet geimpften Gästen Kreuzfahrten in die Ostsee und nach Norwegen an

Die Inzidenzzahlen steigen zwar wieder langsam an, dennoch hat sich AIDA Cruises entschlossen, lediglich für geimpfte Gäste mit der AIDA mar in Hamburg die Kreuzfahrtsaison in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz zu eröffnen.

Am 31. Juli 2021 startet die AIDA mar ab/bis Hamburg siebentägige Kreuzfahrten entlang der Nordseeküste Dänemarks ins schwedische Göteborg und von dort weiter in die Ostsee zur Insel Gotland und weiter bis ins polnische Gdynia.

Für alle Norwegenfans erfüllt sich ab 28. August 2021 der Wunsch, die atemberaubenden Fjordlandschaften Norwegens zu erkunden. Auf dieser Norwegenreise erleben die vollständig geimpften Gäste neben dem Geirangerfjord auch die malerischen Küstenstädtchen Alesund und Bergen. Besodners können sich die geimpften Gäste auch auf das Angebot freuen, bei geführten Ausflügen Land und Leute kennen zu lernen.

Fr Kinder und Jugendliche zwischen vier und 18 Jahren gilt eine Testpflicht.

Werbung

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar