AIDA Cruises – „cradle-to-cradle“-Teppichböden auf der AIDA-Flotte

 
AIDA Cruises setzt sich weiterhin zielgerichtet für den Umweltschutz ein und wartet mit Innovationen auf. Erstmals wurde die AIDAaura während des jüngsten Werftaufenthalts mit besodneren Teppichböden ausgestattet. Dazu teilt die Reederei AIDA Cruises mit:
 
Die neuen "cradle-to-cradle"-Teppichfliesen sind von der Herstellung bis zum Recycling unbedenklich. Sie enthalten keine Bestandteile oder Substanzen, die bei der Verarbeitung oder Nutzung schädliche Stoffe abgeben. Die aus umweltfreundlichen und recyclingfähigen Materialien gefertigten Teppichfliesen werden nach ihrer Nutzung in biologische oder technische Kreisläufe zurückgeführt. Dies gilt übrigens auch für die 1.800 Quadratmeter des alten Teppichbodens auf AIDAaura, der nun ausgetauscht wurde. Dieser wird recycelt und als hochkalorischer Brennstoff für die Zementherstellung genutzt.“
 
 
 
Werbung

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar